Jump to content

Moritz laaaaanger Weg auf die Welt!!

Rate this topic


glitzersternle
 Share

Recommended Posts

Hallo Ihr Lieben!

Jetzt nach 10 Tagen find ich endlich mal die Zeit euch von meiner Geburt zu berichten. Denkt man garnicht wie der Tag so an einem vorbei Ziehen kann wenn man ein Baby zu versorgen hat!!

Nachdem bei meinem kleinen schon paar Wochen vor der Geburt festgestellt wurde, das er nicht richtig durch meine Plazenta versorgt werden kann, stand der errechnete ET (09.07) schon länger auf der Kippe.

Am letzten FA Termin am 02.07 wurde dann festgestellt das meine Plazenta nun hoffnungslos verkalkt ist und der kleine auf keinen Fall länger im Bauch bleiben kann als bis zum ET, jedoch sollte am 04.07 im KH noch ein Wehenbelastungstest gemacht werden um zu schauen ob ne Möglichkeit besteht Ihn auf normalen Wege oder mit Einleitung zu bekommen.

Am Tag des FA-Termins entschied ich mich jedoch das gleich eingeleitet werden soll weil ich so angst um meinen kleinen hatte.

Also gesagt getan am Sonntag ab ins KH um 8 Uhr zur Einleitung. Meine beste Freundin sollte gegen 14 Uhr dann auch erscheinen.

Das erste Gel wurde 11:30 Uhr gelegt, weil noch ein Notkaiserschnitt dazwischen kam. So und nun hiess es warten und Tee trinken lach...3 Std passierte ca GARNICHTS, meine Freundin kam und war voller Hoffnung, naja die musst ich gleich zerstören :-)

Langsam so gegen 14:30 Uhr kamen die Wehen in Schwung, leicht, gut auszuhalten. Mumu 0cm. 18 Uhr das zweite Gel wurde gelegt. AUTSCH gleich 30 Minuten später schon ziemliche Schmerzen, mehr im Rücken, immer wenn ne Wehe kam musst ich lachen um den Schmerz zu überspielen (naja jeder geht anders damit um *g*). Das ging dann so die gaaanze Nacht, Wehen wurden immer stärker 2 Uhr CTG Kontrolle weil um 6 sollte Gel Nr. 3 gelegt werden. Wehen über 100 Mumu 0 cm, da fliessen die ersten Tränen, konnte nicht fassen das diese Schmerzen NICHTS vollbracht haben. Habe die ganze nacht über am Fensterbrett gestanden mit festgehalten und die Wehen veratmet. Meine Freundin durfte zu mir ins zimmer und die Nacht bei mir schlafen. Bei mir war von schlafen keine rede.

6 Uhr morgens Gel Nr. 3 (man war ich erschöpft), immer noch voll Hoffnung aber schon ziemlich angeschlagen. Muss dazu sagen das mir die Hebammen und der Arzt versichert haben wenn das zweite gel nicht anschlägt, das dritte tut es auf jeden fall!!!*hahahaha*.

Bei dem CTG um 2 Uhr waren die Herztöne zeitweise schon grenzwertig aber noch nicht sehr besorgniserregend.

Also 6 Uhr morgens Arzt kommt Gel wird gelegt, muss sagen inzwischen tat es sehr weh wenn er an den Mumu ging und das gel einspritzte. Brannte ziemlich und vorsichtig war er auch nicht gerade.

Also wieder warten Wehen schrecklich, ohne Pause durchgend 2 Stunden dann wieder in Abständen von 3-5 Minuten. Hoffnung war riesig das sich was getan hat. Zwischendrinn immer wieder CTG, Töne weiter nicht gut.

Es wurde besprochen 14/15 Uhr das vierte Gel zu legen. Mein entschluss stand fest NEIN ich kann nicht mehr. Am Abend sollte der Kaiserschnitt gemacht werden da ich Kreislaufmässig und psychisch am Ende war. Am Abend aber CTG einwandfrei super töne, also warten bis zum nächsten Tag Mittag sollte es losgehen, sollte noch bischen ausruhen können und schlafen, daran war aber nicht zu denken, trotz keinem Gel Wehen war da MUMU 0cm aber weich und durchlässig, na toll dacht ich mir das hat sich ja gelohnt. Morgens CTG Herztöne entgültig im Keller, Op-Nachthemd an, Infobogen ausfüllen und ab in den OP und um 8:12 Uhr konnt ich endlich meinen kleinen Stern in den Armen halten. Ein unglaubliches Gefühl, nicht vergleichbar, einfach nicht von dieser Welt. Während dem kaiserschnitt hab ich so wahnsinnig geweint, das mein Blutdruck in die Höhe schoss und ich Medikamente braucht um nicht zu hyperventilieren. Trotz aller für und wieder durfte ich eine PDA bekommen wollte unbedingt alles erleben. War nicht schmerzhaft, kaum gemerkt. Nur als die Hebamme auf meinen Bauch sprang um zu drücken, blieb mir kurz die Luft weg.

Alles in Allem würd ich jetzt mit Abstand sagen, dasss ich mich schon früher hätte für den Kaiserschnitt entscheiden hätte sollen. Aber es geht ja nur darum was am Ende bei rausgekommen ist. UND das ist mein kleines Würmchen, putzmunter und einfach nur wunderbar.

So hoffe ich hab euch nicht so gelangweit...jetzt seh ich erst wie lang es geworden ist...*g*

Euer sternle

Link to comment
Share on other sites

Diese angst brauchst du echt nicht haben, denn so einen marathon hätten sicher nicht alle frauen weggesteckt... klar, dass man da auch dran zu knabbern hat... aber wichtig is ja, dass es deinem kleinen gut geht... und du hast ja alles getan ihn gesund auf die welt zu bringen... aber sorg dich nicht...

Link to comment
Share on other sites

Guest Lothlorien

Solch negative Gedanken darfst Du echt nicht an dich ran lassen.

Mein erster Sohn war nach 28 Stunden Wehen (davon 7 Std. Presswehen) dann auch ein KS. Aber was hätten dann noch weitere Stunden genützt? Es ging nicht mehr.

Du kannst wahnsinnig stolz auf dich sein es überhaupt mit Einleitung versucht zu haben. Dann auch noch so viele Stunden. Dass eingeleitete Wehen schmerzhafter sein sollen als "normale" ist ja auch bekannt. Also ich denke:

Sei stolz auf Dich und deine Leistung !!

Link to comment
Share on other sites

Ich kann mich da den anderen nur anschließen: du hast nicht im Geringsten versagt! Du hast doch sogar beide Arten der Geburt zum Teil erlebt und durchgemacht!

Ich glaube, diese Versagensängste sind gerade beim ersten Kind auch ganz normal. Ich hab das mit dem Stillen - kein Milcheinschuss, also bin ich eine schlechte Mama. Obwohl ich weiss, dass das auch Unsinn ist.

Du und Moritz, ihr habt das super gemacht!

Pass auf dich auf & red auch mit deinem Arzt, wenn die "Heultage" noch viel länger gehen!

Link to comment
Share on other sites

Diese Heultage hatt ich wirklich nur im Krankenhaus jetzt zuhause geht es mir um einiges besser. Denke das waren zuviele Einflüsse die da mitgespielt haben. Wenn ich über die Gänge im KH getigert bin hatten die anderen Frauen ja schon ihre Kinder. Und beim Essen sassen dann auch alle zusammen. Jetzt bin ich froh wie es ist, mein kleiner ist gesund und ich bin sehr glücklich. Danke seit echt lieb.

Link to comment
Share on other sites

ich kann dich gut verstehen... mir gings ja genau so (hatte 4 einleitungen)... ausser, dass sie bei mir absolut keinen KS machen wollten... mich haben sie "durchgequält"... und zwar ohne PDA - sei froh, dass dir das erspart geblieben ist! Und stolz sein kannst Du allemal!

Ich heule heut noch, wenn ich an alles denke - manchmal weil ich soooo an den Abgrund meines ICHs geführt wurde und manchmal vor GLÜCK!

Wenn die Julis alle entbunden haben, stelle ich auch mal einen Bericht ein.

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.
  • Seit 1997 helfen wir den Müttern,

    ❤️ Hallo ❤️

    Es scheint, dass Dir unser Forum gefällt, aber du bist noch nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren, falls Du es willst. Dadurch verpasst du nichts mehr. Du wirst merken, dass die Diskussionen hier viel tiefer gehen und Du längere Beiträge zu einem Thema lesen kannst. Auch kommst Du in verschlossene Bereiche rein und kannst die Clubs besuchen. Diese Themen verschwinden auch nicht und DU entscheidest, was Du lesen willst und kein Algorithmus.

    Falls Du übrigens keine Email von uns bekommst, schau im Spam Bereich nach oder nimm Kontakt mit uns über das Kontaktformular auf.
    Es kann 24h dauern bis wir dich freischalten. Du musst Deine Email bestätigen, sonst dürfen wir Dich nicht in das Forum lassen.

    Wenn Du schon ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte mit Deiner Email an, um mit Deinem Konto zu schreiben und echte Freundinnen zu finden.

  • Tell a friend

    Love Adeba - Dein Familienforum? Tell a friend!
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.