Jump to content
Sign in to follow this  
GraciaPatricia

An alle die den Rizinusölcocktail bekommen haben!

Hat der Rizinuscocktail was gebracht?  

39 members have voted

You do not have permission to vote in this poll, or see the poll results. Please sign in or register to vote in this poll.

Recommended Posts

Hallo Mädels, ich bin jetzt bei 40+5 und ich soll am Freitag den Cocktail bekommen. Ist der Cocktail denn mit Gel oder Tabletten zur einleitung zu vergleichen? oder eher dagegen harmlos? und bei wem hat er auch tatsächlich was bewirkt?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich hab nur gelesen, dass der Cocktail viel viel effektiver und gleichzeitig milder sein soll. Die schulmed. Dinger helfen oft nicht oder zu heftig. Die vom Cocktail ausgelösten Wehen seien natürlicher und besser zu verarbeiten. Take it!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

ich habe den Cocktail von meiner Hebamme so gegen 16.30 bekommen. Um 20.00 Uhr hatte ich wunderbare Wehen und um 7.00 Uhr war mein kleiner mann da.

Also ich würde ihn wieder nehmen. Waren total angenehme Wehen super zu veratmen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

hallöchen

aaaaalso ich hab 41+1 entbunden. hab auch alles probiert von spazierengehen bis literweise tee trinken echt aaalles. ok den cocktail nicht aber ich hab das scheußliche zeugs so genommen (2 esslöffel).es ist echt sehr eklig (zwar geschmacksneutral aber voll ölig, riecht aber auch komisch ;) ). trotzdem hab ich das 2 mal gemacht, das zweite mal mit saft vermischt und das war noch ekelhafter, schön flockig hmmm, musste echt kämpfen. naja gebracht hats nüscht, nichtmal das kleinste magengrummeln. keine ahnung was mein körper mit dem öl angestellt hat.

letzendlich kam er doch von allein, wünsch dir viel glück das es bei dir auch ohne solch hilfe losgeht.

lg und eine schöne geburt

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hab den dreimal zu Hause genommen, beim ersten Mal hatte ich gaanz leichte Wehen in der Nacht, die haben aber ein gar nichts genützt und am Morgen waren sie auch wieder weg, die anderen beiden Male war überhaupt nichts.:rolleyes::o

Share this post


Link to post
Share on other sites

Bei mir war zum Glück das Öl nicht auffindbar im Kreissaal *lach* war mit Blasensprung in der Klinik und es musste daher eine Einleitung beschlossen werden. Statt Cocktail gab es dann Globulis und die waren super. Meine Geburt hat genau 1 1/2 Stunden gedauert von der ersten Wehe an beim ersten Kind.

Beim Rizinuscockteil muss man vorsichtig sein, dieser kann zu starken Durchfällen führen, die den Kreislauf immens belasten. Ich wollte ihn nicht haben und war wirklich froh drum, das das Öl nicht greifbar war und ich nicht noch diskutieren musste.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich sollte den Mix eigentlich auch schlucken... Ging aber dann ohne

Habe allerdings vorher ne manuelle Mumu-aufweitung bekommen - und meine Hebi aus meinem Vorbereitungskurs hat uns erzählt, das Zeug wirkt nur damit zusammen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

ich habe den cocktail bei 40+6 genommen.. war völlig widerlich..

hat nix gebracht, nichtmal durchfall :D zum glück..

dann bei 41+2 habe ich nochmal das öl auf rat einer ärztin auf

nem teelöffel eingenommen und es hat wieder nix gebracht..

ich denke es kommt immer auf die person und den körper drauf an,

ich würde es nicht nochmal nehmen, da es echt sehr ekelhaft ist,

vor allem im cocktail.. musste echt mt mir hadern, damit ich das

runter bekomme..

meine kleine kam dann bei 41+6 nach 4 tagen einleitung mit prosta-

glandintabletten die mir oral verabreicht wurden..

Share this post


Link to post
Share on other sites

*lol*

Ich hab ihn auch dreimal daheim genommen. Die ersten beiden male gabs nur fies Durchfall, beim dritten mal gabs auch Durchfall und nachts platze mir dann die Blase und ich bekam gleich Wehen.

ich würds nie wieder nehmen. Ich hatte wochenlang den geschmack im Mund, alles was auch nur ölig aussah bereitete mir Übelkeit...Und ob die blase so geplatzt wäre oder es am Cocktail lag weiß ich ja auch nicht!

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest leitmaus

Bei der Umfrage kann ich nicht mitmachen.

Aber bei meiner Schwägerin hat's jedes Mal geklappt mit dem Cocktail und bei meiner Cousine hat er auch gefunzt!

Ich ziehe ihn wenn's soweit ist auch in Erwägung...Da er gleichzeitig abführend wirkt ist dann hoffentlich das meiste bis zur Entbindung raus...wenn Ihr versteht was ich meine!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Beim ersten hatte ich keine Wirkung und beim 2. ein paar Tage später war mir total übel. Ich fühlte mich so hundeelend. :o

Erfolg war gleich Null und ich war auch ein paar Tage schon über dem ET.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich hab ihn bei Maria auch bekommen im KH, weil Blasensprung ohne Wehen. Tja, was soll ich sagen. zwei Stunden später gingen die wehen los, erst noch ganz normal, aber nach einer Stunde waren sie mit einem Schlag extrem heftig - und eine halbe Stunde später war meine kleine da.

Und mit veratmen der Wehen war da nix mehr, das war eine Megawehe ohne Pause.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich hab auch sowas bekommen... dadurch öffnete sich bei mir rück zuck der muttermund von 1 auf 5 cm und ich blutete wie ein.... ;-) Aber 6 std später war sie dann da

Share this post


Link to post
Share on other sites

Habe denn auch getrunken... poahr wir ekelig der geschmeckt ... bääh

Ich habe dann als kaugummi gekaut weil ich das Gefühl hatte aus dem Mund nach dem Zeug zu riechen!

Hatte die ganze Nacht wehen brachte aber keine mumuöffnung hatte dann 8 std wehentropf, brachte auch nichts... Tropf ab und innerhalb von 4 std war er dann 8 cm auf, wehen hörte dann auch wieder auf, wieder Wehentropf war sie dann da.... NIE wieder würde ich es machen... bääh

Mit dem zeug habe ich 48 std gekämpft!:(

Share this post


Link to post
Share on other sites

Also bei mir hat der Cocktailgut gewirkt.

Abends um halb elf eingenommen, um sechs morgens zur Toilette, und dann kamen auch direkt die Wehen.

Um 9.17 Uhr war Isabel dann geboren.:D

Ging also ratzfatz!!!:D

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hmmm, ich kann gar nichts auswählen, weil ich nicht weiß, ob der die Wehen unterstützt hat.

Ausgelöst jedenfalls nicht, aber unterstützt vielleicht.

Ich durfte nur eine Light-Variante trinken, weil meine Kleine keine Belastung durch Sekt oder so abbekommen durfte.

Also 2 EL Rizinusöl in eine Tasse mit Brühe.

Und das war dann gar nicht soooo ekelig, weil sich das Öl gut darin aufgelöst hat. Es war dann halt wie eine fettige Brühe oder Suppe mit ein paar Fettaugen extra. Vor jedem Schluck immer gut durchgerührt gings wirklich runter wie Öl. :lol:

Meine Geburt dauerte 5 1/2 Stunden, der Hauptauslöser für die Kürze war aber die Akupunktur. Der Cocktail hat die Wehen dann vielleicht noch verstärkt.

... ach ja, nen flotten Otto hatte ich davon aber nicht!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich hab das Rizinusöl im Kakao bekommen und hatte auch regelmäßige Wehen, aber nicht stark genug und waren auch schnell wieder weg.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Uhi mein Thema. Ich hab ihn bei 41+1 genommen Abends um 10 Uhr mit ein wenig Wodka zum verdünnen und Saft getrunken und um 3 Uhr nachts is die Blase gesprungen ud um 5:45 Uhr war der kleine Mann schon da. Ich hatte erst keine wehen aber dann so heftig das mit großem veratmen nix mehr war. Mir is davon der MuMu richtig aufgerissen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich hatte den Cocktail 3 mal getrunken, er killte die schon vorhandenen Wehen...Es wurde dann auf Wunsch eh eingeleitet und das klappte wunderbar sofort.

Share this post


Link to post
Share on other sites

ich hatte schon leichte wehen, hab den cocktail dann um 18 uhr eingenommen. BAH! danach war mir total schlecht und ich hatte magenschmerzen. dann kam furchtbares bauchgluckern und nachdem ich dann gegen 20 uhr so richtig auf klo war (was ne durchschlagende wirkung!) ging es mir gottseidank wieder gut. so richtig in schwung kamen die wehen dann gegen 22 uhr glaube ich, und um 2:31 uhr war die maus dann da.

von daher: keine ahnung, ob es an dem cocktail gelegen hat oder ob es auch von selbst gegangen wäre, aber schön war die zeit zwischen 18 und 20 uhr wahrlich nicht!

Share this post


Link to post
Share on other sites

beim zweiten Kind habe ich (schande über mich) den Cocktail selbst gemixt zuhause einige Zeit vor dem ET genommen, weil ich nicht mehr konnte und ein Gefühl mir sagte jetzt wäre ein guter Zeitpunkt...

habe Rhizinus in Aprikosensaft und Mandelmus (selbst aufgekocht) gegeben und mit süßem Sekt aufgegossen

nachmittags ein Glas, abends ein Glas - nachts gings los, ohne Schmerzen ohne Komplikationen eine Traumgeburt

beim 3.Kind kein Cocktail, das kam pünktlich und mit STurzgeburt....

beim 4. Kind ab ET jeden zweiten Tag nen Cocktail , Wehen wie blöd, Muttermund blieb zu ;-(

Kind kam dann irgendwann von ganz allein ohne Cocktail.....

beim nächsten Krümel halt ich es aus - egal wie lange - hoff ich....

könnte sein, dass eh jedes Kind dann kommt, wenn es das für richtig hält ;-)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.