Jump to content

Der Thread "Für alle"

Rate this topic


MP-Twenty
 Share

Recommended Posts

Hallo

ich bin noch ganz frisch hier aber ich möchte gerne allen mal was gutes sagen die sich "alleine" fühlen, unsicher, evtl. nicht weiter wissen...

Ich möchte an dieser Stelle mal allen "meine" Geschichte erzählen und wie ich mein Leben heute auf die Reihe bekommen habe... der grund auch warum ich das hier in diesem Thread zusammen fassen möchhte ist, das wenn ich auf jeden Beitrag antworten möchte in 1 jahr wahrscheinlich noch nicht fertig wäre...

Ich hoffe wenn ihr meine Geschichte lest das sie euch weiter hilft und ihr neue Kraft und Ideen schöpfen könnt wie es weiter gehen kann...

Ich war damals gerade mal 14 Jahre und ging in die 9te Klasse... 2 monate war ich mit einem Jungen zusammen (er gerade mal 16) ja und wurde (wie sich alle denken können) schwanger...

Wie nun weiter ???

Angst es der Mutter zu sagen, angst das mich mein Freund verlässt, angst vor allem was noch passieren würde...

Ja es kam wie es kommen musste... mein damaliger Freund ließ mich sitzen... ich war am Boden zerstört... war allein... hilflos

und meine Mutter wusste immer noch von nichts.... ich mittlerweile SSW 6

Tja was nun mein Leben war im Eimer dachte ich... als meine Mutter es dann doch raus bekam das ich schwanger bin (sie durchsuchte meine Tasche weil sie dachte ich würde Drogen nehmen da meine essgewohnheiten sich angeblich verändert hatten) und fand daraufhin den Mutterpass... so mein Chaos war perfekt...

Nicht nur das ich Liebeskummer bis zur verendung hatte...nein jetzt gab es auch noch Predigten seitens meiner ganzen Familie.... bezügl. Schule, Freizeit, Verantwortung usw. usw.

Ich war total überfordert... was also tun ???

Abtreibung ???

Ja ich habe darüber nachgedacht... und hatte auch einen Termin im KH für den nächsten Tag... zu dem ich jedoch NICHT gegangen bin...

Ausschlaggebend war wahrscheinlich auch das nach den Untersuchungen im KH als ich mit meiner Mutter wieder zu Hause war wir uns weinend in den Armen lagen weil die Abtreibung eigentlich eine "Lösung" war die keiner jemals wirklich in erwägung gezogen hatte... sondern sie aus einer Phase der Verzweiflung raus entstand...

Danach ging mein Leben wieder ein Stück bergauf... ich verstand mich sehr gut mit meiner Mutter in dieser Zeit... wir gingen oft einkaufen... Sachen für das Baby...

aber abends war ich allein... denn das was ich mir mehr als alles andere wünscht ging nie in erfüllung... und zwar das mein Ex wieder zurück kommt...

Tage und Monate vergingen... er meldete sich nie wieder

Die Zeit der schwangerschaft war ruhig... unkomplizert...

Ich ging weiterhin zur Schule... bis kurz vor dem EBT... dann nur noch zu den Arbeiten... und dann war es soweit... meine Kleine wollte sich auf den Weg zur Welt machen... und es begann die übliche Protzedur... auf ins KH und dann erst einmal warten... 14 Std. hat es letzten endes gedauert inkl. PDA und einer Vakuum Extraktion (kurz: Saugglocke)

Doch im Großen und Ganzen ging es mir und meiner kleinen Victoria Florentina sehr gut...

Fortsetzung folgt....

Link to comment
Share on other sites

Nun sollte sich mein Leben aber erst wirklich auf den Kopf stellen...

Nachst aufstehen (so lange ich noch nicht wieder zur Schule ging) Tagsüber mich um ein kleines Würmchen kümmern und nich einfach kommen und gehen so wie ich es bisher gwohnt war... Kurz eine Drehung um 180°... aber es musste gehen... denn es war meine Entscheidung die ich getroffen hatte...

Die Zeit verging... ich gewöhnte mich an meine neue Rolle... an meinen neuen "Namen".... Mama... ich war 15 und eine Mutter... irgendwie fühlte es sich komisch an aber ich gewöhnte mich daran... auch an den Blick den die Leute mir auf der Straße zu warfen wenn sie hörten das dieses kleine Kind neben mir doch tatsächlich Mama sagte...

Es war eine harte Zeit... da ich auch immer noch allein war... und mich eigentlich so sehr danach sehnte jemanden an meiner Seite zu haben...

Die Jahre vergingen... meine kleine wurde von Tag zu Tag größer... lernte jeden Tag immer mehr...

auch ich habe mich in dieser Zeit stark verändert... denn ich musste von einem Tag auf den anderen erwachsen werden und Verantwortung übernehmen, wofür andere bis zum 18 Lebensjahr noch zeit hatten...

Heutzutage sehe ich viele Dinge mit anderen Augen...

Ein Kind kann einem soviel Kraft und Mut geben doch immer wieder aufzustehen und weiter zu machen auch wenn man denkt es geht nich mehr

und niemals wieder würde ich einem Typen so lange hinterher trauern wie dem Erzeuger meiner Tochter... den Namen vater hat der nich verdient... Meine Tochter wird dieses jahr 7 Jahre alt... und er hat sie nicht ein einziges mal auch nur auf einem Foto gesehen...

Traurig... jedoch dieses mal nicht für mich sondern für ihn... er hat so ein süßes Kind zu stande gebracht und hat nicht auch nur den funken Interesse...

Fortsetzung folgt.... (bin heute etwas faul :P)

Meine Kleine damals genau 1 Tag alt

w9y6uw.jpg

Meine Kleine heutzutage

28hexao.jpg

Link to comment
Share on other sites

Hi Leute sorry für meine Schreibfaulheit die letzten Tage ;P

Ich werd mich heute abend mal wieder ran setzen und weiterschreiben...

War jetz auch 3 tage ohne Inet weil Alice irgendein Problem hatte unsere Leitung wieder Fit zu machen ^^

Also ich melde mich später

LG Michele

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.
  • Seit 1997 helfen wir den Müttern,

    ❤️ Hallo ❤️

    Es scheint, dass Dir unser Forum gefällt, aber du bist noch nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren, falls Du es willst. Dadurch verpasst du nichts mehr. Du wirst merken, dass die Diskussionen hier viel tiefer gehen und Du längere Beiträge zu einem Thema lesen kannst. Auch kommst Du in verschlossene Bereiche rein und kannst die Clubs besuchen. Diese Themen verschwinden auch nicht und DU entscheidest, was Du lesen willst und kein Algorithmus.

    Falls Du übrigens keine Email von uns bekommst, schau im Spam Bereich nach oder nimm Kontakt mit uns über das Kontaktformular auf.
    Es kann 24h dauern bis wir dich freischalten. Du musst Deine Email bestätigen, sonst dürfen wir Dich nicht in das Forum lassen.

    Wenn Du schon ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte mit Deiner Email an, um mit Deinem Konto zu schreiben und echte Freundinnen zu finden.

  • Tell a friend

    Love Adeba - Dein Familienforum? Tell a friend!
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.