Jump to content

Ausbildung beenden > Arbeitslos > Schwanger ... GELD????

Rate this topic


kadine
 Share

Recommended Posts

Hallo ihr Lieben! :)

Ich hab ja schon versucht mich hier mehr oder weniger zu belesen. Aber in Bezug auf ALG ist es echt schwer, da ja jeder Fall unterschiedlich ist...

Deshalb hoffe ich, dass ihr mir vielleicht schonmal etwas helfen könnt.

Also, zu meiner Situation:

Ich bin jetzt 22 Jahre und im dritten Jahr meiner Ausbildung zur Erzieherin. Dabei waren die ersten beiden Jahre schulisch und ich habe Bafög bekommen.

Seit August mache ich mein Anerkennungsjahr und verdiene ca. 1150 Euro brutto.

Mein Freund ist 23 (fast 24) und arbeitet seit einem Jahr als KFZ-Mechaniker. Seit einem Monat hat er einen Festvertrag und verdient brutto ca. 1700 Euro.

Nach meinem Anerkennungsjahr möchten wir gerne ein Kind bekommen. Ende Juli werde ich meine Ausbildung beenden, also möchten wir im Juni schonmal üben.

Meine Chancen, nach der Ausbildung einen Job zu bekommen stehen sehr schlecht - also werde ich vermutlich arbeitslos sein, bzw. bei einer Schwangerschaft würde kein AG mich einstellen... :(

Meine Frage ist jetzt... naja mehrere Fragen:

1. Bekomme ich überhaupt die 60% meines letzten durchschnittlichen Nettogehalts, da ich ja nur ein Jahr gearbeitet habe?

2. Wann wird die SS vom AA überhaupt "anerkannt"? Und bekomme ich dann irgendetwas tolles? :D

3. Bekomme ich nach einem Jahr ALG schon ALG2? Wie wird die Elternzeit etc berechnet?

4. Wieviel Elterngeld steht mir dann überhaupt noch zu? Nur der Mindestsatz von 300 Euro?

5. Wenn ich die drei Jahre Elternzeit nehmen möchte, wird mir dann ALG bezahlt? Und kann ich trotzdem einen Minijob (400 Euro) annehmen?

Ich weiß, es sind viele Fragen. Aber ihr würdet mir sehr helfen. Ich mache mir solche Sorgen um das Geld. Ich habe Angst, dass es vorne und hinten nicht reicht. Wir haben einen so großen Kinderwunsch - ich möchte ihn nicht wegen dem Geld aufgeben müssen. :azcrying:

Vielleicht könntet ihr mir auch noch etwas zu unserer Wohnsituation sagen. Wir werden mit großer Wahrscheinlichkeit im Dezember oder Januar in eine größere Wohnung ziehen. 3ZKBB, 63m², 380 Euro kalt (90 Euro Betriebskosten + Heizung und Strom)

Da ich ja noch U25 bin: Muss ich wieder zu meinen Eltern ziehen?

Oh Gott, mir ist es ja echt schon peinlich so viel zu fragen :o

Vll könnt ihr ja auch einfach eure Erfahrungen erzählen, wenn es euch so oder so ähnlich ging.

Vielen vielen Dank schonmal im Voraus. Ich bin echt froh, dass es euch alle gibt :herzindex:

Ganz lieben Gruß

kadine

Link to comment
Share on other sites

1. Bekomme ich überhaupt die 60% meines letzten durchschnittlichen Nettogehalts, da ich ja nur ein Jahr gearbeitet habe?

Jap das bekommst du.

Selbst wenn du nur ein paar Monate etwas selbst verdient hättest, würden diese Zahlen mit in die Berechnung eingehen. Es sind übrigens sogar 67%. ;)

2. Wann wird die SS vom AA überhaupt "anerkannt"? Und bekomme ich dann irgendetwas tolles?

Annerkannt wird sie in dem Moment, in dem du ihnen ein ärztliches Attest vorlegst in dem der voraussichtliche Entbindungstermin festgehalten ist.

Manche Ämter geben sich auch mit einer Kopie des Mutterpasses zufrieden, allerdings stehen da Daten drin die sie nichts angehen und die ich deswegen nicht herausgeben würde. Musst du übrigens auch nicht tun, so eine Bescheinigung reicht vollkommen. Es ist sogar dein Recht ihnen diese Infos nicht mitzuteilen. ;)

Wie das bei ALG aussieht weis ich jetzt nicht genau, beim ALGII wäre es jedenfalls so das dir ab der 13. SSW ein Mehrbedarf von ich glaube 30€ zusteht und du zudem noch zusätzliche Einmalleistungen für Erstausstattung, Schwangerenbekleidung ... stellen kannst.

3. Bekomme ich nach einem Jahr ALG schon ALG2? Wie wird die Elternzeit etc berechnet?

Is ne gute Frage, da kann ich dir jetzt nichts zu sagen.

4. Wieviel Elterngeld steht mir dann überhaupt noch zu? Nur der Mindestsatz von 300 Euro?

Elterngeld wird an dem Betrag berechnet den du in der Zeit vor der Geburt verdient hast. das sind eben diese 67% + einen Prozentpunkt für jeden 2€ den du unter 1000€ lagst.

5. Wenn ich die drei Jahre Elternzeit nehmen möchte, wird mir dann ALG bezahlt? Und kann ich trotzdem einen Minijob (400 Euro) annehmen?

ALGII dürftest du denk ich mal nicht bekommen da du ja eben in Elternzeit und nicht arbeitslos bist. Allerdings könntest du auch in Elternteilzeit gehen und dann eben bis zu 30 Wochenstunden zusätzlich arbeiten. Nachteil, das was du verdienst wird dir wieder auf das Elterngeld angerechnet. Müsste man also vorher gut durchrechnen ob es sich lohnen würde. :)

Da ich ja noch U25 bin: Muss ich wieder zu meinen Eltern ziehen?

nein, das musst du nicht. Wenn du einmal ausgezogen bist können sie dich nicht mehr zwingen zu deinen Eltern zurück zu gehen. Außerdem bildest du mit deinem Freund/Mann und dem Krümel eine eigene Bedarfsgemeinschaft, so das deine Eltern dir gegenüber theoretisch sowieso nicht mehr Unterhaltspflichtig sind.

Hoffe ich konnte erstmal weiterhelfen. :)

Sollte irgendwo ein Fehler drin sein oder ich was Wichtiges vergessen haben tuts mir Leid, soooooo genau kenn ich mich auch nicht aus. :o

Link to comment
Share on other sites

Vielen, vielen Dank für deine Antwort. Ich werde zwar auch nochmal zu Pro Familia gehen, weil das hier ja auch oft angeraten wird, aber im Moment find ich das noch alles zu früh ;)

Deshalb ist euer Forum einfach super toll!!!

Ich wünsche dir übrigens alles Gute! Wie ich sehe ist es ja nicht mehr so lange :)

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.
  • Seit 1997 helfen wir den Müttern,

    ❤️ Hallo ❤️

    Es scheint, dass Dir unser Forum gefällt, aber du bist noch nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren, falls Du es willst. Dadurch verpasst du nichts mehr. Du wirst merken, dass die Diskussionen hier viel tiefer gehen und Du längere Beiträge zu einem Thema lesen kannst. Auch kommst Du in verschlossene Bereiche rein und kannst die Clubs besuchen. Diese Themen verschwinden auch nicht und DU entscheidest, was Du lesen willst und kein Algorithmus.

    Falls Du übrigens keine Email von uns bekommst, schau im Spam Bereich nach oder nimm Kontakt mit uns über das Kontaktformular auf.
    Es kann 24h dauern bis wir dich freischalten. Du musst Deine Email bestätigen, sonst dürfen wir Dich nicht in das Forum lassen.

    Wenn Du schon ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte mit Deiner Email an, um mit Deinem Konto zu schreiben und echte Freundinnen zu finden.

  • Tell a friend

    Love Adeba - Dein Familienforum? Tell a friend!
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.