Jump to content

Schweres Baby

Rate this topic


schatzi
 Share

Recommended Posts

Hallo

Gibt es hier Mütter die erst ein schweres Kind und dann ein leichtes bekommen haben.

Also mein Problem ist mein Sohn ist mit 4618g zu Welt gekommen.

Mein FA sagt jetzt wenn das Baby bin jeztz 9 Woche auch so schwer wird das es wohl ein KS wird weil Kevin ja mit den Schultern steckengeblieben ist.

Hat man denn einen Einfluss drauf ob das Kind so schwer wird????????

Möchte keinen KS klar wenn es dem kleinen nicht gut geht dann schon.

Gruß Nina

Link to comment
Share on other sites

Meine Kinder waren sehr verschieden groß und schwer bei der Geburt, meiner Meinung nach hab ich mich in den SS aber nicht anders ernährt. In der zweiten hab ich mich wohl eher noch mehr bewegt und Kalorien verbrannt als in der ersten, weil ich ja musste mit der großen Schwester.

Ich wünsche dir sehr, dass bei euch nicht die Regel zutrifft, dass Erstgeborene normalerweise kleiner und leichter sind als nachfolgende Geschwister :eek:

Link to comment
Share on other sites

Ich denke es ist veranlagung wie schwer und wie groß die Kinder sind!Ne Freundin von mir ist total schlank und hat in der ganzen Schwangerschaft nur 6kg zugenommen,weil sie Schwangerschaftserbrechen hatte und ihr Kind hat 3900g gewogen!Also ich glaube auch nicht das es an der Ernährung liegt und daran liegt wieviel die Frau zunimmt!Ich würde erstmal abwarten und lieber einen KAiserschnitt,als wie das es zu Komplikationen kommt!

Link to comment
Share on other sites

Guest chambara

Meine beiden Juns haben jeweils über 4000g gewogen. 4500 und 4460g. Dabei bin ich selbst kein Riese, 165cm groß und 59 kg schwer. Beide sind normal geboren, aber es war nicht ganz einfach. Jedemal Dammriß 3. Grades und beim 2. Mal eine Uterusatonie. Jetzt basteln wir am Dritten und ich würde mich dann ggf. mal über einen KS informieren.

Link to comment
Share on other sites

Was du in der SS zunimmst, hat nichts mit dem Gewicht deines Kindes später zu tun, genauswenig wie eine SS-Diabetes ursächlich was mit deiner Ernährung zu tun hat (du kannst sie nur - wenn du eine hast - durch Ernährung im Griff behalten)

Jan war bei der Geburt fast 400 gr. schwerer als Hanna bei gleicher Größe.

Link to comment
Share on other sites

Also unsere beiden Söhne wurden im Abstand von zwei Jahren gebohren. der erste mit 4200 gramm und 54 cm...spontan Geburt in 4 Stunden (+Dammschnitt). der zweite mit 4450 gramm 52 cm und einen KU von 39cm.... wieder eine spontan Geburt in 1 1/2 Stunden mit Dammriss 1 Grades.

also ich glaub wirklich nicht das man das beeinflussen kann wie griß und schwer das Kind wird..... ich hab auch in beiden Schwangerschaften viel am anfang erbrochen und trotzdem waren sie so schwer.

das einzige Problem das ich nach den zwei Schwangerschaften habe das ich ein Gebärmuttersenkung habe... die laut den Ärzten vermutlich bald mal operriert werden sollte....:mad:

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

also ich teile auch die Meinungen der Mütter hier. Meine Tochter kam mit 4.505g - 57cm Größe und 39cm Kopfumfang (SW 40+0) zur Welt. Ich hatte mich in der SS ausgewogen ernährt und hatte auch genug Bewegung, habe aber trotz alle dem 25kg zugenommen! Mein "Großer" kam mit 2.620g - 49cm Länge und 33 cm KU zur Welt (ist allerdings auch schon 9 Jahre her und er kam mitte 38. Woche)

Ich bin also auch das beste Beispiel, dass jede SS anders verläuft :D

Link to comment
Share on other sites

Meine FÄ hat von Anfang an immer wieder gesagt, dass Baby wird superschwer. dann hatte ich zum Schluß hin auch noch ne SS- Diabetes und dann war sie nicht mal mehr sicher, ob ich das Kind normal gebären kann:eek: Letztendlich kam mein kleiner Sohn auf völlig normalem Wege zur Welt, er war gerade mal 3750g schwer, und ich selbst blieb auch unbeschädigt. Es kann durchaus sein, dass er etwas schwerer geworden wäre, wenn ich keine Diät eingehalten hätte, wegen der Diabetes.Übrigens hat SS-Diabetes NICHTS mit der Ernährung zu tun. ch habe mich immer schon sehr gesund ernährt, esse NIE fast FOOD ODER DERGLEICHEN.

Aber ich denke, es ist einfach Veranlagung wie groß/schwer ein Kind wird. meiner wiegt inzwischen über 8kg, viel mehr als die meisten anderen in seinem Alter, aber schon die Hebi meinte, das gleicht sich irgend wann wieder aus. Mein Mann und ich, wir sind beide SEHR schlank. Mach dir nicht zu große Sorgen, ich wünsche dir alles Gute.:)

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.
  • Seit 1997 helfen wir den Müttern,

    ❤️ Hallo ❤️

    Es scheint, dass Dir unser Forum gefällt, aber du bist nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren, falls Du es willst. Dadurch verpasst du nichts mehr. Du wirst merken, dass die Diskussionen hier viel tiefer gehen und Du längere Beiträge zu einem Thema lesen kannst. Diese Themen verschwinden auch nicht und DU entscheidest, was Du lesen willst und kein Algorithmus.

    Wenn Du schon ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um mit Deinem Konto zu schreiben und echte Freundinnen zu finden.

    Wir haben zwei Änderungen im Forum eingefügt:

    Da wir nun seit 1997 online sind, haben wir euer Passwort zurückgesetzt,
    damit Ihr ein ein mal ein Besseres benutzt :-).

    Außerdem haben wir die Anmeldung auf geändert: Ihr könnt Euch nur noch mit Eurer Email anmelden und nicht mehr mit Usernamen, da dies noch sicherer ist.

  • Tell a friend

    Love Adeba - Dein Familienforum? Tell a friend!
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.