Jump to content

Soll ich oder soll ich nicht? -Die Gedanken eines potenzielen Vaters.

Rate this topic


Reisender
 Share

Recommended Posts

Hallo Forum,

nachdem ich mir seit Monaten den Kopf zermatere, wäre es schön von aussen objektive Hinweise zu bekommen.

Die Fakten: Ich (29 Jahre alt und männlich) bin mit meiner Partnerin (40 Jahre) nun seit 4 Jahren zusammen. Unsere Beziehung ist zu 100% in Ordnung, wir wohnen seit zwei Jahren zusammen....Seit einige Zeit sprechen wir immer mal wieder über das Thema Kind... Mein Freundin könnte sich ein Kind sehr gut vorstelen, ich selbst wollte eigentlich nie Kinder haben, nun merke ich bei mir -wie ich mir immer wieder doch sehr gut vorstellen könnte ein Kind zu haben. Ich bin mir sicher, dass bei mir der Kinderwunsch in den nächsten Jahren immer stärker werden wird. Von seiten meiner Freundin ist jedoch schon eine gewisse Eile geboten, sie ist ja "bereits" 40 Jahre alt. Der Kinderwunsch bei meiner Freundin ist zu 100% gegeben.

Ich weiss nun wirklich nicht mehr weiter. Ich glaube ich bin einfach feige, weil ich vor der Verantwortung Angst habe -Könnte sie aber jedoch zu 100% übernehmen. Alleine der Gedanke ohne Verhütung zusammen zu schlafen lässt mich schaudern / macht mir Angst :D Würde meine Freundin trotz Verhütung schwanger werden, dann hätte ich ein Wunschkind...:krone: Kurz gesagt, ich habe Angst vor der Entscheidung -habe aber eigentlich keine Zeit (Alter der Freundin) dafür..

Irgendwie ist mir das ganze ziemlich peinlich und ich würde mich sehr über Eure Meinung zu der Sache freuen.

Vielen Dank

Reisender

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

erst einmal herzlich willkommen und schön mal einen Mann hier zu haben :)

Nach meiner Erfahrung, sind sich Männer da nie ganz sicher und ich glaube wir hätten heute noch kein Kind, wenn damals das Schicksal uns nicht einfach eines geschenkt hätte. Heute ist es anders, wir wollen ein zweites und das beide und es klappt nicht mehr.

Mein Mann konnte sich damals auch erst gar nicht so richtig freuen und ich glaube er hat es auch erst richtig kapiert, als mein Bauch immer dicker wurde und die kleinen Füßchen und Händchen sich bemerkbar machten, wenn man auf den Bauch fasste. Ab da an hat er sich angefangen zu freuen, wenn aber auch nur in den eigenen vier Wänden. Als die kleine Maus dann da war, würde ich behaupten, war er einer der stolzesten Väter der Welt und ist es bis heute geblieben.

Was ich damit sagen will, ist das Frauen zu Kindern immer eine andere Denkensweise haben werden als Männer. Auch wird es wohl immer so bleiben, daß Frauen mit Ihren Kindern emotionaler verbunden sind als die Männer. Aber das liegt wohl einfach an der Natur. Trotz allem ist ein Kind für einen Mann auch eine riesen Bereicherung und gemeinsam dem kleinen Wurm beim wachsen und gedeihen, beim laufen lernen und prabbeln zuzuhören, ist einfach etwas, was durch nicht in dieser Welt ersetzt werden kann. Das Herz ist einem manchmal so voll von Liebe, wenn man ihnen einfach nur beim schlafen zusieht und ich denke, daß willst auch Du nicht verpassen...

...also auf, sag Deiner Freundin etwas von Deinen Gedanken und lasst es drauf ankommen...

...ich bin mir sicher Du wirst nichts bereuen und Zweifel bekommt jeder einmal in der Kinderwunschzeit, selbst die die es sich ganz doll wünschen.

Ich wünsche euch alles gute und das es bald klappt.

LG Patti.

Link to comment
Share on other sites

Hallo Reisender!

Ich glaube, du weisst, dass du es willst, traust dich aber nicht so ganz es zuzugeben. Kann ich sehr gut verstehen, ging mir auch so. Und dann war es das Allerschönste als die Maus da war. Und jetzt wollen wir noch eines. Es ist total prickelnd und ein seeeeeeehr tiefes Gefühl ohne Verhütungsmittel miteinander zu "herzeln"!

Du bist alt genug um Verantwortung zu übernehmen. Und schon die Tatsache, dass du ganz genau darüber nachdenkst zeigt, dass du verantwortungsvoll handelst. Und denk daran: DU BIST NICHT ALLEIN! Und man wächst mit den Aufgaben, man kann alles lernen.

Ich wünsche dir viel Spaß, mach dich und deine Freundin glücklich!

Das ist MEINE Meinung, hoffentlich konnte ich dir ein wenig helfen...

Alles Liebe

Link to comment
Share on other sites

Hallo Reisender!

Ich würde es auch einfach riskieren und die Verhütung weglassen :-) du wirst sehen was es für ein schönes Gefühl ist, zusammen mit deiner Freundin mitzuhibbeln und wie aufregend es sein kann. Also ich würde sagen das verbindet und schweißt noch mehr zusammen. Das Männer allgemein vorsichtiger sind als Frauen höre ich sehr oft, auch das Frauen viel lockerer an die Sache rangehn als Männer. Trau dich und viel Erfolg beim hibbeln :-)

Link to comment
Share on other sites

Guest chambara

hallo Reisender,

von mir auch ein paar "Mutmachworte": Bin schon Mama von zwei Kindern, habe auch die "4" im Alter als erste Zahl, bin berufstätig, meine Jungs sind schon groß und eigentlich könnte ich froh sein, das Leben genießen, immer mal schön mit meinem Mann in Urlaub fahren...undundund.

Wenn da nicht wie ein kleiner erst fast nicht zuende gedachter Geistesblitz vor ca einem Jahr die Idee in mir aufkeimte - eswäredochschönwenn... Nochmal das Ganze? Windeln und Geschrei? Unruhige Nächte???

Mein Entschluß reifte bis zum heutigen Tag und als ich meinen Mann vorsichtig darauf ansprach war die erste Reaktion: Dafür sind wir zu alt!

Jedoch häufen sich in meinem Kollegenkreis durchaus die Zahlen an "alten" Schwangerschften, sämtlich mit der Begründung, das alles jetzt genießen zu können, finanziell abgesichert und einfach "reif" und gelassen an das Abenteuer Kind herangehen zu können. Diese Gedanken hat auch mein Mann dann mal an sich herangelassen und ist jetzt auch dafür, dass wir in puncto Nachwuchs nochmal durchstarten. So sind wir jetzt, zwar erst seit kurzem, wieder am üben, denn ich werde ja auch net jünger.

Lange Rede, kurzer Sinn: Lass dich einfach auf das Abenteuer ein, du wirst es sicher nicht bereuen. Man muß sich auch mal was trauen une alle Eventualitäten kann man nicht im Vorhinein abklären. Wenn deine Freundin (oder Frau -weiß net mehr) dann schwanger ist, wirst du glücklich sein - versprochen!!!

Und glaube mir: Mir gehts ähnlich - nach 14 Jahren erstmals wieder Sex ohne Verhütung ist ein komisches Gefühl...;)

Nur Mut und ich finds toll, dass du dich hier "geoutet" hast.

Grüße von Sabine

Link to comment
Share on other sites

hallo reisender,

braucht dir ned peinlich zu sein - wenn Männer allgemein so offen wären, dann gäbe es in jeder Stadt eine Selbsthilfegruppe zu diesem Thema :D

Meiner hat ganz genauso gedacht, und meinem Kinderwunsch auch eher nur halbherzig zugestimmt. Dann war ich schwanger und er unendlich stolz und gerührt. Damit hat er selbst nicht gerechnet.

Leider war es dann eine FG, aber seitdem hat er keine Angst mehr....;)

Link to comment
Share on other sites

*g* und?

jetzt mal von der altersfrage abgesehen, denn den meisten gings genauso. und ganz am anfang als bei mir und meinem partner das thema "kind" aufkeimte, hatte ich wesentlich mehr zweifel als er.

und das ist auch gut, wenn man zweifel hat, schließlich sollte es meistens doch gut überlegt sein. ist immerhin kein neues auto was man sich da anschafft. ;)

das krümelchen ist laut, macht dreck und hat gar keine lust sich anzupassen, sondern drängt einem trotz extremer hilflosigkeit einen neuen tagesablauf auf. und als belohnung gibts wirklich bedingungslose liebe (bis sie ihr taschengeld bekommen, dann kann man absehen, wie gut man als eltern war :D ).

lange rede kurzer sinn: zweifel sind normal, überlegungen natürlich und kinder eine unheimlich schöne "bereicherung".

und da war doch die frage nach objektiven hinweisen:

gefestigte beziehung; weiß nicht, was macht bei euch die berufliche karriere? hat nr. 3 irgendwo ein stilles eckchen? der sportliche zweisitzer muss ersetzt werden, bzw ein viersitzer muss her *g*

ja und mehr fällt mir nicht ein.

ich sag einfach mal viel spaß beim hibbeln.

lieben gruß

Link to comment
Share on other sites

Hallo, da ich weis, wie schwer es ist sich zu entscheiden, möchte auch ich hier ein paar Zeilen schreiben. Bei unserem Sohn (8 Jahre) waren wir uns total einig es drauf ankommen zu lassen (waren sehr jung und haben uns ehrlichgesagt garnicht so wirklich den Kopf gemacht was da auf uns zukommt). Tatsächlich hat es sehr schnell geklappt alles war super. Jahre später dann Probleme mit Pille / Spritze / Verhütungsring - der Gedanke Kam auf - Nachwuchs. Mein Mann wollte unbedingt - ich nicht wirklich. Habe dann aber lange (über ein Jahr) überlegt - dann gespürt, dass da wohl doch noch etwas hoffnung besteht und ich gerne nochmal Mutter werden möchte. Ja das ist nun auch schon wieder über vier Jahre her - und es möchte einfach nicht klappen. Nun sind wir beide noch in einem Alter wo das noch keine Rolle spielt (31 / 35), aber wenn Deine Freundin schon 40 ist, dann hat man halt auch nicht mehr ewig Zeit - wie Du schon richtig erkannt hast. Ich denke, wenn Ihr Euch ganz doll lieb habt und Ihr zusammenbleiben möchtet, dann gibt es eigentlich auf keinen Grund, weshalb man nicht auch gemeinsam eine Familie gründen sollte. Auf jeden Fall würde ich an Deiner Stelle schon ganz offen mit Deiner Freundin sprechen. Vielleicht versteht sie ja Deine Ängste und kann Dir diese auch etwas nehmen. Ich wünsche Dir auf jeden Fall, dass Du Dich "richtig" entscheidest - Liebe Grüße:)

Link to comment
Share on other sites

Guest Nane und Marvin

huhu,

also erstmal Hut ab,das du hier soetwas schreibst. Muss dir auch überhaupt nicht peinlich sein.

ich würde wie schon so einige vor mir geschrieben ahben einfach die verhütung weg lassen,und abwarten was auf mich zu kommt. wie du selbst schon sagst bist du ja nicht abgeneigt ein kind haben zu wollen.

und ich bin mir sicher,wenn du das erstemal ein US-bild in den händen halten wirst sind deine zweifel wie vom winde verweht *gg*

lg Nane

Link to comment
Share on other sites

  • 1 year later...

Hallo,

ich wollte mich an dieser Stelle nochmals melden. Nun sind seit meinem ersten Thread rund 14 Monate vergangen. Nachdem es meiner Partnerin in den letzten Tagen immer irgendwie mulmig war und auch die Tage überfällig waren, bin ich heute morgen in die Apotheke und habe einen Schwangerschaftstest gekauft. Da waren ganz klar zwei Striche nach der Anwendung -also ist sie nun wohl schwanger. Irgendwie habe ich das geahnt..

Ich glaube jetzt wartet eine ereignisreiche Zeit auf mich. Ich kann das alles noch gar nicht so richtig realisieren. Irgendwie unheimlich.... Hätte nicht gedacht, dass ich sowas irgendwann mal zustande bekomme :-) Ich werde mich nun erstmal ausgiebig mit diesem Forum beschäftigen. *bin total durch den Wind* und das alles am 31.12.2008

Ich wünsche Euch ein gutes neues Jahr!

Link to comment
Share on other sites

Hallo Reisender!

Als ich Deinen Thread jetzt gesehen habe (von 2007) fand ich das ziemlich spannend!

Und auch wenn Du jetzt einen Schritt weiter bist - HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH!!! -

so muss ich trotzdem noch "loswerden", dass es auch mir als Frau immer "mulmig" war bei dem Gedanken... ohne Verhütung... dann wird es ja Ernst... usw... und ich wollte ja ein Kind (und jetzt am liebsten noch 3 ;)) und auch bei mir war die Zeit langsam "knapp".

Es ist also kein "Männerproblem".

Sei Dir im Klaren, dass wahrscheinlich die Zeit für Dich auf eine ganz andere Art schwierig wird als für Deine Partnerin - ihr müsst beide ein immenses Verständnis für den Anderen aufbringen, dann klappt das alles schon.

Teil Dich gerne hier mit und Du bekommst bestimmt jede Menge Tipps für die kommende Zeit!

Alles Gute für 2009 und die Schwangerschaft!

Link to comment
Share on other sites

Hallo Reisender,

herzlichen Glückwunsch, alles gute Deiner Freundin für die Schwangerschaft und ganz viel Spaß beim Vaterwerden (und allem, was dazu gehört!!)

Liebe Grüße!

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

vielen Dank für die vielen netten Glückwünsche!

So langsam realisiere ich das erst richtig mit all seinen Folgen. Ich glaube fast, dass ich das schon eher als baldige Realität aufgenommen habe, als meine Partnerin. Sie hat halt noch wenig körperliche Zeichen und somit ist das für sie noch in weiter Ferne...:o

Sie hat heute mit ihrer Ärtztin gesprochen und erst für Donnerstag einen Termin bekommen. Nach meinen Berechnungen ist sie erst Anfang fünfte Woche.

Habe mich schon so ein wenig eingelesen, wenn man so liest was alles in einer Schwangerschaft schief gehen kann -gerade in den ersten 12 Wochen, da wird mir ganz anders... Aber:

Ich konnte das Schwangerschaftsthema nicht für mich behalten und habe es bereits meinen Kumpels erzählt :D:rolleyes: Das ist einfach zu aufregend als es für mich zu behalten. Meine Liebste meint es ist noch zu früh, aber ich habe so ein gutes Gefühl bei der Sache, für mich steht zu 100% fest das alles glatt durchgeht...

Ihr dürft mich gerne wieder runterholen...:)

Ganz liebe Grüße

Simon

Link to comment
Share on other sites

Ja dann ist sie jetzt in der 5SSW. Vielleicht hat euer FA ein gutes US-Gerät, wo man schon mehr sieht, drück euch die Daumen.

Ist schön das du dich so freust. Meiner hat erst ein paar Tage bebraucht bis er es geglaubt hat und dann hat er sich mehr gefreut wie ich :rolleyes:. Hab aber auch schon welche gesehen, die das kalt lässt und man glaubt, dass sie sich nicht wirklich freuen

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.
  • Seit 1997 helfen wir den Müttern,

    ❤️ Hallo ❤️

    Es scheint, dass Dir unser Forum gefällt, aber du bist nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren, falls Du es willst. Dadurch verpasst du nichts mehr. Du wirst merken, dass die Diskussionen hier viel tiefer gehen und Du längere Beiträge zu einem Thema lesen kannst. Diese Themen verschwinden auch nicht und DU entscheidest, was Du lesen willst und kein Algorithmus.

    Wenn Du schon ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um mit Deinem Konto zu schreiben und echte Freundinnen zu finden.

    Wir haben zwei Änderungen im Forum eingefügt:

    Da wir nun seit 1997 online sind, haben wir euer Passwort zurückgesetzt,
    damit Ihr ein ein mal ein Besseres benutzt :-).

    Außerdem haben wir die Anmeldung auf geändert: Ihr könnt Euch nur noch mit Eurer Email anmelden und nicht mehr mit Usernamen, da dies noch sicherer ist.

  • Tell a friend

    Love Adeba - Dein Familienforum? Tell a friend!
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.