Jump to content

Theater bei der ersten Flasche morgens

Rate this topic


Linda
 Share

Recommended Posts

Also es fehlt hier eindeutig ein Forum für Flaschenernährung *mal zu den Moderatoren schiel* :)

Wir haben hier morgens seit gut einer woche ziemliches Theater bei der ersten Flasche.

Es lief z. B. heute morgen so:

Amelie liegt im Bett, sie ist wach. sie protestiert irgendwan, ich mache die Rollläden hoch, sie guckt sich um und ich lass sie dann meist immer noch liegen, weil sie so gern guckt und dabei jauchzt sie etc. Irgendwann schlägt das jauchzen dann um in Protest und in offensichtlichen Hunger. Ihre üblichen Hungeranzeichen halt.

Ich nehme sie raus und möchte sie füttern, Flasche schon fertig.

Bei der morgendlichen Flasche ist es jetzt immer so seit einer Woche dass sie sobald ich sie in Trinkposition führe anfängt aus vollem hals zu schreien und zu krakelen.

Ich nehme sie hoch und schleppe sie durch die bude- darf mich auch nicht hinsetzen. Dazwischen versuche ich dann immer die Flasche anzusetzen oder auch den Schnuller- beides ist nicht angesagt. Sie schreit dann wie ne Bekloppte los auch wenn sie sich grad beruhigt hat.

So wars heute auch wieder, eine Stunde lang- es ist steigende Tendenz. Ich hab keine anderen Flaschen, keine neuen Sauger, keine neue Nahrung- alles gleich und dsa Theater ist auch nur morgens.

nach gut einer stunde rumgetrage (ich darf mich auch nicht setzen) hab ich es dann mit der flasche wieder versucht und sie hat getrunken ganz ruhig

WAS könnte das denn wohl mal sein :confused:

Link to comment
Share on other sites

Guest Lady Sunlight

Mal probiert sie auf die Couch zu legen dabei? :o

So war das bei uns, Jasmin wollte absolut (heute noch nicht) auf dem Arm ihre Flasche bekommen, sie will auf der Couch liegen... :rolleyes:

Link to comment
Share on other sites

Guest Lady Sunlight

Welche Zeit bekommt sie denn ihr Fläschen? Müde ist sie nicht mehr?

Hm.... schwierig, kann ja nur von meiner Kleinen aus gehen, wenn ich sie beim Flasche geben rumtragen musste war sie (aber das war abends) zu müde zum Trinken...

Vielleicht wartest du zu lange? :confused: Probier mal aus ob es besser klappt, wenn du ihr gleich die Flasche gibst... (ohne sie vorher erzählen zu lassen)

Wickelst du sie vorher?

Link to comment
Share on other sites

Hi Linda,

ich glaub ich würd es auch so probieren - wenn sie wach wird, auch wenn sie dann noch vergnügt ist und fröhlich schaut .... raus holen und füttern!

Vll kommt sie sehr schlecht aus ihrem "Protestzustand" und hat deshalb so Schwierigkeiten...

Du kannst sie ja nach dem Füttern nochmal hinlegen und sie kann dann schauen...

Liam weint auch nicht vor Hunger morgens, er ist auch gaaanz still oder eher gesagt vergnügt, und ich könnte ihn bestimmt noch 30 min im Bett lassen - aber wenn ich ihn dann raus nehme und er die Brust sieht (allein die Liegeposition reicht schon) dann quengelt er als ob er sagen wollte - naaaa ennndlich!!! Dann jammert er kruz so auf als wäre sein Hunger unbändig!

Vorher aber absolut keine Anzeichen...

ich lege ihn danach nochmal ins Bett, mit Rollos oben und mach mich fertig - und er schaut vergnügt - eben dass, was er sonst so nach dem Aufstehen und vor dem Füttern gemacht hat... auch schon ausprobiert?

Link to comment
Share on other sites

ich - ich hab gesagt sie soll erst noch jauchzen??? *unschuldiggucklach

Ja, neeee, generell lass ich Kinder ja auch gern mal für sich - tss, hast das jetzt aber schön aus dem Zusammenhang gerissen *lach - und dann auch mal nöhlen, AABBERRRR ...

es geht doch nu darum einen Grund zu finden warum sie die erste Flache so ungenießbar findet... und da ist vll wirklich das erstmal spielen einfach zu lang und der Hunger dann zu groß - und dann geht das nicht!!!

Ansonsten klar, immer spielen lassen!!! Ist wichtig und auch für sie toll!!!

Jaja - probieren geht eben über studieren ... :D

Link to comment
Share on other sites

so es ist also nicht die flasche morgens, sondern irgendeine flasche

ich dreh noch durch

seit 15 uhr waren wir jetzt zugange mit trinken.

ich weiß einfach nicht warum. heute war ja der höhepunkt davon. sie hat eben eine stunde nur geschrieen wir konnten machen was wir wollten. ich hab ihr dann irgendwann zwei chamomilla gegeben und sie wurde ruhiger, schlief ein auf meinem arm. nach gut 20 minuten legte ich sie ab, da lachte sie schon wieder...??, ich wickelte sie und dann hat sie seelenruhig 230ml getrunken und schläft jetzt in ihrem bett

ich raff das nicht. wenn sie so durst hat, warum trinkt sie dann nicht einfach? es kann ja nicht an der nahrung etc liegen, sonst wäre das doch immer und sonst hätte sie ja jetzt nicht getrunken.

oder ist das "normal"? ne oder? :rolleyes:

Link to comment
Share on other sites

Guest Lady Sunlight

Einen Schub hat sie nicht, oder?

Bei meiner Maus ist das auch ab und zu, so wie eben wieder, da braucht sie ewig zum trinken und manchmal gehts nicht schnell genug. Ist halt nicht jeder Tag gleich... :o Probier dir einfach aus, was hilft und merk dir genau wann und wieso es besser läuft, vielleicht ist es hilfreich beim Nächsten füttern!? :o

LG, Kerstin

Link to comment
Share on other sites

Um die 8. Woche und um die 12. Woche gibts ja diese Schübe. abhängig ob Amelie jetzt früher oder später zur Welt kam, kannst du dir einen davon aussuchen... ich habe eine Bekannte, deren Tochter ist etwa gleich alt und macht beim Stillen das gleiche, bzw. noch schlimmeres Theater.

Hier, ich leih dir mein Mantra: "Es ist nur eine Phase, es ist nur eine Phase, esistnureinephase...." *ommmm*

*knuddel*

Link to comment
Share on other sites

  • 3 weeks later...

Guten Morgen :)

danke der Nachfrage, es war auf einmal vorbei. Dafür fing sie dann an den Kopf wild von rechts nach links zu schlagen. Jetzt ist es immer noch so, dass die erste Flasche morgens problematisch ist. Sie trinkt, will nicht mehr, dann trinkt sie wieder...das ist meist nur bei der ersten,wobei es ja nicht die erste ist, sie hatte heute um 5 die Erste eigentlich. Manchmal zieht sich das ganze so 1,5 Stunden :rolleyes:, manchma läuft es auch ganz normal.

Davon ab mochte sie wohl offensichtlich den Tee nicht mehr mit dem ich die Nahrung angerührt habe.

Versteh einer die Kinder :D

Danke und lieben Gruß, Linda

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.
  • Seit 1997 helfen wir den Müttern,

    ❤️ Hallo ❤️

    Es scheint, dass Dir unser Forum gefällt, aber du bist nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren, falls Du es willst. Dadurch verpasst du nichts mehr. Du wirst merken, dass die Diskussionen hier viel tiefer gehen und Du längere Beiträge zu einem Thema lesen kannst. Diese Themen verschwinden auch nicht und DU entscheidest, was Du lesen willst und kein Algorithmus.

    Wenn Du schon ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um mit Deinem Konto zu schreiben und echte Freundinnen zu finden.

    Wir haben zwei Änderungen im Forum eingefügt:

    Da wir nun seit 1997 online sind, haben wir euer Passwort zurückgesetzt,
    damit Ihr ein ein mal ein Besseres benutzt :-).

    Außerdem haben wir die Anmeldung auf geändert: Ihr könnt Euch nur noch mit Eurer Email anmelden und nicht mehr mit Usernamen, da dies noch sicherer ist.

  • Tell a friend

    Love Adeba - Dein Familienforum? Tell a friend!
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.