Jump to content

Ich laufe aus

Rate this topic


>Mo<
 Share

Recommended Posts

Mein kleiner ist heute eine Woche alt, den Milcheinschuss hatte ich vor etwa 3 Tagen. Seitdem habe ich so viel Milch, dass die Stilleinlagen (vor allem die linke) ständig durchgeweicht sind und auch mein T-Shirt ist dann immer schon ganz nass. Hier zuhause ist das ja nicht soooo dramatisch, aber in den nächsten Tagen wollte ich schon ganz gern mal wieder rausgehen und würde peinliche Situationen gern vermeiden...

Meine Brust ist auch immer so voll, dass ich erstmal etwas Milch abpumpen muss, sonst bekommt Lenny die Brustwarze gar nicht zu fassen.

Ich habe mir schon extra Stilleinlagen aus Seide und Wolle gekauft, weil die ja angeblich mehr Flüssigkeit aufnehmen können, aber auch die kann ich zweimal am Tag auswaschen.

Habt Ihr einen Tipp, was man da tun kann? Malzbier, Ovomaltine etc. habe ich schon von meinem Speiseplan gestrichen.

PS: Ich muss es einfach nochmal sagen: Er ist soooooo niedlich!

Link to comment
Share on other sites

also ich bin am anfang auch immer ausgelaufen. und die wolle seide einlagen sind auch immer durchgeweicht, also weg dami. habe mir die teuren nuk premium gekauft die sin super.

mittlerweile brauchte ich nur noch nachts welche, benutze sie trotzdem tagsüber und brauche nur ein paar am tag.

ich denke mal das wird sich auch bei dir irgendwann einspielen

sonst hab ich leider kein tip

Link to comment
Share on other sites

war bei mir am anfang auch so.

keine angst, das regelt sich.

mit den nuk-still einlagen bin ich zuerst ganz gut gefahren, aber dann irgendwie nimmer.

habe dann die fixis genommen, die haben zwar keine "folienseite" wi die nuk, dafür sind sie dicker.

und ich hatte mal als probe welche von nubi da-die fand ich richtig klasse.. sind halt teuer...

Link to comment
Share on other sites

Erstmal Herzlichen Glückwunsch zum Sohnemann!!!!! :D

Bei mir war es anfangs auch so, die linke Seite lief ständig aus und Stilleinlagen waren ruckizucki durchgeweicht. Ich hab immer nur die Wegwerfdinger benutzt. Da hieß es eben oft wechseln.

Es gab sich dann von allein mit der Zeit, ein Mittel dagegen hab ich auch nicht gefunden. Mittlerweile würde es fast ohne Stilleinlagen gehen, Fiona ist genau 3 Monate älter als Lennart. :D

Auf keinen Fall würde ich irgendetwas versuchen, um aktiv die Milchproduktion zu reduzieren (Tees oder sowas), solange du keine Probleme hast wie einen sich ankündigenden Milchstau oder so. Nicht dass es plötzlich zu wenig wird. Es muss sich ja erstmal alles einspielen mit Angebot und Nachfrage. Und Lennart wird in der nächsten Zeit auch sicher noch seine Trinkmenge steigern.

Viel Spaß mit deinem kleinen Sohnemann, und erhol dich gut!

LG,

Melanie

Link to comment
Share on other sites

Ich pumpe ja immer nur eine ganz kleine Menge ab, direkt bevor ich ihn anlege.

Nein, ich tue nichts, um die Milchmenge zu reduzieren. Ich bin ja eigentlich sehr froh, dass ich so viel Milch habe - das ist mir wesentlich lieber als andersrum. Ich würde mir nur wünschen, dass das Oberteil trocken bleibt :rolleyes:

Ich verzichte lediglich auf malzhaltige Sachen, damit es nicht noch mehr angeregt wird.

Das Problem, das ich mit den Wegwerf-Einlagen habe: Sie kleben an der Brustwarze fest und da meine Brustwarzen noch ziemlich wund sind, tut das Abmachen dann sehr weh. Aber ich nehme sie halt, während die anderen trocknen (habe übrigens die von Babylove).

Link to comment
Share on other sites

Grad bei so viel Milch (hatte dasselbe Problem wie Du Simone) sind die NUK besser. Die babylove kannste im Anschluss wieder nehmen. Oder die Lansinoh-Einlagen sind da auch sehr gut. (Kleben auch NUR ab BH!!!! ;) und verrutschen nicht so leicht!)

Streich lieber aus vor dem Anlegen, statt abzupumpen, aber das wurde schon gesagt, glaub ich.

Und fasse Deine BW im C-Griff, wenn Du Lenny anlegst. So kann er sie besser fassen, weil Du die Spannung rausnimmst. Wenn er mal angedockt hat und ein paar Schluck getrunken, geht das dann auch besser.

Leg NACH dem Stillen kurz was Kaltes, Eisbeutel oder Ähnliches auf, damit sich die Gefäße wieder etwas zusammenziehen.

Und ein bis zwei Tassen Pfefferminztee mal über drei Tage lang trinken, kann auch schon helfen. Hat mir meine Hebi empfohlen. Deshalb haste nicht gleich zu wenig Milch, aber es spielt sich halt leichter ein. Zumindest bei mir hats geholfen.

Das muss sich alles erst aufeinander abstimmen, sprich auf Lennys Milchbedarf. Aber lange dauert das nicht. Ist halt nervig anfangs...:rolleyes:

Link to comment
Share on other sites

Ich schwöre auf Lansinoh Stilleinlagen aus der Apotheke. Die kosten zwar mehr (ich glaube so ca. 7€ für 36 Stück) aber ich musste sie nur 1xTag wechseln. Ausserdem haben sie eine so tolle Oberfläche das sie nie an der Brust festkleben und wirklich trocken bleiben und obwohl sie größer sind als die Normalen sieht man die gar nicht unter der Kleidung. Klasse finde ich noch das sie einzeln eingepackt sind und du kasst immer eben 2 Stück in der Tasche mit tragen für alle Fälle ohne das sie verschmutzt werden.

Ich habe noch ca. 10 Stück übrig, wenn du magst schicke ich sie dir damit du sie ausprobieren kannst bevor du welche kaufst!

LG Nati

Link to comment
Share on other sites

Das geht vorbei mit der Zeit!Je länger du stilst,desto weniger passiert dir das du ausläufst!Das kann bis zu 6Wochen dauern!

Das ist das gleiche,wie das die ersten Wpchen deine Brüste extrem spannen und riesengroß sind,das wird auch mit der Zeit weniger!

Hab nur gedult!

Liebe Grüße

Link to comment
Share on other sites

Herzlichen Glückwunsch zum kleinen Mann!

Also wenn du wirklich sooo viel milch hast dann kannst du auch etwas pfefferminztee trinken aber nicht zu viel! ne tasse am tag oder so.

Vor dem stillen kannst du ausstreichen, das ist besser als abpumpen denn das regt die milchprodukion an. Und die milchauffangschalen sind auch supi!

LG

Link to comment
Share on other sites

Ich würde wirklich gar nichts trinken gegen die Milchbildung. Malzbier weglassen ist gut, aber Pfefferminztee trinken eher nicht. Stell dir vor, er wirkt bei dir auf anhieb udn du hast wieder zu tun, damit genug zusammen kommt? dann lieber auslaufen ;) bis in 3 Wochen hat sich das einigermaßen eingespielt.

Link to comment
Share on other sites

Am anfang hatte ich es auch kam mir vor wie dolly buster die arztin ist nur dran gegangen und es lief und lief. Mir wurde gesagt pfefferminztee aber wenig, kühl akkus auf die brust ( natürlich ein handtuch oder änliches dazwischen), Quarktaschen habe ich auch bekommen bei mir hat es sich nach ca 4 wochen eingespielt hatte auch die teuren stilleinlagen von Lansinoh gehabt jetzt benutze ich die von baby love. Mit der Hand ausstreichen wurde mir auch gesagt hat gut geholfen. Alles gute

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.
  • Seit 1997 helfen wir den Müttern,

    ❤️ Hallo ❤️

    Es scheint, dass Dir unser Forum gefällt, aber du bist nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren, falls Du es willst. Dadurch verpasst du nichts mehr. Du wirst merken, dass die Diskussionen hier viel tiefer gehen und Du längere Beiträge zu einem Thema lesen kannst. Diese Themen verschwinden auch nicht und DU entscheidest, was Du lesen willst und kein Algorithmus.

    Wenn Du schon ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um mit Deinem Konto zu schreiben und echte Freundinnen zu finden.

    Wir haben zwei Änderungen im Forum eingefügt:

    Da wir nun seit 1997 online sind, haben wir euer Passwort zurückgesetzt,
    damit Ihr ein ein mal ein Besseres benutzt :-).

    Außerdem haben wir die Anmeldung auf geändert: Ihr könnt Euch nur noch mit Eurer Email anmelden und nicht mehr mit Usernamen, da dies noch sicherer ist.

  • Tell a friend

    Love Adeba - Dein Familienforum? Tell a friend!
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.