Jump to content

Hebammenschüler und andere Zuschauer

Rate this topic


Katse_84
 Share

Recommended Posts

Hi

Sagt mal fändet/fandet ihr das schlimm oder sehr unangenehm, wenn im Kreißsaal Hebammenschülerin oder eine Studentin dabei ist? Sprich jemand, der mehr am lernen und zuschauen ist, als wirklich am Hauptgeschehen aktiv beteiligt zu sein?

Vorausgesetzt natürlich, diejenige kommt sich nicht einfach unangemeldet dazu sondern stellt sich irgendwie vor...

Link to comment
Share on other sites

Bei meienr Hausgeburt war eine Praktikantin dabei, ich habe dem zugestimmt, unter der Voraussetzung, dass ich sie aus dem Zimmer schicken kann, wenn sie mir unsympathisch ist. Aber es war okay für mich und so durfte sie bleiben.

Im KH hätte ich es wohl genauso gehandhabt. Aber was ich nicht wollte: dass dann zum schluß X personen anwesend sind... also okay für mich sind natürlich Hebamme, Mann und Arzt + evtl 1 weitere Person. aber nicht dann noch 2. Hebamme, Assistenzarzt, Hebammenschülerin oder was weiß ich ;)

Link to comment
Share on other sites

Fänd ich überhaupt nicht schlimm.

Hätte allerdings 3 Bedingungen:

1. er/sie sollte sich nich unbedingt neben mich hocken und das Ganze von nah stumm verfolgen

2. ich will ihn/sie vorher kennenlernen

3. ich will ihn/sie jederzeit rausschicken können dürfen wenn er/sie stört

Link to comment
Share on other sites

Denke ähnlich wie die anderen ...

aber selbst bei antipathie:

Ich versichere euch während der Wehen ist euch alles sowas von egal...

bei der Geburt von meinem großen hatte ich einen Arzt den ich auf den Tod nciht ausstehen konnte. Und hatte noch bei der Einlieferung gesagt: Entbinden darf wer will, wenns sein muss der Müllmann, aber bloß nicht der...

Tja wie sollte es auch anders sein, wer hatte Dienst?

`

Dieser besagte eine Arzt!

Und als der dann dazu kam hab ich ihn nur angefaucht: Tun sie mir weh tu ich ihnen weh :D

Am ende gratulierte er mir zu meinem Sohn und fragte: Na war ich so schlimm? :lol:

Leiden kann ich ihn immer noch nicht, aber als der kleine raus musste war es mir auch egal :D

Link to comment
Share on other sites

So ganz egal kanns dir auch nich gewesen sein, sonst hättest ihn nich so angefaucht. :D

Da könnte ja jeder auftauchen.

Wie wärs mit dem Ex? Am Besten noch wenn der ein Problem mit dem neuen Freund/Mann hatt der zufälligerweise ebenfalls anwesend ist.

Die Geburt hällts ja eh nich auf, also was solls. :rolleyes:

(*scherz*)

Link to comment
Share on other sites

also bei mir war eine schülerin dabei. keine ahnung wann die kam :D nach einer stunde ist sie mir aufgefallen. ich bölkte nach einer pda (morphium, hammer, etc) und da sah ich, dass mein opfer in lila gekleidet war und nicht wie die hebi in dunkelblau.

allerdings kannte ich sie aus der krankenhauszeit vor der geburt.

aber das ist mir mitten bei der geburt auch nicht aufgefallen...

und was sie getan hat (laut aussage meines mannes):

- der hebi sachen gebracht

- ab und an die stirn (wohl meine) abgetupft

- mein wasserglas gehalten

- mir zwischen die beine geschaut - und das haben sooooooo viele, die 2 augen mehr...

lieben gruß

Link to comment
Share on other sites

Unter der Geburt ist es denk ich wirklich egal.. ich hatte zum schluss sogar nene Assistensarzt, der mich dann genäht hat.. soll ich euch was sagen?? lieber wieder nen assistensarzt, als ein oberarzt :D.. der War sehr freundlich und hat auch sehr gut genäht.. als die Betäubung nachlies udn ich mich gerührt habe, hat er nachspritzen wollen... ich hab ja so panische angst vor Spritzen udn wollte das so durchstehen... da hat er gemeint, das er noch ne weile bräuchte, bis er fertig genäht hat udn mir das nicht antun will.. also hab ich zu gestimmt udn er hat nochmal nahcgespritzt... ich hab nix von dem stich gemerkt... und alles war super verheilt....

udn in dieser SS war ich ja auch einige male im KH.. erst gestern wieder.. da war eine Praktikantin udn eine SChülerin, die wohl schon recht weit war.,... ikch muss sagen, die beidne waren mir tausendmal lieber, asl diese Sch... Hebamme.. gerade die Schülerin hatte weitaus mehr mitgefühl udn einfühlungsvermögen, als die Hebamme.. die Praktikantin hat sich alles Still mitangeschaut.. ich wurde natürlich vorhergefragt.. auch ob sie mir das CTG anlegen dürfte... udn irgendwie müssen die das ja auch lernen....

ich würds denk ich jeder Zeit wieder tun.. selbst wenn ide Hebamme, die ich nicht ausstehen kam, zur geburt käme.. sobald man schmerzen hat udn sich eh kaum rühren kann.. faucht und flucht man wie ein rohspatz, aber im endefekt machste nix mehr^^... bist nur nacher froh, es überstanden zu haben..

Link to comment
Share on other sites

Ich fände es auch ok,wenn ich sie vorher kennenlernen könnte(ichmeine jetzt sie soll sich eben vorstellen usw.)und ich sie jederzeit rausschicken könnte!

Allerdings kann ich hier einige Meinungen nur unterschreiben,das wenn es sowiet ist,einem eh alles egal ist und wenn dann einer mehr oder einer weniger dabei ist,das ist weiter nicht schlimm!

Liebe Grüße

Link to comment
Share on other sites

Huhu :)

Ich kann ja nur teilweise mitreden, da sich bei uns noch kein Nachwuchs eingestellt hat, aber bei einem anderen KH-Aufenthalt durfte ich auch "Lehrbeispiel" sein:( Einer der zuschaut hätte mir ja nichts ausgemacht, aber an dem Tag schleifte der Herr Oberarzt dann gleich mal so eine ganze Gruppe Studis (also junge Herren und Damen, wie weit auch immer die wirklich waren) ins Zimmer, trat vor mein Bett, war wohl der Meinung ich bin doof oder nicht ansprechbar und meinte dann nur "Das ist die Frau Januar, sie hatte gestern eine Not-OP bei der wir den Bauchschnitt anwenden mussten" (schiebt dabei mein Shirt hoch... dass ich ihm nicht in die Hand gebissen habe lag nur daran dass ich noch so ko war :D) aber da hatte es mir dann auch schon gereicht. Hinterher stand in meiner Akte "schwierige Patientin" *hihi*

aber ich kam mir echt vor wie ein Affe im Zoo...

Lange Rede kurzer Sinn: einer darf von mir aus, wenn ich weiß wer er/sie ist, zuschauen und lernen, aber bitte keine ganze Meute (beginnt bei 2 in dem Fall :D)

LG,

januar

Link to comment
Share on other sites

Also ich bin der Meinung das es immer auf die Situation ankommt.

Bei meiner ersten SS war es so, weil es Komplikationen gab auf einmal das da mehrere Leute herumliefen und mich hat von Anfang an eine Ärztin im Praktikum behandelt. Sie war eher die stillere Persönlichkeit aber war auch ein wenig Verunsichert in manchen Momenten. Ich würde wenn ich heute dort nochmal Entbinden würde, jegliche Behandlung von dem Pferdemetzger (Chefarzt) sofort Unterbinden:mad:. Wie es bei meiner nächsten Entbindung sein wird weiss ich leider nicht. Mal sehen.

LG Morti

Link to comment
Share on other sites

also ich hatte ja bei der letzten geburt die hebi, meinen mann, die ärztin und noch ne hebi und dann kam noch der oberarzt weil genäht werden musste und die ärztin dabei unsicher war.................

hmmmmm ich fand das sehr unangenehm denn alle schauten ja nur bei mir "da unten":o

eine geburt ist was intimes finde ich, ich denke wenn jemand was lernen möchte dann soll er auch mit reinkommen nachdem die frau gefragt worden ist und mithelfen, zb schweiss abwischen oder so. Er würde dann trotzdem alles mitbekommen und die frau würde sich nicht so beobachtet fühlen...

Ne ganze gruppe zuschauer würde garnicht gehen bei mir...

LG

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

allso bei mir war eine Hebammenschülerin dabei und die stand nicht im weg, ganz im gegenteil die hat mir wahnsinnig geholfen. Sie hat mir zugesprochen mich angefeuert mich allso sehr unterstüzt. Dem entsprechend hab ich nichts dagegen dass die dann da sind.

Aber muss auch noch dazu sagen dass bei meiner Geburt mir ehrlich gesagt sowas von wurst war wer da alles zu schaut und mit hilft ich war ganz und gar auf meine Geburt Konzentriert (hab die meiste Zeit die Augen eh zu gehabt beim pressen, erst als Wonne Poo draussen war hab ich se wieder auf gemacht ).:D

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.
  • Seit 1997 helfen wir den Müttern,

    ❤️ Hallo ❤️

    Es scheint, dass Dir unser Forum gefällt, aber du bist nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren, falls Du es willst. Dadurch verpasst du nichts mehr. Du wirst merken, dass die Diskussionen hier viel tiefer gehen und Du längere Beiträge zu einem Thema lesen kannst. Diese Themen verschwinden auch nicht und DU entscheidest, was Du lesen willst und kein Algorithmus.

    Wenn Du schon ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um mit Deinem Konto zu schreiben und echte Freundinnen zu finden.

    Wir haben zwei Änderungen im Forum eingefügt:

    Da wir nun seit 1997 online sind, haben wir euer Passwort zurückgesetzt,
    damit Ihr ein ein mal ein Besseres benutzt :-).

    Außerdem haben wir die Anmeldung auf geändert: Ihr könnt Euch nur noch mit Eurer Email anmelden und nicht mehr mit Usernamen, da dies noch sicherer ist.

  • Tell a friend

    Love Adeba - Dein Familienforum? Tell a friend!
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.