Jump to content

Wiegen bzw. Stubenwagen-wie lange?

Rate this topic


turtle
 Share

Recommended Posts

Für Jan hatte ich eine Wiege (Familienerbstück) die haben wir genutzt, bis er 6 Monate alt war, dann gabs ein 70x140 Bett.

Einen Stubenwagen finde ich zwar total niedlich aber zu teuer für die Nutzungsdauer von 4 - 6 Monaten. Eine Wiege oder entsprechendes Beistellbett oder so finde ich allerdings schon ganz gut, denn für die ganz kleinen ist 70x140 doch sehr groß. Hanna schlief zwar von Anfang an in diesem Bett, aber die ersten 4 Monate hatten wir es direkt an unser Bett drangeschoben und eine Gitterseite abmontiert - es quasi als Beistellbett genutzt.

Link to comment
Share on other sites

Mein Kleiner hat bis zu seinem 6.Lebensmonat in seinem Stubenwagen geschlafen und danach in seinem eigenen Zimmer,aber nicht weil er rausgewachsen ist sondern weil er mobil wurde:-)!

Ich finde es keine Geldverschwendung und habe mich auch nicht geärgert 159Euro für meinen Stubenwagen bezahlt zu haben!Ich fand es total schön sein Baby immer in der Nähe zuhaben und in so einem Riesenbett fühlt es sich doch total verloren!Zudem gibt es ja auch gebrauchte zu kaufen oder meine Freundin hat sich zum beispiel im bekanntenkreis einen geliehen!

Liebe Grüße

Link to comment
Share on other sites

Wir hatten auch eine geschenkte Wiege. Die war für uns ganz praktisch, dann mußte ich ihn nicht immer nach oben ins Bett tragen zum Schlafen.

Allerdings wollte er nach zwei Monaten nicht mehr drin liegen und dann wäre sie sowieso bald zu klein geworden:rolleyes:

Haben dann aber von der Oma einen höhenverstellbaren Laufstall geschenkt bekommen, da liegt er jetzt immer drin, auch zum Nickerchen machen.

Ich finde die Stubenwagen auch total schön, würde ich mir aber nie kaufen(zu teuer). Es sei denn ich würde sicher noch ein paar Kinder bekommen;)

Link to comment
Share on other sites

Guest Lady Sunlight

Ich hatte auch bis Anfang September (da war Jasmin etwas über 5 Monate) den Stubenwagen und der war eigentlich groß für 199,-€ (Gott sei dank geliehen bekommen von einer guten Freundin) und ich hätte dieses Geld nicht ausgegeben.

Aber es gibt ja auch günstigere und ich fand es sehr sehr wichtig meine Kleine bei mir im Schlafzimmer zu haben. (Hab ja nicht umsonst geheult als sie dann im KiZi schlief :rolleyes: )

Link to comment
Share on other sites

Mia hat gerade mal 5 Wochen im Stubenwagen gelegen. Dann wollte sie da nicht mehr rein und hat immer geweint.

Meine Hebamme sagte, dass der Stubenwagen für einige Kinder zu tief ist. Sie hat nicht alles mitbekommen und nachts war es ihr zu dunkel. Deshalb hat sie mit 5 Wochen schon in ihrem Bett geschlafen. Dort fühlte sie sich von Anfang an wohl und hat dann ja auch ziemlich schnell durch geschlafen. Für das Wohnzimmer habe ich mir dann einen höhenverstellbaren Laufstall besorgt.

Ich hatte immer das Gefühl, dass Mia im Gegensatz zu vielen anderen Kindern, viel Platz braucht und diese Enge nicht ertragen kann.

Wenn Du die Möglichkeit hast, Dir einen Stubenwagen zu leihen, dann würde ich es versuchen. Jedes Kind ist anders und vielleicht liegt Dein Kind ja gerne darin. Nur solltest Du eine neue Matratze dafür kaufen und nicht die benutzen, worauf schon ein anderes Kind geschlafen hat. Das haben wir auch so gemacht. Die kosten ca. 20 €, wenn überhaupt.

Link to comment
Share on other sites

Hallo Mädels,

ich finde Wiegen bzw. Stubenwagen ja total süss und hätte eigentlich schon gerne eine bzw. einen. Hab jetzt aber gehört, daß sich das gar nicht lohnt, weil die Kleinen höchstens bis 6 Monate darin schlafen können bzw. Platz haben? Stimmt das?

Wir hatten auch einen Stubenwagen und die Kleine hat sich pudelwohl darin gefühlt. Allerdings wurde es ihr mit knapp 2 Monaten dann zu eng, sodass sie in einen mobilen, höhenverstellbaren Laufstall umzog und nachts in ihrem eigenen Bettchen schlief/schläft.

Wie lange das Baby Platz hat, kommt darauf an, wie schnell es wächst und wie mobil es mit der Zeit wird. Bei den einen früher, bei den anderen später...

Ich finde es einfach gut, wenn die Zwerge, grade wenn sie frisch geschlüpft sind, noch eine etwas engere Umgebung um sich rum haben, dann kommen sie sich nicht so ganz verloren vor.

Mein Kleiner hat bis zu seinem 6.Lebensmonat in seinem Stubenwagen geschlafen und danach in seinem eigenen Zimmer,aber nicht weil er rausgewachsen ist sondern weil er mobil wurde:-)!

Ich finde es keine Geldverschwendung und habe mich auch nicht geärgert 159Euro für meinen Stubenwagen bezahlt zu haben!Ich fand es total schön sein Baby immer in der Nähe zuhaben und in so einem Riesenbett fühlt es sich doch total verloren!Zudem gibt es ja auch gebrauchte zu kaufen oder meine Freundin hat sich zum beispiel im bekanntenkreis einen geliehen!

Liebe Grüße

Richtig! :)

Ich hätte meinen auch geliehen, aber meine Schwester war zeitgleich mit mir schwanger, sodass sie den Stubenwagen natürlich behalten hat.

Meiner z. B. hat 99 Euro gekostet. Und so teuer find ich das jetzt auch nicht...*grübel* :confused: Ich mein "Geld rauswerfen" ist was anderes...

Und gerade bei Wiegen und Stubenwägen ist´s ja tatsächlich so, dass sie weitervererbt und so voll und ganz ausgenutzt werden.

-----------

Wo legt man denn Babys hin, die keinen Stubenwagen haben oder ne Wiege? :confused: Immer auf den Boden? Als so kleiner Wurm von ner Woche z. B. mal angenommen...?

Link to comment
Share on other sites

Solange meine beiden sich noch nicht drehen konnten, lagen sie auf der Couch bei uns. Und als sie sich drehen konnten - und somit mobil wurden - lagen sie auf dem Boden. zuerst auf einer Krabbeldecke, und dann eben so auf dem Boden, weil sie eh immer von der Decker herunter gerobbt oder -gerollt sind.

Link to comment
Share on other sites

also wir hatten einen stubenwagen ausgeliehen. aber benni hat nicht gerne drin gelegen. nach zwei wochen konnten wir ihn zurückgeben. dann schlief er tags in seinem zimmer im großen bettchen und nachts bei uns im bett. mit 7 Wochen haben wir ihn dann auch nachts "ausquartiert" und dann hat er auch kurz darauf durch geschlafen, also ähnlich wie bei schnüpperle, ihm hat der große platz auch gleich gefallen.

aber es gibt auch viele babys die sehr gerne und auch lange im stubenwagen oder in dder wiege liegen und die zu viel platz beängstigend o unangenehm finden.

Link to comment
Share on other sites

Wo legt man denn Babys hin, die keinen Stubenwagen haben oder ne Wiege? :confused: Immer auf den Boden? Als so kleiner Wurm von ner Woche z. B. mal angenommen...?

wir haben den zwerg auch zuerst auf der couch gehabt und als er zu zappeln anfing lag er dann gleich auf der krabbeldecke. ich dachte mir, so lernt er auch gleich, dass sein bettchen zum schlafen da ist und da kam und kommt er auch nur zu diesem zweck hin.

Link to comment
Share on other sites

wir haben einen stubenwagen geschenkt bekommen, aber ih nie genutzt weil ich selten zu hause war mit kevin. wenn er tagsüber geschlafen hat dann immer draussen im Kiwa, egal bei welchem wetter und als er dann mobiler wurde hat er sein laufgitter bekommen. und er liebt seinen knast bis heute noch ;)

fürs nächste kommt der stubenwagen aber sicherlich zum einsatz und für nachts wird das beistellbettchen wieder aufgebaut ;)

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.
  • Seit 1997 helfen wir den Müttern,

    ❤️ Hallo ❤️

    Es scheint, dass Dir unser Forum gefällt, aber du bist nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren, falls Du es willst. Dadurch verpasst du nichts mehr. Du wirst merken, dass die Diskussionen hier viel tiefer gehen und Du längere Beiträge zu einem Thema lesen kannst. Diese Themen verschwinden auch nicht und DU entscheidest, was Du lesen willst und kein Algorithmus.

    Wenn Du schon ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um mit Deinem Konto zu schreiben und echte Freundinnen zu finden.

    Wir haben zwei Änderungen im Forum eingefügt:

    Da wir nun seit 1997 online sind, haben wir euer Passwort zurückgesetzt,
    damit Ihr ein ein mal ein Besseres benutzt :-).

    Außerdem haben wir die Anmeldung auf geändert: Ihr könnt Euch nur noch mit Eurer Email anmelden und nicht mehr mit Usernamen, da dies noch sicherer ist.

  • Tell a friend

    Love Adeba - Dein Familienforum? Tell a friend!
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.