Jump to content

Heimarbeit - Fake?

Rate this topic


Anni89
 Share

Recommended Posts

Hallöchen,

da ich jetzt dann 18 werde, ist es noch nicht klar, ob ich weiterhin Kindergeld bekomme. Zudem ist mein Sohnemann Dustin Leon nun 1/2 Jahr alt & das Elterngeld läuft in 6 Monaten aus, deshalb suche ich nach einer Möglichkeit, trotzdem noch zu Hause bei ihm bleiben zu können & Geld zu verdienen.

Arbeitslosengeld möchte ich nicht, ich möchte lieber ein eigenes kleines Einkommen haben. Deshalb wollte ich fragen, ob ihr euch mit Heimarbeit auskennt? Ich habe da schon einiges im Internet gefunden, jedoch muss man da zuerst was bezahlen und ich bin icht sicher, ob das nicht nur ein Fake ist...

Könnt ihr mir da helfen bzw. wisst ihr was?

Lg, Anni

Link to comment
Share on other sites

Guest fluxfun85

Also ich kann zu dem Thema lediglich sagen,dass ich mich da ebenso mal ziemlich lange und gut informiert hatte und dann doch lieber Abstand davon genommen habe.Kam mir alles nicht soooooo koscher vor.

Link to comment
Share on other sites

Reine Heimarbeit wie es früher Gang und Gebe war (z.B. Schlümpfe anmalen, oder Perlenketten aufziehen) gibt es heute nicht mehr. Und wenn dann musste selbst in Vorkasse treten. Kugelschreiber montieren ... mal ehrlich, das erledigt eine Maschine heutzutage schneller und sauberer!

Ich würd mich vorher beim Verbraucherschutz informieren. Aber die Chance auf einen seriösen Heimarbeitsjob stehen +/- 0 :(

Link to comment
Share on other sites

ich hab mich da auch schon mal umgeschaut und irgendwo beim verbraucherschutz oder so eine Seite gefunden, unter der die wichtigsten Punkte aufgelistet waren, die ein Anzeichen dafür sind, dass die angebotene Arbeit nur Abzocke ist...

ich lass mir den Link mal eben genehmigen und setz ihn dann hier rein

Link to comment
Share on other sites

Am Besten lässt man die Finger weg von Jobs wo man in Vorkasse treten muss. Hab das auch gelesen....klingt sehr unseriös.

Aber was hälst du davon, wenn du beim Jugendamt eine Qualifizierung zur Tagesmutti machst und noch Kids mit deinem betreust? Ich würd das auch machen, aber da muss man sich selbst versichern und dazu fehlt mir das Geld. Das geht gut, wenn man über der Partner mit versichert ist...

Link to comment
Share on other sites

  • 5 months later...

Ja davon habe ich schon gehört und bin fleißig beworben worden ... Allerdings umso unsicherer ich wurde desto mehr wurde ich bedrängt von diesem Team.

Tut mir leid das ich hier so zwischen "quatsche" aber das Wort bringt mir ein ungemütliches Gefühl im Bauch. Ich habe damals bei der Arbeit jemanden gehabt der bei uns wgeen Blödheit Stunden abarbeiten musste. Und der hat irgendwann angefangen davon zu erzählen..

Ich war zu dem Zeitpunkt in der Ausbildung und da wird man natürlich hellhörig.. Ich bin dann überredet worden zu einem dieser Treffen von denen zu gehen. War auch da und alle redeteten von Großem Geld abnhemen, Lebenswandel und so weiter. Danach war ich erstmal abgeneigt, weil es einfach nicht kann das Alles so einfach ist und sicher und schnell gehen soll... Ich meldete mich daraufhin nicht mehr (potenzieller schwarzseher ;)

Durch mein damaliges Interesse wurde ich zwei bis dreimal wöchentlich angerufen und wirklich genervt. Seither bin ich mir immer unsicherer geworden was dieses leichte Geld verdienen betrifft.

Was hast du denn für Erfahrungen damit, das du das "berfulich" machst? Zumal man ja auch ein Startpaket kaufen MUSS

Lg Orri

Link to comment
Share on other sites

tut mir leid das du so unschöne erfahrungen gemacht hast.

hast aber recht es gibt viele von denen die die leute zuquasseln,allerdings bleiben die auch nicht lange im geschäft.;)

also ich sag mal so,wenn du heute ein restaurant aufmachen möchtest,kannst du keine gerichte kochen ohne vorher lebensmittel gekauft zu haben.das ist in jedem geschäft so.

Link to comment
Share on other sites

oh sorry,

meine erfahrungen sind das ich mittlerweile seit fast 7 jahren (mit unterbrechung)dabei bin.

habe morgen wieder eine ganze gruppe von 8 mädels allerdings für kosmetik.

das starterpaket dient dazu,das man die produkte selber kennenlernt.denn ich kann niemanden etwas empfehlen das ich selber nicht kenne.

ich sag mal so.man bekommt so viel wie man tut.wie überall sonst auch.ich alleine bin verantwortlich ob mein geschäft läuft oder nicht.

Link to comment
Share on other sites

Das ist natürlich richtig. Aber es wird so in den Hintergrunf gestellt und wenn man davon nicht gut genug überzeugt wird ist es eine riesen menge Geld. Der Kram ist nicht billig. Als ich dann mit der Freundin meiner Mama mal darüber gesprochen habe (durch zufall auf das thema gekommen) machte sie den Schrank in der Küche auf und zeigte mir Produkte die sie erworben hatte zum gesunden abnhemen... Sie nahm sie nicht mehr weil sie wohl nichts gebracht haben...

Ein Geschäftsführer kann ja auch nur dinge verkaufen die er selber super findet. Und wenn man vielleicht selber die erfahrung macht und es beispielsweise bei mir nichts bringt, könnte ich es nicht mit meinen Gewissen vereinbaren dieses dann fremden leutenzu verkaufen...

Ich bin etwas neidisch das es bei dir scheinbar so gut klappt. Es ftreut mich auch, bitte nicht falsch verstehen :). Gerade auch weil man das als Nebenjob anzeigen kann beim Arbeitgeber hatte es mich so interesseirt und tut es im Unterbewusstsein noch immer *g* aber es klingt einfach zu pefekt.. ich schreib dir mal ne pn vielleicht kannst du mich ja doch nochmal überzeugen lach...

Sagt dir > Name entfernt von sandra1878, da hier nicht gestattet! < etwas? Durch Ihren Mann bin ich dazu gekommen.

(weiß nicht ob man namen hier so schreiben darf, wenn nicht sorry) dann würd ich es per pn nochmal schreiben.

Lg Orri

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

ich habe auch mal eine Zeit lang Heimarbeit gemacht. Und zwar habe ich dafür bei einigen größeren Firmen in meiner Umgebung per Telefon angefragt, ob sie auch Heimarbeit vergeben. Ich hatte dann das Glück das eine Druckerei Klebearbeiten zu vergeben hatte. Ich habe alles Material gestellt bekommen und musste vorher nichts bezahlen. Zu Hause brauchte ich nur einen freien Tisch und eine abwaschbare Tischdecke.

Eine Freundin von mir hat für eine größere Firma Schreibarbeiten erledigt.

Von Angeboten im Internet und Zeitung wo man vorher erst mal zahlen muss, würde ich auf jeden Fall die Finger lassen.

LG

Elli

Link to comment
Share on other sites

hat diese freundin versucht abnehmen oder geschäftlich????

zum abnehmen kann ich nur soviel sagen,das sie sich entweder nicht richtig dran gehalten hat,oder nicht gut betreut wurde.also ich kenne niemand bei dem es nicht funktioniert hat.klar gibt es unterschiede,jeder mensch jeder körper ist anders,von daher kann es schneller oder auch langsamer gehen.

geschäftlich ist es oft so,das viele denken das die kunden von alleine kommen:) joa schön wärs.klar muss ich was dafür tun,es kommt nur drauf an was und wieviel ich tue;)

Link to comment
Share on other sites

Sie hat es selber genommen zum abnehmen und es nach den ersten Strtpack aufgegeben. Seither stand der kleine rest im schrank als gar nichts zu bemekren war. Das man was tun muss ist mir schon klar, das wird ja auch gesagt. Von nichts kommt nichts. Deswegen würde man selbst entscheiden wieviel man dazu verdienen will. Wer viel tut bekommt viel zurück ;) Ist glaub ich überall so.. ausser in meinem Job.. *gäähn* und bei vielen anderen

Lg Orri

Link to comment
Share on other sites

das ist wirklich komisch das sich bei ihr nichts getan hat:confused:

ich habe nicht einen kunden bei dem es nicht funktioniert hat.aber dafür gibt es doch das 30tägige rückgaberecht:rolleyes: aber ich denke mal davon hat man ihr nichts gesagt sonst hätte sie ja davon gebrauch gemacht.tja schwarze schaafe gibts überall,schade denn die machen es schwieriger für die seriösen.:mad:

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.
  • Seit 1997 helfen wir den Müttern,

    ❤️ Hallo ❤️

    Es scheint, dass Dir unser Forum gefällt, aber du bist nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren, falls Du es willst. Dadurch verpasst du nichts mehr. Du wirst merken, dass die Diskussionen hier viel tiefer gehen und Du längere Beiträge zu einem Thema lesen kannst. Diese Themen verschwinden auch nicht und DU entscheidest, was Du lesen willst und kein Algorithmus.

    Wenn Du schon ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um mit Deinem Konto zu schreiben und echte Freundinnen zu finden.

    Wir haben zwei Änderungen im Forum eingefügt:

    Da wir nun seit 1997 online sind, haben wir euer Passwort zurückgesetzt,
    damit Ihr ein ein mal ein Besseres benutzt :-).

    Außerdem haben wir die Anmeldung auf geändert: Ihr könnt Euch nur noch mit Eurer Email anmelden und nicht mehr mit Usernamen, da dies noch sicherer ist.

  • Tell a friend

    Love Adeba - Dein Familienforum? Tell a friend!
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.