Jump to content

Wieviel gebt ihr an nahrungsmittel aus?

Rate this topic


kleiner_engel
 Share

Recommended Posts

dabei dürfte interessant sein:

wie oft ihr einkaufen geht,

wieviel personen ihr seit,

wo ihr einkaufen geht,

auf was ihr wert legt

ich fang mal an:

wir gehen ein mal die woche einkaufen,

wir sind nun 3 personen,

wir gehen bei kaufland einkaufen,

und legen auf frisches obst und gemüse wert

bezahlen so um die 50euro pro woche

Link to comment
Share on other sites

Wir sind 4 Personen- ich , mein Mann und zwei Kinder (6j und10 mon.)

Ich gebe die Woche für die Lebensmittel so ca 200-250€ aus, dazu kommt dann noch das Geld für die Reinigungs- und Pflegemittel, Zigaretten für mich und meinen Mann (den ich rauche wieder:rolleyes:). Das ist so im Schnitt ungefähr was aus der Haushaltskasse bezahlt wird...

Link to comment
Share on other sites

Hallo!

Wir sind auch zu dritt (mein Mann , ich und unser Sohn Oli (1) )

Für Pflegeartikel und Reinigungszeugs (inkl WIndeln) geb ich im Monat ca. 80€ aus. Dann nochmal Pro Woche ca. 100 € (+/- 30 €) für Lebensmittel. Geh ich auf unsren schönen Bauernmarkt, kann auch mal mehr werden.

Link to comment
Share on other sites

Wir sind zu zweit und geben pro Woche zwischen 30 und 50 Euro für Essen, Getränke und Pflegemittel aus. Dazu muss man allerdings sagen dass wir auch viel in der Mensa essen (während des Semesters). Gehen nach Aldi und Lidl, Edeka, manchmal Real und zum Markt.

Link to comment
Share on other sites

Wir sind zu dritt und geben in der Woche ca.50-60Euro für Lebensmittel aus!

Einkaufen gehen wir im Hit oder im Lidl und Obst und Gemüse kaufe ich grundsätzlich auf unserem Wochenmarkt ein!

Putzmittel und Pflegemittel kaufe ich meistens am Anfang des Monats ein(davon brauche ich nicht ejde Woche was)und das sind dann meistens so um die 50Euro!

Link to comment
Share on other sites

wir sind 3 personen und eine katze *g

da mein schatz die kosten fürs haus trägt, bin ich für alles weitere zuständig.

wir gehen 2-3 mal in der woche einkaufen, meist zu edeka und geben pro woche etwa 100-150 € für lebensmittel aus.

hm, was ist uns wichtig?...dass für jeden etwas leckeres dabei ist *g und obst MUSS sein.

wir haben unsere standard-kühlschrankfüllung, und wenn etwas fehlt, wird eben nachgekauft. großeinkäufe fallen eh flach, da wir alles mit dem kinderwagen erledigen müssen :D

Link to comment
Share on other sites

wir sind zu zweit und geben ca. 100 euro die woche aus. ich geh jeden tag einkaufen weil erstens kein auto und zweitens weiss ich nicht, was ich so kochen werde und bevor was verschimmelt lieber am tag einkaufen, an dem man kocht!

kaufen bei edeka weil jippi (der bei uns zumindest) hat schlechtes zeugs und alles andere ist zu weit :D penny und lidl mag mein mann nicht :rolleyes:

Link to comment
Share on other sites

Wenn ich ehrlich bin, haben wir noch nie gerechnet was wir für Lebensmittel ausgeben :o Wir achten da nicht aufs Geld, weil irgendwas Gutes wollen wir uns auch gönnen im Leben ;)

Lebensmittel kauf ich (fast) alles bei Kaufland, bestimmte aber wenige Produkte bei Netto oder Penny

Obst/Gemüse kauf ich aufm Wochenmarkt oder im Obstgeschäft (Vieles an Obst und Gemüse haben wir aber grade selbst in unserem Garten :P)

Käse kauf ich auch aufm Wochenmarkt

Fleisch/Wurst kaufen wir nur bei unserem Metzger und alles an Geflügel kaufen wir in unserem Nachbarsdorf aufm Putenhof

Getränke kauft mein Mann immer beim Getränkehandel ein

Link to comment
Share on other sites

Wir geben so 100 Euro aus,leben noch zu zweit,bis unser kleiner Schatz aus der Klinik Heim kommt,dann wird es bestimmt etwas mehr,so mit den ganzen Windeln.Einkaufen gehe ich so 2 mal die Woche,mal da und mal da,jenachdem,auf was wir so Lust haben,denn nicht jeder Markt hat alles,der eine hat dies und der andere das.Aber unser Hauptgeschäft ist der Hit.Wir legen Wert auf Qualität und geben dafür auch gerne mal mehr aus.Gespart wird bei uns nicht am essen,gehen dafür halt weniger aus.

Link to comment
Share on other sites

Noch sind wir zu zweit und essen mittags immer beide in der Kantine - ebenso wie Frühstück. Da bekommt schon mal jeder rund 130 Euro/Monat abgezogen.

Mittwochs bekommen wir eine Bio-Obst- + Gemüsekiste. Das sind pro Woche schon mal 40 Euro. Weiteres Obst+Gemüse wird Samstags auf dem Markt gekauft. Wurst und Fleisch kaufen wir aus Prinzip nur beim Metzger und wenn Fleisch, dann auch gutes! Milch kommt mir nur frisch ins Haus, für ein Olivenöl zahl ich auch gerne mal 15 Euro - ebenso für einen guten Wein *snif, der fehlt mir*. In der Gefriertruhe ist immer Zeug von Bofrost und ob ich Toastbrot und Konserven bei Edeka oder Aldi kaufe, ist mir recht egal ;) Tengelmann kann ich nicht leiden, da riecht es immer komisch und Putzzeug und Co. kauf ich meist bei DM.

Lustig - hab mir noch nie Gedanken gemacht, was mir wichtig ist und jetzt fällt mir voll viel ein :)! Also weiter: Ich kaufe nur Butter, die ich auch direkt aus dem Kühlschrank aufs Brot streichen kann, Eier von glücklichen Freiland-Bio-Hühnern, und Saft nur aus der Flasche und nicht im Tetrapack.

Einkaufen gehen wir 2-3x die Woche. Auf alle Fälle Samstags Markt, Metzger und Bäcker und meist auch Mittwoch abends, wenn wir sehen was in der Biokiste ist und was uns für fertige Gerichte noch an Zutaten fehlt. Und da eh immer was aus ist, geht meist noch einer mal Montags Kleinzeug kaufen.

Auch wenn ich es nie wirklich ausgerechnet habe, denke ich, dass wir für Lebensmittel zusammen inkl. Kantine auf rund 200 Euro/Woche kommen. Wie viel mehr das zu dritt und ohne meine Kantine wird, werden wir sehen... Jedenfalls der Posten bei DM wird größer!

So, jetzt hab ich Hunger!

Gruß

ELLA

Link to comment
Share on other sites

Himmel, bin ich sparsam....

wir sind vier Personen, vier katzen, zwei Hunde und zwei Schildkröten und da verbraten wir so 300 Euro - im MONAT!!

Und da ist aber alles drin von A wie Annanas bis Z wie Zahnpasta.

Eine Zeitlang hatten wir auch für die Allgemeinheit eingekauft (Sieben Personsn, Tierbestand um zwei Vögel erweitert), da waren es dann rund 800 Euro im Monat, was an Lebensmittel/Haushalt verbraten wurde. Da aber irgendwie immer nur mein Mann und ich bezahlten, haben wir das nach einem halben Jahr "Feldversuch" wieder abgebrochen. Jetzt kauft jeder selbst ein, meist wird aber gemeinsam gekocht und jeder gibt von seinem Zeug was dazu. Oder die Sachen des einen werden zuerst aufgebraucht, und dann die Sachen des nächsten und wenn dann gar nichts mehr davon da ist, kauft wieder jeder selbst ein (zB. Nutella. Muß ja nicht sein, daß drei angebrochene Gläser in den SChränken stehen. Es geht nur darum, die anfallenden Kosten gleichmäßig zu verteilen).

Wo gehen wir einkaufen...

Früher war das etwas einfacher, weil ich Lidl, Aldi, Real, Freßnapf und Kaufland quasi um die Ecke hatte und mir so von jedem das für mich am besten geeignete Produkt raussuchen konnte. Nur einen Schleckermarkt, wo ich hauptsächlich die Windeln kaufe, hatten wir keinen. Jetzt habe ich einen Schlecker vor der Tür - dafür fehlen alle anderen Läden und ich muß jedesmal eine Tagesreise für den Einkauf einkalkulieren. Deswegen gehen wir nur einmal im Monat.

Was kaufe ich wo....

Unser Speiseplan ist äußerst gemischt, je nach dem, wie es die Situation erfordert. Es gibt sowohl "fingerfood" aus der Fritteuse, als auch hausgemachte Semmelknödel mit Rehragout - kommt immer drauf an, wer kocht und wieviel Zeit zur Verfügung steht (und wieviele Personen am Essen beteiligt sein werden *ggg*). Deswegen kaufe ich die unterschiedlichesten Sachen ein. Tüten-Futter wandert genauso in den Einkaufswagen wie frische Kräuter.

Gemüse/Eier/Milch bekomme ich beim Nachbarn (Bauer), Obst hole ich meist beim Edeka in der Regionalabteilung, Getränke beim Lidl, Käse und Wurst aus der Theke ziehe ich abgepackter Ware vor (kann man alles einfrieren), Alles vom Bäcker bringt meine Schwester mit, da sie an der Quelle sitzt (lernt Bäckereifachverkäuferin *gg*), Wild beziehe ich von meinem Vater (ist Jäger), Windeln ausschließlich beim Schlecker, alle anderen Babyprodukte da, wo ich grad bin.

Generell achte ich schon darauf, daß ich nach Möglichkeit regionale Produkte bekomme, auf Bioqualität verzichte ich aber größten Teils.

LG Galoppi

Link to comment
Share on other sites

Also da wir noch alle zusammenleben, sind wir momentan zu 6. (Ich, mein Freund, Dustin, Schwester, Mutter, Vater) Wir gehen 1-2 mal die Woche einkaufen und brauchen ca 200€. Den ganzen Monat über also zwischen 800 und 900€.

Besonderen Wert legen wir auf Bio Produkte, natürlich nicht alles - das könnte man sich ja nicht leisten - aber für unseren Kleinen z.B kaufe ich so gut wie nur Bio. Wenn meine Mutter einkaufen geht kauft sie auch viel Bio...

Dazu ins Gesamt ca. noch 30-40€ Pflegeprodukte die wir uns kaufen & mal ein Einkauf für 30-40€. Und für unseren Kleinen ca 80€ im Monat alleine für Essen, Windeln usw. Mein Kindergeld geht an meine Eltern und mein Freund zahlt monatlich 50€.

Unterm Strich heißt das:

__________________________________

850€ für uns 6 als Haushaltsgeld & Ausgaben für uns 3 mit Kindergeld und allem drum und dran: 325-350€

=1200€ ohne Kosten für's Auto, Kleider usw.

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.
  • Seit 1997 helfen wir den Müttern,

    ❤️ Hallo ❤️

    Es scheint, dass Dir unser Forum gefällt, aber du bist nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren, falls Du es willst. Dadurch verpasst du nichts mehr. Du wirst merken, dass die Diskussionen hier viel tiefer gehen und Du längere Beiträge zu einem Thema lesen kannst. Diese Themen verschwinden auch nicht und DU entscheidest, was Du lesen willst und kein Algorithmus.

    Wenn Du schon ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um mit Deinem Konto zu schreiben und echte Freundinnen zu finden.

    Wir haben zwei Änderungen im Forum eingefügt:

    Da wir nun seit 1997 online sind, haben wir euer Passwort zurückgesetzt,
    damit Ihr ein ein mal ein Besseres benutzt :-).

    Außerdem haben wir die Anmeldung auf geändert: Ihr könnt Euch nur noch mit Eurer Email anmelden und nicht mehr mit Usernamen, da dies noch sicherer ist.

  • Tell a friend

    Love Adeba - Dein Familienforum? Tell a friend!
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.