Jump to content

wieviel geld habt ihr nach allen abzügen übrig?

Rate this topic


kleiner_engel
 Share

Recommended Posts

hallo

mich würde mal interessieren,wieviel geld ihr monatlich zur FREIENverfügung habt.(nach allein abzügen)

ich bekomme ja nur kindergeld und elterngeld...

mein mann ist der verdiener.

er ist autoverkäufer und somit bekommt er sein gehalt nach provison,also immer unterschiedlich.

wenn er einen guten monat hat,haben wir(nach allen abzügen-miete,nahrungsmittel,versicherung,handyrechnungen,kredite...) ca 1000euro zur freien verfügung.

wenn er aber einen schlechten monat hat,haben wir nach allen abzügen,vielleicht 200 euro.

(aber glücklicherweise überwiegen seine guten monate;))

ps: mit zur freienverfügung meine ich: geld womit ihr euch dinge gönnt,die eigentlich nicht sein müssten oder das ihr dann sparen könnt.

Link to comment
Share on other sites

Guest Lady Sunlight

Puh, dass ist schwer zu sagen- Mir geht es momentan wie dir, ich bekomme KiGe und EGe und er ist der Verdiener. Momentan gibts nichts was wir nebenbei kaufen könnten...

Als ich noch arbeiten war hatte er so um 200- 300 € übrig im Monat, welches wir aber nie sinnlos ausgaben zwecks evtl. uneingeplanter Ausgaben wie Autoreperatur o.ä. und ich hatte im Monat 20,-€ übrig, nur für mich... :o

Link to comment
Share on other sites

Bei uns sind es meistens 600 € die bleiben , wenns ein guter Monat war :D

Beim dem schlimmsten Monat hatten wir dann mal nur ca. 100 € übrig ........

Ich bekomme Arge (778€) und 2 mal Kindergeld für die Kinder . Mein Mann seinen Lohn ( ist in der Ausbildung ) fast 400€ dann noch BAB 245 € 50€ Wohngeld und 154 € Kindergeld , das wars ........

Link to comment
Share on other sites

Würdet ihr eventuell auch dazu schreiben ob beide oder nur einer arbeitet und wen es nicht stört, vielleicht auch als was oder zumindest in welchem Bereich gearbeitet wird? :)

Mag an meiner Statistikerseele liegen, aber die blanken Zahlen kann man doch nicht miteinander vergleichen.

Is schon ein Unterschied ob 2 x 600€, 1 x 3000€ oder vielleicht sogar 2 x 2000€ die Ausgangssituation ist. ;)

Link to comment
Share on other sites

..und mir ruhig böse sein - ich denke, SO eine Frage kann auch nur jemand stellen, der noch sehr jung ist! Finde, sie sprüht vor Unreife...

Was ist das hier für ein Spiel - bäh, ich hab aber mehr Geld als du - und das, wo ich es doch sogar noch vom Staat bekomme?

Fühle mich irgendwie wie im Kindergarten... was bitte interessiert es ob jemand jeden Monat zusammenkratzen muss, damit er nur das Notwendigste kaufen kann und wer das Geld zum Fenster rausschmeissen kann! Das ist schlicht und einfach Privatsache - und ob ihr es glaubt oder nicht - es kann durchaus verletzen! Null Taktgefühl sag ich da...

Sollen wir dich jetzt dafür loben, dass dein Freund meist gute Monate hat und ihr richtig prassen könnt ?? Ich sag ja - unreif! *kopfschüttel

...unglaublich, dass darauf sogar noch welche antworten...

Link to comment
Share on other sites

Sorry, jetzt echt nicht falsch verstehen!! Über Geld spricht man nicht, man hat es :D Denk auch, es geht keinen was an- zumindest nicht in einem öffentlichen Forum ;)

Deswegen ist es hier ja auch nicht flicht zu jedem Thema was zu schreiben. Wer will kann das doch gerne sagen und wer nicht lässt es einfach. Finde es nicht schlimm, denn Millionär ist hier bestimmt sogut wie keiner und muss jetzt Angst haben, dass man ihn überfällt.;)

Link to comment
Share on other sites

  • 3 weeks later...

Hallo zusammen,

ich habe auch bei mir mal nachgerechnet, da ich diesen beitrag wirklich toll fand!

Also wir haben sein Einkommen 1500,- + 300 Kindergeld, mein Kindergeld fällt ja weg, wenn wir heiraten, 150 kindergeld fürs krümel...

Solange krümel nicht da ist und mein Studium läuft

haben wir jetzt

1500 + 500 + 150 aus meiner Arbeitstätigkeit..

Na ja reichen tut locker, davon bezahlen wir aber auch zwei Wohnung, da wir ja noch auseinander wohnen.

Ich denke schon, dass man mit 2000 (also 1500 + 300 elterngeld + kindergeld) gut auskommt. Wobei ich auch bedenken muss, das fast ein drittel also locker 400-500 für Miete drauf gehen, dann haben wir beide ne private rentenversicherung von 100 für zwei Leute.

Und dann auch momentan zumindest zwei Autos. Ich habe überlegt daraus dann eines zu machen, wenn wir einen Wohnsitz in der Nähe seiner Arbeit gefunden habe. Er möchte unbedingt weiter mit Fahrrad fahren.

Na ja mal schauen. Aber Steuern sind ja auch nicht gerade billig für Auto und die Versicherung, die momentan noch doppelt läuft. Obwohl meiner schon als Zweitwagen eingetragen ist.

Ich habe ja nächstes Jahr, toi toi toi nen Studiumabschluss in der Tasche und wenn Krümel dann so jahr oder zwei ist will ich schon wieder arbeiten.

Irgendwie habe ich doch Angst, dass das Geld knapp wird und dabei haben wir genug.. na ja hat man nicht immer Sorgen wegen dem Geld?

Mein mann ist da anders, er sagt wir schaffen das, dann schaffen wir das!

Gruß leni und danke fürs zuhören

Link to comment
Share on other sites

ohh, ein thema, über das ich mir im moment soo viele gedanken mache..:(

mein (wieder) freund und ich möchten in nächster zeit auch gerne zusammen ziehen.

allerdings ist es finanziell seeehr schlecht.. er student, ich bin dieses jahr zuhause, nächstes jahr geht es entweder wieder in die schule oder eine ausbildung folgt.

wir bekommen:

150€ kindergeld Malina

150€ kindergeld torben

150€ kindergeld ich

100€ seine Oma

300€ elterngeld, aber nur dieses jahr

120€ sein job in der ot

120€ sein job an der uni

150€ seine Eltern

50-200€ sein job bei einer jugendgruppe (kommt auf die "aufträge" an)

evt. noch unterstützung von meinen eltern

_______________________________

1000€- 1300€ im monat.

nächtes jahr, ohne das elterngeld also 700-1000€

dann ist aber noch NICHTS bezahlt!

keine miete, kein auto, kein dtrom, kein wasser, kein telefin, kein handy, keine

fahrkarte für den zug (braucht er, um zur uni zu kommen) nichts..:eek::(

ich könnte wohngeld, bzw sozialhilfe für mali und mich beantragen, aber das möchte ich einfach nicht..

nur so sieht es schlecht aus, mit dem zusammen ziehen..

ürig bleiben würde wahrscheinlich garnichts..

Link to comment
Share on other sites

ich unterschreib da eher bibbis geschreibsel.

stellt euch einfach vor, dass euer nachbar mal neugierig durch die weiten des i-net surft um zu schauen, was er/sie/es/tochter/wer auch immer in der ss futtern darf und was nicht. dann *dong* diese signatur... diese namen... das ist doch sicher cara hotzenplotz von oben. weeeeernaaaaa komm ma, schau mal, die verdienen ja nix oder wo haben die das geld her. *zum telefon greif* elfriede, ich weiß was schnack schnack schnack und ich hab geschaut, die hatte auch noch furunkel am hintern schnack schnack schnack.

lieben gruß

Link to comment
Share on other sites

Das ist aber merkwürdig,ich bekomme Arbeitslosengeld und Elterngeld.:confused:

Habe da mal was im Netz gefunden_

Das Elterngeld kann nicht nur von bisher in einem Arbeitsverhältnis tätigen Elternteilen in Anspruch genommen werden, sondern auch dann, wenn die Eltern selbstständig tätig oder arbeitslos sind.

Insbesondere die Kombinationsmöglichkeit von Arbeitslosengeld I und Elterngeld wurde vom Bundesrechnungshof bemängelt und als Verstoß gegen den Gleichheitsgrundsatz bezeichnet, genauso wie die Möglichkeit für Alleinerziehende, die „Partnermonate“ für sich in Anspruch zu nehmen. Diese Regelungen seien großzügiger, als es zur Erfüllung des Gesetzeszweckes nötig ist.

Link to comment
Share on other sites

@ kleiner engel

erziehungsgeld ist so ziemlich das einzige, was nicht zum ALG2 dazugerechnet werden darf!!! stell ganz schnell einen antrag! es steht dir zu!!!

für dein kleines bekommst du 209 euro, da ist das kindergeld allerdings aber schon mit eingerechnet und du müsstest so um die 400 euro bekommen! + die 300 euro erziehungsgeld!

Link to comment
Share on other sites

@ kleiner engel

erziehungsgeld ist so ziemlich das einzige, was nicht zum ALG2 dazugerechnet werden darf!!! stell ganz schnell einen antrag! es steht dir zu!!!

für dein kleines bekommst du 209 euro, da ist das kindergeld allerdings aber schon mit eingerechnet und du müsstest so um die 400 euro bekommen! + die 300 euro erziehungsgeld!

also alg2 bekomm ich nicht weil mein mann zu viel verdient...

hab ich das richtig verstanden,dass ich fürs kind alg2 bekomme?hab ich noch nie gehört:confused:

Link to comment
Share on other sites

Guest Mrs. M
Weil ich einfach lust dazu habe, schreibe ich jetzt meinen (unsinnigen) Senf auch dazu:

Thema Geld:

Der eine hat's, der andere nicht, ich hätt's gern, aber ich darf nicht!

LG Galoppi:D:D

Und wenn einer behauptet mit dem Geld lässt sich alles erreichen kann man sicher sein das er nie welches gehabt hat!:D

Link to comment
Share on other sites

also alg2 bekomm ich nicht weil mein mann zu viel verdient...

hab ich das richtig verstanden,dass ich fürs kind alg2 bekomme?hab ich noch nie gehört:confused:

wenn dein mann zuviel verdient, dann wirst du auch fürs kind nichts bekommen! wenn er nicht über die grenze kommen würde, dann würde dir ja alg2 zustehen und deinem kind natürlich auch, weil ihr ja dann in einer bedarfsgemeinschaft leben würdet, in der jeder seinen teil bekommen würde.

aber so, hast du ja wenigstens das kindergeld und das erzihungsgeld, das ist doch schonmal ne ganze menge :)

Link to comment
Share on other sites

aber so, hast du ja wenigstens das kindergeld und das erzihungsgeld, das ist doch schonmal ne ganze menge :)

Ja ich beschwer mich auch gar nicht...

Ich finde es nur so gemein,dass Leute wo beide Parteien arbeitslos sind,alles vom Staat bezahlt bekommen und andere Tag und Nacht dafür arbeiten müssen um die Familie zu ernähren.

Ich bekomm meinen Mann immer erst spät abends zu gesicht und Wochenende muss er auch arbeiten.

Naja...so is das nun mal^^

Link to comment
Share on other sites

Wem sagst du das? Mein Mann verdient für alles zuviel, den Satz: "Irgendwo muß man ja eine Grenze ziehen" hab ich schon von jedem Amt und jeder Einrichtung zu hören bekommen, wo ich irgendetwas beantragen wollte. Jedesmal liegen wir nur um ein paar Euro drüber, so daß wir auf alle Zuschüsse verzichten müssen. Aber das ist halt das Pech, wenn man in einem "Zuteilungssystem" ganz unten auf der nächst höheren Stufe steht: Du zahlst genauso viel wie der, der grad noch unter die Höchstgrenze fällt, aber bekommst wesentlich weniger. Wegen drei Euro hat man mir das Erziehungsgeld für Katharina ab dem zweiten Halbjahr gekürzt und wegen sechs Euro bekam ich keinerlei Zuschuß für die Erstausstattung. Jemand, der also nur sechs Euro weniger verdient als mein Mann hat durch das erste Kind im Endeffekt wesentlich mehr Geld in der Tasche, als wir. Das kann einen auch ganz schön an die Nieren gehen!

LG Galoppi

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.
  • Seit 1997 helfen wir den Müttern,

    ❤️ Hallo ❤️

    Es scheint, dass Dir unser Forum gefällt, aber du bist nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren, falls Du es willst. Dadurch verpasst du nichts mehr. Du wirst merken, dass die Diskussionen hier viel tiefer gehen und Du längere Beiträge zu einem Thema lesen kannst. Diese Themen verschwinden auch nicht und DU entscheidest, was Du lesen willst und kein Algorithmus.

    Wenn Du schon ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um mit Deinem Konto zu schreiben und echte Freundinnen zu finden.

    Wir haben zwei Änderungen im Forum eingefügt:

    Da wir nun seit 1997 online sind, haben wir euer Passwort zurückgesetzt,
    damit Ihr ein ein mal ein Besseres benutzt :-).

    Außerdem haben wir die Anmeldung auf geändert: Ihr könnt Euch nur noch mit Eurer Email anmelden und nicht mehr mit Usernamen, da dies noch sicherer ist.

  • Tell a friend

    Love Adeba - Dein Familienforum? Tell a friend!
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.