Jump to content

Emily Melissa´s schöne Geburt

Rate this topic


Jule2307
 Share

Recommended Posts

Hallo ...ich möchte gern auch von der Geburt meiner zweiten Tochter berichten ...

Ich war in der 36SSW als man bei mir einen Nierenbeckstau feststellte ... dieser tat zwar weh aber es lies sich alles noch aushalten... allerdings wurde es um die 38SSW immer schlimmer und war am Ende so schlimm das ich kaum noch schlafen konnte Nachts... Ich erzählte meiner Mutter davon und sie meinte das wir einfach mal ins KH fahren und fragen was wir noch machen sollen das war am 04.10.2005 ich war ein paar Tage vorher gerade dort gewesen und hatte mich vorgstellt für die Geburt ... da meine Kleine in BEL lag bekam ich einen KS-Termin für den 11.10.2005 solange konnte ich aber mit den Schmerzen nicht mehr warten also fuhren wir Abends am 04.10. ins KH ... Gott sei dank war noch ein Arzt da und dieser kam uns auch gleich entgegen als wir auf die Entbindungstation wollten... er fragte mich was los sei, das er einer von den Entbindern sei und wer denn sein Kind bekommen möchte ob wer Wehen hätte ... ich erzählte ihm also mein leiden, er fragte mich dann sie möchten also ihr Kind morgen bekommen...da guckte ich erstmal etwas doof... und er untersuchte mich und machte einen US... er guckte sich die niere an und sagte das er sich gut vorstellen kann das das wehtut ... die rechte Niere war 4cm gestaut...er fragte mich ob ich am anderen morgen bereit wäre mein Baby zu bekommen ... er würde mich noch mit in den OP-Plan schreiben... es würde aber sicher Mittag werden... ich war so froh als er mich das fragte und willigte natürlich ein... er meinte es sei garkein problem die Kleine sei groß und schwer genug man könne sie ohne Bedenken holen... Ich bekam dann ein Zimmer und der Arzt wollte später nochmal nach mir schauen und mir die genaue Uhrzeit für den KS sagen... in wo ich mein Zimmer bezog (wo auch gleich jemand lag den ich kannte) ging mein Freund los und holte mir ein paar Sachen ... wir hatten schonmal notfallmäßig eine Tasche mitgenommen... als er wieder kam sagte er mir das er den Arzt getroffen hat und er ihm gesagt hat das ich morgen doch die erste auf dem OP-Plan sein werde... um 8.00h ist der KS... er möchte mich nicht länger leiden lassen... Solangsam wurde ich nervös... mein Freund und meine Mutter verabschiedeten sich erstmal und ich musste nochmal ans CTG... hatte dann noch ein gespräch mit dem Anästesisten und sollte dann langsam etwas schlafen ... ich bekam noch eine beruhigungstablette und irgendwas anderes ... ich konnte diese Nacht kam schlafen ich war so aufgeregt ... musste immer an den KS (weil mein erster nicht grad schön war) musste immer zu auf Toilette.. naja irgendwie habe ich die Nacht dann aber doch noch rumbekommen und um 6.00h wurde ich dann von einer Schwester geweckt...bekam nen einlauf und wurde nochmal ans CTG gehängt und nochmal zum Us... es war immernoch alles bei alten die Kleine hatte sich nicht mehr gedreht also konnte der KS gemacht werden...meine Hebi Sabine kam dann auch zu mir und machte mich für den OP fertig... ich hatte mir eine Spinalanästesie ausgesucht ... weil ich gerne was von der Geburt mitbekommen wollte ... und gern auch meinen Freund dabei haben wollte .. sie fuhr dann mit uns runter in den Op (denn in der Zeit waren auch mein Freund und meine Mutter gekommen) ich kam auf son OP wegen und man versuchte mir die Spinalanästsie zu legen.. leider klappte es nicht und ich musste doch ein Vollnarkose nehmen... das für mich ein schock .. ich musste gleich wieder heulen weil alles von meinem ersten KS wieder hoch kam... mein Freund durfte dann nämlich auch nicht mit in den OP... meine Hebi beruhigte mich und ich wurde in den OP geschoben ... dort bekam ich noch einen Katheder gelegt und wurde mit Jod beschmiert... dann guckte ich um 8.15h nochmal auf die uhr und danach weiss ich nichts mehr ... nur das ich im unterbewusstsein den ersten Schrei meiner Kleinen Maus mitbekommen habe und wie eine Schwester sagte "ach gut ist das eine süße Maus" um 8.23h kam meine kleine Maus Emily Melissa am 05.10.2005 mit 3270g und 48cm bei einem KU von 36,8cm zur Welt und machte sich sehr lautstark bemerkbar... Mein Freund der mit meiner Mutter vor dem Op wartete hat den Schrei durch 3 dicke Stahltüren gehört... kurze Zeit später kam dann meine Hebi mit der Krankenschwester und der Kleinen auch aus dem OP... die Krankenschwester sagte zu meinem Freund das sie die kleine schonmal getauft hat ... auf ZICKE... ich wurde in der zeit zugenäht, bekam den Katheder wieder gezogen und wurde in den Aufwachraum geschoben ... die Kleine wurde oben auf der Entbindungsstation schnell gewaschen und angezogen und dann wurde sie zu mir runter in den Aufwachraum gebracht .. ich war in der zeit auch schon aufgewacht und wartete auf sie ... Meine Hebi hat mir die Kleine Maus gleich angelegt ... Hach war das schön ... sie war so niedlich so klein und roch soooo gut .. eine halbe Stunde später kam ich wieder auf mein Zimmer... ich hatte kaum Schmerzen, hatte aber denke ich mal noch etwas schmerzmitter intus ... Nachmittags fragte mich eine Schwester ob ich aufstehen möchte ... erst hatte ich etwas Angst wegen evtl Schmerzen, entschloss mich aber es zu machen und das war das beste was ich machen konnte ... ruck zuck kam mein Kreislauf wieder in den gang und ich fühlte mich immer besser ... ich lies mir keine Schmerzmittel mehr geben und ging von da an immer selbstständig zur Toilette... nur die Wundwasserbehälter die ich rechts und links hatte konnte ich nicht alleine fassen da musste ich eine schwester für rufen .. die Nachtschwester guckte mich dann ganz doof an als ich sie nur bat mir die behälter von bett abzumachen ... sie wollte mich stützen merkte dann aber schnell das es nicht nötig ist ... sie sagte nur sowas hätte sie in dem KH noch nie erlebt... so schnell nach einem KS wieder auf den Beinen ... am nächsten morgen bekam ich die Wundwasserschläuche dann endlich gezogen und ich durfte mich normal anziehen ... ich war ja immernoch im OP-Hemdchen *verysexy* ich hab dann die Ärztin gefragt ob ich mich nun frei auf der Station bewegen darf... sie sagt wenn ich mich gut fühle darf ich das ruhig machen ... ich ging dann also in das babyzimmer zu meiner Kleinen ... der erste Blick von den schwestern war gut ... so lustig aus .. sie fragten mich was ich da wolle... ich sagte "na mein Baby holen und versorgen" bis die das alle erstmal verstanden haben war echt super..

Die konnte es garnicht fassen das ich schon wieder rumlief als wenn nichts gewesen sei... am 5 Tag also 4 tage nach dem Ks.. durfte ich mit der kleinen dann nach Hause... Das war ein Kaiserschnitt der richtig schön war.. ich würde es jederzeit wieder machen wenn es so laufen würde...

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.
  • Seit 1997 helfen wir den Müttern,

    ❤️ Hallo ❤️

    Es scheint, dass Dir unser Forum gefällt, aber du bist nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren, falls Du es willst. Dadurch verpasst du nichts mehr. Du wirst merken, dass die Diskussionen hier viel tiefer gehen und Du längere Beiträge zu einem Thema lesen kannst. Diese Themen verschwinden auch nicht und DU entscheidest, was Du lesen willst und kein Algorithmus.

    Wenn Du schon ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um mit Deinem Konto zu schreiben und echte Freundinnen zu finden.

    Wir haben zwei Änderungen im Forum eingefügt:

    Da wir nun seit 1997 online sind, haben wir euer Passwort zurückgesetzt,
    damit Ihr ein ein mal ein Besseres benutzt :-).

    Außerdem haben wir die Anmeldung auf geändert: Ihr könnt Euch nur noch mit Eurer Email anmelden und nicht mehr mit Usernamen, da dies noch sicherer ist.

  • Tell a friend

    Love Adeba - Dein Familienforum? Tell a friend!
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.