Jump to content

Symphysenruptur beim Geburt

Rate this topic


batty
 Share

Recommended Posts

hallo batty!

hab auch ne symphysenruptur bei der geburt von unserem sonnenschein, Eddy- Elias, erlitten (am 10.08.2007) und mich nach einer woche zu einer op entschieden. da wurde mir eine platte über die symphyse geschraubt. konnte nach ca. einer woche wieder die ersten schritte machen. jetzt such ich auch frauen die sowas schon durchgemacht haben um zu wissen wie das jetzt so weitergeht... (heilungsprozess, geschlechtsverkehr....). würde mich auch über umfangreieche erfahrungsberichte rießig freuen! :confused:

Link to comment
Share on other sites

Hallo Wildkätzchen,

sei froh dass du eine Kaiserschnitt bekommen hast ich habe danach geschrieen während der Geburt aber die Hebamme meinte zu mir erstes Kind mit PDA diesmal spürst du es intensiver du brauchst keine Kaiserschnitt und der Anästhesist konnte keine PDA setzen, weil er feststellte dass die Wirbelsäule sich verschoben hatte. Ich hätte die Hebamme am liebsten unter den Schmerzen erschossen weil sie nicht hörig war. Das schöne ist ich hatte automatisch die Schonhaltung meine Beine nicht zu öffnen ging auch nicht aber was haben mir die Ärztin und Hebamme gemacht, die haben mir meine Beine mit Gewalt auseinandergerissen und mir die Symphyse gesprengt. Ich würde die am liebsten anklagen aber befürchte nicht dagegen anzukommen.

Hast du jetzt irgendwelche Beschwerden?

Liebe Grüsse Batty

Link to comment
Share on other sites

Warst Du in einem KH oder in einem Schlachthaus!?:eek::mad: Also sorry, was sind das denn für Leute? Da tut´s mir gleich noch mehr Leid, dass Du nun so dahängst und Deine Gefühle und Deine Wut sind über so eine minderwertige, abfällige Behandlungsweise nur verständlich!

Frag bitte bei einem Rechtsanwalt nach, inwieweit Du gegen dieses KH vorgehen kannst! So wie Du es beschrieben hast, ist es durchaus möglich und auch verständlich da was zu machen. Ja so gehts nicht! Setz Dich durch und unternimm etwas! Damit kannst Du anderen Frauen das ersparen, was Du aushalten musstest und immer noch musst!

rockbabe, Dir auch noch gute Besserung!

Link to comment
Share on other sites

Hallo Rockbabe,

danke für dein mitgefühl.

Sobald ich mich besser bewegen kann werde ich zur Anwalt gehen.

Ich fühl mich im Moment in einem schwarzen Loch.

Wenn ich auch wüsste das ich verliere würde ich die sämtliche Horde zum Gericht bringen auch den Gyn und Gynäkologin, nur ich habe keine Rechtschutz das ist das Problem!!!!

Aber desto Trotz werd ich mich beraten lassen vom Anwalt die Frage wäre ob ich auch mit dem Anwalt Glück habe?

Hab zu keinem mehr Vertrauen vonwegen wenn schon Ärzte misst bauen, wo Gesundheit das wichtigste im Leben ist oder?

Grüss dich batty

Link to comment
Share on other sites

Leider nehmen solche Ausreißer im Gesundheitswesen immer mehr zu, wie mir scheint. Du musst einfach was unternehmen. Und vielleicht weiß ja jemand im Bekanntenkreis einen guten Anwalt. Da brauchst Du keine Angst zu haben, denke ich! Ich drück Dir die Daumen, dass Du einen guten findest!

Gehts Dir schon etwas besser? Was ist das denn genau diese Ruptur. Ein Bruch ist doch eine Fraktur? Und was ist dann eine Ruptur? Sorry, wenn ich so blöd frag...:o

Link to comment
Share on other sites

Mir gehts im Moment miserabel, hab schmerzen Schambereich, Hüftbereich, Kreuzbein, kann ohne Symphysengürtel nicht laufen wenn dann nur paar Schritte, kann nicht lange sitzen, heben und das seit der Geburt im Dezember.

Symphysenruptur: Knorpel und Faserriss der Symphyse. Symphyse liegt genau unter der Schambereich, ist Beckenring vorne schliesst die Symphyse zusammen mit Knorpel und Fasern.

Knorpel wächst nicht mehr zusammen!!

Link to comment
Share on other sites

Oh man wenn ich das so von dir lese, denke ich wir sind im Mittelalter, sorry, aber ich bin selber Krankenschester auf einer Gyn, aber wenn ich in dem Krankenhaus arbeiten würde hätte ich wahrscheinlich schon wieder gekündigt. :o

Das kann doch nicht wahr sein... :confused:

Ich hatte durch den Schnitt ein massives Hämatom, welches heute noch!!! nach 5 Monaten!!! sichtbar ist, dieses hat mir mehr Beschwerden gemacht, bin 6 Wochen in Schonhaltung gelaufen... :rolleyes: Aber wegen der Symphysenüberdehnung hatte ich eine Woche ein "Mieder" um, welches recht straff war, danch hatte ich keine Beschwerden mehr.

Aber was dir widerfahren ist tut mir sehr Leid!

Link to comment
Share on other sites

hallo batty!

hab auch ne symphysenruptur bei der geburt von unserem sonnenschein, Eddy- Elias, erlitten (am 10.08.2007) und mich nach einer woche zu einer op entschieden. da wurde mir eine platte über die symphyse geschraubt. konnte nach ca. einer woche wieder die ersten schritte machen. jetzt such ich auch frauen die sowas schon durchgemacht haben um zu wissen wie das jetzt so weitergeht... (heilungsprozess, geschlechtsverkehr....). würde mich auch über umfangreieche erfahrungsberichte rießig freuen! :confused:

Welche Aufnahmen wurden bei dir gemacht? Hast du jetzt Beschwerden nach der OP?

Also ich hatte nach ca. 6 Monaten fast keine Beschwerden mehr IRRTUM war noch nicht verheilt. Hab mich überfordert und jetzt stehe ich mit schlimmeren Beschwerden da.

OB OP die Lösung ist?

melde dich

Bis bald batty

Link to comment
Share on other sites

  • 2 weeks later...
  • 2 weeks later...

Hallo leute,

lese mit interesse eure beiträge über die symphysenruptur, hatte sie auch mit der 1. Entbindung 1986, jetzt fast 22 jahre später treten erneut schwierigkeiten auf, einfach so aus heiterem himmel, symphysenprellung am schambeinast, ganz schön blöd, kann aber sehr gut gehen, nur seitlich liegen bereitet mir schmerzen, war diese woche beim orthopäden, der machte dann diese feststellung.

Link to comment
Share on other sites

hallo,

also ich hatte vor fast 22 jahren keine op bekommen, ich lag 6 wochen mit einem "Ziegelsteinverband" im krankenhaus, hinterher auf krücken physiotherapien und bloß nicht überanstrengen, hochheben von irgendwelchen dingen ging gar nicht, konnte allerdings auch nicht laufen, deswegen dann bettpflicht,

heute habe ich schon wieder schwierigkeiten,symphysenprellung am schambeinast, ohne jede vorwarnung

Link to comment
Share on other sites

  • 2 months later...

Hallo Batty

Lange war ich nicht mehr hier auf der Seite.

In der Zwischenzeit ging es mir auch gar nicht gut. Ich habe viele Höhen und Tiefen durch aber eher Tiefen.

Ich möchte Die eine Seite empfehlen die ich nach langen Suchen gefunden habe.

Externen Link entfernt unter Symphysenlockerung/Beckenringlockerung dort habe ich ausführliche Berichte geschrieben ich bin dort mit dem namen eekiss regestriert wenn du möchtes schau mal nach und stell mir ruhig

Fragen. Ich werde jetzt öfter mal reinschauen. Denn wenn ich ehrlich bin wußte ich gar nicht mehr das ich hier geschrieben hatte.

Also bis bald sagt rock.babe

Edited by *~DeLaLi~*
Externen Link entfernt
Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.
  • Seit 1997 helfen wir den Müttern,

    ❤️ Hallo ❤️

    Es scheint, dass Dir unser Forum gefällt, aber du bist nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren, falls Du es willst. Dadurch verpasst du nichts mehr. Du wirst merken, dass die Diskussionen hier viel tiefer gehen und Du längere Beiträge zu einem Thema lesen kannst. Diese Themen verschwinden auch nicht und DU entscheidest, was Du lesen willst und kein Algorithmus.

    Wenn Du schon ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um mit Deinem Konto zu schreiben und echte Freundinnen zu finden.

    Wir haben zwei Änderungen im Forum eingefügt:

    Da wir nun seit 1997 online sind, haben wir euer Passwort zurückgesetzt,
    damit Ihr ein ein mal ein Besseres benutzt :-).

    Außerdem haben wir die Anmeldung auf geändert: Ihr könnt Euch nur noch mit Eurer Email anmelden und nicht mehr mit Usernamen, da dies noch sicherer ist.

  • Tell a friend

    Love Adeba - Dein Familienforum? Tell a friend!
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.