Jump to content

28 SSW 950g, 36cm gross, ein kleines Wunder

Rate this topic


Gabi80
 Share

Recommended Posts

Hallo,

bin neu hier und wollte mich vorstellen.

Bin seit 12.07.07 verheiratet und seit 13.06.07 Mutter einer total süßen Tochter (wie wahrscheinlich alle hier :)

Leider kam Hannah schon in der 28+0 SSW zur Welt. Die Wehen kamen während der Arbeit. 4 Stunden später bin ich dann zu meiner Frauenärztin die mir sagte dass der Muttermund schon geöffnet war und ich sofort in die 30km entfernte Klinik musste (weil dort auch eine Kinderklinik war). Da wurde ich also mit Blaulicht hingefahren, bekam höchste Stufe Wehenhemmer, die Lungenreifunsspritze, die Antikörperspritze (bin rh 0 neg.) und wurde ans CTG angeschlossen. Durfte nicht mal mehr auf Toilette, musste also in eine Bettpfanne machen. Das ganze zog sich dann über ein paar Stunden bis der Arzt feststellte, daß es nicht mehr aufzuhalten war und die Geburt sofort stattfinden sollte. Erst da wurde mir bewußt, dass ich die Klinik nur mit Kind wieder verlassen werde. Ging alles so schnell. Schwestern und Ärzte standen zu 7. um mein Bett. Jeder rupfte an mir herum (OP-Hemd, Rasur, PDA,...) dann schnell in OP. 30 Minuten später rannte ein Arzt mit meiner Tochter an mir vorbei. Ich hörte kein Schrei, gar nichts. Sie wurde in einen Raum gebracht mit 37° Wärme drinnen. Mein Mann sah, wie man sie wieder belebt hat. Sie hatte weitaufgerissene Augen, war ganz bleich. Also kein schöner Anblick seine Tochter zum ersten mal zu sehen. Sie wurde dann sofort auf die FrühgeborenenIntensiv gebracht in einen Brutkasten. 950g, 36cm, Kopf 25cm.

Ein Tag später durfte ich sie zum ersten mal sehen. Mir kamen da zum ersten mal die Tränen weil ich nicht wusste was auf mich zu kam. Wie klein sie war, wie sie aussah. Ich hatte Angst.

Zurecht. Aus jeder Körperöffnung ein Kabel, Beatmungsgerät, sie hatte 6 Bluttransfusionen bekommen, hatte einen Riesenblauen Fleck am Kopf und ums Auge. Das war ganz schrecklich.

Sie kämpfte sich aber tapfer durch jeden Tag. 8 Wochen lag sie im Brutkasten bis sie ins Wärmebett wechseln durfte. Nach 2 weiteren Wochen durften wir sie mitnehmen. Kerngesund wie es bis jetzt aussieht. Müssen zwar in 6 Wochen nochmal zum Augenarzt, nach 8 Wochen zum Kinderkardiologen (ob der Ductus auch wirklich zugeblieben ist) und zum Hörtest. Der Oberarzt sagte so oft, wie super sie das gemacht hat für so nen harten Anfang.

Jetzt liegt sie gerade auf meinem Schoss. Putzmunter. Nur mit dem Stillen will es noch nicht so richig klappen. Aber wir sind dran...

Wer auch sowas erlebt hat, meldet euch doch...

Würde mich freuen.

LG

Gabi

Link to comment
Share on other sites

Hallo Gabi!

Ich kann mir vostellen, wie die Zeit im Krankenhaus für Euch war! Ein rießen Großes Hoffen und Bangen, Angst vor jedem Piepsen, welches die Maschinen von sich geben und und und!

Ich kam auch mit Frühzeitigen Wehen und starken Blutungen in der 29. SSW in die Klinik! Bei mir konnte man es Gott sei Dank noch halten mit strengster Bettruhe und Wehenhemmer! Ganze 4 Wochen lag ich NUR! Wie du schon sagtest, Bettpfanne, garnicht aufstehen... In der 34. SSW wurde mein Sonnenschein dann geboren!

Genießt die Zeit mit Eurer kleinen Maus zu Hause, es geht alles viel zu schnell und sie werden sooo schnell groß!

Wir feierten letztes Wochenende schon den 1. Geburtstag... obwohl mir die Geburt vorkommt, als wäre sie gestern gewesen!

Lg,

Katharina

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.
  • Seit 1997 helfen wir den Müttern,

    ❤️ Hallo ❤️

    Es scheint, dass Dir unser Forum gefällt, aber du bist nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren, falls Du es willst. Dadurch verpasst du nichts mehr. Du wirst merken, dass die Diskussionen hier viel tiefer gehen und Du längere Beiträge zu einem Thema lesen kannst. Diese Themen verschwinden auch nicht und DU entscheidest, was Du lesen willst und kein Algorithmus.

    Wenn Du schon ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um mit Deinem Konto zu schreiben und echte Freundinnen zu finden.

    Wir haben zwei Änderungen im Forum eingefügt:

    Da wir nun seit 1997 online sind, haben wir euer Passwort zurückgesetzt,
    damit Ihr ein ein mal ein Besseres benutzt :-).

    Außerdem haben wir die Anmeldung auf geändert: Ihr könnt Euch nur noch mit Eurer Email anmelden und nicht mehr mit Usernamen, da dies noch sicherer ist.

  • Tell a friend

    Love Adeba - Dein Familienforum? Tell a friend!
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.