Jump to content

mein schwiegermonster

Rate this topic


pulsatilla
 Share

Recommended Posts

Hallo, ich wollt euch mal von meinem "tollen" Verhältnis zu meiner Schwiegermom erzählen:

Nur so viel : Kurz vor der Hochzeit entstand folgender Dialog:

Sie: was willst du zur hochzeit?

Ich: ALLES nur KEINE Küchenmaschine...

ratet was ich bekommen habe???

leider übergeht sie meine Meinung bei Etienne auch total, was dazu führt, dass ich ihn am liebsten von ihr fernhalten würde...sie hat ihm zb mit 12 wochen ne banane gedrückt und gegeben (obwohl etienne ein kolik kind ist) ohne mich zu fragen, und wollt ihm letztens nen pudding kochen....

sie ist halt so, dass sie ihr ding durchzieht, z.b. meint sie, sie macht den spaß mit etienne, und achtet garnicht darauf, ob ihm das gefällt.

man muss dazu sagen, dass etienne ein kind ist, der bei fremden (und das ist sie für ihn) alles mit sich machen lässt, auch wenn er es nicht will (er verzieht dann keine miene und ist ganz still), und wenn er dann wieder bei mir ist, oder Nachts, verarbeitet er das. Aber das bilde ich mir laut denen nur ein...überhaupt bin ich ja viel zu viel bei Etienne und es wird Zeit, dass ich wieder arbeiten gehe, damit das Kind mal von mir weg kommt. Hallo???(sie hat ihre kinder jedes jahr in den großen ferien die ganzen 6 wochen weg geschickt)

jetzt fährt mein mann gleich hin und ich könnt ausflippen!!!

sorry, aber das muss mal raus....

lg

elke

Link to comment
Share on other sites

Auwaia, manchmal bin ich froh keine Schwiegermutter zu haben... das hört sich ziemlich schlimm an... und Hallo??? was solln das Du bist zuviel mit ihm zusammen? Am Anfang in den ersten Lebensjahre kann man den Kindern wohl kaum zuviel Geborgenheit geben und die Mama ist da halt besonders wichtig oder jemand der sich damit auskennt - aber eine Frau, die einen 12 Woche alltem Säugling zerdrückte Banane gibt bestimmt nicht... bin auch nach 7 Monaten wieder arbeiten gegangen, aber der hätte ich mein Kind bestimmt nicht gegeben. Die findet wahrscheinlich dann auch schreien lassen o.k..

Mia

Link to comment
Share on other sites

klar...sie meinte letztens, dass sie schliesslich auch zwei kinder groß gezogen hat, und sie wüsste was man macht...ich sagte dann, dass sie aber machen muss was WIR sagen...das hat sie dann ignoriert....

ein andres beispiel: sie nimmt ihn auf den arm, er zieht ne schnute, ich sag gib ihn mir wieder (er wollte ja offensichtlich nicht zu ihr) da dreht sie sich weg und sagt der bleibt jetzt bei mir ich bin seine oma....ob ihrs glaubt oder nicht, ich würd ihn nie da schlafen lassen, weil ich schiss hätte, dass sie uns nicht anruft, wenn er nach hause will....

mein mann und ich haben riesen krach wegen ihr gerade...

Link to comment
Share on other sites

Leider hört man solche Geschichten immer wieder :(

Eines ist aber sehr wichtig: du und dein Mann müsst euch einig sein und auch so auftreten. Sie ist die Oma und nicht die Mutter und hat sich nach euren Regeln zu richten. Ich würd explodieren, wenn sich meine Schwiemu weigern würde mir mein Kind wieder zu geben! (Was sie zum GLück nie machen würde, wir haben ein supergutes Verhältnis)

Frag sie doch mal ob sie sich hat reinreden lassen bei der Erziehung ihrer Kinder damals. Aber wie auch immer: es ist dein gutes Recht hier Grenzen zu ziehen! Ich denke ich würde ihr klar eines sagen: entweder sie hält sich an die Regeln oder sie bekommt den Kleinen eben so lange nicht bis sie es kapiert hat. Lass dich wegen den Sprüchen mit der Arbeit nicht kirre machen, das kommt mir wie reiner Eigennutz von ihr vor - wobei ja nicht mal feststehen dürfe, dass sie den Kleinen dann bekommt oder?

Ich wünsch dir viel Durchhaltekraft!

Link to comment
Share on other sites

nee wenn ich wieder arbeiten gehe, dann kommt etienne in die krippe und sonst nirgends hin...

ich denke, ich werd versuchen, den kontakt so gering und sachlich halten wie ich kann, ich will ihm sein recht auf seine oma ja nicht nehmen und mein mann steht auch zwischen den stühlen....

aber irgendwann wirds wohl nen knall geben, wahrscheinlich wenn er älter ist...mal sehen was dann noch auf uns zu kommt :o

lg

elke

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.
  • Seit 1997 helfen wir den Müttern,

    ❤️ Hallo ❤️

    Es scheint, dass Dir unser Forum gefällt, aber du bist nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren, falls Du es willst. Dadurch verpasst du nichts mehr. Du wirst merken, dass die Diskussionen hier viel tiefer gehen und Du längere Beiträge zu einem Thema lesen kannst. Diese Themen verschwinden auch nicht und DU entscheidest, was Du lesen willst und kein Algorithmus.

    Wenn Du schon ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um mit Deinem Konto zu schreiben und echte Freundinnen zu finden.

    Wir haben zwei Änderungen im Forum eingefügt:

    Da wir nun seit 1997 online sind, haben wir euer Passwort zurückgesetzt,
    damit Ihr ein ein mal ein Besseres benutzt :-).

    Außerdem haben wir die Anmeldung auf geändert: Ihr könnt Euch nur noch mit Eurer Email anmelden und nicht mehr mit Usernamen, da dies noch sicherer ist.

  • Tell a friend

    Love Adeba - Dein Familienforum? Tell a friend!
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.