Jump to content

Ilan

Rate this topic


Momo777
 Share

Recommended Posts

Hallo an alle :)

Immer noch nicht weitergekommen mit unserer Namensuche! Nur bin ich vorhin auf eine Idee gekommen: mein Schatz mag doch DYLAN so gerne (wird hier in Frankreich "Die-LANN" ausgesprochen) dabei finde ich den Namen im Englischen ausgesprochen (wie das in Dtl. der Fall sein wird) nicht so famos und "Dylan Duverger" auch nicht :(

Also habe ich mir gesagt, wäre doch ILAN ein guter Kompromis, den spricht man wenigstens überall gleich aus - hier in Frankreich mit Betonung auf der letzten Silbe.

Ist der Name in Deutschland bekannt?

Wie findet ihr ihn denn?

Im Moment wäre Alexis ("Alexie") mein Favorit oder vielleicht Yanis falls Männe sich entscheidet! Aber da er ja nix sagt (wie immer) will ich mich auf nichts versteifen... Habe ihm also Ilan vorgeschlagen (der ja auch praktisch ist, weil man ihn nur schwar abkürzen kann, wobei Dylan dann sicher irgendwann Didi oder Dede wird (wie schrecklich!!!) aber... KEINE ANTWORT BEKOMMEN!!!!!:mad:

Alles Liebe und gute Nacht!

- Simone -

Link to comment
Share on other sites

Das ist ja gerade das große Problem: MEIN MANN SAGT GAR NICHTS!!!!!!!!! :( Bin ihm wahrscheinlich mit der Vornamengeschichte zu sehr auf die Nerven gegangen, jedenfalls wenn ich versuche, das Thema anzuschneiden wird immer wieder mit "Thierry" herumgewitzelt - weitergekommen sind wir nicht!!! Habe ihm ILAN vorgeschlagen, weil so nämlich der frz. Dylan ausgesprochen wird (Die-LANN) wäre ein guter Kompromis gewesen, da sich dieser Name nicht nach amerikanischer TV-Serie anhört und demzufolge auch besser zum Nachnamen passt. Kommt aus dem Hebräischen und bedeutet "Baum".

Aber wenn ich ganz ehrlich bin ist der einzige Name, den ich mir für das kleine Würstchen WIRKLICH vorstellen kann zurzeit ALEXIS (oder vielleicht YANIS aber den mag er ja auch nicht :() Traue mich aber gar nicht mehr das Thema anzuschneiden, sonst sagt er nachher auch noch zu Alexis nein, also dann weiss ich wirklich nicht mehr weiter!

Sieht denn das nicht zu blöd aus, wenn man immer wiederholen muss, dass er ALEXIIII heisst und nicht ALEXISSSS?

LG aus FRankreich von einer recht traurigen Simone (die gerne hätte, dass Bauchzwergi endlich einen Namen bekommt...) -

Link to comment
Share on other sites

Guest Laloona

Ilan ist eine schöne Variante ... wenn du den Namen durchbekommst, nimm ihn ;) Sofern er dir und deinem Mann gefällt.

Find ihn persönlich sogar schöner als Dylan!

Link to comment
Share on other sites

Hey Momo =)

Ich find Ilan auch eine tolle Loesung - Yanis auch .. aber wenn dein Mann jetzt schon nicht so begeistert von Yanis ist, dann wirst du den sicher bald streichen koennen :/

Das Problem mit den schweigenden Maennern kenn ich auch nur zu gut *lach* Ich muss mich auch zwingen nicht alle meine Vorschlaege los zu posaunen, weil ich "Angst" hab, dass er allen eine Absage erteilt Oo - war bisher immer der Fall *seufz*

Wann soll euer kleiner Mann denn kommen ? Wir haben uns jetzt einen Stichtag gesetzt (oder besser gesagt hab ich das getan) - bis 40 Tage vor ET soll der Name feststehen (oder zumindest nur noch ne handvoll Namen zur Auswahl stehen). Hab alle Namen die mir (!) gefallen auf ein grosses Blatt Papier geschrieben - da darf solange ergaenzt und weggestrichen werden bis Tag 40 erreicht ist. Vielleicht waer das ja auch was fuer deinen Mann? Halt nicht staendig mit der Frau ueber den Namen quatschen (manchmal haben Maenner einfach keinen Nerv dafuer :rolleyes: ) sondern immer mal ab und an auf die Liste schaun, die ueber dem PC baumelt =)

lg und viel Erfolg - Alex

Link to comment
Share on other sites

Also MANN SCHWEIGT IMMER NOCH :D

Na, jedenfalls hat er gemeint, ich solle ihm doch mal die Liste geben, die unsere Tante aufgestellt hat (um uns ein bisschen zu helfen) er schaut mal rauf. Dann meinte er, ich solle erst mal die streichen, die ich nicht mag, aber das will ich ja gerade nicht, weil ich ja mal wissen will WAS ER MAG!! Wenn ich von den 30 Namen 5 ankreuze, kann ich sicher sein, dass er wieder zu allem nein sagt, grrrr!

Das mit der Liste hatten wir auch, ich hatte mal ein paar aufgeschrieben, die mir gefallen, und habe das Papier "rein zufällig" auf seinem Nachttisch vergessen! Er hat so ziemlich alles gestrichen aber dafür wenigstens EINEN neuen aufgeschrieben!

Das µProblem ist auch, dass man mir schon so viel vorgeschlagen hat, alle Klassiker sind schon durch und nichts sagt ihm zu! Da er außergewöhnliche Namen (zu denen er leider auch YANIS zählt :() nicht mag, weiß ich schon gar nicht mehr was ich ihm überhaupt noch vorschlagen könnte! Dazumal merke ich heute, dass es nicht reicht, einfach die Namen aufzuschreiben, die mir GEFALLEN sondern ich brauche wirklich den Namen, den ich mir bei meinem Kind vorstellen kann! Das ist zurzeit aber nur ALEXIS...

ALEX,

Baby kommt Anfang Dezember, also noch "ne Menge Zeit! Nur sind wir uns über Jungennamen nie einig geworden - haben 2 Mädels bekommen aber jedes Mal vor der 2. UU über Jungennamen gesprochen...

Ich halte Euch auf alle Fälle auf dem Laufenden, bis jetzt tendiere ich stark zu ALEXIS (Alexiiiii :D)

LG,

- Simone -

Link to comment
Share on other sites

hallo simone!

also, dylan find ich furchtbar, aber ilan ist echt intressant! passt auch gut zu den namen eurer mädels...

wenn du rausfinden möchtest, ob der name in deutschland anerkannt wird, ruf bei der uni leipzig an und sprich mit frau rodriges. die hat mir auch die bestätigung gegeben, das juniper eintragungsfähig ist. das bekommst du für 15 € auch schriftlich, und es wird anstandslos bei jedem standesamt anerkannt.

hier ihre nummer (leider kostenpflichtig, ich hoffe, die funzt von frankreich aus...)

Bitte solche Daten nicht direkt im Forum, sondern bitte per PN!

das habe ich im netz über den namen (den es also definitiv gibt) gefunden:

Ilan

der Name ist jüdischen Ursprungs

weibliche Formen: Ilanit, Ilana

hebräisch: kleiner weiser Baum, der am fließenden Wasser steht.....

lg anna

Link to comment
Share on other sites

Hallo Anna,

1. Hat Männe sich immer noch nicht geäußert und 2. glaube ich «*fühle*» ich den Namen einfach nicht :-( Ist ganz schön kompliziert, was? ;) Aber mal eine Frage: da mein Kind in Frankreich zur Welt kommt, hier also auch eingetragen wird, kann das Standesamt dann Einspruch erheben, wenn ich ihm seinen deutschen Reisepass machen lassen will nur weil ihnen der Name nicht passt??? Ich meine, das Kind kriegt ja nun seinen Namen HIER (und ich denke schon, dass er anerkannt ist, ich kannte damals eine ILANA), da kann doch das Standesamt hinterher nicht sagen, «*wir geben dem Kind gerne die deutsche Staatsangehörigkeit aber es muss seinen Namen wechseln*»????

Mein Mann hat sich zwar mal die ellenlange Liste meiner Tante angeschaut, aber ausser ETHAN und MICKAËL hat er alles gestrichen. :(

LG aus Frankreich von Simone und ihrem namenlosen Kind :-(

Link to comment
Share on other sites

Nach deutschem Recht ist es doch normalerweise gar nicht mehr möglich, den einmal gegebenen Namen zu ändern (oder nur unter größtem Aufwand, aber nicht einfach so). Und wenn er als Name existiert, was sollten sie dagegen haben?

Aber wenn er dir doch nciht der richtige erscheint, dann ist das ja zweitrangig :(

Ich glaube, ich wäre an deiner Stelle deinem Mann gegenüber schon lange mal explodiert und hätte ihn gezwungen selber Vorschläge zu machen, statt immer nur deine zu kritisieren. So geht das ja nicht.

Viel Glück bei der Suche! Hoffentlich findest du noch den einen richtigen Namen. Und selbst wenn er anfangs noch nicht perfekt scheint, du wirst dich daran gewöhnen und dann wird es doch der richtige für euren Knopf sein ;)

LG,

Melanie

Link to comment
Share on other sites

Guest Laloona

Nein, Du musst den Namen nicht ändern wenn auf dem französichen Standesamt der Name akzeptiert wurde.

Die einzige Hürde die man zu nehmen hat, ist das Standesamt bei dem das Kind gemeldet wird, bzw. bei dem diensthabenden Standesbeamten!

So ist es z.B. so das auf dem Standesamt, auf dem meine Mutter mich angemeldet hat, mein Name anerkannt wurde (Rilana) und 3 jahre später wurde der Name bei einer anderen abgelehnt!

Gründe gabs keine vernünftigen!

Link to comment
Share on other sites

hallo simone!

also, wenn das standesamt damit ein problem hätte, hätten wie viele namenlose türken usw. im land :D

denke, da musst du dir keine sorgen machen, das einzige was zählt ist das der name in frankreich eintragungsfähig ist...

mach dir mal nicht son kopf, wenn du den kleinen in den armen hältst, wirst du wissen, wie er heisst...schliesslich hast du ein paar zur auswahl, die dir gefallen und die dein mann zumindest nicht völlig abgelehnt hat...

lg anna

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

MELANIE,

Ich kenne meinen Mann, explodieren nutzt nichts! Da wird er mir dann wieder seinen Henri und seinen Thierry raushauen und wir kommen nicht weiter, oder aber er sagt ja und amen zu irgendwas damit ich «*Ruhe gebe*» und sagt dann am nächsten Tag wieder nein! Sind noch 3 Monate bis zur Entbindung, ihm scheint das lang genug um zu suchen... habe jetzt eine kleine List gefunden! Da ihm ja eh nichts gefällt habe ich einfach die 3 unserer gemeinsamen Liste aufgeschrieben und ihm vor die Nase gehalten. Habe ihn gebeten mir zu spontan zu sagen, welchen von den dreien er HEUTE am Liebsten mag. Habe auch extra gesagt, dass das Kind ja nicht unbedingt so heißen soll, aber dass ich einfach mal testen will zu was er heute tendiert. Wenn ich das jede WOCHE so mache, habe ich wenigstens eine Idee, welchen ihm am Besten gefällt und in ein paar Wochen brauche ich dann nur noch abzuzählen :D Heute hat er also MAXIM genannt, den hatte er mir schon einmal vorgeschlagen also glaube ich, den mag er recht gerne...

RILANA,

Mann, das ist aber ein schöner Name, bravo an deine Eltern :D Also hier habe ich noch nie Probleme gehabt (aber na ja, meine Kinder haben ja auch recht «*klassische*» Vornamen) nur bei den Zweit- und Drittnamen musste ich buchstabieren, da ja auch deutsche dabei sind! Aber wenn ich mir auf französischen Foren so die Namen anschaue, ist hier so ziemlich alles erlaubt...

Link to comment
Share on other sites

  • 1 year later...
Guest
This topic is now closed to further replies.
 Share

  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.
  • Seit 1997 helfen wir den Müttern,

    ❤️ Hallo ❤️

    Es scheint, dass Dir unser Forum gefällt, aber du bist nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren, falls Du es willst. Dadurch verpasst du nichts mehr. Du wirst merken, dass die Diskussionen hier viel tiefer gehen und Du längere Beiträge zu einem Thema lesen kannst. Diese Themen verschwinden auch nicht und DU entscheidest, was Du lesen willst und kein Algorithmus.

    Wenn Du schon ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um mit Deinem Konto zu schreiben und echte Freundinnen zu finden.

    Wir haben zwei Änderungen im Forum eingefügt:

    Da wir nun seit 1997 online sind, haben wir euer Passwort zurückgesetzt,
    damit Ihr ein ein mal ein Besseres benutzt :-).

    Außerdem haben wir die Anmeldung auf geändert: Ihr könnt Euch nur noch mit Eurer Email anmelden und nicht mehr mit Usernamen, da dies noch sicherer ist.

  • Tell a friend

    Love Adeba - Dein Familienforum? Tell a friend!
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.