Jump to content

was habe ich für möglichkeiten

Rate this topic


sasa123
 Share

Recommended Posts

hallo alle zusammen habe mal eine frage wollte eigendlich mit meinen freund zusammenziehen aber werde das jetzt wohl doch lassen obwohl meine mutter dafür ist aber ich hab so meine probleme damit das seine eltern immerzu da sein werden und man keine privatsphäre hat und wollte jetzt mal wissen was ich noch für möglichkeiten hätte mit wohnen möchte nämlich auch nicht daheimm bleiben da mein zimmer nicht ausréichen würde ????

HOFFE IHR KÖNNT MIR HELFEN

Link to comment
Share on other sites

öhm... was hättest du denn gerne?

und möglichkeiten... zu hause, bei deinem freund, alleine, mutter-kind-heim (ich glaub das sind alle?)

allerdings nur zu sagen, dass das zimmer zu klein ist... ich weiß nicht. wenn du die möglichkeit hast, dann versuch doch mit 18 in deine eigene wohnung zu ziehen. vielleicht mit deinem freund.

aber zu hause bei deiner mutter zu bleiben klingt doch nicht schlecht. schon alleine um zu helfen, etc

lieben gruß

Link to comment
Share on other sites

Erst mal:

Keine Panik, ein Baby brauch am Anfang nicht viel Platz...nur ganz viel Liebe.

Oder steckt mehr dahinter, und du verstehst dich nicht so gut, bzw. möchtest auf eigenen Beinen stehen?

Du kannst dir wie meine Vorgängerin schon sagte ab 18 eine eigene Wohnung mieten, evtl. auch jetzt wenn deine Mutter für dich haftet. Ne Freundin von mir ist mit 16 in ihre eigene Wohnung. Du kannst bei uns auch Hilfe vom Ju-amt beantragen, dass eine Frau mehrmals die Woche vorbeikommt und hilft(hat meiner Freundin damals geholfen) und Nachsorgehebamme. (geht also auch anders, aber ist doch praktisch, wenn deine Mum dich rund um die Uhr am Anfang unterstützen kann)

Fand es mit 18 als ich ausgezogen bin schon schwer ohne Kind den Haushalt zu meistern, ich hätte beides nicht ohne Hilfe gepackt. Aber kann natürlich sein dass du reifer bist, als ich es damals war.

Trotzdem:

Wenn das Verhältnis zu deiner Mum gut ist, würd ich erstmal daheim bleiben.Wenn sich alles eingespielt hat und du dich von ss und Geburt erholt hast kannst du ja immer noch ausziehen.

Was du auch machst, kümmer dich jetzt so schnell wie möglich drum, weil am Ende weißt du nicht wie fit du bist und manche Sachen, wie Geld für Erstausstattung und Möbel musst du ja jetzt beantragen. Und auch Hebamme etc. kannst du dir nie genug aussuchen (kannst ja auch in der Schwangerschaft haben, bei der Geburt und danach und zahlt bis zu nem gewissen Umfang die Krankenkasse).

Link to comment
Share on other sites

ja ihr habt velleicht recht aber bei uns ist es ziemlich laut weil ich noch einen 5 jährigen bruder und eine 12 jährige schwester habe und die sind da auch nicht leise wenn ein baby da ist ja und bei meinen freund einziehen ach es is alles so ******* ich hätte zwar gleich meine schule bei mir da ich ja ab morgen noch ein freiwilliges jahr mache aber seine mutter ist mir zu aufdringlich hab zwar schon mit ihr geredet das sie sich nicht einmischen soll aber es klappt immernoch nicht und ich habe keine lust das mein baby irgendwie dann nur bei ihr ist sie bestimmt ja sowieso schon alles ich finde als jungen namen paul ganz schön und das sagte ich ihr u sie gleich so wird mir das kind nicht genannt :eek:stand ich dort ich möchte mich einfach nicht mit ihr streiten und dann ausziehen müssen !!! sorry ist etwas lang:rolleyes: geworden :rolleyes:

Link to comment
Share on other sites

Der Lärm bei euch zu Hause tut dem Baby nichts. Kleinere Geschwister wachsen doch auch immer mit Lärm auf. Ich finde es für meine zweite Tochter nun sogar positiv, dass die große Schwester da ist. So hat die kleine mehr Anregung, und auf eine andere Art als durch die Mama. So entwickelt sie sich noch besser.

Wie ist denn nun das Verhältnis zu deiner Mutter? Würde sie dir freie Hand mit dem Baby lassen, aber helfen, wenn du um Rat fragst? Das wäre ideal. Und gerade, wenn man als Erstlingsmama mal unsicher ist, dann ist ein erfahrener Rat Gold wert. Aber nur, wenn er auch gewünscht wird von deiner Seite.

Wenn du meinst, die Mutter deines Freundes würde sich zu sehr einmischen, dann ist es wohl wirklich keine gute Idee, dort einzuziehen. Streit kannst du dann überhaupt nicht brauchen.

Was denkt dein dein Freund zu der ganzen Sache?

Wäre denn Geld für eine eigene Wohnung da? Da haben die anderen allerdings auch Recht, das ist erstmal ganz schön viel Arbeit, an die man sich gewöhnen muss, es muss sich ja alles erstmal einspielen.

LG,

Melanie

Link to comment
Share on other sites

ja das verhältnis zu meiner mutter ist seit ich schwanger bin besser geworden und sie würde mir auch helfen naja wenn man es von dieser seite sieht mit den lärm aber zur schwiegermutter nein meinen mutter mischt sich nicht so ein !!! GOTT SEI DANK ach mein freund ich denke er ist ein muttersöhnchen das ist das einzige was mich an ihm stört muss mal schauen wie wir es machen es geht ja auch ohne ihn

Link to comment
Share on other sites

hallo.. ich bin, bzw war in der gleichen situation wie du..

wir wollten auch zusammen zu SEINEN Eltern ziehen und hätten da eine eigene wohnung gehabt etc.

was mich gestört hat: wir hatten keinen eigenen eingang, also immer durch den flur der eltern, am wohnzimmer, am schlafzimmer und an der küche vorbei und dann erst hoch.

es gab keine richtige tür, die man zu schließen konnte und beide eltern sind starke raucher, was also bedeutet hätte, dass immer rauch in der wohnug gewesen wäre.

und als seine mutter dann auch noch MEINE Briefe ohne zu fragen gelesen hat, war das thema für mich durch!..:o

Jetzt bin ich zuhause mit der kleinen, ob das die ideale lösung ist? ich denke nicht..

ich hab meine eltern lieb und meinen kleinen bruder auch (er ist 6, war 5 als mali geboren wurde)

aber die optimale lösung, so alle unter einem dach, ist es (für mich!!) nicht.

ich bin im moment selber am überlegen, was ich jetzt mache. eine eigene wohnung wäre klasse, ist aber teuer.

und als alleinerziehende, junge mutti nicht unbedingt leicht zu finden, da es eben nur dieses eine bild gibt: jung, auf das eine kind folgt bald das nächste, sozialhilfe, nichts als ärger.

traurig, aber ich hab es in letzter zeit oft gemerkt.

schlimm finde ich immer die frage: und das wird dann von sozialhilfe bezahlt, oder was?

mit einem unterton der sagt: so eine wollen wir hier nicht. wenn man dann antwortet, dass es eben NICHT davon bezahlt wird, fallen die meisten aus alles wolken.

und von sozialhilfe kannst du es nicht zahlen, da du, wenn ich das richtig verstanden habe alleine mit deinem baby in eine wohnung ziehen möchtest. dir steht nur sozialhilfe, bzw wohngeld zu, wenn du mit deinem freund zusammen ziehst und somit eine eigene bedarfsgemeinschaft bildest.

ausnahmen: du hast eine abgeschlossene ausbildung, es ist unmöglich, dass du bei deinen eltern wohnst oder diese empfangen ebenfalls sozialhilfe, oder du bist über 25, du gehst als härtefall aus deiner familie raus (familiäre probleme usw)

mh.. mehr fällt mir gerade nicht ein..:o

Liebe grüße..

Link to comment
Share on other sites

Also erst mal wenn du ein kind bekommtst kanst du einen hartz 4 antrag stellen und alleine wohnen!!! Du kannst natürlich immer eine ambulante hilfe in anspruch nehmen. Es gibt auch sowas wie ein betreutes einzelwohnen mit kind da kann der vater auch inofficiel mit einziehen darf nur nicht da gemeldet sein. Und dort schauen die halt auch immer noch euch und das läuft nicht über das jobcenter (das sich manchmal blöd anstellt) sondern über das jugendamt.

Bei einem hartz 4 antrag brauchst du ein schreiben vom jugendamt das sagt das sie dich nicht übernehmen und das jobcenter dir den antrag geben soll (das schreiben kriegst du auch vom z.B. sozial medizinischer dienst falls das JA nicht will) und definitif mit kind ist das deine eigene familie und du kannst ausziehen.

Link to comment
Share on other sites

Also erst mal wenn du ein kind bekommtst kanst du einen hartz 4 antrag stellen und alleine wohnen!!! Du kannst natürlich immer eine ambulante hilfe in anspruch nehmen. Es gibt auch sowas wie ein betreutes einzelwohnen mit kind da kann der vater auch inofficiel mit einziehen darf nur nicht da gemeldet sein. Und dort schauen die halt auch immer noch euch und das läuft nicht über das jobcenter (das sich manchmal blöd anstellt) sondern über das jugendamt.

Bei einem hartz 4 antrag brauchst du ein schreiben vom jugendamt das sagt das sie dich nicht übernehmen und das jobcenter dir den antrag geben soll (das schreiben kriegst du auch vom z.B. sozial medizinischer dienst falls das JA nicht will) und definitif mit kind ist das deine eigene familie und du kannst ausziehen.

und das ist 100% falsch.

ich habe das ganze hinter mir und es geht seit juni oder juli 2006 definitiv nicht mehr so leicht!

du und das kind bildet KEINE eigene bedarfsgemeinschaft, nur wenn der freun mit einzieht!!

und das bis du 25 bist!

das gesetz wurde geändert!!! und ich habe mich lange und ausführlich darüber informiert!!!

man KANN über die ausnahmen, die ich erwähnt habe, sozialhilfe bekommen, sonst sind die eltern verantwortlich!!!

wenn sie dir was anderes erzählt haben, informier dich lieber nochmal!, das war bei bubu89 nämlich auch der fall..

liebe grüße..

Link to comment
Share on other sites

Guest bubu89

stimmt... jeder erzählt nur was anderes... jeder bringts durcheinander...

informiert euch einfach an der Quelle bzw wendet euch an eine Beratungsstelle :rolleyes: ( aber Achtung: die können manchmal auch falsch liegen )

Link to comment
Share on other sites

ich bin da doch auch mittendrin und ne freundin von mir (22) kriegt auch hartz 4 seid Juni. Weil sie ein kind hat und die eltern dann nicht belastet werden müssen. Und ich hab das ganze auch so gemacht ist schwieriger zu erreichen aber man kann es so machen.

§9 Hilfebeedürftigkeit abschnitt 3

Da steht in etwa drin das im falle wenn ein kind schwanger ist sind nicht die eltern daür zuständig auch wenn sie vermögend sind müssen die eltern nicht zahlen. Und ist die wohnung in der du lebst zu klein und das heißt wenn das kind nicht sein eugenes zimmer hat muss der staat zahlene.

das einzige ist das du dieses schreiben brauchst das du nicht zum JA sollst musst oder so ich habe dieses schreiben weil ich ja 18 wrde und es somit micht nötig ist.

Und bitte falls ich mit dem hartz 4 atrag falsch liege. Auf gar keinen fall mit den betreuten einzelwohnen mit kind weil du den ganzen text kopiert hattest und meintest falsch ;)

Link to comment
Share on other sites

ne, da hast du recht, also mit dem betreuten wohnen.. aber mit dem harz 4, da informier dich bitte noch mal ganz genau! die gesetze wurden geändert und du bildest mit dem kind keine eigene bedarfsgemeinschaft, schön wäre es wenn..:rolleyes:

andererseits bin ich auch froh, dass ich somit erst garnicht auf diese schiene komme, würde mich mit sozialhilfe glaub ich nicht wohl fühlen..:o

das ist nicht böse gemeint und ich habe gegen niemanden etwas, der sozialhilfe empfängt, aber für mich wäre es nichts..

Liebe grüße..

Link to comment
Share on other sites

also mir wurde erst heute vom jobcenter gesagt hartz 4 antrag für mich kann ich stellen.

Aber ich kann mich da auch nicht 100 prozentig für verbergen weil ich hatte zwar mit den gedanken gespielt und mich informiert aber ich denke da in etwa wie du und haba auch andere möglichkeiten und möchte auch kein hartz 4 beziehen wenn es geht ;)

Link to comment
Share on other sites

Ja, das ganze Zeug mit den Ämten ist eben nicht mehr so einfach wie es einmal war. Jede Menge neue Gesetzt, viiiiiiiiiiiiiiel Papierkram.........

Aber jeder der Hilfe und Unterstützung braucht bekommt auch welche. Das Diakonische Werk z.B. hat mir mit Wohnung usw. sehr geholfen. Nicht nur finanziell. Das sind echt gute Ansprechpartner!!!

Wendet euch doch einfach mal an denen!?!?!?!

Link to comment
Share on other sites

das stimmt. dadurch das es dieses neue gesetz gibt geht das nicht mehr. wenn der platz bei der mutter vorhanden ist darf man vor 25 nicht ausziehen,außer du verdienst dein eigenes geld und kannst die miete alleine zahlen ohne hilfe von AA oder Jugendamt etc lg

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.
  • Seit 1997 helfen wir den Müttern,

    ❤️ Hallo ❤️

    Es scheint, dass Dir unser Forum gefällt, aber du bist nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren, falls Du es willst. Dadurch verpasst du nichts mehr. Du wirst merken, dass die Diskussionen hier viel tiefer gehen und Du längere Beiträge zu einem Thema lesen kannst. Diese Themen verschwinden auch nicht und DU entscheidest, was Du lesen willst und kein Algorithmus.

    Wenn Du schon ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um mit Deinem Konto zu schreiben und echte Freundinnen zu finden.

    Wir haben zwei Änderungen im Forum eingefügt:

    Da wir nun seit 1997 online sind, haben wir euer Passwort zurückgesetzt,
    damit Ihr ein ein mal ein Besseres benutzt :-).

    Außerdem haben wir die Anmeldung auf geändert: Ihr könnt Euch nur noch mit Eurer Email anmelden und nicht mehr mit Usernamen, da dies noch sicherer ist.

  • Tell a friend

    Love Adeba - Dein Familienforum? Tell a friend!
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.