Jump to content

Rate this topic


Walküre
 Share

Recommended Posts

Hallo Mädels,

brauche mal wieder Euren Rat. :help:

Inzwischen koche ich, wie viele von Euch auch, Mittagessen, Abendbreie usw. selbst.

Jetzt ist es so, dass ich gelesen hab, dass man püriertes Essen, wo Kartoffel dabei ist, nicht einfrieren soll. Ich hab von der Anfangszeit noch Gläser übrig, welche ich ausgewaschen und ausgekocht habe. Darin wollte ich eigentlich das Essen einfrieren. Kann man das Essen in den Gläseren auch einkochen? Funktioniert das wie Marmelade? Frisch gekocht und püriert im Glas verschließen und im Wassertopf 5 Min. kochen? :confused:

Danke für Eure Tips.

Link to comment
Share on other sites

Ob es geht weiß ich nicht. Aber ich hätte sowieso Angst, dass da Vitamine kaputt gehen, wenn es nicht tiefgefroren ist.

Warum soll man Kartoffeln nicht einfrieren? Ich hab es getan bei der Großen, und es hat ihr geschmeckt. Ansonsten könntest du die Kartoffel vielleicht frisch dazukochen und zerdrücken? Du hast doch noch größere Kinder, oder? Die müssen ja auch essen. Kartoffeln kann man wirklich super kleindrücken, die muss man nicht pürieren.

Link to comment
Share on other sites

ich hab halt gelesen, dass sich die Stärke bei den Kartoffeln beim Einfrieren in Zucker umwandelt. Ob das gut ist???

Beim Einkochen soll es ja so viele Möglichkeiten geben. Im Backofen 2 Std. bei 120Grad, im Wassertopf 5 Min. bei geschlossenem Topf kochen. Gläser mit dem heißen Essen befüllen, verschrauben und auf den Kopf stellen???

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.
  • Similar Content

    • By 1807
      Hallo Leute!
      ich habe eine wichtige frage, also ich bin ganz frisch (05.07.) Mama geworden
      und ich habe ständig irgendwie Probleme mit dem Stillen.
      am Anfang wollte mein kleiner nicht von der Brust trinken.
      dann habe ich mit stillhütchen versucht am Anfang gings dann wieder nicht.
      seit dem pump ich ab, und lege ihn so oft wie möglich an die Brust...
      aber mittlerweile halte ich diese quetschschmerzen einfach nicht aus ...
      auf jedenfall habe ich irgendwie nicht viel Muttermilch...
      also es kommen um die 60 ml milch...
      aber meinem kleinen reichen 60 ml nicht aus. er trinkt mittlerweile knapp 75ml bis 100ml.
      langsam geht mein Muttermilch Vorrat im Kühlschrank aus die ich mir mühsam abgepumpt habe ...
      ich wollte mal die Mamas fragen die Erfahrung damit haben.
      also ich weis das ich ihm dann HA ersatznahrung geben kann wenn er noch hunger hat ( vom KH empfohlen bekommen ),
      aber eine bekannte meinte das er an warmen tagen eher noch zusätzlich Durst hat,
      da Muttermilch klebrig ist.
      ich soll mal die 60ml Muttermilch mit 30ml wasser mischen...
      Sie hat früher ( Sie ist 75 jahre ) ihre 4 Kinder mit ein drittel Kuhmilch und zwei drittel Wasser gemischt gegeben nach dem 1. Monat...
      was hält Ihr davon????
      die Tochter von ihr ist meine Schwiegermutter und sie ist vollkommen gesund hat keine probleme oder imunschwäche oder sonst was...
      ich weis nicht so recht???
      könnt Ihr mir weiter helfen???
      LG
    • By Kobold
      Hallo alle miteinander 
      Ich habe seit kurzem ein neues Hobby. Ich backe Brot und Brötchen selbst und so ganz ohne Backmischung.
      Grund 1... ich hatte Bock drauf es zu probieren
      Grund 2... ich lese immer intensiver die Zutatenlisten auf den Verpackungen und habe den einen oder anderen Bericht im TV gesehen, wo mir beinahe übel wurde.
      So wurde dort das Umfruchten gezeigt. Da wird aus Rosinen ein Pflaumenkompott, welches dann auf Milchreis (der natürlich auch nicht normal zubereitet wurde) im Becher landet. Finde nur ich sowas nicht lecker?
      Ein wenig blöd geguckt habe ich auch auf die Zutatenliste des Weihnachtsstollens, den wir die letzten Jahre immer gekauft haben. Zuckerersatzstoffe und Palmfett. Was sucht sowas im Stollen? Kurzentschlossen habe ich dann selber gebacken. Das war zwar echt ne Arbeit, aber es hat sich echt gelohnt. 
      Vielleicht gibt es ja noch ein paar, die sich hier mit austauschen wollen. 
    • By biene73
      Kennt jemand ein Rezept für Kuchen im Glas, also wo die Zutaten schon im Glas gemischt werden?
      Mein Mann hat das im TV gesehen, würde mich interessieren 😉
       
      ups verrutscht kann man das verschieben?
    • By nikolaushornich
      Was sind eure Pläne für Weihnachten diese Jahr?
  • Seit 1997 helfen wir den Müttern,

    ❤️ Hallo ❤️

    Es scheint, dass Dir unser Forum gefällt, aber du bist nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren, falls Du es willst. Dadurch verpasst du nichts mehr. Du wirst merken, dass die Diskussionen hier viel tiefer gehen und Du längere Beiträge zu einem Thema lesen kannst. Diese Themen verschwinden auch nicht und DU entscheidest, was Du lesen willst und kein Algorithmus.

    Wenn Du schon ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um mit Deinem Konto zu schreiben und echte Freundinnen zu finden.

    Wir haben zwei Änderungen im Forum eingefügt:

    Da wir nun seit 1997 online sind, haben wir euer Passwort zurückgesetzt,
    damit Ihr ein ein mal ein Besseres benutzt :-).

    Außerdem haben wir die Anmeldung auf geändert: Ihr könnt Euch nur noch mit Eurer Email anmelden und nicht mehr mit Usernamen, da dies noch sicherer ist.

  • Tell a friend

    Love Adeba - Dein Familienforum? Tell a friend!
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.