Jump to content

Sport in den ersten drei Monaten?

Rate this topic


Mogweib
 Share

Recommended Posts

Hallo, so wie es aussieht bin ich wohl in der 3. Woche schwanger (der FA konnte noch nicht viel erkennen auf dem Bildchen ;))

Jetzt wollt ich mit meinem Freund schwimmen gehen. Nun meine Frage; darf man auch schon in den ersten 3 Monaten Sport machen? Und wo ist schwimmen für das ungeborenen "sicherer", im Hallenbad oder in nem See?

Würde mich über Erfahrungsberichte oder Meinungen von euch freuen!!!

Link to comment
Share on other sites

Also die Schwangerschaft sehen konnte mein Arzt erst in der 7.SSW auf dem Ultraschall.

Gegen schwimmen spricht gar nichts. Schwimmen ist sogar ein ganz guter Sport in der Schwangerschaft. Es gibt ja auch Schwangerenschwimmen, das ein Kurs die Hebammen anbieten und du mit anderen schwangeren Frauen zusammen machst. Außerdem soll schwimmen für das Bindegewebe gut sein, sodass auch das Streifen vorbeugen kann. Ich gehe mindestens 1x in der Woche schwimmen. Kann also nichts passieren.

Link to comment
Share on other sites

Hallenbad oder See ist völlig egal, glaube ich, solange eine intakte SS vorliegt und der MuMu geschlossen ist. Mach einfach, was Dir Spaß macht!

Ich habe in der SS Sportarten vermieden, die größere Erschütterungen (Step Aerobic, Joggen) verursachen und auch Ballsportarten sind vielleicht nicht unbedingt zu empfehlen.

Ansonsten - Tu, was Dir Spaß macht! Wie mein Arzt immer sagt: Wenn eine SS intakt ist, dann kann der nichts so schnell etwas anhaben. Und wenn sie nicht intakt ist, dann nimmt sowieso die Natur ihren Lauf.

Link to comment
Share on other sites

Hmm, ich hab bis zur 17 Woche alles gemacht.

War jeden tag auf`n Pferd usw....

Dann wurde es dann doch etwas zuviel und ich durfte nur noch Hobby reiten und nicht mehr Berufs reiten.

Was dann bedeutet hat, mal gemütlich ins Gelände :rolleyes:

Als das dann auch nicht ging war ich immer, wenn das Wetter gepasst hat im Schwimmbad.

Das fehlt mir grad richtig... irgendwas Sport mässig zu machen.

Hab derzeit noch extreme Probs beim sitzen :P

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.
  • Similar Content

    • By Lotiibo
      Hallo und zwar hab ich gestern früh einen Test gemacht da ich komische Stiche im Unterbauch also Unterleib hatte .. mein Zyklus ist sowieso ein wenig durcheinander.. nehme auch eigentlich die Pille hab sie aber nicht regelmäßig genommen bin ich ehrlich. Habe dann den Test gestern früh gemacht der dann so aussah links , und abends habe ich nochmal einen gemacht der dann negativ war. Es wurde mir gesagt das es wohl normal sei da morgens das hcg mehr im Urin ist als abends und deswegen nichts zu sehen sei weil ich wenn noch am Anfang sein? Was sagt ihr , ich mache am Freitag nochmal einen


    • By Finns_Mami
      Hallo!
      Meine Schwester ist schwanger (12. Woche) und gestern hat sie mir erzählt, dass sie nachts nicht gut schlafen kann, sie wälzt im Bett, findet irgendwie aber keine bequeme Schlafposition. Hatte ihr auch Probleme beim Schlafen? Wenn ja, was hatte euch geholfen besser zu schlafen?
      Für Tipps, wäre ich euch sehr dankbar!
    • By nstar
      Hallo miteinander!
      Mein Partner hat leider ein großes Problem mit seinem Knie, an dem er schon zwei Mal operiert werden musste. Beide Male waren wegen einem Bänderriss durchs Fußballspielen. Nach der letzten Operation musste ihm ein Großteil der Bänder entfernt werden, was natürlich früher oder später bei irgendwelchen Tätigkeiten behindert. Longstory short: er hat jetzt seit einiger Zeit wieder starke Schmerzen im Knie, die mal länger und mal kürzer anhalten. Unser Hausarzt hat ihm jetzt zu einer Physiotherapie geraten. Da mein Partner aber schon den einen oder anderen Kassen-Physiotherapeuten durch hatte, haben wir uns gedacht, es einmal mit einem aus einer Privatklinik zu versuchen. In der Hoffnung, dass die Leistungen hier besser sind. Die Versicherung sollte das auch ohne Probleme decken, jedoch bleibt einfach die große Frage in welches wir deswegen gehen soll. Wien ist leider so groß, dass wir uns hier nicht auf eines festlegen können, bei dem wir auch davon ausgehen können, dass die Dienstleistung gut ist. Wisst ihr was ich meine? Denn nur weil es privat ist, heißt es nicht, dass es sich auch um einen guten Arzt/Mediziner handelt. 
      Deswegen dachte ich mir, ich stelle die Frage mal im Forum. Vielleicht kann uns hier jemand mit seinen Erfahrungen weiterhelfen
      Danke!
    • By nstar
      Hallo meine Lieben!
      Ich glaube das Problem hat so ziemlich fast jede Frau einmal in ihrem Leben. Durch gewisse Umstände und Gewohnheiten können nicht nur ein paar Kilo mehr auf die Hüften fallen, sondern auch die Haut einfach etwas schlaffer werden. Was dann meistens darauf resultiert ist stark sichtbare Cellulite. Bei mir ist es jetzt soweit gekommen, dass ich mich manchmal gar nicht mehr wohlfühle in meinen Beinen und Körper und das obwohl der ja so viel für mich tut und leistet
      Weil ich aber nur 1 Körper habe und haben werde, möchte ich mich gerne wieder darin wohlfühlen und etwas dagegen tun. Abgesehen davon, dass ich jetzt die Schoki aus der Küche verbannen werde, wird auch wieder mehr gesportelt. Die Frage hier ist aber, was für ein Sport denn am besten dafür geeignet ist? Vor allem, was für Übungen denn da gut helfen, um die Haut wieder etwas zu straffen?
      Ich habe als erstes intuitiv an Laufen gedacht, weil das ja auch die Laune heben soll und Endorphine ausschüttet. was meint ihr?  
    • By nstar
      Hallo allerseits!
      Ich sehe auf den sozialen Netzwerken vermehrt immer wieder Mütter, die während der Schwangerschaft exzessiv Sport betreiben. Das sieht man ihnen natürlich auch an, weil sie auch während der Schwangerschaft keinen Gramm Fett zu sich nehmen und auch mit Babybauch total stählernd aussehen.
      In meiner Mädelsrunde lästern die meisten über solche Mamis, vielleicht besonders aus Eifersucht aufgrund der Disziplin. Ich selbst finde es eigentlich doch sehr bewundernswert, aber frage mich doch, ob das denn gesund fürs Kind ist.
      Was denkt ihr darüber? Beschäftigt euch sowas denn überhaupt? :-P Ich muss gestehen, seitdem wir versuchen ein Kind zu bekommen, beschäftige ich mich schon auch damit. 
  • Seit 1997 helfen wir den Müttern,

    ❤️ Hallo ❤️

    Es scheint, dass Dir unser Forum gefällt, aber du bist nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren, falls Du es willst. Dadurch verpasst du nichts mehr. Du wirst merken, dass die Diskussionen hier viel tiefer gehen und Du längere Beiträge zu einem Thema lesen kannst. Diese Themen verschwinden auch nicht und DU entscheidest, was Du lesen willst und kein Algorithmus.

    Wenn Du schon ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um mit Deinem Konto zu schreiben und echte Freundinnen zu finden.

    Wir haben zwei Änderungen im Forum eingefügt:

    Da wir nun seit 1997 online sind, haben wir euer Passwort zurückgesetzt,
    damit Ihr ein ein mal ein Besseres benutzt :-).

    Außerdem haben wir die Anmeldung auf geändert: Ihr könnt Euch nur noch mit Eurer Email anmelden und nicht mehr mit Usernamen, da dies noch sicherer ist.

  • Tell a friend

    Love Adeba - Dein Familienforum? Tell a friend!
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.