Jump to content

Milumil- Alle 2 Stunden Hunger

Rate this topic


Krümelchen81
 Share

Recommended Posts

Huhu ihr lieben,

ich konnte leider nur eine Woche stillen,bin dann umgestiegen auf Milumil pre,habe versucht es mit stillen zu kombinieren aber es kamen nur noch notgedrungen ein paar Tropfen Milch raus und somit musste ich mich nun vom stillen trennen.Da sie von der Pre Nahrung nie wirklich satt wurde bin ich auf Milumil 1 umgestiegen,aber irgendwie habe ich das Gefühl das ist auch nicht wirklich das Ware,sie hat alle 2 Stunden Hunger.Sie nuckelt dann richtig hastig an ihren Fäusten und ist auch nicht mehr zufrieden zu stellen bis die Flasche kommt.Auf der Verpackung steht ab der 4. Woche 130 ml 5 Mahlzeiten am Tag.Sie verbraucht am Tag aber mindestens das doppelte.Ich versuche ihr auch schon ab und zu mal einen Tee zu geben,da verzieht sie aber das gesicht und weint,mag sie im moment überhaupt nicht.Habe auch schon versucht ihr gleich mehr zu geben,das die Abstände vielleicht größer werden,aber dann bleibt der Rest übrig,denn soviel auf einmal schafft sie auch nicht.Meine Hebamme sagte mal als ich noch gestillt habe,man kann von der Muttermilch nicht zuviel geben,man soll das Kind soviel trinken lassen wie es möchte.Aber wie ich das bei so einer Nahrung?Ich wtaschel nur noch völlig übermüdet durch die Gegend,weil ich denn auch Nachts alle 2 Stunden ca ne Flasche machen muss.Bin irgendwie nur dabei die Flasche zu geben,sie abzuwaschen,auszukochen...tja und dann hat sie auch schon wieder Hunger :(

Link to comment
Share on other sites

mit ca. 4 Wochen haben die Kleinen einen Wachstumsschub. Wenn sie wirklich so viel trinkt, steig doch bitte wieder um auf Pre - von der kannst du geben, soviel du willst.

In der 1er Milch ist Stärke drin, das sind im Prinzip leere Kalorien, und wenn du dich da deiner Maus zuliebe nicht an die Tagesmenge halten kannst, solltest du lieber auf Pre umsteigen, von der du bedenkenlos so viel füttern kannst, wie sie verlangt - statt mit der 1er Gefahr zu laufen sie zu überfüttern. Bei der 1er solltest du dich unbedingt an die Packungsangaben halten.

Was auch sein kann: Dass sie etwas Bauchweh hat. Das nuckeln an der Flasche beruhigt da etwas.

Was das Flasche auskochen anbelangt: Besorg die mehr Flaschen und dann kannst du 1 bis zweimal am Tag alle in den Sterilisator tun, der braucht nur 20 Minuten, dann sind sie wieder bereit.

Link to comment
Share on other sites

Hi Liane!

Danke für deine Antwort.Ich hatte mir extra die 1er gekauft,weil mir das empfohlen wurde,da sie anscheinend von der Pre Nahrung nicht satt wird und die 2er länger sättigend ist,davon merke ich aber nichts.Nun habe ich noch 2 1er Packungen hier,wenn ich Pre kaufe,kann ich das denn komobinieren,das ich das abwechselnd gebe?Dann sollte ich wohl doch wieder umsteigen.Ich denke schon das es Hunger ist,sie zieht die Beine nicht an was ja sehr Bauchwehtypisch ist und den Schnuller wirft sie auch weg und schliesslich trinkt sie denn ja auch meist die Flasche aus.Ich habe schon mehr Flaschen,ich warte aber immer bis der Steri voll ist und dann stell ich ihn an.

lg Krümelchen

Link to comment
Share on other sites

Ich würde auf die Pre umsteigen und die 1er entweder aufheben für später, oder wenn sie nicht mehr so lange haltbar ist, vielleicht hier im Forum verkaufen? Abwechseln würde ich nicht, denn dann hast du ja auch nicht wirklich die Kontrolle ob sie nun eigentlich "zuviel" bekommen hat.

Link to comment
Share on other sites

Hallo Krümelchen81,

möchte auch meinen Senf dazugeben. Könnte was länger werden :P

Bei uns ging es ähnlich zu. Wir sind auf anraten der Hebamme nach ca. 2 Wochen auf 1er Nahrung umgestiegen. Zwischendurch gab es auch so Phasen, wo sie trotz 1er Nahrung ständig Hunger hatte. Alle zwei Stunden füttern..... Ich hatte auch das Gefühl, dass ich eigentlich den ganzen Tag nur Sauger und Fläschen spüle, aber das geht vorbei. Ich denke auch mal, dass Deine Kleine einen Wachstumsschub hat. Da kommen mit Sicherheit auch noch Phasen, wo Du Angst hast, dass sie nicht genug trinkt. Die Angaben auf den Rückseiten der Packungen sind ja auch nur Durchschnittsangaben. Wir hatten eine Zeit, da sollte Sie laut Packung 5 x pro Tag 180 ml trinken und ich war froh, wenn wir es auf 4 x 110 ml gebracht haben. Verhungert ist sie deswegen trotzdem nicht, im Gegenteil. Solange es Deiner Tochter gut geht und sie munter ist geht es ihr wahrscheinlich auch gut. Wenn es Dich aber sehr verunsichert, sprich doch mal mit Deinem KA. Und zum Thema "zuviel bekommen", laut Aussage meines KA kann man ein Kind im ersten Lebensjahr gar nicht überfüttern. Die holen sich was sie brauchen und wenn es doch mal zuviel war, kommt es halt wieder raus.

Und mischen würde ich auch nicht unbedingt. Man kann zwar z.B. tagsüber Pre geben und für nachts 1er zum besseren durchschlafen, finde ich aber nicht so gut. Dass ist aber meine rein persönliche Meinung.

Ups, das ist aber echt lang geworden... Sorry, aber wenn ich erstmal anfange.... :buck:

LG

Sabine

Link to comment
Share on other sites

Da muss ich widersprechen: man kann mit Folgemilch ein Kind durchaus überfüttern. Weil da nämlich Stärke drin ist, und normalerweise, also bei Brei und Co. wird Stärke vorverdaut im Mund durch den Speichel. Das geschieht bei den Fläschchen nicht und deswegen gibt es auch die packungsangaben, an die man sich halten sollte. Die doppelte Menge an Flaschen, wie auf der Packung steht ist meines Erachtens zuviel. Vor allem in Anbetracht des Alters ist eigentlich die 1er Milch noch nicht wirklich geeignet.

Die Pre ist der MuMi am ähnlichsten und wird nicht ohne Grund von Ernährungsberaterinnen und den meisten Hebammen empfohlen, wenn es denn mit dem Stillen nicht klappt.

Wenn ein Kind selbst isst, bzw. wenn es mit Brei gefüttert wird, stimmt das mit dem nicht überfüttern können und dass sich die Kinder holen, was sie brauchen - nur eben für Folgemilch passt das nicht so genau.

Übrigens haben die wenigsten KiÄ ein Ernährungsstudium hinter sich - die meisten besuchen zu diesem Thema Fortbildungen. Und ratet mal, wer diese anbietet, unterstützt und teilfinanziert? Genau: Nestle, Alete und Co. - soviel dazu.

Link to comment
Share on other sites

jetzt muss ich echt mal blöd fragen, ständig lese ich hier was von überfüttern usw... ist damit gemeint, dass die Babys dann zu dick werden? Also ich hab die Erfahrung gemacht, wenn es mal zuviel wird, dann kommts oben wieder raus. ;)

Unsere Kleine kam schon groß zur Welt (4.505g / 57cm) und hat z.Zt. um die 19 Pfund. Wir hatten auch das Problem, dass das Stillen nicht richtig klappte, versuchten dann die Pre, bin allerdings dann gleich auf die 1er umgestiegen, weil sie nicht satt wurde und seit ein paar Wochen bekommt sie die 2er und Beikost.

Ich war bei mehreren Ärzten, weil Svea auch meines Erachtens sehr viel trinkt und isst - aber die sagten mir alle - ein Kind holt sich das, was es braucht, man kann definitiv Kinder/Babys nicht überfüttern.

Aber wie ich schon so oft gesagt hab, 10 Leute - 10 Meinungen :P

Ich glaube, jede Mutter deutet die Signale ihres Kindes individuell richtig - man weiß dann einfach als Mama, ob sein Engelchen Hunger hat, usw. Jedes Kind ist anders und entwickelt sich auch einzigartig. Manche kommen mit sehr wenig aus und haben mit 5 Monaten "nur" 6-7kg, andere brauchen einfach mehr. Ist ja bei uns Erwachsenen auch so ;)

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

ich würde dir auch raten, wieder auf Pre umzustellen. Wie die anderen schon sagten, es ist ein Wachstumsschub. Wenn meine Maus den hat, muss ich auch noch nachts raus - und sie schläft schon lange durch.

Wenn sie dann irgendwann von der Pre nicht mehr richtig satt wird (keine Angst, das merkst du schon) würde ich auf die 1er umsteigen.

Ich musste allerdings schon mit Anfang des 4. Monats auf die 2er umsteigen, weil sie von der 1er genug hatte. Was ich eigentlich gar nicht wollte, aber wie schon gesagt, die Babys holen sich, was sie brauchen.

Früher war es doch schon schlimm genug, dass die Kleinen nur alle 4 Stunden gefüttert wurden. Zum Glück sind wir jetzt davon weg ;-)

Es werden noch Zeiten kommen, da ißt ist total wenig und du machst dir auch Gedanken.

Ansonsten höre immer auf dein Gefühl!

Lieben Gruß

Veilchen

Link to comment
Share on other sites

Ich würde es so machen(habe es bei meinem Kleinen damals auch gemacht,allerdings war er älter):

Den Tag über gibts du ihr Pre nach Bedarf und Abends dann ne Flasche von der 1er!Bei uns hat das nach nen paar Tagen super funktioniert,das er Abends seine Flasche um 20Uhr bekam und dann erst wieder zwischen 3-4Uhr wach wurde!

Mir hat das meine Hebamme so empfohlen!

Allerdings kann es auch sein,das wenn du eine andere Marke nimmst es schon besser wird.Meine Schwester hatte damals das Problem mit ihrer Tochter und hat dann auf Hipp umgestellt und davon wurde sie dann auf einmal satt!

Liebe Grüße

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.
  • Seit 1997 helfen wir den Müttern,

    ❤️ Hallo ❤️

    Es scheint, dass Dir unser Forum gefällt, aber du bist nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren, falls Du es willst. Dadurch verpasst du nichts mehr. Du wirst merken, dass die Diskussionen hier viel tiefer gehen und Du längere Beiträge zu einem Thema lesen kannst. Diese Themen verschwinden auch nicht und DU entscheidest, was Du lesen willst und kein Algorithmus.

    Wenn Du schon ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um mit Deinem Konto zu schreiben und echte Freundinnen zu finden.

    Wir haben zwei Änderungen im Forum eingefügt:

    Da wir nun seit 1997 online sind, haben wir euer Passwort zurückgesetzt,
    damit Ihr ein ein mal ein Besseres benutzt :-).

    Außerdem haben wir die Anmeldung auf geändert: Ihr könnt Euch nur noch mit Eurer Email anmelden und nicht mehr mit Usernamen, da dies noch sicherer ist.

  • Tell a friend

    Love Adeba - Dein Familienforum? Tell a friend!
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.