Jump to content

Geburtsbericht von Bastian

Rate this topic


Nicole
 Share

Recommended Posts

Geburtsbericht von Bastian

So fangen wir ja mal ganz von vorn an. Gut, keine Angst nicht von der Befruchtung angefangen!

Ich war an meinem Entbindungstermin am 1.08.2007 angekommen und es passierte rein garnichts.

Obwohl mir vom Frauenarzt und Hebamme immer gesagt wurden war das er eher kommt und das mindestens eine Woche!

Naja und wie man sich darauf verlassen kann sieht man ja! Aber es ist schon nicht schön, wenn man sich darauf so versteift und dann rührt sich nichts. Es ist echt deprimierend!

Aber egal der Entbindungstermin war heran gekommen und die CTG´s die ich nun jeden Tag hatte waren nicht gut, aber noch zufriedenstellend! Er war wohl bradycard (zu langsame Herztöne)

Am Freitag, den 10. August (da war ich dann schon 9 Tage über dem errechneten termin) war ich dann zum letzten mal beim Frauenarzt und der meinte das er mich für den Sonntag aufnehmen lassen würde!

SONNTAG????? Es hieß doch immer am Freitag!?!

Und er muß wohl meine Enttäuschung im Gesicht gesehen haben und meinte oder wollten sie heute! Und ich dann schon ja und das ich mich schon drauf eingestellt habe und und und. Und ich auch langsam fertig bin von der ewigen Warterei!

Gut also dann gleich in die Klinik und vorstellen!

Da dann angekommen wurde wieder CTG geschrieben und wieder zu langsam, aber nicht besorgniserregend!

Dann kam eine Ärtzin und meinte das die schon einleite nwürde und das wurde ja auch nicht alles in 2 Stunden erledigt sein, aber es wohl momentan nicht geht, weil wohl die gesammten Kreißsäle besetzt gewesen seien und sie würde den Termin auf Samstag morgen um 8:30 Uhr legen wollen.

Ich konnte mir dann überlegen ob ich noch nach Hause wollte oder gleich da bleiben wollte!

Und natürlich bin ich ersteinmal nach Hause gefahren!

Dort haben wir drei es und schön gemütlich gemacht und auch noch schön gebadet und ich war schon ganz schön aufgeregt, aber nur aufgeregt aber keine Angst!

Abends gingen wir dann schön zu Bett und um 1:30 Uhr wachte ich auf mit mmmh .... wie beschreibt man das denn!

Es war so als ob ich ein großes Geschäft erledigen mußte, also ging ich!

Es kam allerdings nichts und da fing ich an mal die Zeit zu nehmen! Es war aller 6 Minuten! Aber erträglich.

Also ging ich nocheinmal in die Wanne und lag bestimmt eine halbe Stunde drinnen! Und die Wehen blieben und kamen sogar nur aller 3 Minuten!

Dann raus aus der Wanne. Wehen ersteinmal weg. Aber sie kamen wieder! Aller 5 Minuten dann 4. Und dann wollte ich schon mal ins Krankenhaus fahren!

Nachts hatten wir natürlich keinen für unseren Großen und so habe ich mich dann um 5:00 Uhr ins Auto gesetzt und bin allein ins Krankenhaus gefahren!

Dort angekommen wurde ich wieder ans CTG gehangen! Herztöne unverändert, aber mal Wehen zu sehen!

Naja dann Untersuchung und der Muttermind war 2 cm offen! Gut!

Dann das übliche vom Einlauf und so weiter! Ich hatte das Gefühl ich komme nie merh von der Toilette herunter!

Dann fragten sie mich ob ich noch ein Bad nehmen möchte! MMh warum eigentlich nicht, vergeht die Zeit wenigstens schneller! Ich hatte zwar nun schon langsam Schwimmhäute zwischen den Fingen, aber was soll´s!

Wehen waren immer noch da und wurden auch stärker, aber erträglich. Ich war scho nrichtig glücklich das esdoch besser klappt wie die erste und es wirklich nicht soweh tut wie eingeleitete! Nach gut 90 minten bin ich dan nwieder aus der Wanne raus und nächste Untersuchung! Der Muttermund war 5 cm offen! Ich war in dem moment richtig happy das es doch richtig schnell gehen würde!

Dann brachten sie mich in den Kreißsaal wo ich mich Homäopatischen Kügelchen bombardiert wurdenund und und und!

Naja dann eine Stunde später die nächste Untersuchung und der Muttermund war 7 cm offen!

Klasse!

Dann war auch endlich mein Mann gekommen! Florian war versorgt und ich nicht mehr so allein! Obwohl die Hebammen wirklich ganz lieb gewesen sind!

Dann tat sich nichts mehr! Der Muttermund blieb bei 7 cm stehen und ich bekam wieder so einen netten Wehentropf!

Und dann kamen sie heftigen Wehen, oh ja jetzt wußte ich es auch wieder von Florian das es ja so war!

Naja das will ich jetzt mal abkürzen! Letztenedlich war der Muttermund richtig offen, aber der Kleine noch nicht in der optimalen Lage! Ich hatte Schmerzen so das ich ebenauch nicht mehr richtig atmete und der Herztöne auf 80 fielen!

Eine Doktorin schaute dann nach ob er wenigstens noch gut versorgt wurde! Aber das schien so! Sie wollte dann auch noch die Fruchtblase aufmachen und tat das auch und da kam es dann nur noch grün heraus!

Naja und ich konnte den Schmerz oder die Wehen einfach nicht mehr veratmen, weil es eben so weh tat und was habe ich gemacht??? Ich fing einfach an zu pressen, da war der Schmerz erträglicher! Auf einmal meinten sie jetzt das er richtig gerutscht ist und ich jetzt nur noch pressen müßte und er ist da!

Das tat ich auch, aber wirkliche Presswehen hatte ich nicht! Die kannte ich ja von meinem ersten, aber die hatte ich hier einfach nicht! Aber egal einfach pressen, hauptsache er kommt raus.

Naja drei mal habe ich ordentlich gepreßt, bin geschnitten wurden, was ich diesesmalauch gemerkt habe, wahrscheinlich weil ich keine richtigen Presswehen hatte, denn bei Florian wurde ich auch geschnitten habe es da allerdings nicht gemerkt!

Aber auch das war mir egal hauptsache raus!

Eine drückte dann noch auf meinen Bauch und da war er! Herrlich!

Er wurde mir auf dem Bauch gelegt und dann fertig gemacht, derzeit ich genährt wurden bin. Naja ich bin auch wieder geschnitten und gerissen! Aber das war eindeutig das letzte mal gewesen.

Gute und seine Maße sind: Größe: 52 cm

Gewicht: 3515 gramm

Kopf: 36 cm

Naja und danach ging es dann weiter. 2 Tage hat er gar nichts gegessen und nur geröchelt dann nahm er schon mal was ab, aber spuckte es kurzerzeit später immer wieder heraus. Was auch fast eine Woche gedauert hatte eh es mal drinnen geblieben war! Und dann kam noch die Gelbsucht dazu!

Da lag er dann 24 Stunden unter dem Blaulicht drunter nur in Windeln und mit Augenschutz. Es sah nicht schön aus aber wenn es hilft und es hat ja auch geholfen!

Nun sind wir zu Hause! Naja und ich muß sagen, das ich wahrscheinlich von meinem ersten sehr verwöhnt wurden war, er hat wirklich nur gegessen und geschlafen, erhatte auch sofort im Krankenhaus schon seinen 4 Stunden Rhytmus, was ich jetzt von Bastian nicht behaupten kann!

Er kommt mal nach 2 Stunden oder auch mal nach 4 oder alles was so dazwischen liegt! Und nach dem essen wird auch nicht gleich wieder geschlafen,nein da ist er dann auch meisten zwischen 2 Stunden (und am abend meist noch länger) wach und dann aber nicht nur wach, dann trag mich herum und das ganze Progamm was man eben so machen kann, ansonsten wird nur geschrien!

Kennt ihr das auch??? Und gibt sich das bald einmal??? Oder hält das noch eine ganze Weile so an???

Okay das war es jetzt aber schon einmal von uns!

Ich hoffe es ist jetzt nicht zu viel zum lesen geworden!

Bis bald!

Hier ist er mit seinem großen und sehr stoltzem Bruder:

florianmitseimembruderbbh0.th.jpg

und allein:

bastianschlftwq2.th.jpg

bastian2nt9.th.jpg

Link to comment
Share on other sites

Nein Speedy! Noch nicht, aber es war sooooooooooooooooooooooooooooooooooooo langweilig und es wurde doch eh schon fast nichts mehr gemacht! Und ihm geht es soweit gut also was soll ich nohc da und wenn es schlechter geht kann ich doch immer noch zum Arzt gehen!

Zu Hause ist es doch am schönsten!

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.
  • Seit 1997 helfen wir den Müttern,

    ❤️ Hallo ❤️

    Es scheint, dass Dir unser Forum gefällt, aber du bist nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren, falls Du es willst. Dadurch verpasst du nichts mehr. Du wirst merken, dass die Diskussionen hier viel tiefer gehen und Du längere Beiträge zu einem Thema lesen kannst. Diese Themen verschwinden auch nicht und DU entscheidest, was Du lesen willst und kein Algorithmus.

    Wenn Du schon ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um mit Deinem Konto zu schreiben und echte Freundinnen zu finden.

    Wir haben zwei Änderungen im Forum eingefügt:

    Da wir nun seit 1997 online sind, haben wir euer Passwort zurückgesetzt,
    damit Ihr ein ein mal ein Besseres benutzt :-).

    Außerdem haben wir die Anmeldung auf geändert: Ihr könnt Euch nur noch mit Eurer Email anmelden und nicht mehr mit Usernamen, da dies noch sicherer ist.

  • Tell a friend

    Love Adeba - Dein Familienforum? Tell a friend!
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.