Jump to content

immer öfters streit seit der ss

Rate this topic


daniela_0023
 Share

Recommended Posts

Hallo liebe Leute,

bin ganz neu in dem Forum muss aber jetzt endlich mal was loswerden....ich bin jetzt in der 31 ssw und ich habe das Gefühl die Schwangerschaft bringt mich und meinen Partner immer mehr auseinander statt näher.

Ich fühl mich immer unverstanden und er fühlt sich glaub ich nur noch genervt.

Seit einer Woche könnte ich sicher jeden Tag in Tränen ausbrechen, wegen irgendwelchen Blödsinn...sicher ist es auch nicht leicht für ihn, aber trotzdem könnte er ab und zu ein bisschen mehr Gefühl zeigen.

Er hilft mir kaum im Haushalt,schickt mich einkaufen und fragt mich dann noch warum ich die schweren Einkaufstüten reintrage...naja wenn er nie Zeit hat oder soll ich warten bis mein ganzer Einkauf von der Sonne gebraten wird????

Natürlich weiß ich das viele Streits einfach unnötig sind und einfach auch mit meinen Stimmungsschwankungen zu tun haben, aber ich habe einfach Angst wenn unser kleiner Sonnenschein da ist das wir das nicht mehr in den Griff bekommen.

Suche dringend Rat....

Liebe Grüße eure Dani!!!!!!!

Link to comment
Share on other sites

Guest agichan

mh, ich denk ja, dass ihr da nicht das einzige Paar seid, das an dieser Situation zu knabbern hat. Ich würds jetzt nicht mal nur auf die Stimmungsschwankungen schieben, zumal die eigentlich so intensiv meist nur in den ersten 3 Monaten empfunden werden.

Ich denk, ihr seid beide gerade sehr angespannt und das schaukelt sich einfach zunehmend hoch. So erreicht ihr ständig und mit jedem neuen kleinen Streit ein noch höheres Niveau an Angespanntheit, was dazu führt, dass der nächste Streit noch schneller kommt als der davor.

Ich bin zwar weder Therapeutin noch Psychologin, hab solche Situationen aber einfach selbst schon in der Beziehung erlebt. Was ich daraus gelernt habe: man muss Verständnis für die Bedürfnisse des Partners haben.

Gerade die Schwangerschaft stell ich mir für einen Mann sehr schwierig vor. Es dreht sich nun mal alles um die Frau, ich könnte mir gut vorstellen, dass sich da der ein oder andere etwas überflüssig vorkommt und wenn, dann nur als "Ventil" für die Stimmungsschwankungen herhalten muss. Natürlich wird auch dein Partner gewisse Zukunftsängste mitbringen, sich fragen, wie es weitergeht und und und.. und bestimmt hat er auch schon mal ähnliche Befürchtungen gehabt wie du jetzt. Das rechtfertigt zwar sicher nicht sein ganzes Verhalten (dich einkaufen zu schicken und dann noch zu meckern find ich ja mal total daneben), aber vielleicht erklärt es das bisschen. Ich glaub wir Frauen vergessen hin und wieder, dass unsre Männer mitschwanger sind...

Was ich also vorschlagen würde: Sprecht über Ängste und all das, was euch belastet, allerdings OHNE euch gegenseitig Vorwürfe zu machen (ich weiß, das ist leichter gesagt als getan). Versucht es. Ihr möchtet doch sicher beide ein harmonisches Zuhause, wenn euer Würmli auf die Welt kommt. Na und da ihr das gleiche Ziel habt ist es nur noch eine Frage des Weges.

Ich wünsch euch auf jeden Fall ganz viel Kraft :)

Link to comment
Share on other sites

Das kenn ich nur zu gut. Auch bei uns war es nicht anders. Und bei viele befreundeten Pärchen verhielt es sich ebenfalls so. Die SS stellt für beide Partner eine riesen Umstellung dar, die mit Hoffnungen, Sorgen, Ängsten, Freuden, Unsicherheit verbunden ist. Damit zurecht zu kommen, ist nicht einfach und stellt im Endeffekt jede Beziehung auf eine harte Probe.

Ihr müsst einfach offen darüber reden. So hab´s ich dann auch gemacht, als mir dieselben Gedanken, die Du gerade niedergeschrieben hast, immer öfters durch den Kopf gingen. Alles in sich reinfressen bringt da gar nix. Diese Zusatzbelastung brauchst Du jetzt bestimmt nicht.

Nimm Deinen ganzen Mut zusammen und sprich mit Deinem Partner. Du wirst sehen, es wird Dir gut tun. Und Dein Partner ist vielleicht ganz froh, wenn DU den ersten Schritt machst, weil er nicht weiß, wie er mit Dir umgehen soll. Das hat mein Mann auch nicht gewusst...

Auf jeden Fall müsst ihr darüber reden, wie es DIR geht, wie es IHM geht. Sonst wird es immer schlimmer und es staut sich immer mehr an. Ich bin auch eine, die lieber nix sagt und alles in sich reinfrisst, aber da war ich dann echt mal mutig und hab gesagt, was ich denke, wie es mir geht. Und es hat gut getan.

Probier´s einfach!

Link to comment
Share on other sites

Hallo

Es kam mir jetz so vor,als wenn du meine Geschichte erzählst :o

Mein Freund und ich streiten uns jeden tag.einmal weil ich ss bin und extrem schwierig bin zu allem und jedem, und zum anderen weil er stress auf arbeit hat.wir sagen uns dann aber dass wir uns trotz allem lieben und dass ich hoffentlich bald wieder normal werde :D

die streitereien haben uns zwar nich entfernt von einander aber angst,dass es niemals wieder besser wird,hab/hatte ich auch.

bei mir versteht mein freund, dass es die hormone sind,weil er das jedes mal von meiner mum zu hören bekommt,weil ich genauso anstrengend ihr gegenüber bin.ich kann dir nur sagen kopf hoch und sag deinem freund er soll durchhalten,wir werden bestimmt wieder normal und relaxt wie früher :)

Viele Grüße

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.
  • Seit 1997 helfen wir den Müttern,

    ❤️ Hallo ❤️

    Es scheint, dass Dir unser Forum gefällt, aber du bist nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren, falls Du es willst. Dadurch verpasst du nichts mehr. Du wirst merken, dass die Diskussionen hier viel tiefer gehen und Du längere Beiträge zu einem Thema lesen kannst. Diese Themen verschwinden auch nicht und DU entscheidest, was Du lesen willst und kein Algorithmus.

    Wenn Du schon ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um mit Deinem Konto zu schreiben und echte Freundinnen zu finden.

    Wir haben zwei Änderungen im Forum eingefügt:

    Da wir nun seit 1997 online sind, haben wir euer Passwort zurückgesetzt,
    damit Ihr ein ein mal ein Besseres benutzt :-).

    Außerdem haben wir die Anmeldung auf geändert: Ihr könnt Euch nur noch mit Eurer Email anmelden und nicht mehr mit Usernamen, da dies noch sicherer ist.

  • Tell a friend

    Love Adeba - Dein Familienforum? Tell a friend!
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.