Jump to content

Katzen & Baby- wie läufts bei euch?

Rate this topic


annna
 Share

Recommended Posts

hallo liebe katzen- und babymammies!

wollt mal hören, wie eure tiger die ankunft des neuen familienmitglieds weggesteckt haben...

also, ich hab 3 katzen, die alle unterschiedlich reagiert haben...

fridolin(babykater, ein paar monate alt) findet junipers füsse klasse, und würde sie am liebsten den ganzen tag fangen...:rolleyes:...natürlich ist das verboten, ich will ja keine kratzer am baby...ansonsten hat er aber keine berührungsängste oder so...und er liebt ihre stofftiere...habe ihm gezwungenermassen eins geopfert, damit er die andren in frieden lässt...das verkloppt er auch immer fleissig...er liegt gern mal neben mir, auch wenn juniper auf meinem schoss liegt...

florentine(12 jr.) hat schon wärend der ss immer in meinen bauch rein geschnurrt, und ist nach wie vor "babyfan"...sie liegt am liebsten diekt neben juniper, ist aber super vorsichtig, legt sich nie auf sie drauf (das hab ich vorher befürchtet, weil sie so gern auf meinem hals schläft) natürlich lass ich die beiden trotzdem nicht allein...

selbst schreien, quicken oder strampeln können sie nicht vertreiben, sie schnurrt fleissig das baby an...

felice(13 jr.) intressiert sich nicht die bohne fürs baby...war einmal schnuppern und gut ist...ich glaube, sie nimmt mir meinen zeitweiligen umzug ins kinderzimmer (katzenfreie zone) am meisten krumm, da sie hauptsächlich nachts zum schmusen kommt...

aber aus akutem schmusemangel kommt sie inzwischen auch tagsüber und will gestreichelt werden...allerdings dann eher von oben über die sofalehne, nicht auf meinen schoss (wos baby liegt)...

wie ists bei euch ?

lg anna

Link to comment
Share on other sites

Hmm, ich kann im moment nur von "damals" mit Leonie berichten.

Bärle war das ganze irgendwie total egal.

Solang die Futter und Schmusestation nach wie vor Zeit hatte

Probleme gab es 2x als Leonie älter war und Bärle streicheln wollte, Bärle nahm reis aus und Leonie hinterher.

Da hat die Katze dann mal gedroht weil sie in die Enge getrieben war.

Und meine andere Katze "Jerry" der ist das sowas von Schnurz

Die ist eh ein eigenbrödler ohne Ende. Die kommt heim, will Futter, legt sich in Bett, pennt sich aus und geht wieder.

Schmusen ist bei Ihr auch die Ausnahme.

Link to comment
Share on other sites

Guest fluxfun85

Der Kater meiner Eltern fand Leonie als Baby einfach nur ätzend,weil sie immer versucht hat ihn zu entmannen sozusagen.Die beiden haben sich auch recht oft "geprügelt",aber mittlerweile liebt er sie.

Link to comment
Share on other sites

hey,

bekomme bald nachwuchs und hoffe meine tigerlein reagiert nicht zu eifersüchtig hab gehört das man ein tuch,wo das baby drinne war (zB vom vater)der katze hin legen soll damit sie sich an den geruch schon mal gewöhnt bevor das baby nach hause kommt.

meiste angst habe ich das mein kind evt. eine allergie bekommen könnte,mein freund hat auch eine aber nicht der rede werd macht sich kaum bemerkbar

Link to comment
Share on other sites

also meine beiden haben gar keine probleme mit larissa.

shila ist das eigentlich alles egal. sie geht zwar mal schnuppern das wars dann aber auch.

baby hat gar keine berühungsängste und kommt auch zu mir wenn die kleine bei mir ist. sie leckt auch immer mal das händchen oder so ab.

bin also sehr überrascht, denn bei shila hatte ich doch sehr meine bedenken, das ich sie hätte sogar eventuell abgeben müssen. aber gott sei dank ist dieses nicht eingetreten

Link to comment
Share on other sites

Guest Lady Sunlight

Oh, ich weiß noch als wir mit Jasmin nach Hause kamen, meine Molli hat gleich ihre Haare aufgerichtet und war überhaupt nicht zu beruhigen. Haben sie dann versucht langsam ans Baby ranzulassen zum Schnuppern aber sie hatte dann mit der Zeit gar kein Interesse für Jasmin... Auch jetzt ist es noch so, wenn Jasmin weint oder quikt interessiert das meine Katze gar nicht...

Bin gespannt wie es ist, wenn Jasmin älter ist! :D

Bin froh, dass es so gut klappt. Meine Miez wegzugeben wäre für mich unheimlich schwer gewesen!!

Link to comment
Share on other sites

Meine beiden Katzen haben die Ankunft meiner beiden Kinder sehr positiv aufgenommen. Meine Große ist nun schon 3einhalb und so langsam freundet sich unser gutmütiger Kater mit ihr an. Er nimmt aber noch respektvollen Abstand, da unsere Nele ein sehr aufgewecktes Kind ist.

Link to comment
Share on other sites

Als wir mit Leonard nach Hause kamen, dachte ich schon, dass Bounty ihr Revier verteitigen wird. Aber Pustekuchen! Sie legte sich erstmal in Ruhe hin und beobachtete das Treiben aus sicherer Entfernung. Sie schnupperte immer an ihm und fand es richtig klasse, ein baby bringt ja auch genug interessantes Spielzeug und Taschen mit... Beim Windeln wechseln ist Bounty immer mit dabei und wenn Leo mal weint oder zwecks Hunger schreit, kommt Bounty sofort an um zu sehen was los ist. Sie nimmt richtig Rücksicht auf ihn und macht sogar Platz im Bett. Solange sie ihr Futter bekommt und gestreichelt wird, können noch mehr baby´s kommen :D Ich habe auch absolut keine Bedenken, die beiden allein in einem Zimmer zu lassen. Bounty passt eher auf Leonard auf und kommt gleich angerannt, wenn etwas nicht stimmt!

Aber meine katze hätte ich auch nicht weg gegeben. Es hätte sich bestimmt eine Lösung gefunden, wenn es nicht gleich funktioniert hätte.

Link to comment
Share on other sites

Guest steffiblue

also unsere beiden Tiger sind vor 7 Jahren aus dem Tierheim zu uns gekommen und sind sowieso ziemlich scheu. Mit uns haben sie sich ganz gut angefreundet, aber bei Besuch brauchen sie immer so eine halbe Stunde, bis sie hinter dem Sofa hervor kommen :). Ich habe sie schon in der Schwangerschaft intensiv beobachtet, weil eine Freundin von mir erzählte, ihr Kater war total süß und hat auch immer den Bauch angeschnurrt und solche Sachen. Bei uns - nix. Und auch seit Rike zu Hause ist ignorieren die Beiden das neue Familienmitglied völlig. Es gibt aber auch keine Schwierigkeiten oder so also sehe ich das ganze gelassen. Spannend wird es bestimmt, wenn Rike erst anfängt sich fortzubewegen und evtl. hinter ihnen herturnt, mal schauen...

Link to comment
Share on other sites

Spot ignoriert Emily geflissentlich und verpieselt sich, sobald ich mit ihr auftauche. Ist ihr wohl einfach zu laut und zu zapplig... außerdem rupft ihr Emily gerne das Fell aus... aber ansonsten ist alles okay. Ich darf halt nicht vergessen, dass Spot auch Aufmerksamkeit braucht. mal gucken, wie es wird, wenn Emily krabbeln und laufen kann...

6545670.jpg

Link to comment
Share on other sites

  • 1 month later...

ach wie schnuckelig.... :)

Mein Kater setzt sich gern bei mir auf den schoß, wenn ich maya auf dem Arm habe...

Ansonsten dachte ich immer, meine Katzen hätten angst vor dem lauten Geschrei... aber nein, mein Kater fühlt sich eher genervt..wenn er schläft und sie weint, dann hebt er nur genervt seinen kopf, guckt und legt sich wieder hin... Meine Katze findet babys genauso toll, wie alles andere..sie reibt sich generell an allem, so auch an Maya. :D

Link to comment
Share on other sites

hi mo!

das kenn ich, das passiert bei mir auch öfter...nur da mein männe erst abends nach hause kommt, hatten wir noch keine möglichkeit, das zu fotografieren...

übrigens, du bist ja echt hübsch! siehst so nach schöner mamma aus *ggg*

lg anna

Link to comment
Share on other sites

Na das sieht ja schwer nach Harmonie aus!

Wir würden uns auch gerne wieder eine Katze anschaffen, aber ich hab bedenken wegen möglicher Allergie (Philipp ist 6 Monate) und das die Katze Philipp vielleicht zusammen kratzt. Ist wahrscheinlich was anderes wenn die Katze das Baby von klein an kennt, aber ich trau der Sache so nicht.

Ihr seid wirklch zu beneiden!;)

Link to comment
Share on other sites

hallo sabrina!

also, wenn bei euch in der familie keine allergiker sind, ist die chance darauf, das dein kleiner eine entwockelt nicht besonders hoch.

wegen dem kratzen: ich würde mir 2 katzen holen, damit die untereinander ihre wilden spielchen machen können, dann ist es auch einfacher ihnen zu "erklären" das das baby tabu ist...fridolin ist auch manchmal recht wild, aber eben nur mit den andern beiden miezen, nicht mit juniper.

und ausserdem: wenn du dir dein(e) katze(n) im alter von 10-12 wochen aussuchst, kann man schon recht viel über den charakter sagen, und es gibt ja echt ganz verschiedene...von ganz wild bis super lieb und schmusig.

das ist teilweise auch rassebedingt, zb orientalen (zb siam) sind meist eher wild und eigensinnig, perser oder karteuser sind eher ruhige katzen...

genauso ist es auch bei hauskatzen echt verschieden, wie sie so sind.

am besten setzt du dich einfach ne std. zu den katzen und beobachtest sie, dann siehst du recht schnell, welche den passenden charakter für euch haben...

lg anna

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.
  • Seit 1997 helfen wir den Müttern,

    ❤️ Hallo ❤️

    Es scheint, dass Dir unser Forum gefällt, aber du bist nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren, falls Du es willst. Dadurch verpasst du nichts mehr. Du wirst merken, dass die Diskussionen hier viel tiefer gehen und Du längere Beiträge zu einem Thema lesen kannst. Diese Themen verschwinden auch nicht und DU entscheidest, was Du lesen willst und kein Algorithmus.

    Wenn Du schon ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um mit Deinem Konto zu schreiben und echte Freundinnen zu finden.

    Wir haben zwei Änderungen im Forum eingefügt:

    Da wir nun seit 1997 online sind, haben wir euer Passwort zurückgesetzt,
    damit Ihr ein ein mal ein Besseres benutzt :-).

    Außerdem haben wir die Anmeldung auf geändert: Ihr könnt Euch nur noch mit Eurer Email anmelden und nicht mehr mit Usernamen, da dies noch sicherer ist.

  • Tell a friend

    Love Adeba - Dein Familienforum? Tell a friend!
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.