Jump to content

Baby ja oder nein!?

Rate this topic


Shaman
 Share

Recommended Posts

Hallo Zusammen,

ich hoffe, ich bin hier mit meiner Frage richtig.

Mein Problem, dass mich seit einiger Zeit ganz extrem umtreibt, ist, dass ich einfach nicht weiß, ob ich ein Kind möchte oder nicht.

Es gab eine lange Zeit in meinem Leben, wo ich mir sehr sicher war, dass ich auf keinen Fall Kinder möchte.

Mittlerweile bin ich 38, bin seit drei Jahren mit meinem Mann verheiratet und meine Sicherheit ist seit einiger Zeit völlig weg. Seitdem Freunde von uns vor zwei Jahren das erste Kind bekamen, hat sich meine Einstellung zu Kindern völlig gewandelt. Konnte ich vorher nichts mit ihnen anfangen, so suche ich jetzt teilweise ihre Nähe, befasse mich mit ihnen.

Trotzdem bin ich mir sehr, sehr unsicher, ob ich selber ein Kind will oder ob dieser Wunsch, der mich hin und wieder überkommt, nicht irgendwie von außen aufgesetzt ist - eben weil andere jetzt Kinder haben oder bekommen und ich mich ausgeschlossen fühle, nicht als richtige Frau angesehen fühle, den Wunsch habe, dazuzugehören und auch zu empfinden, was diese Frauen empfinden.

Werde ich gefragt, warum wir keine Kinder haben, fallen mir tausend Gründe ein - in erster Linie finanzielle -, warum es bei uns nicht geht. Mein Mann ist selbständig, ich müsste meinen jetzigen Job aufgeben, ich würde mein Pferd nicht abgeben wollen usw. usw.

Ich frage mich dann, ob man sich über solche Widrigkeiten nicht einfach hinwegsetzt, wenn man einen großen, tiefen Kinderwunsch hat.

Wie kann man nun herausfinden, was man wirklich will? Wie kann man eine Entscheidung treffen, hinter der man dann auch wirklich steht und die die richtige ist?

Ich bin mittlerweile völlig verzweifelt deswegen. Gestern abend hatte ich ein erneutes Tief, als ich erfuhr, dass meine Schwägerin schwanger ist. Seitdem weine ich viel und bin völlig unglücklich - vor allem eben, weil ich nicht weiß, was ich machen soll.

Link to comment
Share on other sites

Morgen,

erst einmal herzlich Willkommen bei uns!

Ein ganz schönes Durcheinander *drück Dich mal ganz fest*

Leider kann ich Dir die Entscheidung nicht abnehmen, aber ich denke, da Du Dich sehr damit befasst, darüber nachdenkst, unglücklich bist, deswegen weinst, dass der Wunsch nach einem Kind schon vorhanden ist. Vielleicht ist es, weil Du immer dagegen warst und Dir nicht eingestehen möchtest, dass es nun anders ist.

Natürlich kosten Kinder Geld und natürlich muss man auch Opfer bringen. Aber vielleicht bekommt Ihr es ja so hin, dass Du Dein Pferd behalten kannst.

Wünsch Dir alles Gute

Link to comment
Share on other sites

Danke!

Nein, die Entscheidung kann mir bzw. uns natürlich keiner abnehmen. Ich frage mich halt nur, ob der Kinderwunsch denn wirklich so intensiv ist, wenn ich ständig Gründe gegen Kinder anbringe und mir so unsicher bin.

Ich habe eben mit Pro Familia telefoniert, die auch für diese Frage Beratungen anbieten, und einen Termin für eine Beratung vereinbart. Vielleicht kann uns Jemand, der hierin geschult ist, auf den richtigen Weg bringen, uns die Augen öffnen für das, was wir wirklich wollen.

Link to comment
Share on other sites

Die Entscheidung kann dir bestimmt keiner abnehmen...es hört sich jetzt vielleicht lächerlich an, aber warum machst du nicht mal so eine Art Liste Pro und Contra...Aber die Sache mit ProFamilia hört sich nicht schlecht an, wär auch eine Idee...

Link to comment
Share on other sites

Lucky1984, was meinst Du mit zwangmäßig?

Sicher, so ganz relaxed kann ich das jetzt nicht mehr auf mich zukommen lassen. Die Zeit drängt ja leider ein wenig und irgendwann muss man sich ja auch mal entscheiden, will man nicht die Entscheidung der Zeit überlassen.

Sahu, ja, so eine Pro-Contra-Liste wäre sicherlich auch hilfreich. Dummerweise fallen mir direkt ganz viele Contras ein.

Ich bin ein sehr vorsichtiger Mensch, vor allem in finanziellen Dingen. Habe oft Angst, dass die Knete nicht reicht. Das ist für mich leider ein ganz gewichtiges Contra-Argument.

Denke ich an das, was mich in diese Zweifel hat geraten lassen, dann sind es eben auch so banale Gründe wie: Ich möchte auch dazu gehören, ich möchte das auch erleben. Ich möchte als ganze Frau wahrgenommen werden. Ich möchte auch in Babyaugen sehen, die mich in bedingungsloser Liebe angucken. Ich möchte ein Ziel und einen Sinn haben für mein Leben - etwas, das für mich in diesem Zusammenhang auch sehr wichtig ist. Im Moment habe ich das Gefühl, das mein Leben etwas sinnentleert ist. Man steht morgens auf, geht arbeiten, kommt nach Hause, ist ko - aber wofür das alles?

Link to comment
Share on other sites

Ich glaube, ich weiß schon, was du meinst, aber manchmal hilft es einfach, es schwarz auf weiß zu sehen, was man so für Gedanken hat.

Ich bin auch jemand, der ständig Angst hat, dass das Geld nicht reicht, aber wir haben uns trotzdem dazu entschlossen, ein Kind zu bekommen (das noch auf sich warten lässt). Ich dachte mir einfach, dass es immer mal sein kann, dass das Geld nicht reicht. Im Moment reicht es gut und auch in naher Zukunft sehe ich da keine Probleme...Außerdem dachte ich mir, dass ich dann ewig warten könnte, weil es soviele Abers gibt, die mir einfallen würden, aber für ein Baby würde ich diese Abers alle zurückstellen und ich kann gut mit der Vorstellung leben...Ist natürlich nur meine persönliche Ansicht...

Link to comment
Share on other sites

Sahu, da hast Du sicherlich Recht. Ich werde Deinen Rat beherzigen.

Ansonsten lege ich auch eine Menge Hoffnung in den Beratungstermin. Ich habe das Gefühl, mich im Moment nur im Kreis zu drehen und das vielleicht Naheliegendste nicht zu sehen. Ein Außenstehender, der zudem noch in solchen Fragen geschult ist, sieht da sicherlich mehr als wir.

Manchmal wünschte ich mir, wieder so klar in dieser Frage zu sein, wie es früher einmal war. Das hat das Leben irgendwie einfacher gemacht.

Link to comment
Share on other sites

Das glaub ich dir, aber manchmal ist das Leben ja wirklich nicht leicht...

Genau, geh zu dem Beratungstermin (vielleicht hast du ja bis dahin eine Liste und du kannst sie auch mit denen besprechen und es lassen sich ein paar Punkte streichen!), lass dich von jemand beraten, der objektiv ist und vielleicht findest du ein paar Ansätze, an die du vorher gar nicht gedacht hast. Kommt ja manchmal vor, dass man so verbohrt ist, dass man auf das Naheliegendste nicht mehr kommt (bin Spezialistin für sowas, wenn ich mich auf was versteift habe, dann ist das so und dann kann mir jeder erzählen, was er will, ich bleib bei meiner Meinung. Glaub es meistens erst, wenn ich wirklich nicht mehr anders kann :D).

Link to comment
Share on other sites

Hallo Shaman,

ich habe 3 Pferde und erwarte das erste Kind. Ich verstehe dich vollkommen, wenn es um das Thema Pferd geht.

Wart erstmal den Termin ab, vielleicht siehst du danach etwas klarer und mit der Zeit wirst du es sicher rausfinden koennen, ob du ein Baby moechtest.

Aber ehrlich gesagt, wenn es dich schon so trifft, wenn Freunde Kinder bekommen, dann hat dein Herz vielleicht schon entschieden...

Liebe Gruesse

Link to comment
Share on other sites

Also das ist ja wirklich ne ganz schön verzwickte Situation! Aber mach echt mal so ne pro und contra Liste. Das soll wirklich bei der Entscheidung helfen!

Und was dein Pferd betrifft: Da kann man ja sicher ne Reitbeteiligung finden, die pro Monat einen bestimmten Betrag dafür bezahlt. So hats ne Freundin von mir auch gemacht, die war zwar ned schwanger, konnte sich er aber wegen dem Studium das Pferd so auch nicht mehr leisten. Sie bekommt pro Monat ca. 200 € Und das ist ja doch schon ein bissl was :)

Link to comment
Share on other sites

Hallo Shaman,

vielleicht liest du mal in den beiden Threads "Kinderwunsch ab 40" und "Mama werden ab 35" - beide im Kinderwunschforum bzw. Verrückte Hühnchen Club?

Besonders im ersten Thread (da sind wir nur ganz wenige) schreiben wir auch sehr intensiv über genau die Sorgen, die du dir gerade machst (und einige andere Sorgen mehr) :D

Kanst sicher sein, damit bist du nicht allein!! Vielleicht gibt es da auch Anregungen für dich und deine Liste?

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.
  • Seit 1997 helfen wir den Müttern,

    ❤️ Hallo ❤️

    Es scheint, dass Dir unser Forum gefällt, aber du bist nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren, falls Du es willst. Dadurch verpasst du nichts mehr. Du wirst merken, dass die Diskussionen hier viel tiefer gehen und Du längere Beiträge zu einem Thema lesen kannst. Diese Themen verschwinden auch nicht und DU entscheidest, was Du lesen willst und kein Algorithmus.

    Wenn Du schon ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um mit Deinem Konto zu schreiben und echte Freundinnen zu finden.

    Wir haben zwei Änderungen im Forum eingefügt:

    Da wir nun seit 1997 online sind, haben wir euer Passwort zurückgesetzt,
    damit Ihr ein ein mal ein Besseres benutzt :-).

    Außerdem haben wir die Anmeldung auf geändert: Ihr könnt Euch nur noch mit Eurer Email anmelden und nicht mehr mit Usernamen, da dies noch sicherer ist.

  • Tell a friend

    Love Adeba - Dein Familienforum? Tell a friend!
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.