Jump to content

Bin ungeplant schwanger - kein Vater

Rate this topic


iguazu
 Share

Recommended Posts

Hallo, ich hoffe ich bin hier richtig mit meinem Problem. Vielleicht kann mir jemand von euch einen Rat geben:

Also ich bin ungeplant schwanger geworden, aber ich freue mich mitlerweile darüber - es ist nicht ungewollt würde ich sagen. Ich kenne allerdings den Vater nicht. Wir waren nur dieses eine Mal zusammen. (Urlaubsflirt + unbemerkte Kondompanne)

Ich bin übrigens 26 und wohne wieder zuhause mit meiner Mutter und meiner Schwester zusammen. Da beginnt auch schon mein Problem. Ich muss meiner Mutter irgendwann die Schwangerschaft beichten. Nur bin ich normalerweise nicht der Mensch der einfach mit irgendjemandem ins Bett steigt. Das weiß meine Mutter auch. Außerdem hat sie von den wenigen Freunden die ich bisher hatte so gut wie nichts mitbekommen. Also wie erklär ich ihr etwas, was sie bei mir nie für möglich gehalten hat.

Ich weiß dass sie sich irgenwann freut Oma zu werden. Sie drängt mich schließ lich schon seit Jahren ich solle mir doch endlich einen Freund suchen und Kinder bekommen.

Jedenfalls habe ich soeben mein Studium abgeschlossen und einen guten Job angenommen. Ich kann also ganz normal in Karenz gehen und bekomme mit großer wahrscheinlichkeit danach auch wieder einen guten Job. Das heißt eigentlich ist der Zeitpunkt ja optimal - besser geht es nicht meiner meinung nach. Aber ich hab halt keinen Vater zu meinem Kind. Ich weiß noch nicht mal wer es ist.

Ich hoffe ihr könnt mir irgendwie helfen. Was soll ich meiner Mutter sagen?

PS: Ich komme mir richtige doof vor mit meiner Frage. Schließlich bin ich ja keine 15 mehr. Aber ich denke wenn so etwas passiert, hat man auch mit 35 angst es der eigenen Mutter zu beichten oder?

Link to comment
Share on other sites

Hallo und Herzlich Willkommen.

Also dein Problem empfinde ich garnicht als so schlimm, wei du schon sagst hast du die besten voraussetzungen und auch wenn der papa dazu fehlt, wirst du es sicher auch alleine schaffen. Du bist 26Jahre und stehst voll im Leben, wirst dein Kind versorgen können und auch lieben.;) Es gibt ja soviele Mamas die ihre Kids alleine groß bekommen, also wieso nicht auch du. Ja und das mit deiner Mama ist schon schwierig, aber glaube mir aus eigener Erfahrung, der erste Schock ist immer größer, als die riesen Freude danach.:) Ich wünsche dir viel Kraft und eine schöne Kugelzeit.;)

Link to comment
Share on other sites

so, ich schreib die Antwort noch mal hier:

Hallo erst einmal und herzlichen Glückwunsch zu deiner Schwangerschaft,

oh je, optimal ist es ja nicht, aaaber deine Situation ist an sich ja nicht unschaffbar. Ich denke, wir wissen, dass du dir lieber einen Vater zu deinem Baby wünschst, aber so ist es nun gekommen und so wie ich das rauslese, bist du auch ansonsten glücklich mit der Schwangerschaft.

Dein größstes Problem ist wohl erst einmal, es deiner Mutter zu beichten. Ich denke, du solltest ihr einen Brief schreiben, in dem du ihr deine Situation darlegst und ihr erklärst, wie es dazu gekommen ist. (also ich meine jetzt nicht, wie das baby entstanden ist, sondern wie es kommt, dass du den Vater des Kindes nicht kennst)

Dazu muss ich dich aber noch etwas fragen und das ist wirklich nicht vorwurfsvoll gemeint...aber sag mal, wie kann das denn passieren, dass man nicht mal den Namen des Vaters kennt?

Link to comment
Share on other sites

Ich kenne den Namen schon, aber nur mit "Michael aus Deutschland" werde ich wohl nicht weit kommen.

Ja damit wirst Du wohl wirklich nicht weit kommen, gerade auch bei so einem Allerweltsnamen. Du hast ihn im Urlaub kennengelernt. Kennst Du sein Hotel, wo er war bzw. wo er übernachtet hat? Darüber könnte man eventuell ja den kompletten Namen rausbekommen.

An sich ist es wirklich absolut nicht schlimm ein Kind allein großzuziehen, machen ja tausend andere Mütter auch. Ich selber hätte eben nur das Problem, was ich sagen würde, wenn mein Kind mich mal nach seinem Vater fragt. Und diese Fragen kommen irgendwann. Ich selber bin ja adoptiert, kenne meine leibliche Mutter aber nicht meinen leiblichen Vater, das belastet schon. Ich würde auch so gern wissen, woher ich eigentlich komme, auch wenn beide für mich nur meine Erzeuger sind, Mutter und Vater.

Das ist echt schwierig. Ich denke aber auch, dass Deine Mama sich sicher auch über ein Enkelchen freuen wird. Rede ganz offen mit ihr.

Übrigens bei Michael aus Deutschland musste ich schmunzeln, hab hier selber im Bekanntenkreis so einen Casanova mit dem Namen, der im Urlaub nie was anbrennen lässt.:D

Link to comment
Share on other sites

Hallo und Herzlich Willkommen.

Also dein Problem empfinde ich garnicht als so schlimm, wei du schon sagst hast du die besten voraussetzungen und auch wenn der papa dazu fehlt, wirst du es sicher auch alleine schaffen. Du bist 26Jahre und stehst voll im Leben, wirst dein Kind versorgen können und auch lieben.;) Es gibt ja soviele Mamas die ihre Kids alleine groß bekommen, also wieso nicht auch du. Ja und das mit deiner Mama ist schon schwierig, aber glaube mir aus eigener Erfahrung, der erste Schock ist immer größer, als die riesen Freude danach.:) Ich wünsche dir viel Kraft und eine schöne Kugelzeit.;)

Hihi.. also bei mir war die Freude größer als der erste Schock ;)

Link to comment
Share on other sites

Hallo und Herzlichen Glückwunsch zur Schwangerschaft!

Ich kann das gut verstehen das du Angst hast es deiner Mutter zu erzählen.In welcher SS Woche befindest du dich jetzt?Auch wenn du keinen Papa hast,das wird sicherlich nicht dein letzter Freund sein.Er ist denn ja so gesehen -der Erzeuger- (falls er sich nicht um das Kind kümmern möchte)und einen richtigen Papa wirst du für dein Kind sicherlich noch finden,wenn dir deine nächste große Liebe in die Arme fällt.

Vielleicht möchte sich dein Urlausbflirt aber auch als Vater verhalten und tut alles dafür sein Kind zu sehen,das weiß man nicht.Hast du es ihm denn schon erzählt?Für mich ist ein richtiger Papa der jenige der für das Kind da ist,ihm Liebe und Geborgenheit gibt.

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.
  • Seit 1997 helfen wir den Müttern,

    ❤️ Hallo ❤️

    Es scheint, dass Dir unser Forum gefällt, aber du bist nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren, falls Du es willst. Dadurch verpasst du nichts mehr. Du wirst merken, dass die Diskussionen hier viel tiefer gehen und Du längere Beiträge zu einem Thema lesen kannst. Diese Themen verschwinden auch nicht und DU entscheidest, was Du lesen willst und kein Algorithmus.

    Wenn Du schon ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um mit Deinem Konto zu schreiben und echte Freundinnen zu finden.

    Wir haben zwei Änderungen im Forum eingefügt:

    Da wir nun seit 1997 online sind, haben wir euer Passwort zurückgesetzt,
    damit Ihr ein ein mal ein Besseres benutzt :-).

    Außerdem haben wir die Anmeldung auf geändert: Ihr könnt Euch nur noch mit Eurer Email anmelden und nicht mehr mit Usernamen, da dies noch sicherer ist.

  • Tell a friend

    Love Adeba - Dein Familienforum? Tell a friend!
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.