Jump to content

Selbstgeschiebene Gedichte

Rate this topic


mama21
 Share

Recommended Posts

hallo leute ich dachte mal wer lust hat kann hier seine selbst geschieben gedichte mal und geben...

ich schriebe selber und würde gern eure meinung über dieses Gedicht wissen es entstand 2003

VERZWEIFLUNG

Ich gab dir eine 2. Chance

Du hast mein Herz gebrochen

Hast mir die Hoffnung genommen auf ein gemeinsames Leben

Warst wie ein Erdbeben

Hast mir den Traum genommen von deiner Braut

Hab gedacht du hast auf unsre Zukunft gebaut

Du hast einfach mein Herz zerquetscht

Fühlst du dich jetzt als "The Best"?

Hab ich dich eingeengt

Zu irgentwas gedrängt?

Gesehen hab ich nur DICH

Und vergessen hab ich mich

Mein Herz verlangt heut noch nach dir

Denn was wird nun aus mir?

Ich versteh diese ****** Welt nicht mehr

BITTE komm her!

Warum sagtest du zu mir "ich liebe dich"

Aber meintest doch nur dich

Du hast mich betrogen

Bestimmt auch oft angelogen.

Was empfindest du noch für mich?

Denn Ich lieb dich

Geschenke hab ich die viele gemacht

Dabei nur an uns gedacht

Was kannst du zu all dem meinen?

Du sollst doch bitte wieder in meinem Leben scheinen

Ich bin so allein ohne dich

Was denkst du eigentlich über mich?

Hab nie den Mund aufgemacht

Nicht darüber nachgedacht!

Heut würd ich vieles anders machen

Nicht über alles lächeln und lachen

Dein Bild hab ich noch hier

Immer ganz nah bei mir

Bin ich dir zu häßlich

Einfach zu gräßlich?

Sagtest, wir können Freunde sein

Das ist wie als brächst du mir das Bein

Du hast ein Teil Mensch von mir zerstört

Hast du das gehört!?

Hast mich zum Schlimmsten getrieben

Was ist nun mir von dir geblieben?

Meine Träume zerplatzt in einer Sekunde

Zurück bleibt nur eine tiefe Wunde

War zu dir gekommen

Hast mich im Gespräch nicht mal ernst genommen

Fühlte als spräch ich gegen eine Wand

Gabst mir nicht mal die hand

Muß so oft an dich denken

Würd die mein Herz auch ein 3.mal schenken

Meine Liebe hab ich dir grenzenlos gegeben

Kannst du sie denn nicht in deinem Herzen heben?

Link to comment
Share on other sites

hi

danke ja dmals ging es mir wirklich nicht gut aber das gedicht hat mir geholfen die gefühle wo ich dachte die keine versteht los zu werden.

Meine Terapeutein meine das hilft und das tat es in letzter zeit hatte ich keine Zeit zum schreiben wobei ichd as auch nur in monenten kann die besonders sind für mich....

übrigens es geht nich darum ob sie "gut" sind sondern seine geühle zu beschreiben ;-)

Link to comment
Share on other sites

Guest Mrs. M

Na wenn´s so ist... Dann mache ich mit...;):P

Du hältst dein Herz mit beiden Händen-

du willst ihn nimmer wieder geben

an eine Frau-das verste´h ich...

Was soll´s... Ich kann es dir vergeben!

So willst du es-so soll es werden!

Aber verraten kann ich dir-

Du kannst dich noch so lange wehren-

Dein Herz ist doch schon längst bei mir!

:D

Link to comment
Share on other sites

Trauer, Schmerz,

mein Herz zerreisst

Tränen die nicht fliessen können

der Schmerz ist zu groß

kalte Klarheit

keine Hoffnung mehr

oder doch ?

Eine eiskalte Hand

mein Herz erfriert

Angst, Zweifel, Schmerz

Trauer, Abschied

kein Licht in Sicht

der Himmel weint

ich kann es nicht

Regen gefriert

wird weiss und klar

bringt die Welt zum Schweigen

mein Herz gefriert

wird kalt und starr

der Schmerz bleibt

copyright kleinerBaum

Link to comment
Share on other sites

@ Nati-sowas ist echt nach meinem Geschmack ;-)

Schrei in der Nacht

nicht laut,nicht eisig

nicht bitter, nicht schrill

nicht hilfsuchend, nicht einsam

nichtssagend und doch nicht leer...

Der Schrei hat mich aufgeweckt,

bin aufgewacht

schweißgebadet,en´tsetzlich zitternd

vor Kälte frierend

unheimlich kraftlos

fragend in die Nacht hinein...

Hinter dem fenster

erscheinen nur

blassgelb, mattleuchtend

mottenanziehend

die Straßenlaternen

verschnörkelt und alt

die Nacht ist sehr kalt

der Frost zerbricht das Eisen

schmetternd, zitternd

Ein Schrei entblößt

die Schöße der Dunkelheit

ungehalten, wartend

endlos suchend, einsam grau

und bahnt sich seinen Weg an mein Ohr

In den Morgenmantel gehüllt

gehe ich hinaus

zitternd vor älte, blass

müde umrandet,

schweren Schrittes

auf den Weg

dem Schrei hernach

Bis ich bemerke

mich wundernd, verdutzt

etwas entsetzt und doch

amüsiert

dass ich meinem eigenen chrei

nachlaufe

blasiert und dumm

im Traum gerufen

mich selbst zu finden

++++++++++

Seltsame Worte oder: Die Typische Geschichte

Man redet aneinander vorbei

und weiß doch

was der andere meint.

Na toll.

Wenn ich lache

fragst du "Was?"

und ich fange an zu stottern

Was hast du gesagt?

Ich kann es nicht mit deinen Worten sagen.

Irgendwann bist du dann eingeschlafen

Hab dich beobachtet

leise geseufzt

Hatte dir nicht gesagt

dass ich gewollt hätte und doch nicht

konnte

(ich finde dich echt attraktiv, aber ich hätte

mich wohl eher in dich verliebt)

Hätte sogerne dein Gesicht

in meine Hände genommen und gesagt

"Schau mich an"

mein "Genau deswegen"

hättest du aber nicht verstanden

(weil ich sehen kann dass da etwas in dir

ist...

was mich anzieht, mehr als nur körperlich)

Musst du?

Nein

im Endeffekt wissen wir beide

dass nie etwas geschehen würde

(ich habe dir ja gesagt:

Ich bin keine Frau für eine Nacht)

Wieder muss ich lachen

Du sprichst so paradox

(Keine Beziehung? und doch ist da jetzt

dieses Mädel.

Und heute Nacht hättest du trotzdem mit

mir geschlafen)

Ja und nein zugleich

Aber hey, ich kenne das

Sagen wir

es ist die typische Geschichte

Man spricht aneinender vorbei

und weiß

dass man sich trotzdem versteht

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.
  • Seit 1997 helfen wir den Müttern,

    ❤️ Hallo ❤️

    Es scheint, dass Dir unser Forum gefällt, aber du bist nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren, falls Du es willst. Dadurch verpasst du nichts mehr. Du wirst merken, dass die Diskussionen hier viel tiefer gehen und Du längere Beiträge zu einem Thema lesen kannst. Diese Themen verschwinden auch nicht und DU entscheidest, was Du lesen willst und kein Algorithmus.

    Wenn Du schon ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um mit Deinem Konto zu schreiben und echte Freundinnen zu finden.

    Wir haben zwei Änderungen im Forum eingefügt:

    Da wir nun seit 1997 online sind, haben wir euer Passwort zurückgesetzt,
    damit Ihr ein ein mal ein Besseres benutzt :-).

    Außerdem haben wir die Anmeldung auf geändert: Ihr könnt Euch nur noch mit Eurer Email anmelden und nicht mehr mit Usernamen, da dies noch sicherer ist.

  • Tell a friend

    Love Adeba - Dein Familienforum? Tell a friend!
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.