Jump to content

grüner Stuhl - was ist noch normal

Rate this topic


Caillean
 Share

Recommended Posts

hm,

also ich bin durch einige Beiträge in anderen Themen nun doch etwas verunsichert

grds. habe ich in meinem schlauen Kinder-Krankheiten-Buch gelesen, dass MuMi-Stuhl von gelb bis grünlich normal ist

nun hatte unser Kleiner zumeist gelben, selten dazwischen mal ne Windel grün

nun ist es aber seit Tagen nur noch grün, geht auch nicht mehr als gelb-grün durch, und er ist auch recht dünn, finde ich

nu habe ich hier gelesen, wenn er auch stinkt und schleimig ist, sei das bedenklich

erklärt mich für doof, aber ich bin nicht in der Lage, das beides zu beurteilen

stinkig - hm, ja, mal mehr mal weniger würde ich sagen, aber nun nicht soo extrem, finde ich

schleimig? keine Ahnung, bin ich echt überfragt

muss vielleicht dazu sagen, dass ich seit ner Weile ne vermutlich bakterielle Infektion auf den Brüsten habe, die aber homöopathisch von meinem Arzt begleitet und behandelt wird

hatte es mir bis dato eigentlich hierdurch erklärt und für unbedenklich gehalten

was meint ihr?

gibt es noch andere Kriterien, anhand derer ich es näher prüfen könnte, ob ich mir Sorgen machen muss?

CAillean

Link to comment
Share on other sites

Ist dein Zwerg den sonst fit ?

Seine Haut so wie es sich gehört ?

Check mal ob er genug Wasser hat also die Haut mal hochziehen ob die SPannung da normal ist.

Wenn Du DIr unsicher bist geh zum Doc.

Keine ANgst das der Dich deswegen dumm anguggt, ist ganz normla das junge Mama`s etwas unsicher sind ;)

Lieber 1x zuviel hin als das dann aus was harmlosen was grüßeres wird.

Link to comment
Share on other sites

hm,

na ja, mein Freund meint, lieber nur zum KiA, wenn es gar nicht anders geht, immerhin sind da ja wirklich kranke Kinder und ich will natürlich auch nicht, dass der Zwerg sich da erst was wegholt

und ich hatte das Zwergi ja mit bei meinem Hausarzt, wenn da wegen der BRüste was zu beachten wäre, hätte er das doch sicher gesagt? (wobei ich das mit dem Stuhl nicht erwähnt hatte, weil ich da gar nicht drüber nachgedacht hatte bisher)

sonst wirkt er normal, würde ich sagen, ganz vielleicht ein ganz bissl blass

ob die Brust leer wird, kann ich nicht so genau sagen, er trinkt sehr unterschiedlich

mal ist nach 5 Minuten nichts mehr zu wollen, dann nuckelt er ne viertel Stunde

(das war aber schon immer so, die Hebi meinte vor einigen Wochen, wenn er 20 Minuten trinkt, reicht das auf jeden Fall, wenn davon 10 Minuten feste Saugen waren, der Rest wäre dann eh ggf. mehr oder weniger nur noch Nuckeln - und er ist wirklich nicht zimperlich und legt gleich ordentlich los und meist nimmt er eh auch nur eine Seite)

aber da kann ich auch nichts dran regulieren, wenn er nicht mehr will, will er nicht, da hilft alles "gut zureden" nicht

hab nun heut früh noch mal geschaut, also schleimig wäre für mich anders

eher eben recht flüssig

Caillean

Link to comment
Share on other sites

Ärzte denken da nicht immer so weit, dass sie das kind mitbeachten. Hat er denn häufiger eine volle Windel als vorher? Und teils hat dein Freund recht - wegen jedem Pups muss man nicht zum doc, aber lieber einmal zu oft schauen lassen, gerade bei so kleinen Babys! Wenn er eben auch recht oft so eine grüne flüssig-volle Windel hat, verliert er schnell zuviel Flüssigkeit. Bei so kleinen ist da nicht zu spaßen und ferndiagnosen kann man hier nicht stellen. Ruf den Doc vielleicht erstmal an - vielleicht kann er dir am Telefon schon weiterhelfen. Aber kontaktieren würde ich ihn sicher.

Link to comment
Share on other sites

Bei Durchfall würde ich an Deiner Stelle mit dem Kleinen auch zum Arzt, wenn das schon länger anhält. Die Gefahr der Austrocknung bei so kleinen Baby`s ist schon recht hoch. Der Arzt prüft dann die Hautspannung, schaut sich die Zunge an und nimmt eventuell eine Stuhlprobe.

Anrufen würde ich aber auch erst vorher, vielleicht reicht das Telefonat schon aus, um etwas klarer zu sehen, was da nun los ist.

Durchfall ist halt sehr dünn und sehr häufig, weiß nicht, wie oft das so ist bei Deinem Spatz.

Mit dem "stinken" hat ich auch so meine Probleme, ich konnte das auch nie wirklich beurteilen, roch meist jeden Tag anders und tut das noch, aber das schleimige erkennt man ganz gut, das ist dann wirklich schleimig, das sieht man ...

Gute Besserung für den kleinen Prinzen ....

Link to comment
Share on other sites

hab jetzt gestern Abend mal länger "genötigt", da wurde es ne halbe Stunde auf einer Seite

2 Stunden später dann aber nur 3 und dann nix mehr zu wollen

nachts aber wieder 7 Minutchen

am Tage dann wieder länger

zumindest heute Nacht eine Windel grün-gelb

Caillean

Link to comment
Share on other sites

Und Caillean? Wie geht´s euch mittlerweile wegen Stuhlgang? Und vor Allem auch - Wie geht´s DIR? Mit Brust etc.?

Ich schließe mich den anderen an.Geh am besten zum Kinderarzt(nehm ne volle Pamoers mit)und zeig ihm wie der Stuhl aus sieht.Dann wird er dir sicher sagen ob es noch normal ist oder ob etwas nicht stimmt!

Hehe...:D hab ich auch schon gemacht (also ne Pampers eingepackt...), als ich am Morgen mal Blut im Stuhl gefunden habe. Wär fast am Wickeltisch umgekippt und wusste nen Moment lang nicht, was ich machen sollte, so fertig war ich.

Hab dann den KiA angerufen und alles besprochen. Der KiA ist echt klasse. Und dann durften wird noch hinfahren in die Praxis, sind auch gleich drangekommen und er hat den Zwerg von oben bis unten durchgecheckt.

Und selbst, wenn´s bloß wegen der Beruhigung der Mama ist.... ;)

Ärzte denken da nicht immer so weit, dass sie das kind mitbeachten. Hat er denn häufiger eine volle Windel als vorher? Und teils hat dein Freund recht - wegen jedem Pups muss man nicht zum doc, aber lieber einmal zu oft schauen lassen, gerade bei so kleinen Babys! Wenn er eben auch recht oft so eine grüne flüssig-volle Windel hat, verliert er schnell zuviel Flüssigkeit. Bei so kleinen ist da nicht zu spaßen und ferndiagnosen kann man hier nicht stellen. Ruf den Doc vielleicht erstmal an - vielleicht kann er dir am Telefon schon weiterhelfen. Aber kontaktieren würde ich ihn sicher.

Jepp, kann ich nur zustimmen. Und Dein Freund ist wahrscheinlich NICHT derjenige, der sich dann mit dem kranken, quengelnden Würmchen rumschlagen muss den ganzen Tag. Und wie gesagt, lieber einmal zu viel als zu wenig. Und ich mein, Du rennst ja e nicht von einer Minute zur anderen zum Arzt, sondern beobachtest schon mal ein wenig den "Werdegang" der ganzen Sache.

Bei Durchfall würde ich an Deiner Stelle mit dem Kleinen auch zum Arzt, wenn das schon länger anhält. Die Gefahr der Austrocknung bei so kleinen Baby`s ist schon recht hoch. Der Arzt prüft dann die Hautspannung, schaut sich die Zunge an und nimmt eventuell eine Stuhlprobe.

Anrufen würde ich aber auch erst vorher, vielleicht reicht das Telefonat schon aus, um etwas klarer zu sehen, was da nun los ist.

Durchfall ist halt sehr dünn und sehr häufig, weiß nicht, wie oft das so ist bei Deinem Spatz.

Mit dem "stinken" hat ich auch so meine Probleme, ich konnte das auch nie wirklich beurteilen, roch meist jeden Tag anders und tut das noch, aber das schleimige erkennt man ganz gut, das ist dann wirklich schleimig, das sieht man ...

Gute Besserung für den kleinen Prinzen ....

Wollt selbst schon ein Thema diesbezüglich eröffnen...

Johanna hat das auch zwischendurch, das der Stuhl grünlich eingefärbt und schleimig ist. Aber sie ist putzmunter, quietschfidel, trinkt wie immer. Alles normal. Nur der Stuhl sieht eben anders aus.

Heißt das, dass grüner Stuhl in der Konsistenz und Farbe auf Durchfall hindeutet? Und woher haben sie dann den Durchfall? Johanna wird ja voll gestillt, und Kieran ja auch, soviel ich weiß.

Kann das evtl. auch mit der Ernährung der Mutter zusammenhängen?

Link to comment
Share on other sites

Und Caillean? Wie geht´s euch mittlerweile wegen Stuhlgang? Und vor Allem auch - Wie geht´s DIR? Mit Brust etc.?

danke der Nachfrage

Stuhl weiter grün und flüssig, Hebi war heute aber nach Hilferuf da und meinte, da er sonst total agil ist, gut trinkt, zunimmt etc. solle ich mir keine Sorgen machen

Brust - reden wir nicht drüber, ok?

werde jetzt wohl nach Ersatzmilch Ausschau halten, damit der Papa ggf. mal zugeben kann (wobei es an Milch in mir ja eigentlich nicht mangelt, nur das schmerzfrei rausbekommen ist das Problem) und dann meinte sie, ich müsse hier dringend mal raus und mal an mich denken, dann würde es sicher besser, ich würde mich derzeit zu viel aufopfern und zu viel geben und eben nur noch als Ernährerin sehen und das schade mir eben und dann schlägt halt die Neuro deshalb auch auf den Brüsten zu, was sie sonst nie tat

und ich glaube, sie hat recht ...

muss mal sehen, dass ich mich psychisch endlich auf die Reihe bekomme irgendwie, gar nicht so einfach

ich gebe halt immer mehr als ich kann und bekomme dann über die Haut die Quittung

Caillean

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.
  • Seit 1997 helfen wir den Müttern,

    ❤️ Hallo ❤️

    Es scheint, dass Dir unser Forum gefällt, aber du bist nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren, falls Du es willst. Dadurch verpasst du nichts mehr. Du wirst merken, dass die Diskussionen hier viel tiefer gehen und Du längere Beiträge zu einem Thema lesen kannst. Diese Themen verschwinden auch nicht und DU entscheidest, was Du lesen willst und kein Algorithmus.

    Wenn Du schon ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um mit Deinem Konto zu schreiben und echte Freundinnen zu finden.

    Wir haben zwei Änderungen im Forum eingefügt:

    Da wir nun seit 1997 online sind, haben wir euer Passwort zurückgesetzt,
    damit Ihr ein ein mal ein Besseres benutzt :-).

    Außerdem haben wir die Anmeldung auf geändert: Ihr könnt Euch nur noch mit Eurer Email anmelden und nicht mehr mit Usernamen, da dies noch sicherer ist.

  • Tell a friend

    Love Adeba - Dein Familienforum? Tell a friend!
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.