Jump to content

PCO-syndrom!ich bin verzweifelt

Rate this topic


Recommended Posts

Hallo,

hallo ich bin ina.

ich habe ein problem, meine FÄ hat bei mir das PCO-syndrom (schwer )festgestellt und meinte mit kinder kriegen ist nichts. gibt es dann garkeine möglichkeiten oder so?

ich hatte meine tage das erste mal mit 17 seiddem nur noch 1 mal im jahr).

das zerrt psychisch so extrem, ich bin noch jung bin in einer festen beziehung,und klar möchte ich auch kinder haben.

also eigentlich ist meine familie recht gebärfreudig.meine oma hat 15 kinder geschafft,meine cousine 5 , sonst die anderen durchschnitt 2 - 3.ausser meine tante nur ein ,die haben es immer versucht,aber es hat nix geklappt.meine schwester hat 3 kinder aber auch bei ihr spielt der zyklus verrückt.mal kommt er ewig nicht und den wieder öfter.

besteht überhaupt eine chance für mich.???

momentan nehme ich mönchspfeffer,mir wurde chlormadinon empfohlen.

bitte um rat und hilfe :(

Link to comment
Share on other sites

Guest Laloona

Hmmm ... vielleicht erst nochmal eine zweite MEinung einholen. Und machen kann man da schon was... schau doch mal bei Google unter PCO-Syndrom nach, da findet man einiges.

Ich hoffe das man bei Dir vielleihct mit Ovulationsauslösern was machen kann!

*daumen-drück!*

Link to comment
Share on other sites

Hallo Ina,

hier gibts einige Mädels (z.B. SmillaEmilia, Mia21...) mit Diagnose PCO :) Es wird dir sicher bald noch jemand antworten, wenn sie diesen Thread entdecken!

Dein jetziger FA ist wohl mit diesem PCO-Syndrom überfordert, manche Ärzte kennen sich einfach damit zu wenig aus. Ich würde an deiner Stelle nochmals ne 2. Meinung einholen und am besten wäre es, wenn du in einer Kiwu-Klinik in ärztlicher Behandlung wärst.

PCO-Syndrom heißt nicht, das du keinen Kinder bekommen kannst. Mit Clomifen und Metformin wurden schon einige schwanger :) Nicht aufgeben!!!

Ich schick dir noch ne PN mit nem Link, da kann dir sicher auch geholfen werden ;)

Link to comment
Share on other sites

naja zurzeit nehm ich mönchspfeffer. eigentlich nehm ich nicht gerne chemie zu mir.

meine fa hatte mir auch mikrogynon verschrieben,damit wieder ein geregelter zyklus kommt und ich nen verhütungsschutz hab. mhhh ?

clomifen und metformin aha.

kennt jemand von euch chlormadinon???

danke und lieb grüßle ina:rolleyes:(die wieder hoffnung hat)

Link to comment
Share on other sites

Hallo Ina...

willkommen im Forum,

ich bin auch eine von denen mit PCO... und zu deiner Frage Möpf: ist keine Chemie , sondern rein pflanzlich, ich nehme es seit 3 Monaten, leider hat es bei mir noch keine richtige Wirkung gezeigt. Man soll es auch über mehrere Monate einnehmen, wenn du wissen willst wie es wirkt, da gibt es in diesem Forum auch irgendwo einen Threat.

Wegen dem PCO mach dich einfach selber übers Inet schlau, das ist das einfachste.

Mich würde interessieren wieso du erst jetzt zum Arzt gehst, bzw. das PCO erst jetzt festgestellt wurde, hast du dir keine Gedanken gemacht, warum deine Regel nur 1 mal im Jahr kommt???

LG aus Tirol

Link to comment
Share on other sites

halli hallo

hm das find ich mal ne schlechte beratung und auskunft von deinem fa.

also erstmal:

ES IST NICHT WAHR DAS MAN MIT PCO KEINE KINDER BEKOMMEN KANN!!!!!!!

es ist aber durchaus so das es schwieriger ist als ohne pco. man kann mit medikamenten pco soweit in den griff kriegen das du nicht mal merkst das du pco hast.

das problem bei pco frauen ist ja das sie keinen bis fast keinen eisprung haben. die eibläschen existieren zwar, wachsen aber nicht, oder springen (meistens) nicht. und das kann man mit medis in den griff kriegen..

viele pco frauen (auch ich, wenn ichs den nicht jedentag vergessen würde) bekommen ein medikament namens METFORMIN.

das soll den zyklus regelmässig machen. viele pco frauen sind etwas übergewichtig, und das metformin (eigentlich diabetiker-medikament) soll beim abnehmen helfen. dan gibt es verschiedene medikamente wie zb. prodafem oder cyclacur, die machen dir einen regelmässigen zyklus (meistens halt ohne eisprung)aber das ist schon mal was. den pco frauen haben oft zyklen von 40 tagen aufwärts.mit diesen medis hast du also nur noch einen 28-30 tages zyklus.. für den eisprung gibt es sogenannte clomiphen oder serophene. die sollen die eibläschen zum wachsen bringen. ( mit ultraschallkontrollen) und um die fruchbare zeit kann der fa dan den eisprung mit einer spritze auslösen. und wenn dein gg ein gutes spermiogramm hat, ist in deiner fruchtbaren zeit alles möglich. es geht halt vieleicht nicht von alleine, aber mit hilfe, gehts ganz sicher.. ich schreibe noch in einem andern forum mit und dort haben wir einen eigenen pco thread, und in den lezten 6 wochen sind etwa 6 pco-frauen ss geworden. wenn du also mut tanken wills, schreib mir eine pn, ich schick dir die adresse..

lg mia

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.
  • Seit 1997 helfen wir den Müttern,

    ❤️ Hallo ❤️

    Es scheint, dass Dir unser Forum gefällt, aber du bist nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren, falls Du es willst. Dadurch verpasst du nichts mehr. Du wirst merken, dass die Diskussionen hier viel tiefer gehen und Du längere Beiträge zu einem Thema lesen kannst. Diese Themen verschwinden auch nicht und DU entscheidest, was Du lesen willst und kein Algorithmus.

    Wenn Du schon ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um mit Deinem Konto zu schreiben und echte Freundinnen zu finden.

    Wir haben zwei Änderungen im Forum eingefügt:

    Da wir nun seit 1997 online sind, haben wir euer Passwort zurückgesetzt,
    damit Ihr ein ein mal ein Besseres benutzt :-).

    Außerdem haben wir die Anmeldung auf geändert: Ihr könnt Euch nur noch mit Eurer Email anmelden und nicht mehr mit Usernamen, da dies noch sicherer ist.

  • Tell a friend

    Love Adeba - Dein Familienforum? Tell a friend!
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.