Jump to content

Thema für die Taufe/Taufkonzept?!

Rate this topic


Guest Lorelai
 Share

Recommended Posts

Guest Lorelai

Hallöchen!

ENDLICH steht nach langem hin und her der Termin für Lenis Taufe statt!

Sie wird am 28. Oktober von meinem Patenonkel in der Kirche meines Heimatdorfes getauft :D

Ich würde gerne eine Art "Roten Faden" haben, der sich durch die Taufe und die Feier zieht.

Ich habe mir überlegt, dass das Thema der Taufe der Herbst sein könnte, weil wegen Oktober und so :) Ausserdem ist eine Woche vorher Erntedank!

Könnte mir die Deko in der Kirche/beim Essen zb. sehr schön vorstellen, habt ihr ein paar Ideen? Alles in Erdfarben, mit getrockneten Ären, herbstlichen Blättern usw.

Für die Einladungskarten hatte ich eigentlich schon eine andere Idee:

Cremefarbene Karten, auf der Vorderseite ein Fußabdruck von Leni.

Darunter der Spruch:

"Kleine Hände

geboren

zum Loslassen

Kleine Füße

geboren

ihren eigenen Weg zu gehen

Ein kleiner Kopf

Geboren

Neues zu denken"

Wenn man die Karte dann aufklappt:

"Liebe ® ....

Bald steht mein erster großes Fest an,meine Taufe.

Ich möchte diesen wichtigen Schritt auf meinem Weg gerne mit Dir/Euch teilen.

(...)"

Dann die Daten usw.

Was sagt ihr?

Link to comment
Share on other sites

Find ich ne klasse Idee mit dem roten Faden. Den Spruch find ich sehr schön. Auch das mit den Herbstfarben usw. Aber auch als "Thema" für die Taufe? Willst Du das dann auch irgendwie in die Zeremonie mit einbringen? Ich weiß nicht, dafür ist mir persönlich der Herbst irgendwie zu melancholisch. Oder wie meinst Du das?

Bei uns ist die Taufe ja am 15. September, und ich konnte mich natürlich mal wieder nicht zurückhalten und hab Einladungs-und Tischkarten in rosa besorgt. Auch die Bonboniere in rosa. Tchja, und die Deko dann wahrscheinlich auch irgendwie. :rolleyes: Das ist dann mein rosa Faden. :D

Nein, ernsthaft, ich hab mir das mit dem Thema auch überlegt, und bin noch dabei. Ich möchte das in den Fürbitten einbringen. Was uns eben für Carina am wichtigsten ist. Für mich ist das eindeutig die Liebe.

Mal sehen wie wir das machen.

Wirst Du Leni ein Taufkleid anziehen?

Link to comment
Share on other sites

Guest Lorelai

Also Leni bekommt schon ein weißes Kleidchen an.

Allerdings steh ich nicht so auf diese "Prinzessinen-Outifts" :o

Ich denke ich werde ein schlichtes weißes Kleidchen aussuchen, und vielleicht die Idee von Walküre aufgreifen und ein Blumenkränzchen fürs Haar besorgen.

Also Herbst ist natürlich wirklich eher grau und nass.

ich dachte eher so an die Verbindung mit dem Erntedank-Fest.

Also dankbar sein dafür, was man alles hat.

Für Leni, das sie gesund ist, dass wir zusammen feiern können (weil mein Opa ja auch so krank war/ist) usw.

Wie groß feiert ihr denn?

Wir wollten eigentlich eher nur mit den nächsten Familienmitgliedern Essen gehen, aber wir haben auch so viele Freunde, die wir einladen wollen :o

Link to comment
Share on other sites

Hallo Lori,

bin zwar erst seit heute dabei - aber will doch direkt mal "mitsenfen"...:)

Wir hatten im Juli die Taufe unserer Jüngsten und hatten als "roten Faden" das Symbol "Baum" . Deshalb kann ich mir als roten Faden das Thema "Herbst" sehr gut vorstellen....

Wir haben zur Tischdeko kleine Bäumchen von Ikea gekauft - die waren sehr günstig und haben wunderschön ausgesehen.

Dazu kamen Äste und Naturmaterialen, die über die Tische verteilt waren und Sisalbälle in Orange/gelb Tönen (also fast "herbstlich" ;)).

Die gesamte Tauffeier wurde von uns selbst gestaltet - ich weiß leider noch nicht, wie ich hier Fotos reinsetze - sonst könnte ich dir die Fotocollage zur Einladung zeigen - ich habe ein Babybild von Enya mit vielen Baum"fragmenten" zusammengefügt und ein Gedicht dazu geschrieben....

(ich versuch's gleich mal, okay?)

Dann haben wir Dekozweige aufgestellt (diese kahlen ÄSte, die es überall gibt) und ich habe aus Tonpapier grüne Blätter ausgeschnitten, auf die Fürbitten, Gedanken und Wünsche von den Gästen aufgeschrieben werden konnten, die dann an den Baum gehängt wurden.

Als Familie haben wir das Gedicht: "Du müsstest das sehen Gott, mit meinen Augen" gesprochen.

Dann hat unser Pastor eine Beziehung zum Psalm 1 eingebracht, und die drei "großen" Geschwister von Enya haben darüber gesprochen, dass sie groß werden möchten - groß wie ein Baum, der am Wasser steht. Der Kraft hat und nicht vom Wind umgeblasen werden kann und tiefe Wurzeln hat...

Dann hatten wir Halbedelsteine (Trommelsteine) gekauft, auf die wir mit Stiften Enyas Namen geschrieben haben und die vor Beginn in das Taufwasser gelegt wurden. Nach der taufe durfte jeder der Taufgäste einen dieser Steine mitnehmen - als Andenken an diese Taufe, als Handschmeichler, der die Verbindung zu dem Namen unserer Tochter herstellen sollte.

Wenn du an den Herbst denkst, so gibt es bestimmt ganz viele Ähnliche Assoziationen - z.B. wollt Ihr Eurer Tochter bestimm (eben auch durch die Taufe) viel Kraft geben, sie unter einen besonderen Schutz stellen, so dass auch Herbststürme ihr nicht anhaben können.

Weitere Assoziationen zum Thema Herbst: der Herbst wirft unnötigen Ballast ab (z.B. die Bäume ihre Blätter) um sich auf die Ruhe des Winters vorzubereiten - so erhofft ihr vielleicht für Eure Tochter, dass sie sich nicht mit unnötigem Ballast in ihr Leben begibt, sondern in Gott einen Gefährten an der Seite, der ihr diesen Ballast abnimmt.....

Also: ich finde das einen sehr schönen "roten Faden" :)

Nun versuch ich's noch mit dem Bild...

Liebe Grüße

Regina mit ihrer ganzen Rasselbande

P.S.: also ich hab nun eine ganze Weile rumprobiert - obwohl ich verkleinert und verkleinert habe, sagt mir das Fenster, ich hätte 11,4 kB zu groß :confused:

Sorry, hätte es dir gern gezeigt

Link to comment
Share on other sites

Wow, Regina, tolle Ideen. So kreativ bin ich dann nun doch wieder nicht. :o

Hab mir auch schon gedacht, Lori, dass Du das eher mit Erntedank in Verbindung bringst. Und dass wir alle sehr dankbar sein sollten, da sprichste mir aus der Seele. Und Regina hat recht, man kann auch gerade mit dem Herbst schöne Dekoideen umsetzen.

Eigentlich würden mir schon auch noch einige Sachen einfallen, aber da wir nur im Familienkreis feiern *ich weiß, am liebsten würde man noch Freunde einladen, aber da seh ich die Taufe doch wirklich eher als reine Familienfeier*

und seine Familie so mit dem Christentum eher gar nix am Hut hat, scheu ich mich davor, das ganze dann "zu groß" aufzuziehen. Es soll nichts aufgesetztes sein, ich bin auch kein Kirchengänger, sondern ehrlich und einfach schön. Blöd zu beschreiben.

Nun ja, heute haben wir wenigstens ENDLICH eine Lokalität zum feiern gefunden. Genau das, was Ray und ich uns vorgestellt haben. Ein wenig auf dem Land, mit guter fränkischer Küche, nicht zu zünftig, aber auch nicht zu abgehoben.

Carina bekommt wahrscheinlich kein Kleid an, ich hab ihr ne schöne weiße Hose und ne süße Tunika mit Stickerei gekauft. Ich persönlich mag es auch nicht, wenn dann Babys oder Kinder schon immer so aussehen wie in nem Hochzeitskleid. Das hat noch viiiiieeeel Zeit. :D Früher hat man da überhaupt nicht so ein Aufhebens um die Kleidung gemacht, hat mir meine Oma gesagt.

Wir feiern mit ca. 15-20 Personen, kommt drauf an, ob sich mein Mann irgendwie wieder mit nem Teil seiner family vesöhnt. Blöd ist das. Naja.

Teuer genug isses allemal. Aber ist eben auch die Taufe und mir sehr wichtig.

Link to comment
Share on other sites

Guest Lorelai

Wow Regina:eek:

Das muss ich mir gleich erstmal alles notieren :P

Sehr schöne Ideen!

Mein Patenonkel wird den Gottesdienst und die Taufe übernehmen, sodass wir den Gottesdienst ganz nach unseren Wünschen gestalten können.

Werde diese Ideen auf jedenfall einbringen!!!

Bei der Deko habe ich mir auch schon einiges überlegt! Würde die Tische gerne mit Kastanien, bunten Blätter, Ären, Zierkürbissen, Eicheln, Efeu, Tannenzapfen,Sonnenblumen usw. dekorieren. Habe mal im Internet gesucht und eine schöne Idee gefunden:

Die einzelnen Dekoelemente einfach auf einem Draht aufreihen und so als eine Art Tischband benutzen!

Ausserdem werde ich Servietten, Kerzen und Tischbänder in Erdfarben halten.

Das mit der Tunika klingt auch nicht schlecht!

Ich muss mal sehen, hab ja noch etwas Zeit zum Besorgen des "Taufgewandes"... Ich schau einfach, und wenn ich etwas finde wird es gekauft, egal ob Kleidchen oder nicht :)

Ich will es eigentlich auch nicht so groß aufziehen...

Wir haben uns überlegt, dass wir unsere Freunde in die Kirche zum Gottesdienst einladen, aber hinterher nur mit ein paar Familienmitgliedern und den Paten Essen gehen!

Bei uns ist es mit der Familie ähnlich. Mein Freund liegt auch mit vielen Familienmitgliedern im Clynch und da ist es auch fraglich, wieviele kommen werden...

Link to comment
Share on other sites

Hallo Lori,

hier noch mal ein Fotoversuch - auch von den Taufklamotten - eine Kombi Hose mit Tunika, die unsere Süße diesen Sommer auch sonst noch ganz oft angehabt hat....

Vielleicht klappt es nun mit den Fotos - habe sie mittlerweile auf 70 kB runter...

Liebe Grüße

Regina

post-9736-13845604060613.jpg

Link to comment
Share on other sites

Guest Lorelai

Die Karten sind wirklich toll, Regina!

Das mit dem Baum ist echt ne schöne Idee, vielleicht können wir das auch mit in den Gottesdienst einbringen...

Habt ihr eure Fürbitten selber geschrieben, haben das Familie und Freunde gemacht, oder der Pfarrer?

Link to comment
Share on other sites

Hey Ihr Genies

Ihr habt echt gute Ideen. Also wir haben diesen Sonntag unsere Taufe und ich hab lediglich überlegt, wie wir den Gottesdienst am Besten gestalten. Mein Großer liest für seine Schwester den Taufspruch, mein Bruder, den wir als Taufpaten ausgewählt haben, hat ebenfalls noch eine Art Fürbitte und wenn er Svea das gesegnete Taufkettchen umlegt, spricht er auch noch so einen Vers.

Zum Essen haben wir beschlossen, zu einem ortsansässigen kroatischen Restaurant zu gehen, da gibts so Grill-Spezialitäten. Da haben wir lediglich gelbe Tischdeko bei einem Gärtner beauftragt - passend wie zum Taufkleid von Svea.

Soo viele Gedanken hab ich mir ehrlich gesagt, gar nicht gemacht....

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.
  • Seit 1997 helfen wir den Müttern,

    ❤️ Hallo ❤️

    Es scheint, dass Dir unser Forum gefällt, aber du bist nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren, falls Du es willst. Dadurch verpasst du nichts mehr. Du wirst merken, dass die Diskussionen hier viel tiefer gehen und Du längere Beiträge zu einem Thema lesen kannst. Diese Themen verschwinden auch nicht und DU entscheidest, was Du lesen willst und kein Algorithmus.

    Wenn Du schon ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um mit Deinem Konto zu schreiben und echte Freundinnen zu finden.

    Wir haben zwei Änderungen im Forum eingefügt:

    Da wir nun seit 1997 online sind, haben wir euer Passwort zurückgesetzt,
    damit Ihr ein ein mal ein Besseres benutzt :-).

    Außerdem haben wir die Anmeldung auf geändert: Ihr könnt Euch nur noch mit Eurer Email anmelden und nicht mehr mit Usernamen, da dies noch sicherer ist.

  • Tell a friend

    Love Adeba - Dein Familienforum? Tell a friend!
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.