Jump to content

Kurantrag abelehnt !

Rate this topic


Guest Anna81
 Share

Recommended Posts

Guest Anna81

Hallöchen,

ich habe bei meiner Krankenkasse eine Mutter-Kind Kur beantragt, wegen gesundheitlichen Problemen bei mir.

Heute rief mich eine Frau von meiner Krankenkasse an, das der Gutachter meinen Antrag ablehnt!

Sie sind der Meinung das Behandlungen vor Ort ausreicht.

Ich möchte auf jedenfall Einspruch einlegen.:mad:

Habt ihr damit schon Erfahrungen gemacht ?

Könnt ihr mir Tipps geben.

lg Anna:(

Link to comment
Share on other sites

Setz dich auf jeden Fall mit jemandem zusammen, der davon Ahnung hat. Ich war damals bei der Caritas. Die sind mit mir den ganzen Antrag durchgegangen und haben mir gesagt, wie ich das alles formulieren soll und was ich noch mit einbringen soll, damit das klappt. Wünsche dir viel Glück!

Link to comment
Share on other sites

Guest haase79

So einfach ist es leider nicht.

*klugrednermodus an*

Mutter-Kind-Kuren, wie auch "normale" andere Kuren, die bei der Krankenkasse beantragt werden, dürfen nicht mehr abgelehnt bzw. an zuständige Stellen weitergeleitet werden, wenn sie medizinisch indiziert, d. h. notwendig sind.

*klugrednermodus aus*

So wie es sich anhört, wird die Reha ja abgelehnt weil die Behandlung vor Ort noch nicht ausgeschöpft ist.

Warte am besten auf den Ablehnungsbescheid. Da muss der Grund ja drin stehen. Damit gehst Du am besten zum behandelnden Arzt. Der kann dann den Widerspruch medizinisch begründen.

Auf jeden Fall viel Glück dabei.

Nadine

Link to comment
Share on other sites

Hey du! Auf jeden Fall Einspruch einlegen! Hab davon gehört,, dass die KK die meisten Anträge erstmal ablehnen- Kuren sind teuer und viele geben nach ner Ablehnung auf. Oft wird dann jedoch trotzdem genehmigt, aufn 2. Anlauf!

PS Darf ich fragen, was du hast? Wenns zu persönlich ist, überlies einfach meine Frage:)

Link to comment
Share on other sites

Ich hatte auch mal eine Mutter-Kind-Kur beantragt, die dann abgelehnt wurde-

aus demselben Grund wie bei dir.

Ich solle die Angebote vor Ort mehr ausschöpfen:

klasse, geh doch dann mal mit Kleinkind ständig zur Krankengymnastik u.ä.

Wie ist das zu managen ohne Betreungsperson fürs Kind vor Ort?(einer muss ja auch noch die Kohle ranschaffen, von denen eine KK lebt).

Ich war dann aber auch echt zu stolz,um da nochmal angekrochen zu kommen.

Dafür habe ich seitdem keine Skrupel mehr, wenn ich mir das Recht auf ne 2. Arztmeinung nehme oder mit den Kids auch bei lapidareren Dingen vorsichtshalber zum Arzt geh.

Die Krankenkassenförderungswirksamen Kurse der Volkshochschule werden sofort eingereicht usw.

Ausserdem habe ich mit der betreffenden Dame ein ausführliches Telefongespräch gehabt , an das sie sicher heute noch ungern zurückdenkt:p

Link to comment
Share on other sites

Guest Anna81

danke für eure Antworten.

Schreibe gerade an meinen Einspruch.

Marielle: du sprichst mir von der Seele, das ist genau mein Problem, da mein Mann voll berufstätig ist,kann er auf unsere Kleine auch nicht immer aufpassen. Und unsere Verwandschaft ist hunderte Kilometer weit weg.

Also müsste ich zu den Behandlungen meine Kleine immer mitnehmen, aber dann hat man auch nicht denn Kopf frei. Und ein Babysitter kostet auch wieder Geld.

Mein Arzt hat auch gesagt das ich aus dem Alltag/Trott raus muss.

Tja und die Behandlungen vor ort muss ch auch zum Teil selber zahlen, die machen sich das alles immer so einfach.

lg Anna:o

Link to comment
Share on other sites

danke für eure Antworten.

Schreibe gerade an meinen Einspruch.

Marielle: du sprichst mir von der Seele, das ist genau mein Problem, da mein Mann voll berufstätig ist,kann er auf unsere Kleine auch nicht immer aufpassen. Und unsere Verwandschaft ist hunderte Kilometer weit weg.

Also müsste ich zu den Behandlungen meine Kleine immer mitnehmen, aber dann hat man auch nicht denn Kopf frei. Und ein Babysitter kostet auch wieder Geld.

Mein Arzt hat auch gesagt das ich aus dem Alltag/Trott raus muss.

Tja und die Behandlungen vor ort muss ch auch zum Teil selber zahlen, die machen sich das alles immer so einfach.

lg Anna:o

Du mußt auch bei einer Kur einen Teil selber bezahlen.

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.
  • Seit 1997 helfen wir den Müttern,

    ❤️ Hallo ❤️

    Es scheint, dass Dir unser Forum gefällt, aber du bist nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren, falls Du es willst. Dadurch verpasst du nichts mehr. Du wirst merken, dass die Diskussionen hier viel tiefer gehen und Du längere Beiträge zu einem Thema lesen kannst. Diese Themen verschwinden auch nicht und DU entscheidest, was Du lesen willst und kein Algorithmus.

    Wenn Du schon ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um mit Deinem Konto zu schreiben und echte Freundinnen zu finden.

    Wir haben zwei Änderungen im Forum eingefügt:

    Da wir nun seit 1997 online sind, haben wir euer Passwort zurückgesetzt,
    damit Ihr ein ein mal ein Besseres benutzt :-).

    Außerdem haben wir die Anmeldung auf geändert: Ihr könnt Euch nur noch mit Eurer Email anmelden und nicht mehr mit Usernamen, da dies noch sicherer ist.

  • Tell a friend

    Love Adeba - Dein Familienforum? Tell a friend!
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.