Jump to content

Machen Gläschen nicht satt???

Rate this topic


Walküre
 Share

Recommended Posts

Hallo Mamis,

also ich habe ja noch vor kurzem die Gläserkost voll verteidigt - nun bin ich mittlerweile anderer Meinung *ganzrotwerd*

Svea wird von den Gläsern irgendwie nicht satt, hab ich das Gefühl. Ich stille Sie noch teilweise, zufüttern tu ich mit Beba und seit ner Zeit bekommt sie auch GOB (Apfel-Banane mit Babykeks oder Banane-Zwieback) und mittlerweile mittags auch ein Glas Kartoffel-Karotte-Rind oder Gemüsereis mit Biohühnchen. Wenn der Teller dann leer ist, sperrt sie noch ewig den Mund auf und schimpft. Als "Nachtisch" hab ich ihr dann noch ca. ein halbes Glas von einem GOB gegeben (ein halbes isst sie vormittags vor der Flasche). Sie kommt dann allerdings schon nach kurzer Zeit wieder (ca. 1-1,5 Std.) und meldet Hunger an. Wenn ich ihr dann eine Flasche mache, zieht sie ihre 230ml durch. Ist das normal? :confused:

Sie ist zwar ein großes Kind mit 4 Monaten knapp 9kg, aber deswegen müsste doch das Mittagsessen auch länger herhalten?

Ich habe Angst, sie zu überfüttern, aber wenn sie Hunger hat, was soll ich machen? Kann ja nicht sagen, <<<nein, Mausi, Du bekommst jetzt nix, weil sonst wirst Du zu dick...>>> :help:

Also ich fange ab heute selbst an zu kochen und werde mal sehen, ob das besser satt macht. Rezepte habe ich hier in Massen gesammelt *gut-dass-es-das-Forum-gibt* :P

wie ist das bei Euch anderen Mamis? Habt Ihr auch festgestellt, dass die Gläschen nicht so lange herhalten???

Link to comment
Share on other sites

Hm, deine Kleine ist ja noch jung.

Also Megan hat mit 7-8 Monaten in ihren besten Zeiten 250g Gemüsebrei + 190g GOB als Nachtisch verdrückt, und das hat auch nur 3-4 Stunden gereicht. Selbstgekocht.

In den Gläsern ist meistens zu wenig Fett drin, versuch mal, ob noch ein Löffelchen Öl was bringt.

Ich würde den KiA fragen, was er sagt. Ob du ihr mehr geben darfst, oder ob sie dann wirklich zu dick werden könnte. Weil sie eben noch jung ist.

Link to comment
Share on other sites

den Kinderarzt hab ich schon gefragt, er hat gesagt, ich soll ihr geben, was sie verlangt - er meinte "Kinder holen sich das, was sie brauchen"

ach ja und nach dem Essen ist es kein Durst, hatte ich ja zuerst vermutet.

Tee und Wasser lehnt sie strikt ab, auch kein Schnuller verschafft Abhilfe, weil ich zuerst dachte, dass sie vielleicht nur Saugen, bzw. nuckeln will.

Erst wenn sie dann eine Flasche bekommt, gibt sie Ruhe.

Sie trinkt, bzw. isst meines Erachtens schon viel.

z.Zt. siehts so aus:

ca. 5:00 Uhr stille ich sie - Svea trinkt an beiden Seiten

ca. 8:00 260-300ml

ca. 10:00 halbes - manchmal ein ganzes Glas GOB

ca. 11:30 Mittagessen (Gemüse-Fleisch-Brei) + Nachtisch (Obstglas) + 100ml

ca. 13:00 260-300ml

ca. 15:30 230ml

ca. 17:30 230ml

ca. 19:30 230ml oder Grießbrei

ca. 21:00 300ml

dann schläft sie z.Zt. bis ca. 5:00 Uhr durch.

zwischendurch stille ich sie auch und nach Bedarf bekommt sie Tee, bzw. Wasser oder Hipp Tee&Fruchtsaft verdünnt.

Lt. KA ist sie an der oberen Grenze von Größe u. Gewicht und wird auch später keine kleine, zierliche Maus werden.

mein Großer war da glaub ich, schon anders - er wollte nicht soviel. Habe bei ihm auch erst nach einem Jahr mit Beikost angefangen, da er die HA-Nahrung bekam. Er hat allerdings dann auch schon bei uns am Tisch mitgegessen, da ihm die Gemüse-Gläser nicht schmeckten.

Link to comment
Share on other sites

Guest Samira

Hi du..

Lisas wird eigentlich immer ganz gut satt von den Gläschen..

Aber das ist sicher von Kind zu Kind unterschiedlich..

Aber, sei mir nicht böse, ich finde dass Swea ganz schön viel verdrückt.. Und ich finde auch das knapp 9 kilo schon ganz schön schwer ist. Lisa ist fast 9 monate und wiegt 9 kilo..

Wie gross ist swea denn????

Ich würde ehrlich gesagt vielleicht noch nen anderen Arzt fragen...?

Link to comment
Share on other sites

Hoi, sie frisst dir ja die Haare vom Kopf :eek::o

Naja, wenn sie offensichtlich so einen Hunger hat, und der KiA meint es ist okay, dann würde ich es auch so machen. Längenmäßig wächst sie auch so schnell?

Was ist die Beba denn für eine Nahrung, eine 1er?

Hmm, hab grad nochmal nachgedacht. In dem Alter hab ich Megan voll gestillt, und sie kam auch 8-10 Mal. Weniger wurde es mit 6 Monaten, als sie abends Milchbrei bekam und mittags Gemüse. Dann waren es 6-7 Mahlzeiten.

Ich würde ihr auch das geben, was sie verlangt. Du kannst sie ja nicht hungern lassen, nur damit sie besser in die Entwicklungstabelle passt. Du stopfst sie ja offensichtlich nicht voll, sie braucht das von sich aus. Also hab kein schlechtes Gewissen :)

Link to comment
Share on other sites

Entschuldigung.. aber ich finde das viel zu viel.. kannst Du mit Tee zwischendurch nicht größere Abstände finden.. dann wird es vielleicht auch ein ganzes und kein halbes Glas und ist länger satt..

1 1/2 std nur dazwischen find ich arg wenig.. aber vielleicht irre ich mich und jedes Kind ist anders..

Pupsi bekommt mit 18 Wochen

6 Uhr 220 ml 2er Aletemilch mit Vanille

10 Uhr Karotte+Kartoffelbrei (etwa 1 Glas voll) + Tee

15/16 Uhr 220 ml

19 Uhr 220 ml

manchmal beim zahnen im Moment nachtens noch mal

er ist auch sehr groß und würde sicher auch mehr wegtrinken.. aber .. nur aus gewohnheit..

Spiele zwischendurch.. nur weil sie so oft trinkt, heißt es vielleicht nicht, dass sie hunger hat.. vielleicht will sie nur beschäftigt werden.. oder hat was anderes..?

Link to comment
Share on other sites

ich glaub nicht, dass es an den gläschen direkt liegt. antonia isst inzwischen auch um die 300g mittags :eek:

sie ist fast 8M und ich koche selbst.

ich lasse sie essen bis sie satt ist und dann hält sie 4 stunden aus.

sie hat im moment 6 mahlzeitn

6 uhr stillen

8.30 uhr stillen

10.30 stillen

12.30 mittagsbrei

16.30 getreidebrei

19.30 stillen

und in letzter zeit kommt sie auch immer wieder mal nachts :(

bis vor wenigen wochen hat sie noch 8 mal gegessen, da hat sie weder nach den mittag noch nach dem nachmittagessen länger ausgehalten, obwohl sie schon 200g gegessen hat.

Link to comment
Share on other sites

Gläschen bzw. Beikost allgemein hat weniger Kalorien als MuMi/Flaschenmilch, da kann es gut sein, dass es nicht so vorhält.

Trinkt sie Premilch? Da kannst du nach Bedarf geben, soviel wie deine Maus mag.

Rahel wiegt auch 9kg mit 19,5 Wochen (auf ca 70cm verteilt) und bekommt nur MuMi (ca. 6-8 Mahlzeiten).

Link to comment
Share on other sites

Hallööchen ihr lieben :)

alsooo mein Tigga ist nun fast 13 Monate ca 85cm und wiegt 10 kilo anfangs hat er auch gläschen bekommen und ich war total unzufrieden. Ich habe dann selber gekocht und es eingefroren anfangs in kleine eiswürfelbehälter und dann immer 3-4 ihm gemacht und abends + Nachts bekam er Flasche hat super geklappt.

Mittlerweile isst er ganz normal vom tisch mit und bekommst abends ne flasche leider schläft er nicht durch er war im januar im Krankenhaus und seit dem ist das mit dem durchschlafen wieder so eine sache er wird oft wach und hat hunger dann bekommt er eine flasche.

Da er anfangs ein bauchweh kind war habe ich bisschen angst ihm abends noch mal was gekochtes zu geben..

Habt ihr tipps was man als Abendbrot gut geben kann was wirklich satt macht und doch nicht zu schwer im bauchi liegt? Damit ich mal wieder durch schlafen kann*g*

Würd mich über antworten und tipps freuen :)

Lg Anka

Link to comment
Share on other sites

Hi Mädels,

erstmal DANKE für Eure Antworten:

@Samira: Svea war schon groß, als sie zur Welt kam 4.505g / 57cm. War auch schon bei zwei anderen Ärzten (u.a. bei meinem eigenen Arzt) und die meinten alle das gleiche "man kann so kleine Babys noch nicht überfüttern - Kinder holen sich das, was sie brauchen" :o

@ Missjaguar: zum Tee - hatte ja in meinem Beitrag geschrieben, dass sie dann keinen Tee mag, sondern wirklich Hunger hat. Natürlich beschäftige ich mich mit der Kleinen :rolleyes: - ich glaub, jede Mami weiß, was das Kind gerade möchte - ob es spielen will, ob es Hunger oder Durst hat, ob es Ruhe haben will usw.:P

@ Melanie Augsburg - ich denke auch, dass jedes Kind anders ist, mein Großer hatte ein ganz anderes Essverhältnis als Svea. Ich denk auch, dass ich ihr das Essen, bzw. Trinken nicht vorenthalten kann.

Es gibt Kinder, die kommen mit 3-4 größeren Mahlzeiten aus und manche brauchen halt einfach mehr. Ich muss auch dazusagen, dass Svea schon viel rumrobbt und rumtollt, da verbrennt sie bestimmt auch einiges ;)

Link to comment
Share on other sites

Wollt mich mal kurz anhängen ....

Von Gemüse wird niemand zu dick, also gib ruhig soviel Gemüsebrei, wie notwendig. Gläschen sind allgemein etwas kalorienärmer, da häufig mit Füllstoffen (Reismehl) die einfach binden aber nicht unbedingt sättigen, zudem noch mit wenig Fett (deshalb ja auch zusätzlich Öl an die Gläschen). Beim selberkochen kannst Du dann auch wunderbar variieren und vor allem, es schmeckt wirklich besser. Notfalls kannst Du dann den Gemüsebrei mit Hirseflocken etwas gehaltvoller machen, dann sättigt das etwas länger.

Link to comment
Share on other sites

Hallo Mädels,

erstmal DANKE für Eure Beiträge. Also ich habe jetzt die letzten Tage mittags was weggenommen, bevor ich es für uns gewürzt habe.

Es gab z.B.:

Sa.: Gemüsereis - den hab ich dann püriert und ein Löffelchen Öl dazugegeben

So.: Kartoffelsuppe mit Karotten

heute: Kartoffeln mit paniertem Blumenkohl (bei Svea hab ich natürlich den Blumenkohl weggenommen, bevor ich ihn paniert hab :P)

überall etwas Butter oder Öl dazu und siehe da, sie trinkt dann noch ihr Becherchen Tee oder Wasser und hält dann ca. 3-4 Std. her :D

Also Gemüsegläschen ade - selbstgekochtes hält doch länger her!

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.
  • Seit 1997 helfen wir den Müttern,

    ❤️ Hallo ❤️

    Es scheint, dass Dir unser Forum gefällt, aber du bist nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren, falls Du es willst. Dadurch verpasst du nichts mehr. Du wirst merken, dass die Diskussionen hier viel tiefer gehen und Du längere Beiträge zu einem Thema lesen kannst. Diese Themen verschwinden auch nicht und DU entscheidest, was Du lesen willst und kein Algorithmus.

    Wenn Du schon ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um mit Deinem Konto zu schreiben und echte Freundinnen zu finden.

    Wir haben zwei Änderungen im Forum eingefügt:

    Da wir nun seit 1997 online sind, haben wir euer Passwort zurückgesetzt,
    damit Ihr ein ein mal ein Besseres benutzt :-).

    Außerdem haben wir die Anmeldung auf geändert: Ihr könnt Euch nur noch mit Eurer Email anmelden und nicht mehr mit Usernamen, da dies noch sicherer ist.

  • Tell a friend

    Love Adeba - Dein Familienforum? Tell a friend!
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.