Jump to content

Mein Antrag am Wellness-We... (Roman) !

Rate this topic


Nickel
 Share

Recommended Posts

Hallo Ihr Lieben,

hier will ich noch mal ausführlicher über meinen Heiratsantrag berichten...

Also: Wir, Heiko & ich sind seit dem 26.5.04, also 3 Jahre zusammen und ich wollte schon immer gerne, dass wir auch heiraten, bzw. es war neben einer eigenen kleinen Familie, (die ich ja mittlerweile schon habe) immer mein zweit größter Wunsch !!! Ich finde einfach, dass man als Familie mit 2 Kindern heiraten "sollte", es gehört für mich in dieser Situation einfach dazu und rundet die Sache irgendwie noch so schön ab !!

Na ja, Heiko wusste auch schon seit wir uns kennen, dass ich (ihn ;) ) so gerne heiraten würde... Mein großes Pech war nur, dass mein Schatzi leider ein absoluter Heiratsmuffel ist (jetzt ja zum Glück war) und immer meinte: "Was soll das bringen sollte“ ? "Was ändert das schon ?“ "Das ist auch keine Garantie das die Beziehung deshalb länger hält"! Man kann doch genauso gut ohne Trauschein glücklich zusammen leben u. ä.... !

Ich war ja sooo traurig darüber – über seine Einstellung dazu, aber ich sagte mir oftmals, nicht aufgeben zu hoffen... die Hoffnung stirbt nie !!! Trotzdem wurde es irgendwie mit der Zeit, je länger ich hoffte und hoffte immer schlimmer... so, dass ich Hochzeiten und alles was dazu gehört schon gar nicht mehr sehen mochte, weil ich dann so schrecklich deprimiert -und neidisch wurde, dass mir manchmal echt die Tränen runterliefen...

Na ja, wenn ich mich dann wieder gefangen hatte, ging das hoffen weiter usw...ich dachte mir dann, vielleicht sucht er ja auch nur schon länger nach einer passenden romantischen Gelegenheit/einem feierlichen Anlass um mir endlich meinen heißersehnten Antrag zu machen...!?! Also überlegte ich genau: Weihnachten, Ostern oder vielleicht nimmt er ja den ET / die Geburt unserer Tochter zum Anlass, mich zu fragen...?!? Wenn nicht, blieb danach nur noch mein Geburtstag, sagte ich mir. Man, irgendwie war das ja auch total spannend, wann kommt sie endlich diese langerwartete eine Frage...?!

Also hieß es, warten und geduldig sein... (Nur: Geduld was ist das? ) Zwischendurch sanft dran erinnert, an meinen großen Wunsch habe ich ihn öfter, an seinen Geburtstagen schrieb ich immer ganz herzzerreißende oder auch "schmalzige“ Karten am Ende mit dem Satz:"Ich liebe Dich über alles und möchte immer noch sooo gerne DEINE Frau werden“!!!

Nun ja, die Feiertage kamen und gingen "ohne Erfolg“ und selbst als am 11.04.07 (ET + 5) dann endlich unsere kleine Maus geboren wurde kam leider auch kein Wort diesbezüglich... dabei hatte ich es mir doch sooo gewünscht, im Kreißsaal direkt nach der Geburt einen schönen Antrag zu bekommen... ;-) !!

Auch 9 Tage später an meinem Geburtstag tat sich natürlich nichts (muff) !

Da dachte ich ok, von ihm kommt nichts, da kannst du ewig warten...

Ergo: Wir drehen den Spieß einfach um... und so beschloss ich Schluss mit warten und hoffen usw. Er bekommt von mir einen Heiratsantrag – ich frag’ ihn !!! Egal wie ungewöhnlich, merkwürdig und gegen die Tradition es auch ist... egal was andere denken werden usw...

Er kriegt von mir einen Antrag – Basta ! Schlimmer als ein "nein“ kann’s schließlich nicht werden... na ja, etwas schlimmeres als das gebe es auch nicht, aber egal sagte ich mir, du willst es, dann mach es... Versuch macht klug – wer nicht wagt, der nicht gewinnt !!!

Fragt sich nur, wann, wie und wo ?? Mir fehlte wirklich eine passende Gelegenheit !

Halt, da war doch noch was – sein Geburtstag !! Ich überlegte hin und her... sollte ich ihm vielleicht einen Antrag zum Geburtstag machen ?! So als eine Art Geburtstagsgeschenk !?

Nee, lieber nicht dachte ich, schließlich will er ja gar nicht gerne heiraten und richtig romantisch und ruhig würde es an dem Tag sicher auch nicht zugehen, mit beiden Kindern und Verwandtschaft dabei... vor allem, was ist wenn er dann vor versammelter Mannschaft evtl. "nein“ sagt... Nein, das ist keine gute Idee, sagte ich mir und überlegte erst mal was ich ihm überhaupt schenken könnte.

Nach reiflicher Überlegung und einige Tage später kam mir eine tolle und ausgefallene Geschenkidee: Ein Wellness-Wochenende im Schloss Gross Plasten... nur wir zwei ganz allein !? Und die Kinder ? Solange zur Oma !? Coole Idee dachte ich, zumal bei uns die Zweisamkeit wirklich arg zu kurz kommt und wir eigentlich noch nie mal länger als ein paar Std. nur für uns waren / Zeit zu zweit hatten... also rief ich gleich meine Mama an um von meinem Vorhaben zu erzählen und sie zu fragen, ob sie die Kinder nehmen würde für ein Wochenende...

Nach ein bisschen Bedenkzeit und Abklärung mit ihrem Chef wegen Job freiem Wochenende sagte sie tatsächlich "ja, mach ich“ und gestattete uns sogar ein langes We (Fr. bis Mo.), damit sich’s auch lohnt und wir für den nicht gerad billigen Preis wenigstens genug Zeit haben um möglichst viel vom Wellness-Angebot dort auch nutzen zu können... <freu> !!

Super, war voll happy und schenkte meinem Schatz also einen selbstgemachten Gutschein für ein romantisches Wellness-Verwöhn-Wochenende ! Er war sichtlich beeindruckt über meine Geschenkidee und schien sich auch sehr darauf zu freuen auch wenn’s ja noch ein bisschen dauern würde bis dahin (ca. 6 Wochen) !

Es dauerte natürlich nicht lange bis mir wieder das Thema "Heiraten" im Kopf rum schwirrte :rolleyes: und dann kam sie, die Hoffnung daß er vielleicht unser gemeinsames Wochenende als Anlass nehmen würde mir einen Antrag zu machen... ?!? Und wenn nicht, dachte ich... ?! Genau: Dann tu ich's eben und mach ihm einen ganz romantischen Heiratsantrag am letzten gemeinsamen Abend... mir wird schon was schönes dafür einfallen dachte ich und eröffnete hier vorher noch den Beitrag mit der Bitte um Tipps für einen romantischen Heiratsantrag, auf den ich leider rechtzeitig nicht soviele Antworten erhielt wie ich erhofft hatte. Naja egal sollte ja sowieso eigentlich von einem selber stammen sowas ;-) !

Ok, schließlich war es soweit und unser Wochenende begann... es war wirklich super toll und so schön vom ersten Tag an ! Wir kamen Freitagabend an und konnten gleich Abends mit Fackeln und Kerzenschein auf der Schloßterrasse bei einem Bierchen draußen sitzen... echt wild romantisch war das und wieder dachte ich an einen Heiratsantrag in dieser schönen Atmosphäre... ! Wenn nicht er, dann ich - aber wann - jetzt ??

Nein, lieber doch noch warten, schließlich waren wir ja gerad erst angekommen und wie sollte er mir denn evtl. einen Antrag machen, wenn ich ihm zuvorkomme... !?

Aber halte ich es wirklich bis zum letzten Abend durch, dachte ich ? Was ist wenn's dann gerade regnet oder so und wir nicht so eine tolle Kulisse dazu haben. Naja, jedenfalls ein kleines Heiratsgedicht fiel mir in diesem Moment schon mal ein... und ich notierte es gleich heimlich im Handy :-) !

Diese nächsten Tage und Stunden verliefen wirklich traumhaft, wir genossen alles, (Massagen, schwimmen, relaxen, kuscheln) und vor allem diese Ruhe und die ungestörte Zweisamkeit :-), man war das alles herrlich, lecker Essen gehen bei Kerzenschein, nichts selber tun zu müssen, rundum bedient und verwöhnt zu werden... keine Windeln wechseln, kein Geschrei, keine Flaschen zu sterilisieren usw... ;-) Einfach Entspannung pur und auf unsere Beziehung wirkte das echt wie ein Neuanfang... waren irgendwie wieder so richtig verliebt :-) !!!

Also ein absolut perfekter Zeitpunkt für einen Heiratsantrag... und von ihm kam dennoch nix :(, also plante ich tatsächlich unseren letzten Abend dort fest für einen Antrag meinerseits ein. Ich tat zwischendurch ganz geheimnisvoll, besorgte ein paar Kleinigkeiten und sagte nur: "Lass dich überraschen"... Um ihn ein bißchen zu testen, wie er so reagiert meine spannenden Heimlichkeiten <g> ! Er guckte immer nur etwas irritiert/verwirrt, sagte aber nichts weiter dazu. Ich war mir aber immer noch nicht sicher, wie ich's nun gestalten sollte...?! Eher im kleinen Rahmen, nur wir zwei alleine auf

dem Zimmer oder im großen Stil in der Hotelbar mit Publikum und vorheriger Einweihung des Personals, Tischschmuck, Deko usw...?!?

Dann kam endlich der besagte letzte Abend, es war kühl und regnete natürlich ausgerechnet... Also ging es schon mal nicht draußen bei lauem Sommerabendwetter, Kerzenschein, Fackeln, leiser Musik und einem mit Wunderkerzen gespickten Cocktail... so wie ich's mir zuerst ausgemalt hatte.

Ich entschied mich schließlich, es dann doch lieber nur klein zu gestalten, ohne viel Aufsehen und drumborium, auch weil weder er noch ich sonderlich gerne im Mittelpunkt stehen mögen und ich wollte ja schließlich nicht, daß es ihm nachher total unangenehm ist o.ä. !

Ich beschloß ihm in unserem Zimmer ein großes Herz aus Teelichtern und den besorgten roten+rosanen Geleeherzen zu legen und in die Mitte kommt eine kleine Karte im Umschlag mit meinem Gedicht drin, das da lautet:

Heute werde ich es wagen,

heute werde ich dich fragen !

Bevor ich mich noch länger quäle,

denn es brennt mir auf der Seele...

Es ist nur dieser eine Satz:

"Willst Du mich heiraten mein Schatz" ???

Soweit so gut ! Nur um dieses alles vorzubereiten mußte ich natürlich einen Moment alleine sein auf dem Zimmer... abgemacht war, daß wir an unserem letzten Abend noch mal schön schwimmen gehen und uns in die Whirlpool-Wannen mit Aromaduft setzen wollten, ich hatte diese Whirlpool-Wannen nämlich schon 1x ausprobiert und fand es super angenehm darin. Außerdem fand ich es so toll, das das eben genau 2 Wannen nebeneinander waren (also jeder eine benutzen konnte) und man dann völlig allein und ungestört dort bei Schummerlicht und mit Kerzenleuchter "zusammen" baden konnte... :-) !

Es paßte einfach alles so toll zusammen, (und zu meinem Vorhaben danach) fand ich !! Nun mußte ich ihn also nur noch davon überzeugen, daß er anschließend an unser Romantik-Wannenbad doch noch einmal aufs Solarium gehen könnte und ich würde dann schon hoch (aufs Zimmer) gehen und dort auf ihn warten...

Juchhu, er "willigte ein" und mein "großer Auftritt" rückte nun immer näher... Hiiilfe !!! Ich war ja sooo schrecklich aufgeregt auf einmal, daß ich richtig zitterte und auch noch Durchfall bekam... ich war total bemüht, daß er meine Anspannung nicht merkte... so nach dem Motto gar nichts los !!

Naja, dann war's soweit, er ging noch auf die Sonnenbank, ich flitzte so schnell es ging die 3 Stockwerke nach oben, puh mir blieb regelrecht die Luft weg, mein Herz rasste wie wild, ich hatte einen riesen Kloß im Hals und das Gefühl kaum noch einen Ton rausbringen zu können... Du hast jetzt genau 15 Minuten, mit Glück vielleicht 20 Minuten Zeit für alles sagte ich mir und dekorierte völlig tatterich noch im Bademantel mit tropfnassen Haaren den Tisch mit Teelichtern in Herzform, dem Briefchen in der Mitte usw. dann schnell noch alle Lichtchen (mit Streichhölzern) anzünden...weiß nicht wie oft ich mir beinah die Finger verbrannt hätte und wielange es wohl gedauert hat...!?! Als ich endlich fertig war, löschte ich das Licht und machte schnell noch ein Foto davon (siehe unten angehängte Grafik), da klopfte es auch schon an der Zimmertür... wie gut daß wir nur einen Zimmerschlüssel für unser Zimmer hatten und er somit nicht einfach "reinplatzen" konnte, dacht' ich bei mir und öffnete die Tür... Abtrocknen und umziehen hab ich gar nicht mehr geschafft...

Er kam rein und wunderte sich erst mal über das völlig dunkle Zimmer, das ja durch die vielen Lichter in einem wunderschönen romantisch-gemütlichen Schein erleuchtet war, ging ins Badezimmer entledigte sich seiner nassen Badesachen und setzte sich schließlich, auf mein drängeln hin nur in Unterhose und T-Shirt direkt vor das leuchtende Herz und bestaunte es mit ganz strahlenden Augen wie ich fand :-) !!

Ich sagte mit leiser zitternder Stimme: "Da ist etwas kleines für dich in der Mitte mein Schatz"... und er nahm dann den Brief, öffnete ihn und las ihn leise... eigentlich wollte ich ja dann den letzten Satz bevor er ihn liest persönlich zu ihm sagen, aber ich brachte nun echt gar kein Laut mehr raus vor Aufregung, sondern schaute ihm nur voller Erwartung und mit Tränen in den Augen an... und dann guckte er mich an und sagte: "ja eigentlich JA" !!!! Ich brach zum erst mal in meinem Leben total in FREUDEN-Tränen aus und fragte heulender weise dann aber nach, wieso eigentlich ?! ob es wirklich ein "ja" ist oder nur soviel wie ein "vielleicht" ?! Er schloß mich ganz fest in seine Arme, küßte mich zärtlich und meinte: "Nee, das ist ein ja OHNE eigentlich"... !!!

Oh man, ich war sooo happy, gerührt, erleichtert, immer noch mega aufgeregt mit Herzrassen und auch irgendwie ganz stolz auf mich und meinen Antrag, daß ich's mir wirklich getraut hatte...war sooo froh, daß ich's gewagt habe !!!

Wir lagen uns dann fast eine Stunde nur in den Armen, (bis sein T-Shirt ganz nass und mein Badeanzug mittlerweile fast wieder trocken war... lol) !

Dann holte er zum Anstoßen und feiern noch Getränke aufs Zimmer, was man eigentlich gar nicht durfte (Ausnahme für uns :-) ) und wir hatten uns ganz ganz laaange sehr lieb***:D und schliefen überglücklich eng umschlungen ein !

Das war das schönste Wochenende in meinem Leben und der schönste Tag folgt in 365 Tagen, im August 2008 am 08.08. 08 !!!

Waren gleich nach unserem We sogar schon im Standesamt und haben uns ausführlichst erkundigt... FREU !!!

Es hat sich echt gelohnt, die Initiative selbst zu ergreifen...

Liebe Grüße und SORRY für die Überlänge !

Nicky

post-1134-13845604047543.jpg

Link to comment
Share on other sites

Guest Samira

Nicky, herzlichen Glückwunsch!

Ich freu mich total für dich!(und bin ein bisschen neidisch ;))

Das hast du voll schön gemacht!

Wer könnte da schon nein sagen???

Link to comment
Share on other sites

Hey !

Daaanke für Eure lieben Glückwünsche :), freu mich gerad voll, daß sich diesen Roman, den ich da geschrieben habe tatsächlich jemand durchgelesen hat obwohl der viiiel zu laaang geworden ist... :rolleyes: !!

Und dann so liebe Antworten und auch noch so viel Lob, krieg' ja echt 'nen Heiligenschein...:angel_an: nochmal danke !!!

So toll fand ich meine Idee / meinen Antrag eigentlich gar nicht, aber sie kam halt voll vom Herzen... und mein Schatz fand das auch voll süß mit dem brennenden Herz und sagte, von Herzen und selbstgemacht ist am meisten Wert und alles was zählt.... <FREU> !!!

Der Hit, den ich ganz vergessen hab noch zu erwähnen, war überhaupt daß Heiko hinterher (nach dem Antrag) meinte, er hatte damit schon die ganze Zeit gerechnet, (auch wegen meiner Heimlichkeiten), daß er von mir einen Heiratsantrag bekommen würde und als ich ihn dann unbedingt noch unters Solarium geschickt hab und schon mal allein nach oben vorgegangen bin, da war er sich dann zu 98 % sicher meinte er... gesagt hat er darüber natürlich nichts der Schufft ;) !!

Liebe Grüße Nicky

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.
  • Seit 1997 helfen wir den Müttern,

    ❤️ Hallo ❤️

    Es scheint, dass Dir unser Forum gefällt, aber du bist nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren, falls Du es willst. Dadurch verpasst du nichts mehr. Du wirst merken, dass die Diskussionen hier viel tiefer gehen und Du längere Beiträge zu einem Thema lesen kannst. Diese Themen verschwinden auch nicht und DU entscheidest, was Du lesen willst und kein Algorithmus.

    Wenn Du schon ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um mit Deinem Konto zu schreiben und echte Freundinnen zu finden.

    Wir haben zwei Änderungen im Forum eingefügt:

    Da wir nun seit 1997 online sind, haben wir euer Passwort zurückgesetzt,
    damit Ihr ein ein mal ein Besseres benutzt :-).

    Außerdem haben wir die Anmeldung auf geändert: Ihr könnt Euch nur noch mit Eurer Email anmelden und nicht mehr mit Usernamen, da dies noch sicherer ist.

  • Tell a friend

    Love Adeba - Dein Familienforum? Tell a friend!
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.