Jump to content

Schnelles Erwärmen von Muttermilch

Rate this topic


Linda
 Share

Recommended Posts

Hallo zusammen,

ich pumpe seit 3 Tagen ab und hab auch vor das noch die restlichen 4-5 Monate zuu machen. Nun mache ich es am Tag so, dass ich Milch erwärme im Flaschenwärmer und die Flasche dann in eine Tasche packe von Avent in der sie gut 4-5 Stunden warm gehalten wird.

das Problem stellt sich nachts:

Den Flaschenwärmer hatten wir nur für Notfälle gekauft und jetzt brauche ich ihn halt doch regelmäßig. DAs Problem dabei ist, das selbst bei Zimmertemperatur das Dingen gute 10 Minuten braucht um 120ml aufzuwärmen. Das ist nachts viel zu lang wenn sie dann schon rumschreit als hätte es noch nie was zu essen gegeben :D

Ich stelle jetzt abends vorm schlafengehen immer schon die Portion raus, damit sie dann gegen 3 Uhr Zimmertemperatur hat, aber nachts 10 Minuten warten ist auch nicht das Wahre.

Wie macht ihr das denn nachts? Ich hab wohl gesehen dass der Erwärmer von Avent angeblich nur 4 Minuten braucht, bin mir aber unschlüssig den jetzt auch noch zu kaufen :rolleyes:

Grüße, Linda

Link to comment
Share on other sites

Wir haben einen Wasserkocher mit verdeckter Heizspirale. Da haben wir die Flaschen direkt reingestellt. Der wird sehr viel schneller warm als ein Babykostwärmer. Die Flasche öfters mal rausnehmen und sanft schütteln zum vermischen, dann Tempi testen. Hat gut geklappt, aber wir haben es auch nur selten gebraucht.

Also ehrlich gesagt hab ich Milch lieber frisch warm gemacht als so lange warm zu halten. Da hatte ich viel zu viel Angst, dass doch Keime drin wachsen in dieser Zeit. Bei Zimmertemperatur hab ich sie nur eine Stunde stehen lassen, lieber in den Kühlschrank. Aber vielleicht war ich da auch zu vorsichtig.

Link to comment
Share on other sites

Guest Lady Sunlight

Hallo!

ich pumpe jetzt gute 4 Monate ab!

Als erstes vorweg: erwärmte MuMi höchstens 1 Stunde aufbewahren!

Warum willst du die MuMi 4- 5 Stunden warm halten?:confused:

Ich habe mir extra eine Mikrowelle zugelegt um die Milch schneller warm zu bekommen, denn mein Flaschenwärmer hat ebenfalls 10 minuten gebraucht!

Die MuMi muss auch in die Kühlung, wenn sie abgepumpt wurde und sollte nicht so ewig lang auf Zimmertemperatur gelagert werden.

Tip: Kauf dir eine Mikro, ich bin damit so zufrieden, in ein paar Sekunden ist die Milch warm. MuMi brauch auch nicht extrem warm sein!

edit: Melanie: Man kann nie vorsichtig genug sein! ;)

Link to comment
Share on other sites

das Flaschenwärmerproblem kenne ich

die drei Tage, wo wir das probiert hatten, dauerte das auch viel zu lange und wenn der fertig anzeigte, war es viel zu heiß

hatte dann kochendes Wasser in ne Stahl-Thermoskanne gefüllt und dann darin die Milch angewärmt, das ging schneller

das mit dem Wasserkocher, wie Melanie schreibt, ist sicher auch ne gute schnellere Lösung

von Mikrowelle kann ICH nur abraten, erstens halte ich selbst sowieso nichts von Mikrowellenkost

ich habe zudem zweitens auch in diversen Ratgebern gelesen, dass man MuMi auf keinen Fall in der Mikro warm machen soll, weil das viele wichtige Stoffe zerstört

aber das muss ja jeder selbst für sich entscheiden

ach ja, so lange warm halten würde ich MuMi auch nicht, hätte ich auch Angst wegen der Bakterien und die Inhaltsstoffe werden ja dadurch auch nicht besser (kennt man ja vom Gemüse kochen)

gab hier ja schon mal ne heiße Diskussion, wie lange man sie dann noch an der Luft stehend geben darf, ich hab es allenfalls 2 Stunden gewagt (sonst hätte ich oft alles wegschütten können und so viel konnte ich gar nicht nachpumpen), habe aber oft auch gehört, nur 1 Stunde

Caillean

Link to comment
Share on other sites

hm jetzt bin ich ganz verwirrt. im internet und auch in meinen büchern steht das mumi 8 stunden bei zimmertemperatur gelagert werden kann. :confused:und ich hatte meine hebamme auch dazu gefragt.

im moment halte ich es ja am tag so, dass ich sie ca. ne stunde vor ihrem ungefähren hunger erwärme und dann in die tasche packe zum warmhalten, ich mein dafür ist die tasche ja? ich hab sie mir gekauft zum mitnehmen der milch.

mikrowelle wird überall von abgeraten da die guten stoffe der milch zerstört werden.

hm gar nicht so einfach. der wasserkocher wäre in jedem fall fixer als der erwärmer, das wäre noch ne idee

edit: ich hab jetzt grad nochmal nachgesehen, 6-8 stunden ist die milch bei zimmertemperatur haltbar und die avent tasche ist für milch.

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

also mein Flaschenwärmer hat auch ewig gebraucht :( Einbaumikrowelle haben wir zwar, aber wird ganz selten in Betrieb gesetzt, da mein Mann ein Mikrowellengegner ist und mich jetzt auch so sehr verunsichert hat.

Habe dann immer etwas Wasser im Wasserkocher erwärmt und in den Flaschenwärmer geschüttet, so wurde die MuMi sehr sehr schnell auf die angenehme Temperatur erwärmt ;)

Wie Melanie schon geschrieben hat, kannst du auch die MuMi direkt im Wasserkocher erwärmen, dies wollte ich allerdings nicht!

MuMi hab ich erst kurz vor dem Verzehr aus dem Kühlschrank genommen, da MuMi kühl gelagert werden soll wegen den Keimen (Hat mir meine Hebi so gesagt)

Link to comment
Share on other sites

im internet und auch in meinen büchern steht das mumi 8 stunden bei zimmertemperatur gelagert werden kann.

meine, das auch aus dem KH im Stillzimmer an der Wand so zu erinnern

aber dann wohl nur frische und nicht aufgewärmte, würde ich jetzt einfach mal denken, um mir das irgendwie zu erklären ?!

Caillean

Link to comment
Share on other sites

meine, das auch aus dem KH im Stillzimmer an der Wand so zu erinnern

aber dann wohl nur frische und nicht aufgewärmte, würde ich jetzt einfach mal denken, um mir das irgendwie zu erklären ?!

Caillean

ach ja das kanns sein

die alternative mit dem heißen wasser im flaschenwärmer war nix. dadurch das das wasser dann so heiß ist, meint das gerät es sei schon fertig obwohl die pulle noch fast kalt ist.

im KH haben sie die fertignahrung den ganzen tag im erwärmer stehen ist mir noch eingefallen

naja mal sehen wie alles so weitergeht und was hebi nachher sagt

Link to comment
Share on other sites

ach ja das kanns sein

die alternative mit dem heißen wasser im flaschenwärmer war nix. dadurch das das wasser dann so heiß ist, meint das gerät es sei schon fertig obwohl die pulle noch fast kalt ist.

das macht doch nichts, einfach kurze Zeit warten und die Milch ist genau warm (hab das Lämpchen einfach ignoriert :P)

Link to comment
Share on other sites

Guest Lady Sunlight

Also ich hab mal aufgewärmte Milch mitgenommen beim Spazieren und die sah nach 1 1/2 Stunden schon nicht mehr gut aus, würde das selber nicht mehr trinken also geb ich´s meiner Tochter schon gar nicht... :o

Link to comment
Share on other sites

also ich hab die Flasche in eine große Tasse gestelltund heißes Wasser in die Tasse gekippt weil ich keine Flaschenwärmer hatte...und das ging sogar mit gefrorener recht gut, ahb halt da Wasser ausgetauscht...das ist im PRinzip wie Melanies Wasserkocherbad...nur weniger Wasser vermutlcih

Link to comment
Share on other sites

Also ich hab mal aufgewärmte Milch mitgenommen beim Spazieren und die sah nach 1 1/2 Stunden schon nicht mehr gut aus, würde das selber nicht mehr trinken also geb ich´s meiner Tochter schon gar nicht... :o

warum sah die nicht mehr gut aus?

ich meine, dass die "Sahne" sich absetzt ist normal

oder meinst du noch was anderes?

ich konnte jedefalls nach der Zeit visuell noch nichts Schlechtes feststellen

Caillean

Link to comment
Share on other sites

Guest Lady Sunlight
warum sah die nicht mehr gut aus?

ich meine, dass die "Sahne" sich absetzt ist normal

oder meinst du noch was anderes?

ich konnte jedefalls nach der Zeit visuell noch nichts Schlechtes feststellen

Caillean

Naja das es sich absetzt weiß ich ja, deswegen soll man schütteln aber sie sah dann auch so komisch krümelig aus, ach ich weiß nicht wie ich das beschreiben soll... :o

Auf jeden fall sah die Komisch aus.

Link to comment
Share on other sites

aber sie sah dann auch so komisch krümelig aus, ach ich weiß nicht wie ich das beschreiben soll... :o

Auf jeden fall sah die Komisch aus.

huch, neuer Nick, immer wieder verwirrt man mich mit so was :o:D

na ja, wie dem auch sei, das klingt tatsächlich irgendwie komisch

wer weiß, was und wieso das war, vielleicht war es draußen sehr warm, da hätte ich natürlich auch noch viel früher und schneller Bedenken

Caillean

Link to comment
Share on other sites

also ich hab die Flasche in eine große Tasse gestelltund heißes Wasser in die Tasse gekippt weil ich keine Flaschenwärmer hatte...und das ging sogar mit gefrorener recht gut, ahb halt da Wasser ausgetauscht...das ist im PRinzip wie Melanies Wasserkocherbad...nur weniger Wasser vermutlcih

joa-genauso haben wir es auch gemacht

schüssel raus, aufgekochtes wasser rein-tiefgefrorene mumi (in der flasche rein) fertig.

oder auch die aus dem kühlschrank.

oder gleich direkt in den wasser kocher rein.

allgemein: aaufegwärmte milch sollte innerhalb einer stunde vebraucht werden.

und mikrowelle-geht gaaar nicht, bei muttermilch ein no go-denn gerade die wichtigen abwehkörper und alle wichtigen dinge, die die muttermilch so besonders macht, werden durch die mikrowellenhitze komplett zerstört.

danach ist es eine "leere" milch.

deswegen lieber im heissem, stehendem wassser aufwärmen.

geht fast genauso schnell.

übrigens zum aufwärmen und abkühlen lieber stehendes wasser verwenden-also schüssel, messbecher, tasse-wo die flasche halt reinpasst-wärmt schneller auf und kühlt schneller ab, als unter fliessendem heissem/kaltem wasser.

edit:

abgemupmte frische milch in den kühlschrank stellen, nachts-wasserkocher ein, dann flasche rein, innerhlab ein paar minütchen warm genung zum trinken-dauert insgesamt ca. fünf minuten..

bin ehrlich gesagt nie auf die idee gekommen, mir nen flaschen wärmer anzuschaffen:o

Link to comment
Share on other sites

bin ehrlich gesagt nie auf die idee gekommen, mir nen flaschen wärmer anzuschaffen:o

na du hattest auch Glück und konntest von Anfang an stillen ;)

Ich hatte auch keinen und wollte auch keinen anschaffen, aber als wir dann ausm KH daheim waren und ich dann abpumpen mußte (alle 3-4 Stunden) dann noch zusätzlich am Anfang die Pre-Nahrung dazu, da wirst du echt kirre :rolleyes: Da war ich echt froh das mein Mann mir gleich so einen Flaschewärmer gekauft hat :) Es war wirklich ne Erleichterung

Link to comment
Share on other sites

Guest Lady Sunlight

und mikrowelle-geht gaaar nicht, bei muttermilch ein no go-denn gerade die wichtigen abwehkörper und alle wichtigen dinge, die die muttermilch so besonders macht, werden durch die mikrowellenhitze komplett zerstört.

danach ist es eine "leere" milch.

Man sollte ja die Milch auch nicht 10 minuten in der Mikro lassen so das sie verkocht.:rolleyes:

Ich stelle meine MuMi nur ein paar Sekunden rein, dann ist sie trinkwarm, musste ich mir zwar erst ausprobieren wie lange etc aber das geht gut jetzt. Und da ist auf keinen Fall alles weg. Im KH haben sie meine MuMi auch so warm gemacht.

Link to comment
Share on other sites

Man sollte ja die Milch auch nicht 10 minuten in der Mikro lassen so das sie verkocht.:rolleyes:

Ich stelle meine MuMi nur ein paar Sekunden rein, dann ist sie trinkwarm, musste ich mir zwar erst ausprobieren wie lange etc aber das geht gut jetzt. Und da ist auf keinen Fall alles weg. Im KH haben sie meine MuMi auch so warm gemacht.

Das FKE Dortmund hat z.B. aber schon davor gewarnt, da durch die ungleichmässige Erhitzung (auch in kurzer Zeit) an manchen Stellen Temperaturen über 55 Grad erreicht werden, was die Anzahl der Abwehrkörper etc. verringert. Aber das muss natürlich jeder selber wissen...

Link to comment
Share on other sites

Guest Lady Sunlight

Hm... also ich pass ja wirklich auf alles auf aber meine Kleine ist gesund, wächst und gedeiht und ich denk mal dann kann das gar nicht so schlimm sein, dass wir ihre MuMi in der Mikro erhitzen...

Und dann müssten ja auch die Hebammen im KH darauf hinweisen aber sie machen sie selber in der Mikro warm.

Link to comment
Share on other sites

Hm... also ich pass ja wirklich auf alles auf aber meine Kleine ist gesund, wächst und gedeiht und ich denk mal dann kann das gar nicht so schlimm sein, dass wir ihre MuMi in der Mikro erhitzen...

Und dann müssten ja auch die Hebammen im KH darauf hinweisen aber sie machen sie selber in der Mikro warm.

*smile* na schädlich wird die Mumi natürlich nicht, nur ein bisschen weniger gut - aber ich sag ja, muss man selbst abwägen, wie mans braucht. ist ja immer so...

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.
  • Seit 1997 helfen wir den Müttern,

    ❤️ Hallo ❤️

    Es scheint, dass Dir unser Forum gefällt, aber du bist nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren, falls Du es willst. Dadurch verpasst du nichts mehr. Du wirst merken, dass die Diskussionen hier viel tiefer gehen und Du längere Beiträge zu einem Thema lesen kannst. Diese Themen verschwinden auch nicht und DU entscheidest, was Du lesen willst und kein Algorithmus.

    Wenn Du schon ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um mit Deinem Konto zu schreiben und echte Freundinnen zu finden.

    Wir haben zwei Änderungen im Forum eingefügt:

    Da wir nun seit 1997 online sind, haben wir euer Passwort zurückgesetzt,
    damit Ihr ein ein mal ein Besseres benutzt :-).

    Außerdem haben wir die Anmeldung auf geändert: Ihr könnt Euch nur noch mit Eurer Email anmelden und nicht mehr mit Usernamen, da dies noch sicherer ist.

  • Tell a friend

    Love Adeba - Dein Familienforum? Tell a friend!
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.