Jump to content

Ohrverformung/klappt um

Rate this topic


Krümelchen81
 Share

Recommended Posts

Huhu ihr lieben,

meine Kleine hat 2 total unterschiedliche Ohren.

Das eine sieht ganz normal und eng anliegend aus.

Das andere knickt ständig um wenn sie liegt,man sie auf dem Arm hat etc,hinzu kommt noch das sie dran zieht und mittlerweile steht es schon richtig ab :(

Das Ohr verläuft auch total spitz und sieht richtig aus wie eine Elenohr,wenn man das so sagen kann.Ich möchte ihr natürlich wenn es geht frühzeitig-gerade weil jetzt alles noch so weich- ist irgendwie helfen,damit es später nicht mehr ganz so schlimm aussieht.Was kann ich tun?

Habe schon gehört das einige die Ohren ankleben :cool:

Hat jeman Erfahrungen?

Link to comment
Share on other sites

Ohren ankleben bringt leider gar nichts :o

Ich kann Dir leider nicht viel weiterhelfen, aber ich habe mir die Ohren anlegen lassen, als ich 12 war. In schweren Fällen (so wie meinem) zahlt das die Krankenkasse, zumindest war das früher so.

Es war sehr schmerzhaft, aber ich habe es nie bereut und würde es immer wieder machen lassen. Die vielen Hänseleien waren viel schlimmer.

Wenn Deine Kleine deshalb irgendwann mal den Wunsch hat, sich operieren zu lassen: Bitte gib ihr diese Möglichkeit, soweit es nur irgendwie geht. Ich musste meine Eltern jahrelang darum bitten und habe in dieser Zeit sehr gelitten.

Link to comment
Share on other sites

also meine mutter hat mir früher die ohren auch mit einem kleinen pflästerchen angeklebt. Und siehe da,ich habe keine abstehenden ohren... wobei ob ich es so machen würde weiß ich noch! Es ist doch sicher unangenehm,wenn die kleine mal den kopf dreht,dann ziept es bestimmt überall...

bei meinem großen war auch immer ein ohr umgeklappt,wenn wir ihn auf dem arm hatten (obwohl ich schon immer sehr drauf geachtet habe!) und er gerade das köpfchen gedreht hat. Bei ihm ists ganz gut wieder zurück gegangen. Erst war es ähnlich wie bei dir und nach und nach hat es sich wieder zurückgebildet. Das ist ja alles noch so weich,ich würde da jetzt noch nichts großartiges ausprobieren! Ist doch ähnlich wie mit dem "plattkopf" (hinterkopf),sobald die kleinen mobiler werden,sich drehen oder krabbeln oder oder oder,dann bildet es sich zurück. Ebene weil alles noch so weich ist! Und so stell ich mir das mit den ohren auch vor!

Link to comment
Share on other sites

Guest bianca81

ne freundin von mir hat ihrer tochter nach der geburt zwei wochen lang riesen plaster, aber bei beiden ohren, da beide abstanden rumgeklebt - hat erfolgreich geholfen. die im kh waren zwar alle dagegen und haben sie blöd angeschaut, aber sie fand die lsg auch besser, denn bei ihrem großen musste sie sie operieren lassen, da kam sie noch nicht auf die idee.

Link to comment
Share on other sites

Ich denk auch, was ist chlimmer für das Kind, kleben oder operieren?

Ich würde aber eher Mützchen anziehn.

Helena hatte als sie auf die Welt kam richtig schön enganstehende Ohren. Mittlerwele stehen sie icht ehr so eng an, das eine knickt auch um, aberr mich störs nicht. Als Baby hatte ich auch Segelohren und als Kind schon nicht mehr.

Link to comment
Share on other sites

Wegen der Form des Ohres: Megan hatte auch zwei total verschiedene Ohren bei der Geburt. Ein supersüßes wohlgeformtes, und eins, wo der innere Steg riesig war, wie ein Altmännerohr sah es aus. Ich nannte es ihr Blumenkohlohr :o Irgendwann nach 3 Monaten oder so fiel mir plötzlich auf, dass dieses Ohr auf einmal so hübsch war wie das andere. Komisch, dabei sah ich es doch täglich mehrmals beim Stillen :confused:

Also, ich will dir Hoffnung machen, das verwächst sich ganz bestimmt noch :D

Zum Umknicken kann ich dir keinen Tipp geben, dass Problem hatten wir nicht.

Link to comment
Share on other sites

Hi!

Bitte,bitte klebe deinem Kind nicht die Ohren an!:eek:

Das fändest du doch selber bestimmt auch nicht schön,oder?

Das die Ohren unterschiedlich doll abstehen oder eins anliegt und das andere umknickt,ist völlig normal!

Die Kleinen haben so weiche Ohren und quasi noch gar keine Knorpel darin und deshalb verbiegen die sich so schnell!

Fynn hatte das auch und bestimmt auch solange bis er 4-5 Monate alt war.Das eine Ohr war richtig schön und das andere sah aus wie ein Segelohr,und mein KA meinte das währe normal und das gibt sich auch wieder!Und hat es auch!

Er sagte wenn er 2-3Jahre alt wäre,dann müsste man schon was dran machen(OP oder sowas)aber im Säuglingsalter ist sowas normal!

Also mach dir keine Sorgen,das gibt sich bestimmt von alleine wieder und du wirst sehen,wenn sie Älter ist hat sie richtig schöne Ohren!

Liebe Grüße

Link to comment
Share on other sites

Hi!

Er sagte wenn er 2-3Jahre alt wäre,dann müsste man schon was dran machen(OP oder sowas)aber im Säuglingsalter ist sowas normal!

Liebe Grüße

Echt sooo früh eine OP ?? Meine hat auch gaaaanz schlimme Ohren! Ist aber Veranlagung, die Schwiegermutter hat genau die gleichen, deswegen wäre ich nie auf die idee gekommen dass Ankleben was bringen könnte! Kanns mir auch nicht wirklich vorstellen!

Wäre aber auch dafür dass wenn OP dann relativ früh!

Ist hier jemand ders bei seinem Kind machen lassen hat?? In welchem Alter?

Link to comment
Share on other sites

Ich würde mit der OP- wenn überhaupt warten bis der Kleine kurz vor der Einschulung ist.

Laut meinem Hausarzt zahlt die Kasse bis dahin, und ich denke dass ein Kind in diesem Alter den Eingriff schon eher verstehen und verarbeiten kann.

Warum wollt ihr operieren lassen?

Eine Op aus Angst vor späteren Hänseleien finde ich ok, oft stören sich die Kinder aber viel weniger an ihren Ohren, als man denkt.

Finde es wichtiger das Selbstbewusstsein der Kleinen zu stärken sich so anzunehmen wie sie sind, können bzw. sollen später ja auch nicht jedes Speckröllchen wegoperieren.

Außerdem verwachsen sich Segelohren grad bei Jungen häufig noch...

Also nur keine Panik, und laut Ärzten wird die Form durch Abknicken nicht nachhaltig verändert, da das Knorpelgewebe sich mit den Jahren immer mehr verändert.

Mein Mann hatte als Junge totale Segelohren und heute ist nix mehr davon zu sehen, mein Kleiner hat sie geerbt und ich werd jetzt einfach mal abwarten.

Ansonsten schaut euch in eurer Familie um? Gibt es Leute mit furchtbar abstehenden Ohren? Wenn nicht ist die Wahrscheinlichkeit groß dass sich die von euren Babys auch noch verwachsen

:P

Leonardo Caprano

09.03.2007

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.
  • Seit 1997 helfen wir den Müttern,

    ❤️ Hallo ❤️

    Es scheint, dass Dir unser Forum gefällt, aber du bist nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren, falls Du es willst. Dadurch verpasst du nichts mehr. Du wirst merken, dass die Diskussionen hier viel tiefer gehen und Du längere Beiträge zu einem Thema lesen kannst. Diese Themen verschwinden auch nicht und DU entscheidest, was Du lesen willst und kein Algorithmus.

    Wenn Du schon ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um mit Deinem Konto zu schreiben und echte Freundinnen zu finden.

    Wir haben zwei Änderungen im Forum eingefügt:

    Da wir nun seit 1997 online sind, haben wir euer Passwort zurückgesetzt,
    damit Ihr ein ein mal ein Besseres benutzt :-).

    Außerdem haben wir die Anmeldung auf geändert: Ihr könnt Euch nur noch mit Eurer Email anmelden und nicht mehr mit Usernamen, da dies noch sicherer ist.

  • Tell a friend

    Love Adeba - Dein Familienforum? Tell a friend!
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.