Jump to content

Hilfe! Warum nur?

Rate this topic


Unwirklich
 Share

Recommended Posts

Ich bin gerade total fertig. Ich verstehs einfach. Wieso macht mein Körper das mit mir, oder meine Psyche? Warum sowas?

Ihr habt ja die Sache mit den SS-Tests mitbekommen. Und sicherlich auch die Sache mit dem Verfolgungswahn (Gedankenlesen).

Mensch ich dreh noch durch.

Ich habe jetzt meine Mens bekommen und war super erleichtert.

gerade bin ich es nicht mehr.

Jetzt werdet ihr mich sicherlich für verrückt halten und glaubt mir, ich halte mich auch für verrückt. Aber was soll ich machen?

War gerade auf der Toi und da hatte ich etwas im Papier. Dunkelrot, ein Schleimfetzen, dachte ich. Hab mich aber wegen der Größe gewundert und mich gefragt, ob evtl. doch noch was von der Plazenta drin war, weil as Wochenbett ja so lange war, auch mit Blut.

Ich schaus mir genauer an. Es sah aus wie... Ein Embryo!

. Es war alles da! Nabelschnur, die gekrümmte Form, der große Kopf, Armansätze, der leichte Schwanz. Es war nicht ganz weich, aber natürlich auch nicht sehr fest. Da es so dunkel war, konnte ich ncht viel erkennen.

Ich hab extra nochmal im Internet geschaut, wie so etwas ausschaut und wie weit es gewesen sein müsste.

zeitlich würde es hinkommen mit dem ersten mal, wo ich meinem Freund was gutes getan hat. Und er mich massiert hat, wir waren nackt...

Ach es kann einfach nicht sein! Das kann doch nur Einbildung sein, aber es sah sooo wirklich aus, das macht mich so fertig, wenn das nun wirklich ein Mesnchelein war? Und deshalb auch die SS-Tests so komische Ergebnisse gezeigt haben? Bei Helena hat der SS-Test in dem Stadium auch kaum was gezeigt.

Ich will dass mein Körper aufhört, mir solche Streiche zu spielen. Sofort. ich dreh noch durch.

Link to comment
Share on other sites

Nee, es könnte zeitlich gesehen schon an einen cm groß sein (etwas kleiner) und etwas kleiner als ein cm war es auch. hab extra nochmal nachgesehn.

Aber ich denk ja auch, ich dreh einfach durch. Aber selbst wenns nur ein Schleimklumpen ist, macht mich das so traurig. Muss es denn gerade so aussehn wie ein minimensch? Das tut doch weh...

Link to comment
Share on other sites

Hey!

Erstmal Kopf hoch!

Ich denke auch das dein Körper dir einen Streich spielt und je mehr Gedanken du dir machst,desto mehr verwirrtes denkst,glaubst,fühlst und siehst du!

Man kann ein Embryo so ca. ab der 8.Woche bei ganz genauem hinsehen erkennen!Weiß ja net ob du meinst soweit schon gewesen zu sein!Allerdings wenn du dann eine Fehlgeburt hast,musst du normalerweise schon zu einer Ausschabung!

Habe mir auch deine anderen Beiträge durchgelesen,und denke das es wohl sehr unwahrscheinlich ist,das es wirklich ein Embryo war!Ich habe bei meiner Periode auch schonmal so etwas größere Klumpen(ich weiß hört sich eklig an)nur seh ich mir die nicht genau an!Und vielleicht hat dir ja deine Fantasie einen Streich gespielt,da du eh im Moment sehr verwirrt bist!

Ich würde dir dringend raten mal zu deiner FA zu gehen und mit ihr darüber zu reden,was du für Ängste hast und sie wird dir ganz sicher helfen können!Zudem wird dein HCG-Wert(wenn es wirklich ein Embryo gewesen sein sollte)immer noch da sein und sie wird dann feststellen können ob du schwanger warst oder nicht!

Dann weist du nämlich wenigstens was mit dir und deinem Körper los ist!

Und jetzt atme erstmal tief durch und unternimm was schönes mit deiner süßen Maus und morgen gehst du dann zum FA und du wirst sehen,ich denke deine Psyche spielt dir da echt nen Streich und es wird alles wieder gut,so das du bald wieder dein kleines Familienleben richtig geniesen kannst:)!

Alles,alles Liebe:petals:

Link to comment
Share on other sites

Guest Lady Sunlight

Hallo Sarah,

ich hab echt überlegt ob ich das jetzt schreibe oder nicht aber ich tue es trotzdem.

Anhand deiner letzten Threads und Beiträge, die du eröffnet und geschrieben hast hab ich mehr und mehr das Gefühl bekommen, dass du überfordert scheinst- ich weiß nicht ob das das richtige Wort ist aber ich hab das Gefühl, dass du wegen allem Bestätigung suchst. :o

Das soll dich jetzt nicht angreifen, um Gottes Willen!

Warst du denn wegen deiner Ängste mal beim Arzt? Hast du dich diesbezüglich untersuchen lassen (Blut abnhemen etc.)?

Wünscht du dir noch ein Kind und kann es wirklich so gewesen sein?!?!?

LG, Kerstin

Link to comment
Share on other sites

Ich habs mir nur so genau angesehn weil ich wissen wollte was das ist, obs nach Plazenta asschaut oder so. Denn wenn ja hätte ich den FA am 21. gebeten nochmal nen Ultraschall zu machen.

Mittlerweile bin ich auch ruhiger. Ich versteh halt nicht, wieso mein Körper mir immer noch Strecihe spielt. Ich hatte echt damit abgeschlossen, Mens ist da und gut ist. Naja, anscheinend wohl doch nicht, sonst hätte mich das eben nicht so mitgenommen.

Link to comment
Share on other sites

Hallo Sarah,

ich hab echt überlegt ob ich das jetzt schreibe oder nicht aber ich tue es trotzdem.

Anhand deiner letzten Threads und Beiträge, die du eröffnet und geschrieben hast hab ich mehr und mehr das Gefühl bekommen, dass du überfordert scheinst- ich weiß nicht ob das das richtige Wort ist aber ich hab das Gefühl, dass du wegen allem Bestätigung suchst. :o

Das soll dich jetzt nicht angreifen, um Gottes Willen!

Warst du denn wegen deiner Ängste mal beim Arzt? Hast du dich diesbezüglich untersuchen lassen (Blut abnhemen etc.)?

Wünscht du dir noch ein Kind und kann es wirklich so gewesen sein?!?!?

LG, Kerstin

Überfordert bin ich nicht, zumindest nicht mit Helena. Aber vielleicht kommt da einiges zusammen, der Stress mit meinen Eltern die letzten Monate, die Sache mit meiner Beziehung, die Geburt die ich selbst sehr heftig empfunden habe.. usw. Und ehrlich gesagt haut mich die Sache mit Zimmis Baby auch ganz schön von den Socken, mehr als es sonst vielleicht tun würde,, ich kenn mich so garnicht, mir kommen auch wegen jedem Sch*** die Tränen. Ansonsten gehts mir aber gut, deshalb versteh ich das nicht.

Und wie gesagt, einen termin hab ich, aber erst am 21 . wegen urlaub.

Link to comment
Share on other sites

Ich gehe einfach mal davon aus das bei dir alles OK ist und du dir wirklich keine Gedanken machen sollst!

Was Krümel23 schreibt könnte ich mir auch am ehesten denken,ich meine jetzt das du vielleicht wirklich ein wenig überfordert bist und dir zu viele Gedanken machst!

Ist jetzt nicht bös gemeint!:)

Hast du vielleicht irgendwie die Möglichkeit mit jemanden zu sprechen,Freunde,Familie oder kannst du dich deiner Ärztin anvertrauen?

Ich denke nämlich schon das du dich mal bei irgendwem aussprechen solltest,das würde dir ganz gut tun!

Ich wünsche dir alles Gute!

Link to comment
Share on other sites

Guest Lady Sunlight
Überfordert bin ich nicht, zumindest nicht mit Helena. Aber vielleicht kommt da einiges zusammen, der Stress mit meinen Eltern die letzten Monate, die Sache mit meiner Beziehung, die Geburt die ich selbst sehr heftig empfunden habe.. usw. Und ehrlich gesagt haut mich die Sache mit Zimmis Baby auch ganz schön von den Socken, mehr als es sonst vielleicht tun würde,, ich kenn mich so garnicht, mir kommen auch wegen jedem Sch*** die Tränen. Ansonsten gehts mir aber gut, deshalb versteh ich das nicht.

Und wie gesagt, einen termin hab ich, aber erst am 21 . wegen urlaub.

Kannst du dir denn nicht mal ein wenig Zeit für dich nehmen, dass du ein bisschen Abstand gewinnst von allem hier?!

Ich hab mir sowas schon denken können aber du musst in erster Linie an dich und deine Kleine denken. Lass nicht so viel schlimmes an dich heran, du bist viel zu labil dafür Sarah!

Nimm dir eine Auszeit auch wenn das einfacher gesagt ist als es klingt und es wäre besser, wenn du dich in ärztliche Behandlung begibst (bitte nicht falsch verstehen), nicht das es schlimmer wird und du vielleicht in Despressionen oder ähnliches verfällst!

Link to comment
Share on other sites

Guest Laloona

Hey Süße

Ich mag Dir nicht zu nahe treten, aber ich habe schon seit einigen Wochen das Gefühl, dass du den Babyblues hast!

Das merkt man selbst nicht unbedingt (ich habs bei dem großen erst nach 3 Jahren erfahren), deshalb rede mit deinem Arzt. Denn deine Panikattacken die wir hier immer wieder mitbekommen, sind nicht mehr ganz so lustig.

Fühl dich gedrückt

LG Laloona

Link to comment
Share on other sites

Guest agichan

stimmt wohl, je öfter ich threads von dir lese, desto mehr bin ich beunruhigt. :o

ich denke ja, dass du stark genug bist alles hinzubekommen und mit allem fertig zu werden, aber ich würd dir auch raten dir jemanden zu suchen mit dem du richtig richtig reden kannst. du schaffst das schon dich wieder zu beruhigen, aber das reden und das sorgen teilen brauchst du im moment, würde ich mal behaupten. wenn du niemanden hast, mit dem du so reden kannst, dann wende dich doch an einen psychologen.. weiß ja nicht, ob du psychologen gegenüber ne abneigung hast (ich hab ne riesen abneigung), aber ich hab mir sagen lassen, dass manche auch ganz lieb sein können und nicht gleich versuchen einen zu "heilen". *hm* finds wirklich wichtig. :o

Link to comment
Share on other sites

Aber wie soll ich mir denn Zeit für mich nehmen? Es ist doch niemand da, der die Kleine nehmen kann.

Findet ihr es echt so beeunruhigend, was ich schreibe?

Mir fällt das nicht auf. Ich finde das jetzt garnicht so dolle, was ich da schreibe, ich denke eigentlich es sind die gleichen Sorgen wie jeder andere sie auch hat nur dass ich es eben meist auch schreibe.

Eigentlich gehts mir ziemlich gut. Klar, ich ärger mich mal oder bin über etwas traurig, aber generell bin ich immer gut gelaunt und hab Spaß mit meiner Süßen.

Link to comment
Share on other sites

Guest agichan

gut, vielleicht sehen wir die relationen nicht so. du schreibst ja tendeziell dann was, wenn es dir eben schlecht geht. du verfasst ja eher seltener threads mit dem titel "heute gehts mir super".. ;) also ists durchaus möglich, dass wir da ein etwas falsches bild bekommen. können ja nur das bewerten, was du schreibst.

trotzdem wird dir reden gut tun.

mh, da ich den babyalltag noch nicht erlebt habe, sag ich jetzt mal nichts bzgl der zeit. ich weiß einfach noch nicht, was man sich mit baby erluaben kann :o

Link to comment
Share on other sites

Hmm,

schau mal ob Du wenigstens 2x die Woche ne kurze Pause machen kannst.

Meine Idee wäre.... 1x was zum entspannen....Saune, Qi Gong, Tai Chi oder oder oder

1x was was Dir richtig Spass macht, ich glaub du tanzt gern, oder

Ausserdem wäre evtl. ne Krabbelgruppe oder ähnliches ne Idee.

Auf jeden Fall was wo Du auch mal was anderes siehst und hörst.

Bei aller Liebe zum Kind, DU bist wichtig, nur wenn es Dir gut geht geth es Helena auf Dauer gut.

Zum reden brauchst auch jemanden, das stimmt, so ein Forum ist ja ganz gut, ersetzt aber keinen persl. Kontakt.

Ich bin seit ner Zeit bei nem Mentaltrainer und echt happy damit.

Er hat mir bisher immer super gut geholfen!

Das ist so meine Meinung dazu...bzw meine Tips

Link to comment
Share on other sites

Hallo Sarah,

es kann sein, daß es dir aufgrund einer Hormonstörung/schwankung nicht so gut geht. Der Babyblues ist ja auch schon in einem anderen Beitrag erwähnt worden, sowas kann auch noch Monate nach einer Geburt zum ersten Mal auftreten. :o

Das kann bis zu depressiven Phasen und sogar Wahrnehmungsstörungen gehen und ist einem selbst oft gar nicht richtig bewußt. Ich nehme es sehr ernst, weil ich nach der Geburt meines Sohnes vor 6 Jahren auch davon betroffen war.

Das hat auch erstmal gar nichts mit überfordert oder so zu tun, es ist eine rein hormonelle Sache. Auf jeden Fall solltest du zu einem Arzt gehen, erstmal ist der Hausarzt der richtige Ansprechpartner. Manchmal ist Homöopathie ausreichend, das muß dann der Arzt entscheiden.

Alles Gute!!

Link to comment
Share on other sites

Guest krümelchen80
Hey Süße

Ich mag Dir nicht zu nahe treten, aber ich habe schon seit einigen Wochen das Gefühl, dass du den Babyblues hast!

Das merkt man selbst nicht unbedingt (ich habs bei dem großen erst nach 3 Jahren erfahren), deshalb rede mit deinem Arzt. Denn deine Panikattacken die wir hier immer wieder mitbekommen, sind nicht mehr ganz so lustig.

Fühl dich gedrückt

LG Laloona

Hallo Sarah,

ich hatte diesen Gedanken auch schon. ich meine es wäre kein Wunder. Du stemmst das alles weitesgehend allein, da ja dein Freund selten da ist. Die Geburt war ja auch nicht ohne. Und das mit Franzi: Das beschäftigt hier jeden. Ich kann gar nciht daran denken, ohne Tränchen in den Augen. Und wenn man dann noch allein ist, haut es einen vielleicht nochmehr um. Vielleicht brauchst du jemanden zum reden. Das hilft ja oft schon ungemein. Oder einfach nur das Gefphl, dass du nicht allein bist, mit deinen Ängsten, Sorgen und Nöten, die verständlicherweise jede Mami hat. Die habe ich auch, nur kann ich sie mit meinem Freund teilen. Dadurch komme ich sehr gut damit klar.

Denn ein Kleines Embryo ohne richtigen GV ist schon komisch.

Vielleicht interpretierst du ein wenig zuviel hinein, weil du solche Angst hast, vor einer erneuten Schwangerschaft. (bitte nicht bös nehmen, denn so ists nicht gemeint)

Wie ist denn dein Emotionshauhalt?

Viele Grüße

Link to comment
Share on other sites

Mein Emotionshaushalt?

Weitesgehend beständig gut gelaunt. Mir kommen schnell die Tränen, aber schlecht gehts mir dabei nicht, ich bin momentan einfach sehr schnell sehr ergriffen.

Ich habe das Gefühl, nicht mehr frei denken zu können. Keine Zeit, keine Ruhe.

Aber sonst fühl ich mich gut. Hab keine Simmungsschwankungen oder, garnicht.

Link to comment
Share on other sites

Guest krümelchen80

vielleicht macht dir einfach diese innere Unruhe zu schaffen. Da ist man nah am Wasser gebaut und reagiert warhrscheinlich auch heftiger als wenn man ruhig und ausgeglichen wäre.

Was sagt denn dein Freund dazu?

Grüße

Link to comment
Share on other sites

Garnix. Wir reden über sowas nicht, wenn er heim kommt ist er fertig, sieht fern. Da bekommt er nicht viel von mir mit. Er ruft manchmal an und fragtw ob alles ok ist und ich hab ihm auch die Sache mit dem Schleimfetzen alias Embryo erzählt, aber viel sagt er zu soetwas nicht. Halt nur, dass er da ist wenn ich ihn brauche.

Link to comment
Share on other sites

Dann gönn Dir mal nen Baybsitter :rolleyes:

Sarah, ich mein echt das beste ist du kommst mal raus.

Hmm, was ich am WE ganz gern mal mache....weiss zwar nicht ob es das bei euch in der Nähe gibt.

Ich bummel gern mal über nen Flohmarkt/Trödelmarkt.

Ich find das ganz entspannend und meist findet man was niedliches, nützliches und das ganze noch günstig.

Manchmal ist auch vollkommener quatsch was man kauft... haja, was solls. :P

Letzte Woche hab ich für Leonie eine Esprit Jeans für 5 Euro erstanden, das Ding ist nagelneu hat sogar noch den Zettel dran.

Dafür sind solche Märkte auf jeden Fall gut ;)

Link to comment
Share on other sites

und jetzt mal gaaaanz tief durchatmen

du machst dich gerade selbst verrückt

ich kenne so was aber auch, falls dich das tröstet

vor Jahren Angst gehabt, schwanger zu sein (wenn auch letztlich total unbegründet, wie bei dir), dann Mens doch bekommen, beruhigt, dann dicken Klumpen gehabt und sicher gewesen, das war ein Kind

hab es sogar in nem Glas zum FA mitgenommen :o

natürlich wollte der das nicht sehen, hat per US ne FG ausgeschlossen und auch der Blutwert zeigte nichts an

da hat mir mein panischer Kopf auch "einfach nur" nen Streich gespielt

Caillean

Link to comment
Share on other sites

  • 2 weeks later...

Ich wollte euch nur kurz mitteilen, dass ich schwanger war... :erm:

Rene und ich raffen uns immer mehr zusammen, langsam wird alles einigermaßen normal, bis auf seine Arbeitszeiten.

Ich gönne mir jetzt ab und an etwas.

Mein Sternchen werde ich vermissen, aber es wäre auch ein schlechter Zeitpunkt gewesen.

Naja, am Donnerstag erfahre ich dann, ob ich ausgeschabt werde.

Das wollte ich nur schnell mitteilen.

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.
  • Seit 1997 helfen wir den Müttern,

    ❤️ Hallo ❤️

    Es scheint, dass Dir unser Forum gefällt, aber du bist nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren, falls Du es willst. Dadurch verpasst du nichts mehr. Du wirst merken, dass die Diskussionen hier viel tiefer gehen und Du längere Beiträge zu einem Thema lesen kannst. Diese Themen verschwinden auch nicht und DU entscheidest, was Du lesen willst und kein Algorithmus.

    Wenn Du schon ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um mit Deinem Konto zu schreiben und echte Freundinnen zu finden.

    Wir haben zwei Änderungen im Forum eingefügt:

    Da wir nun seit 1997 online sind, haben wir euer Passwort zurückgesetzt,
    damit Ihr ein ein mal ein Besseres benutzt :-).

    Außerdem haben wir die Anmeldung auf geändert: Ihr könnt Euch nur noch mit Eurer Email anmelden und nicht mehr mit Usernamen, da dies noch sicherer ist.

  • Tell a friend

    Love Adeba - Dein Familienforum? Tell a friend!
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.