Jump to content

brauche hilfe wegen thema schule und kindergeld

Rate this topic


Recommended Posts

hey danke das ihr reinschat....

also es geht um folgendes ich werde nächsten monat 18 aber bei mir fängt die schule bald wieder an und weil ich da noch nicht 18 bin muss ich noch ein ganzen jahr zur schule aber wie soll ich das dann mit meiner kleinen machen?ich kann die doch nicht immer so gegen 4 halb 5 wecken und fertig machen damit ich pünktlich in der schule bin!?und wenn ich da nicht hin gehe bekomme ich ja auch kein kindergeld mehr (für mich) ich weiß jetzt nicht wie ich das machen soll hat einer von euch das selbe problem gehabt? wie habt ihr das gelöst?

Link to comment
Share on other sites

Hallo du ich werd nächsten monat 18 und bekomm auch in einen halben jahr ein baby ich geh freiwillig noch ein jahr zu schule aber velleicht dann zu abendschule frag doch mal bei dir an der schule nach was es da für möglichkeiten gibt bei uns kommen zb lehrer nach hause um den stoff beizubringen ! wieso bekommst du bitte keinen unterghalt mehr ??? ich hätte diesen monat auch das letzte mal geld von meinen vatter bekommen da ich ein kind bekommen muss er mich solange bezahlen bis ich die schule fertig habe und eine ausbildung haben wir alles mit unseren rechtsanwalt geklärt .er muss mir kindergeld bezahlen er müsste mich bezahlen bis 25 ab dann nicht mehr !erkundige dich mal und viel glück und viel spaß mit deinen kleinen :)

Link to comment
Share on other sites

Hallo!Erkundige dich doch mal beim Jugendamt,ob du vielleicht ne Tagesmutter bekommst(die kosten werden vom Jugendamt übernommen).Die kann morgens zu dir kommen und nimmt dein Kind, wenn es wach ist mit zu sich und du kannst es nach der Schule von ihr abholen.Lebst du denn noch bei deinen Eltern oder hast du deinen eigenen Haushalt?Kämen deine Eltern nicht vielleicht in Frage morgens ein paar stunden dein kind zu hüten?Liebe Grüsse Kathrin

Link to comment
Share on other sites

ja meine eltern neben dann die kleine (ich habe eine eigene wohnung)

aber ich will ja wissen ob es möglichkeiten gibt das ich nicht zur schule muss aber trotzdem kindergeld bekomme(für mich) weil ich meine kleine nicht abgeben will!? das ist ja nur so eine maßnahme weil ich noch nicht 18 bin....aber wenn ich da nicht hin gehe bekomme ich ja auch kein kindergeld-.-

Link to comment
Share on other sites

Naja mit dem Kindergeld ist das so ne Sache.Das bekommst du ja nach dem 18 Geburtstag entweder nur wenn du Schule machst eine Lehre oder ein Studium.Machst du nichts mehr hast du somit keinen Anspruch mehr aufs Kindergeld!So ist das leider nunmal.

Pass auf das dir nach dem 18.Geb. das Kindergeld nicht weitergezahlt wird.Du Monat für Monat dein Geld bekommst (ob wohl du nichts der 3 oben beschriebenen Sachen machst),wenn die Kindergeldkasse "ihren Fehler"bemerkt bekommst du ganz schnell ne Rechnung von denen die du innerhalb von 14 Tagen zurück zahlen darfst.Das ist mir nämlich passiert,Nach meinen 18 geb. hab ich weiter mein Kgeld weiterbekommen und kurz vor meinen 19 Geb. hab ich dann ein Schreiben von den bekommen ich möchte doch das Kindergeld von 11 Monaten zurückzahlen,innerhalb von 14 Tagen (bekomm mal zuviel Geld in der kurzen Zeit zusammen:mad:) Zu meinem Glück hatte ich Schule gemacht und konnte denen meine Schulbescheiningung vorlegen:p.Aber hätte auch anders kommen können!!!Also geh am besten vorab zur Antragsstelle und klär das mit denen!

Hast du denn deine Schule schon beendet???Also wenn du wirklich die möglich keit hast dein Kind unterzubekommen dann mach das doch!Vorallem wenn deine Eltern dich unterstützen würden.Ne Ausbildung ist das beste was du inder heutigen Zeit haben kannst!! Liebe Grüsse Kathrin

Link to comment
Share on other sites

Du bist doch noch 17!

Kindergeld bekommst du, egal was du machst, bis du 18 bist.

Erst nach deinem 18. Geburtstag gilt die Regelung das du nur solange Kindergeld bekommst, wie du noch zur Schule gehst, studierst oder irgendeine Ausbildung machst.

Deine Eltern sind solange für dich verantwortlich (Unterhalt), wie du noch nicht 25 bist. Einzige Ausnahme wäre wenn du eine Ausbildung erfolgreich beendet hast oder dein Geld alleine verdienst. Da dies bei dir nicht der Fall ist, müssen dich deine Eltern weiterhin unterstützen und notfalls wieder bei sich aufnehmen.

Tagesmütter finanziert dir wie bereits gesagt das Jugendamt unter der Voraussetzung, dass du weiter lernst.

Schule beendet und Ausbildung noch nicht angefangen führt leider zwangsläufig dazu das dir das Kindergeld gestrichen wird.

Die Weiterzahlung is ja auch ein bisschen als Anreiz und Unterstützung für diejenigen gedacht die weitermachen wollen.

Was vielleicht funktionieren könnte wäre eine Art berufsvorbereitendes Jahr. Dann lernst du weiter und würdest nicht aus dem Anspruch raus fallen.

Kannst halt nicht komplett bei deinem Kind bleiben und weiter Kindergeld für dich "kassieren" obwohl du nix tust.

(Hart ausgedrückt und bitte nich falsch verstehn, aber so sehn die Stellen das nunmal.)

Link to comment
Share on other sites

  • 3 weeks later...
  • 2 months later...

Hallo alle zusammen,

ich bin jetzt 22 Jahre alt und habe dieses Jahr begonnen mein Abitur nachzuholen (also in der 11.Klasse) und habe heute erfahren, dass ich in der 4.Woche schwanger bin!Ich möchte mein Abitur auf jeden Fall zu Ende machen ohne nochmal Pause einlegen zu müssen.Das Kind würde kurz vor den Sommerferien zur Welt kommen, aber wie sieht es nächstes Jahr aus?Meine Eltern sind beide voll berufstätig und viel unterwegs und meine Geschwister studieren alle im Ausland.Übernimmt das Jugendamt eine Tagesmutter?Wie alt sollte das Baby denn sein bevor man es jemand Fremden gibt?!Ich bin leider totaler Neuling auf diesem Gebiet..!

Ich hoffe, ihr könnt mir weiterhelfen.

Schon mal danke im Vorraus

Veronika

Link to comment
Share on other sites

Hey Veronika, ich bin selber erst 19 und wusste auch nicht

wie das alles läuft mit Ämtern und so. ICh kann dir nur den Tipp

geben, schau dich mal um, ob es bei dir in der Nähe Pro Familia

oder die Caritas gibt und dann rufst du da mal an und vereinbarst

einen Termin. Die wissen eigentlich ganz gut bescheid und können

dir sicherlich weiterhelfen. Werde da demnächst auch nochmal einen

Termin machen. Das kann ich dir schonmal wegen Geld und so sagen.

Dann zu deiner Frage, ab wann das KInd in die Kita/zur Tagesmutter

kann. Zuerst mal finde ich, solltest du dir Gedanken machen, was dir wichtiger ist,

Kind oder Schule? Mache gerade selber mein Fachabitur Sozialpädagogik, bin gelernte

Sozialpädagogische Assistentin. Mein Rat

an dich wäre, überlege es gut, auch wenn es die Mglichkeiten gibt,

sein KInd abzugeben, befürworte ich es nicht es sehr früh zu machen. Die Bindung

zwischen Mutter und Kind muss sich erst noch vertiefen und weiter aufbauen.

Ich kann nur sagen, dass ich nicht sehr gute Erfahrungen gesammelt habe,

und das viele KInder bezugsprobleme nachher hatten. Nicht alle, quatsch das

möchte und will ich auch garnicht verallgemeiner, dennoch gibt es das. Überleg

es dir einfach gut. Ich bin jetzt im 4. Monat, habe noch 2 WOchen bis zum Abschluss

und ich merke jetzt echt schon das es wirklich eng wird mit der SChule. Kann mich nur

wenig konzentrieren, werde schnell müde.. Das macht mir schon Gedanken, falls du

noch Fragen hast, kannst du mich gerne fragen :)

Kopf hoch, gibt dennoch immer eine Lösung :)

LG Honey

Link to comment
Share on other sites

  • 4 weeks later...

Abend erst mall.

Hmmmmm....

Du Kriegst kein kindergeld wenn du nicht in die Schule gehst ???

Das is richtig B__d.

Vielleicht mall mit der Schule reden und fragen ob du später kommen darfst.

Hast du vielleicht einen Verwanten der dir vielleicht unter die Arme greift...??

An sich is das ja ne ganz schön miese sache.

Mit freundlichen Grüßen,

gmxp

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.
  • Seit 1997 helfen wir den Müttern,

    ❤️ Hallo ❤️

    Es scheint, dass Dir unser Forum gefällt, aber du bist nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren, falls Du es willst. Dadurch verpasst du nichts mehr. Du wirst merken, dass die Diskussionen hier viel tiefer gehen und Du längere Beiträge zu einem Thema lesen kannst. Diese Themen verschwinden auch nicht und DU entscheidest, was Du lesen willst und kein Algorithmus.

    Wenn Du schon ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um mit Deinem Konto zu schreiben und echte Freundinnen zu finden.

    Wir haben zwei Änderungen im Forum eingefügt:

    Da wir nun seit 1997 online sind, haben wir euer Passwort zurückgesetzt,
    damit Ihr ein ein mal ein Besseres benutzt :-).

    Außerdem haben wir die Anmeldung auf geändert: Ihr könnt Euch nur noch mit Eurer Email anmelden und nicht mehr mit Usernamen, da dies noch sicherer ist.

  • Tell a friend

    Love Adeba - Dein Familienforum? Tell a friend!
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.