Jump to content

Chlamydien und Ärztepfusch

Rate this topic


sona
 Share

Recommended Posts

Hallo Ihr Lieben,

gerade habe ich endeckt, dass es ein Wunschtagebuch gibt in dem man/frau sich alles von der Seele reden kann. Das trifft sich gut, denn mir liegt etwas ganz dolle am Herzen.

Ich fange mal vorne an. Vor ca. 3 Monaten hat alles angefangen. Ich hatte ein unwohles Gefühl in der Scheide. Ich bin sofort zum Frauenarzt gedüst und sie sagte mir nach einem kurzen Blick es sei nur ein Pilz und ich solle mich nicht anstellen. Ich bekam eine Creme und sollte diese eine Woche nehmen. Nach dieser Woche war es nicht besser , sonder eher schlechter. Ich bin also wieder zu dieser Ärztin und sie hat mich nochmal untersucht. Sie sagte sie gebe mir einfach mal 2 Antibiotika...das erste für eine Woche und das 2 für 20 Tage. Ich war natürlich irritiert nd fragte sie was ich denn habe! Sie sagte ich hätte eine Entzündung in der Scheide, nichts schlimmes. Ich hatte sie gefragt, ob wir nicht einen Clamydientest machenkönnten, da ich mittlerweile auch schon schmerzen beim Wasserlassen hatte.Sie sagte, dass wir da noch 1 - 2 Monate warten sollen , da die Entzndung zu der Zeit zu stark gewesen sei. Ich habe mich darauf nicht verlassen und habe weiter im Internet gesuchtMeine Symptome passten 100% auf Chlamydien.Ich habe also den Frauenarzt gewechselt. Mein neuer Arzt machte immerhin einen Abstrich und legte es unters Microskop. Er sagte er könne nichts finden und das Antibiotika sei völig fehl am Platz. Er riet mir zu wartem bis meine Flora sich von allein regeneriet hat. Ich sprach auch diesen Arzt auf einen Chlamydien Test an. Er sagte der sei vorerst nicht nötig, da ich keine Anzeichen hätte.Da die Beschwerden aber immer stärker wurden bin ich nach 2 Wochen nochmal hin. Also wieder Abstgrich und er fand weiße Blutkörperchen(auch ein Zeichen für Chlamydien). Er sagte ich hätte bloß eine Vaginose nichts wildes. Ich beam eine Creme und ging. Einen C Test hat er auch auf später verschoben. Das Mittel schlug Null an. Im Gegenteil, das brennen beim Wasserlassen und Schmerzen beim GV nahmen zu. Ich wollte also wieder zu ihm. Ging aber nicht, da er im Urlaub war. Also bin ich zu seiner Vertretung gedüst. Der hat auch einen Absrich gemacht und mir ein Antibiotikum gegen Trichomonaden gegeben. Er erläuterte mir nicht mal was das sein soll. Ich habe es dank googel herausgefunden und hatte offnung, dass ich nun gesund werde. Leider wieder nix! In der Zwischenzeit war mein Freund beim Urologen, der auf Grund der Symptome sofort einen Chlamydien Test veranlasst hat. Ich bn also nach einer weiteren Woche auch zum Arzt gegangen. der sagte mir ich solle mit dem Chlamydien Test warten bis mein Arzt aus dem Urlaub zurück kommt. Ich habe allerdings gesagt, dass ich die Praxis nicht ohne Test verlasse. Er machte also widerwillig einen. Der Test kam nach einer Woche positiv zurück. Ich hatte also schon 3 Monate eine unbehandelte Chlamydien Infektion. Diese Krankheit ist für 60% der unfruchtbaren Frauen die Ursache. Unbehandelt können die Eileiter und Eierstöcke sich entzünden und man kann sogar unfruchtbar werden. Bei mir ist die Infektion schon gestrahlt. Ich habe eine komplizierte Harnwegsinfektion bekommen und evtl auch schon eine Eierstockentzündung:( . Seid 5 Tagen werd ich nun endlich behandelt, leider noch nicht so wirklich eine Besserung in Sicht.

Ich möchte hier einfach allen mal raten einen Chlamydien Test zu machen. In 80% der betroffenen Frauen hat man keinerlei Symptome! Ich hatte noch Glück im Unglück, dass ich es überhaupt gemerkt habe! Leider habe ich schon häufig gelesen, dassdie FA falls vorhanden die Anzeichen der Krankheit fehl beurteilen und einen einfachen Pilz behandeln.

Am 08.08. werde ich eine Untersuchng in einer KiWU Klinik haben. Es wird gecheckt ,ob ich noch Kinder bekommen kann. Mein Freund und ich hatten schon fleißig geübt und mussten das natürlich erstmal stoppen:( Jetzt hoffen wir, dass bei uns die Behandlung nicht zu spät kam.

Falls Ihr Fragen zu der Krankheit habt medet Euch, denn die meisten FA können nicht wirkich weiterhelfen. Mein Behandelnder Arzt musste sogar im Inte schauen welches Antibiotika da hilft. Er verschrieb mir dann das falsche!Musste am We ind Krankenhaus und habe dann erst das richtige bekommen.

Also bei Fragen meldet euch einfach.

Sorry, dass ich euch so genervt habe, aber es musste einfach mal von der Seele.

Liebe Grüße,

Sona

Link to comment
Share on other sites

Heute nehm ich meine Medikamente schon 9 Tage...und ich spüre, dass die Mittwoch geht es zur Kiwu Klinik um zu gucken ob ich noch zeugungdfähig bin. Ach kleiner Bauchzwerg...in meiner Planung wärst du schon längst in meinem Bauch...leider , hat es das Schicksal anders geplant:( Ich hoffe, dass Mama und Papa bald gesund sind und endlich weiter üben können. Wir freuen uns schon so sehr auf dich.

Zur Zeit weine ich sehr viel, weil MAma und Papa sehr genervt sind und dadurch oft aneinander geraten. Wir haben einfach verschiedene Wege gewählt um mit der Krankheit umzugehen. Dein Papa ist immer positiv eingestellt und ich habe einfach Angst, dass wir dich jetzt nicht mehr bekommen können.

Ich nehm noch 5Tage Tabletten und dann soll alles wieder gut sein. Ich hoffe so sehr!

Wir lieben dich und warten schon auf dich

Link to comment
Share on other sites

Hey kleiner Bauchzwerg,

es gibt Hoffnungen. :D Papa und Mama dürfen beim nächsten ES endlich wieder herzeln und hoffen, dass du den Weg zu uns findest. Ob die Infektion Schäden hinterlassen hat kann der Arzt leider nicht direkt sehen. Er sagte aber, dass wenn es in den nächsten Monaten nicht schnaggelt eine künstliche Befruchtung helfen kann. Vorerst geben wir die Hoffnung nicht auf! Wir sind sicher du findest deinen Weg zu uns.

Link to comment
Share on other sites

  • 10 months later...

das freut mich für dich. Habe da auch erfahrungen. Hoffe du kannst meinen beitrag lesen, da er ja schon älter ist. Ca. Ende septemer 2006 kurz nach meinem 21 Geburtstag hatte ich starke schmerzen im unterleib. Habe bei meiner damaligen FÄ angerufen, habe gesagt das ich sooo starke schmerzen habe und dringend gleich vorbei kommen möchte. Das war ein freitag. Aber wurde nur abgewimmelt. Also bin ich heim und dachte ich sterbe. Da am nächsten tag samstag war sind wir ins KH gefahren. Wurde stationär aufgenommen wegen entdeckter eileiterentzündung! Musste 5 tage antibiotika ertragen (infusion). Dann durfte ich heim. Leider hat mir keiner gesagt das die befunde noch nicht alle da waren. Ich dachte ich sei also gesund und wollte nie wieder diese Praxis der FÄ betreten. Bin also auf empfälung meiner schulfreundin zu einer anderen gegangen. Hatte weiter hin beschwerden. Nach ca. 3 wochen meinte meine neue FÄ nochmals komplett alle abstriche zu machen. Und siehe da ich hatte besondere bakterien die die eileiterentzündung hervorgerungen haben, es waren chlamydien! Also wieder ab ins KH! Und das schlimme dabei ist das die erste FÄ meine befunde vom KH das erste mal per post nachgesendet bekommen hat! Sie hat es einfach liegen gelassen!! HORROR!! Naja bin dann immer wieder zur kontrolle zu der neuen FÄ und alles war immer i. O. Die Ärzte im KH meinten wir sollen ein halbes jahr warten und mit üben anfangen. Ich habe immer fleißig die pille genommen.

Dieses jahr im Jan. habe ich sie abgesetzt. Und bin auch im Mai schwanger geworden. Leider war es eine elss. Leichte verwachsungen im eileiter rechts. Jetzt sieht die welt von mir ganz böse aus. Habe jedoch hoffnung auf den linken.

Oh ihr seit bestimmt schon von mir genervt. Es tut mir auch sehr leid. Leider bin ich zur Zeit zu hause (Krankgeschrieben) und es läuft mir im Kopf herum.

@ sona: Ist Levi auf normalem weg entstanden oder hattest du verwachsungen und musstest dich künstlich befruchten lassen. Wie war es in der KiWu klink. Vielleicht muss ich da auch mal hin.

Link to comment
Share on other sites

huhu lilli:)

erstmal tut es mir leid, dass auch du so schlecht erfahrungen gemacht hast:( bei dir war es ja noch schlimmer. und es tut mir auch leid, dass du eine eileiterschwangerschaft hattest.

also wir waren in der kiwu klinik und das war ganz wunderbar. sie waren alle so nett und haben mir erstmal die ängste genommen.

schwanger geworden bin ich auf natürlichem wege. meine eileiter waren zum glück noch nicht von den chlamydien beeinträchtigt.

trotzdem war es gut, dass ich in der kiwu behandlung war, da dort heraudgekommen ist, dass meine schilddrüse nicht gut arbeitet und meine blutgerinnung nicht so gut ist. beides führt oft zur fg und da wir wussten, dass ich da was hab konnte es behandelt bzw. stetig kontrolliert werden.

ich drück dir alle däumchen, dass es bei euch bald klappt!

Link to comment
Share on other sites

Danke, danke und nochmals danke das du geantwortet hast. Das mit dem kleinen freut mich für dich. Habe heute auch mal in einer KiWu klink in tübingen angerufen (Kennst du die?). Die haben gemeint, das ich erstmal warten soll (werde dieses jahr 23). Naja auch wegen dem linken eileiter. Würde aber trotzdem sooooo gerne mal hin. Naja muss auch noch mit meinem freund sprechen was er dazu meint!

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.
  • Seit 1997 helfen wir den Müttern,

    ❤️ Hallo ❤️

    Es scheint, dass Dir unser Forum gefällt, aber du bist nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren, falls Du es willst. Dadurch verpasst du nichts mehr. Du wirst merken, dass die Diskussionen hier viel tiefer gehen und Du längere Beiträge zu einem Thema lesen kannst. Diese Themen verschwinden auch nicht und DU entscheidest, was Du lesen willst und kein Algorithmus.

    Wenn Du schon ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um mit Deinem Konto zu schreiben und echte Freundinnen zu finden.

    Wir haben zwei Änderungen im Forum eingefügt:

    Da wir nun seit 1997 online sind, haben wir euer Passwort zurückgesetzt,
    damit Ihr ein ein mal ein Besseres benutzt :-).

    Außerdem haben wir die Anmeldung auf geändert: Ihr könnt Euch nur noch mit Eurer Email anmelden und nicht mehr mit Usernamen, da dies noch sicherer ist.

  • Tell a friend

    Love Adeba - Dein Familienforum? Tell a friend!
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.