Jump to content

Gelbkörperhormonschwäche??

Rate this topic


sonja81
 Share

Recommended Posts

Hallo an alle, die mir vielleicht weiterhelfen können.

Also, letzte Mens war 5.7., dann laut Ovu-Test (duchesse) LH-Anstieg am 17.7, am 29.7. kam die Mens. Das heißt, ich habe bei einem Zyklus von 24 Tagen erst am 13. Zyklustag den ES bzw. schon 11 Tage nach ES die Mens...

Aber normalerweise ist doch die 2. Zyklushälfte 12 bis 16 Tage lang??

Kann es sein, dass der Ovu-Test falsch angezeigt hat? Lt. sämtlichen Eisprungrechnern hätte der ES schon am 15.7. sein müssen. Oder deutet die kurze 2. Zyklushälfte vielleicht auf eine Gelbkörperhormonschwäche hin? Ich weiß ja nicht, ob man da sonst irgendwelche Symptome hat, aber ich fühle mich so ganz gut, hab auch keine Schmierblutungen.

Was meint ihr? Bin ich einfach zu ungeduldig? Wir sind jetzt seit gestern im 5. ÜZ, hab schon gehofft, dass es schneller geht...

Freue mich auf Antworten!

Sonja

Link to comment
Share on other sites

Mir gehts momentan einfach sch... denn überall hört man von irgendwelchen Bekannten von Freunden, die eigentlich noch gar nicht schwanger werden wollten, weil der FA gesagt hat, es dauert ewig, und dann wurden sie alle (ich weiß von 5 Paaren) im ersten ÜZ schwanger... Wie ungerecht ist das?? :confused:

Bin ich zu voreilig? Wir haben ja so fleißig geübt und diesen Monat war ich mir so sicher, dass es geklappt hat, weil wir auch den Ovu-Test benutzt haben. Normalerweise bin ich nicht so ungeduldig. ich weiß auch, dass man loslassen muss und dann klappts. Aber ich muss einfach immer dran denken, ich kann nicht anders *heul*

Link to comment
Share on other sites

hallöchen, also mit der gelbkörper hormonschwäche weiß ich nich aber das ungeduldgi sein kenn ich, wir üben seid dezember also da hab ich abgestzt und es hat auch noch nich geklappt also von daher, bin auch immer so ungeduldig und das mit"nich dran denken" kann seind as es klappt aber ich kanns z.b. nicht wünsche euch viel glück

Link to comment
Share on other sites

@ sonja81: Also mit der Gelbkörperhormonschwäche kann ich dir nicht weiterhelfen...sorry, aber zum Thema Ungeduld sei gesagt: Wir sind jetzt auch im 5. ÜZ angekommen und ich mach mir schon Sorgen, dass etwas nicht in Ordnung sein könnte, werde es aber abklären lassen...aber das Thema Ungeduld hab ich soweit gut unter Kontrolle, bin den letzten ÜZ über schon ruhig gewesen und diesen klappt es auch ganz gut. Davor musste ich ständig dran denken und kannte kein anderes Thema mehr. Mittlerweile geht es wirklich und ich denk, wenn ich nicht gerade hier unterwegs bin, eigentlich eher selten dran - geklappt hat es trotzdem noch nicht...:mad: Also kann es an der reinen Ungeduld auch nicht liegen...

Warst du denn schon mal beim FA?

Link to comment
Share on other sites

@sahu

ich war zu beginn der planung beim FA (hatte ein Implanon, das musste ja raus). das problem ist, dass ich eigentlich nicht zum fa will, nach doch ner relativ kurzen zeit... das babies-machen sollte doch ne sache zw. meinem mann u mir sein, oder? u wenn ich jetzt schon den FA hinzuzieh, ich weiß ned, dann ist mir das zu stressig. außerdem denk ich nicht, dass der schon viel machen würde, da wir ja "erst" im 5. üz sein und er von anfang an gemeint hat, es kann bis zu nem jahr dauern bis es klappt. aber da ich einen regelmäßigen zyklus habe, werd ich halt langsam ungeduldig u das mit dem späten ES irritiert mich.

Ich werds jetzt vielleicht erst mal mit "schwangerschaftsfördernden" tees probieren, die krieg ich einfach so in der apo und muss nicht zum arzt!

Link to comment
Share on other sites

@jumar

Kriegt man den Mönchspfeffer verschrieben? warst du beim arzt oder hast du dir den so in der apo geholt? wurde bei dir irgendwas diagnostiziert?

Ich wünsch auch vieeeeeel Glück! Seit dezember, da kann ich sehr gut verstehen, dass du ungeduldig bist! Bei uns ist es ja erst seit Mai, der 5. ÜZ ist es bloß deswegen, weil mein zyklus so kurz ist....

Link to comment
Share on other sites

Hallo ihr....

zu sonja 81: Also Möpf kannst du dir in der Apotheke selber kaufen, ohne Rezept!!!!

Ich wünsch euch ganz viel Glück....

Bin zwar eigentlich noch nicht am üben, aber laut Prognose vom Arzt werde ich auch noch einen langen Weg vor mir haben....

Aber wer weiß! Manchmal soll es doch schneller klappen, als man glaubt!!!

LG

Amelie

Link to comment
Share on other sites

ich habe auch eine Gelbkörperschwäche und keine Idee was man dagegen tun kann. Mein F hat mir heute Biofem verschrieben obwohl ich seit ca. 1 monat wieder MP nehme was ja aber auch nichts anderes ist. Wundere mich nun warum er mir dieses Medi. verschrieben hat und ob es schädlich ist 2 einzunehmen. Wie gesagt wusste er von der Einnahme und ich frage mich jetzt wo der Unterschied ist.

Vielleicht kann uns jemand von seinen Erfahrungen berichten und wie stellt man eine Gelbkörperschwäche fest?

Mein FA meinte einfach nur das die GM nach der AS so aussieht als ob eine vorliegen würde.......................

Link to comment
Share on other sites

Guest Liza-Lena

hi,

eine GKS erkennt man daran, dass die 2. zyklushälfte zu kurz ist. das heisst: wenn du am 14. tag deinen ES hast und deine mens am 25. zyklustag kommt, dann liegt wahrscheinlich eine GKS vor.

die 2. zyklushälfte ist IMMER mindestens 14 tage lang. man sagt 14-16 tage sind im rahmen.

ich habe auch immer gedacht, dass mein zyklus zu kurz ist. aber ich habe meinen ES nicht am 14. tag sondern manchmal schon am 10. oder 11. tag. wenn dann die mens am 25. zyklustag kommt, dann ist das normal.

den zeitpunkt des ES kann man per ovulationstest feststellen. ich kann den clearblue digital wärmstens empfehlen. er ist zwar etwas teurer aber dafür muss man nicht rumrätseln sondern hat ein eindeutiges ergebnis.

bei sanicare . de gibt´s den für 26.95 euro, in der apotheke kostet er 33.95!!

ausserdem bin ich jeden monat nach der menstruation, so am 9. oder 10. tag (falls der ovutest noch nicht angezeigt hatte) zum ultraschall gegangen.

der FA hat mich dann immer so lange herbestellt, bis der ES stattgefunden hat.

ich nehme zur unterstützung der 2. zyklushälfte nach dem ES utrogest. das muss der FA allerdings verschreiben.

Link to comment
Share on other sites

ist die Tatsache das mein alter FA im März einen Hormontest gemacht hatte und da alles ok war. Jetzt meinte der neue wie gesagt das ich eine solche Schwäche hätte und das würde man an der GM sehen da diese nicht weit aufgebaut wäre (hatte im Juni eine AS). Kann man dass anhand eines UL überhaupt erkennen?

ich hoffe ja nur das mir das Biofem etwas helfen wird und vielleicht kann mir der Arzt nach einem Monat schon mehr sagen :confused:

gibt es denn außer des kurzen Zykluses noch Anzeichen? Sorry für die vielen Fragen aber ich habe mich noch nie wirklich mit diesem Thema befasst und war wie vor den Kopf gestoßen als er mir das heute mitteilte da nach Aussage meines alten Arztes alles ok war.

Link to comment
Share on other sites

Guest Liza-Lena

hi melanie,

du brauchst dich doch nicht entschuldigen für deine fragen :) dafür ist dieses forum ja da, damit man fragen stellt und antworten bekommt und sich austauscht.

der FA kann anhand des ultraschalls (US) sogar sehr gut erkennen, wie weit die gebärmutterschleimhaut aufgebaut ist oder eben nicht.

wenn sie nicht hoch genug aufgebaut ist, soll heissen ca 9 mm, dann hat ein ei nicht genug chancen sich richtig einzunisten.

und bei einer GKS wird die GS eben nicht so gut aufgebaut.

nach einer AS dauert es glaube ich einen monat bis alles wieder im lot ist. aber ich habe auch schon von frauen gehört, die sofort im nächsten zyklus wieder ss geworden sind.

sprich deinen arzt doch mal auf utrogest an. das nehmen hier wirklich viele. allerdings vaginal, da es besser wirkt. in der packungsbeilage steht davon nichts, aber wenn man die schluckt, dann gehts einem ziemlich schlecht.

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

bei mir kommt bereits 8 Tage nach dem Eisprung die Mens und ich bin zwei Mal ganz natürlich schwanger geworden. Also da brauchst du dir überhaupt

keine Gedanken zu machen.

Freu dich über deinen kurzen Zyklus, so brauchst du wenigstens nicht immer so lange warten!!! :)

Ich habe Zyklen von 35 Tagen, da dachte ich oft, es sei ne Ewigkeit, bis erst mal der Eisprung kommt.

Wie lange nimmst du denn die Pille schon nicht mehr?

Lass deinem Körper Zeit, sich umzustellen.

Ich weiß, dass man sich seelischen Stress macht, aber bleib cool!

Freu dich drüber, dass du nicht mehr verhüten musst und hab Spaß am Babymachen, so klappts am besten!

Gruß

Barbara

Link to comment
Share on other sites

@Barbara

Das hört sich ja gut an! Ich will nämlich nicht zum FA wegen Babymachen :(

Also, ich hab Ende März mein Implanon raus gekriegt, Anfang Mai, nach dem ersten Zyklus, haben wir dann das Kondom weggelassen.

Inzwischen sind wir im 5. ÜZ gelandet, wg des kurzen Zykluses allerdings ist das jetzt erst der 4. Monat. Bevor ich diese Site hier kannte, dachte ich eben, es geht ruckzuck, vor allem weil mein Zyklus so schön regelmäßig ist, der erste war 26 Tage, die letzten 3 alle 24.

@Liza-Lena:

Bist du dir sicher, dass die 2. Hälfte 14 Tage sein MUSS? Denn ich hab mal von 12-16 gelesen, und wenn ich dann bei 11 bin, dann weiß ich nicht, ob es dann schon ein eindeutiger Hinweis ist auf GKS?

Danke für alle eure Antworten!

Link to comment
Share on other sites

Guest Liza-Lena
@Liza-Lena:

Bist du dir sicher, dass die 2. Hälfte 14 Tage sein MUSS? Denn ich hab mal von 12-16 gelesen, und wenn ich dann bei 11 bin, dann weiß ich nicht, ob es dann schon ein eindeutiger Hinweis ist auf GKS?

Danke für alle eure Antworten!

jep. hat sogar mein fa gesagt. mindestens 14 tage. ansonsten ist der zyklus zu kurz und dein ei hat keine chance.

aber zu deiner beruhigung, nur weil man mal die tage eher bekommt, heisst das nicht gleich, dass man an einer GKS leidet. der körper ist ja keine maschine oder computer nach dem man die uhr stellen kann.

aber da ich mich schon seit vielen jahren mit dem thema zyklus und co. beschäftige (ca. 15 jahre) kenne ich mich ganz gut aus :)

Link to comment
Share on other sites

Danke, Liza-Lena!

Du hast recht, nur weils einmal so war sollte man vielleicht nicht gleich ans schlimmste denken. So bin ich halt!:D

Ansonsten werde ich jetzt dann diesen Zyklus mit Temperaturmessen anfangen, um meinen Zyklus besser kennenzulernen. LH-Tests sind zwar nützlich aber mein Schatz sagt, dass hat ihm zu viel druck gemacht, dann zu "müssen", wenn die zwei Strich erscheinen. Verständlich, mir gings auch nicht anders.

Weiß jemand, wie die Temperaturkurve anzeigen kann, ob das GKH da ist, oder kann man das nicht so pauschal sagen? Hat doch damit was zu tun, ob die Temp oben bleibt nach dem ES, oder? :confused:

Noch eine andere Frage: seit rausnhemen des Implanon habe ich am Bauch "männliches Behaarungsmuster", also so schlimm ist es nicht, habe eben diesen typischen "Strich" unterhalb des Bauchnabels abwärts. Es ist nicht sehr stark, aber anders als sonst. Kommt das von der Hormonveränderung? Will ja jetzt deshalb nicht gleich zu Arzt, denn wahrscheinlich fällt das bloß mir auf (mein Mann sagt, es fällt gar nicht auf, es seien genauso viele Haare wie sonst bloß dunkler. Aber er will mich nur beruhigen)

Fragen über Fragen...

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.
  • Seit 1997 helfen wir den Müttern,

    ❤️ Hallo ❤️

    Es scheint, dass Dir unser Forum gefällt, aber du bist nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren, falls Du es willst. Dadurch verpasst du nichts mehr. Du wirst merken, dass die Diskussionen hier viel tiefer gehen und Du längere Beiträge zu einem Thema lesen kannst. Diese Themen verschwinden auch nicht und DU entscheidest, was Du lesen willst und kein Algorithmus.

    Wenn Du schon ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um mit Deinem Konto zu schreiben und echte Freundinnen zu finden.

    Wir haben zwei Änderungen im Forum eingefügt:

    Da wir nun seit 1997 online sind, haben wir euer Passwort zurückgesetzt,
    damit Ihr ein ein mal ein Besseres benutzt :-).

    Außerdem haben wir die Anmeldung auf geändert: Ihr könnt Euch nur noch mit Eurer Email anmelden und nicht mehr mit Usernamen, da dies noch sicherer ist.

  • Tell a friend

    Love Adeba - Dein Familienforum? Tell a friend!
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.