Jump to content

Babywunsch aber unsicher!

Rate this topic


Papilion
 Share

Recommended Posts

Hallo

Ich weis nicht mehr was ich machen soll.

Mein freund und ich wünschen uns ein kind bin 17 und er 18 sind über einem jahr schon zusammen aber immer hin bin ich SEHR unsicher den ich hab im mom noch keine Ausbildung fange jetzt einen nebenjob an!!Habe viele gedanken den das kind müsste in den kindergarten dann schule und will ja auch wie jedes kind dies und jenes haben!Er fängt jetzt ne ausbildung an aber ich weis eben ned wie das alles hin hauen sollte wegen eigene wohnung und so ich will ja auch nicht abhänig sein!!

Mfg Papilion

Link to comment
Share on other sites

Hallo Papilion und herzlich wilkommen hier....

Also wenn du meine Meinung hören möchtest!!!!

Ich würde mich vielleicht doch erst um einen Ausbildungsplatz kümmern....Wenn du dann einen hast, kannst du immer noch gucken....obwohl doch die würde ich erst abschließen...schon allein der Unabhängigkeit wegen, die du ja selber schon angesprochen hast!

Ich kann aber auch gut verstehen, dass es schwer ist einen Wunsch, wenn er ersteinmal da ist, zu unterdrücken!

Aber du bist dir -wie du ja selber sagst-noch sehr unsicher! Also ich würde ersteinmal schauen, dass ich einen Beruf erlerne und mir dann nocheinmal -mit meinem Freund gemeinsan- Gedanken machen und ggf. eine Entscheidung treffen....

Link to comment
Share on other sites

Guest Milaine

Hallo Papilion,

Ich denke, daß Dein Körper Dir ganz gut mitteilt, was Du Dir zumuten kannst.

Du schreibst, daß Du sehr unsicher bist, das zeigt, daß Du eigentlich noch nicht 100% für ein Baby bereit bist. Höre darauf und warte lieber noch etwas. Die unsichere Lage, daß ihr beide erst am Anfang eurer Ausbildung steht, spricht meiner Ansicht auch eher dafür, noch etwas zu warten.

Das soll jetzt nicht irgendwie belehrend rüberkommen oder so, das ist nur meine Ansicht.

Wenn Du magst, melde Dich doch hier bei den Warteschleifenhühnchen an. Das sind die Hühnchen, die - so wie Du - einen starken Kinderwunsch haben, aber aus beruflichen / finanziellen / Krankheitsbedingten / oder was auch immer für welchen Gründen noch nicht anfangen dürfen zu Basteln.... Da kannst Du erstmal mithibbeln, Dich austauschen und dann, wenn es soweit ist, kennst Du hier viele und kannst "gleich loslegen" mit dem Hibbeln....

Auf jedenfall:

Erstmal herzlich Willkommen hier im Forum, und egal, wie DU Dich entscheiden wirst, wirst Du hier eine Menge Gleichgesinnte und jede Menge Hilfe finden!!!

Link to comment
Share on other sites

hallo

Naja mein Freund wünscht es sich sehr (und der wunsch für Kinder) kommt auch durch seine schwester die gerade ihr 2 kind zur welt gebracht hat und ich hab diese jahr leider keine ausbildung gefunden mir ist es ja eh wichtig meine 18 geburtstag zu feiern am 2.3.08 aber danach hätte ich denk ich gern eins aber am meisten hab ich angst vor der geburt!!-.-

Link to comment
Share on other sites

Guest Dragonfly

Also ich würde erstmal abwarten. Ich würde an deiner Stelle erstmal eine Ausbildung machen. Du bist noch sehr jung und hast alle Zeit der Welt. Ich finde man sollte sich auch 100% sicher sein ein Baby zu bekommen. Ich an deiner Stelle würde erstmal deine Ziele verfolgen eine Ausbildung zu machen. Dann desweiteren vieleicht erstmall arbeiten, eigene wohnung und so weiter ( als Beispiel ). Plane zusammen mit deinem Freund eure Zukunft. Ich finde er selbst sollte auch erstmal seine Lehre beenden. Man weiss ja schließlich wie schnell das heute gehen kann seinen job zu verlieren und so weiter und man steht dann auf einmal mit nichts da. Ich finde ihr solltet euch erstmal absichern damit euer Nachwuchs in ein paar Jahren eine gewisse Sicherheit hat. Geht eure Ziele in Ruhe durch und wenn es so weit ist ein baby zu planen dann steht euch doch kaum etwas im Wege.

ich wünsche euch auf jeden Fall alles Gute für euren Weg und macht das beste draus.

Liebe Grüße Mareike mit klein Mya Pai

Link to comment
Share on other sites

hi,

also ich kann dich wirklich sehr gut verstehen ich bin jetz 18 und mein freund 20 wir sind fast 2 jahre zusammen und haben eigentlich von anfang an über kinder geredet.. naja und seid 15 monate basteln wir jetzt auch.

der wunsch nach einem kind war bei mir schon immer vorhanden..

mein freund hat seine ausbildung abgeschlossen, ich habe leider seid 2 jahren keine gefunden.. aber werde ab 2008 lehrgänge zur tagesmutter machen..

nix desto trotz ich hatte auch das unserere gefühl was passiert wenn das kind da ist undso weiter ich denke du solltest darüber wirklich nochmal nachdenken vllt auch zu einer beratungsstelle gehen, denn die können einem am besten sagen was du für hilfe vom staat bekommst. dann rede mit deinem freund event. auch mit deinen eltern.

und wenn du dir dann sicher bist, dann fangt an zu basteln.

du kannst dich ja gerne bei mir melden per PN wenn du lust hast

Link to comment
Share on other sites

Hallo und erstmal herzlich Willkommen auf der Seite!

Im Großen und Ganzen schließe ich mich meinen Vorrednerinnen an.

Ich kann verstehen, wie schwer es ist, wenn ein Wunsch da ist, diesen zu unterdrücken.

Aber ich würde als erstes Ziel auch eine Ausbildung anstreben, bzw wenn es bei dir nicht klappen sollte, dann warten, bis dein Freund fertig ist mit seiner. Wenigstens einer sollte eine sichere Stelle haben, ist ja in der heutigen Zeit sehr wichtig!

Soll jetzt nicht belehrend klingen, aber ihr seid ja noch so jung :D und habt Zeit, eure Ziele "der Reihe nach" zu verwirklichen und da du dir noch unsicher bist, ist es vielleicht eine Überlegung wert...Aber das ist meine persönliche Meinung, im Endeffekt müsst ihr es für euch beide entscheiden!

Ich wünsche euch für eure Zukunft auf alle Fälle das Beste und hoffe, ihr findet euren Weg...

Link to comment
Share on other sites

Hi,

ich würde dir dringend davon abraten, jetzt schon ein Kind zu bekommen. Du hast noch keine Ausbildung und dein Freund fängt seine Ausbildung erst an. Ihr wisst noch nicht, wie seine Ausbildung läuft. Was ist, wenn er aus irgendwelchen Gründen die Ausbildung nicht abschließen kann? Ein Kind lebt nicht nur von Luft und Liebe. Ich denke man sollte einem Kind schon ein wenig was bieten können.

Von dem finanziellen Aspekt mal abgesehen, hat man seinem Kind gegenüber eine Vorbildfunktion. Eine Mutter ohne Ausbildung empfinde ich als kein gutes Vorbild.

Link to comment
Share on other sites

Guest fluxfun85

Nadine: Naja,dann gibts aber heutzutage viele Mütter,die deiner Meinung nach wohl kein gutes Vorbild sein können für ihre Kinder,nur weil sie keine Ausbildung haben...

Ich selber war mit meinem Ex 2 Jahre zusammen und wir waren verlobt und hatten von Anfang an über Kinder geredet.Wie du liest ist er mein Ex und ich habe ihn seit dem positiven Test damals nur noch vor Gericht gesehen.Ich habe die Schule damals abgebrochen,aber mittlerweile die Abschlüsse nachgeholt und habe eine Ausbildung,zwar keine anerkannte,aber immerhin.

Ich wohnte damals noch bei meinen Eltern und hatte kein Einkommen und es klappte trotzdem bestens.Gut,die besten Vorraussetzungen waren es nicht,aber es lief eigentlich durchweg gut.

Ich bereue es kein bisschen.Sie war ein geplantes Wunschkind und ich wusste vorher,dass es nicht der perfekte Zeitpunkt war und ich wusste,dass es für nichts im Leben eine Garantie gibt.Selbst mit Kind hat man noch viele Chancen,aber du musst es selber wissen.

Link to comment
Share on other sites

Nadine: Naja,dann gibts aber heutzutage viele Mütter,die deiner Meinung nach wohl kein gutes Vorbild sein können für ihre Kinder,nur weil sie keine Ausbildung haben...

Das kann sein ja.

Ich habe manchmal das Gefühl, dass viele junge Mütter Kinder bekommen, weil sie entweder nicht pflichtbewusst genug sind um ordentlich zu verhüten oder auch um nicht arbeiten gehen zu müssen.

Ich bin der Meinung, dass man sich vor der Schwangerschaft erst überlegen sollte, was das Beste für das Kind ist. Wenn ein Kind schon vorgelebt bekommt, dass eine Ausbildung nicht so wichtig ist, wird es diese Einstellung übernehmen. Eltern prägen ihre Kinder und leben ihnen viel vor.

Link to comment
Share on other sites

Guest fluxfun85

Das mag sein,das weiss ich selber und durfte es mir schon zig tausend mal anhören,weil es eben das typische Vorurteil ist.

Ich selber habe alles nachgeholt und bin froh,dass ich so früh Mama geworden bin.Es lief alles bestens und ich kenne viele solche Beispiele!Die negativ Beispiele kenne ich eigentlich nur aus den tollen Talkshows.

Link to comment
Share on other sites

Hy Papilon, ein herzliches Willkommen auch von mir!

Also ich kann dich und deine Ängste wirklich sehr gut verstehen! Ich war damals in einer so ziemlich ähnlichen Situation, habe damals keine Ausbildung bekommen hab ein Jahr Schule nochmal wiederholt und dann gott sei dank auch ne Ausbildung zur Kinderpflegerin bekommen! Mein Freund steckte damals auch noch mitten in der Lehre und irgendwie sagte bei mir auch das Herz ja zu einem Kind aber der Kopf nein weil einfach des Finanzielle noch nicht geregelt war! Naja jetz bin ich 20ig meine Freund wird 22 wir verdiehne beide und sind jetz schon seit nem Monat am üben *g

Aber wenn du dich bereit dafür fühlst finde ich es gut wenn du dich für ein Baby entscheidest!

Und diese Thema Vorbildfunktion ohne Ausbilding find ich irgendwie Überflüssig.... ich kenn sooo viele aus "guten reichem Hause *g" von denen die Kinder auch keine Ausbildung bekommen haben und ich denke ihn der heutigen Zeit kann die Mutter 5 Ausbildungen haben und der Sohn bekommt keine Ausbildung (ich hoffe du verstehst was ich damit meine) es liegt halt einfach an der Wirtschaft!

Und dann diese Ansichten nicht pflichtbewusst zu verhüten???? Ähm ja wenn ich Schwanger werden will, werde ich nicht verhüten und dann muss einem schon klar sein das man schwanger werden kann!

Und ja es gibts sicher einige "junge" Mütter die sich vielleicht ein Kind angeschafft haben und nicht arbeiten gehn zu müssen..... aber diese Sorte gibts von der älteren Generation ab 35 um so mehr!

Ob man bereit für ein Kind ist, muss jeder selbst entscheiden... viele sind mit 35 noch nicht bereit ein Kind großzuziehen und da hilft einem die ausbildung was man mal gemacht hat auch nichts mehr!

Und glaub mir viele Mütter haben es geschafft z.b wie fluxfun85!

Wenn man bereit ist... kann man alles Schaffen! Ist meine Meinung

sorry wenns länger geworden is :D

Link to comment
Share on other sites

Aber wenn du dich bereit dafür fühlst finde ich es gut wenn du dich für ein Baby entscheidest!

Und diese Thema Vorbildfunktion ohne Ausbilding find ich irgendwie Überflüssig.... ich kenn sooo viele aus "guten reichem Hause *g" von denen die Kinder auch keine Ausbildung bekommen haben und ich denke ihn der heutigen Zeit kann die Mutter 5 Ausbildungen haben und der Sohn bekommt keine Ausbildung (ich hoffe du verstehst was ich damit meine) es liegt halt einfach an der Wirtschaft!

Nur weil Kinder "aus reichen Hause" keine Ausbildung absolviert haben, macht es die Situation hier doch nicht besser :confused:

Und dann diese Ansichten nicht pflichtbewusst zu verhüten???? Ähm ja wenn ich Schwanger werden will, werde ich nicht verhüten und dann muss einem schon klar sein das man schwanger werden kann!

Ich meinte damit eigentlich Mädels,die ungewollt schwanger werden.

Und glaub mir viele Mütter haben es geschafft z.b wie fluxfun85!

Wenn man bereit ist... kann man alles Schaffen! Ist meine Meinung

Natürlich kann man alles schaffen. Aber warum muss man es sich und dem Kind unnötig schwer machen?

Link to comment
Share on other sites

naja wenn die Mutter ne Ausbildung hat heißt es dann gleich das ihr Kind auch eine bekommt oder??

Heutzutage kann man davon nicht mehr ausgehen bei diesem Arbeitsmarkt!

Und schwer machen kann man es sich später auch... wer hat schon noch 1000 prozentige Garantie seinen Arbeitsplatz bis zur Rente haben? Ich denke da könnten auch auf 35 Jährige harten Zeiten ankommen!

sorry des mit den Mädels die ungewollt Schwanger werden hast recht! Hab ich irgendwie überlesen! :o

Link to comment
Share on other sites

naja wenn die Mutter ne Ausbildung hat heißt es dann gleich das ihr Kind auch eine bekommt oder??

Heutzutage kann man davon nicht mehr ausgehen bei diesem Arbeitsmarkt!

Und schwer machen kann man es sich später auch... wer hat schon noch 1000 prozentige Garantie seinen Arbeitsplatz bis zur Rente haben? Ich denke da könnten auch auf 35 Jährige harten Zeiten ankommen!

Nein, ich meinte damit auch nicht, dass das Kind dadurch eine bessere Chance auf einen Ausbildungsplatz hat. Es ist nur so, dass die Frau dadurch wesentlich bessere Chancen hat, später wieder in das Berufsleben einzusteigen und es ist eine doppelte Absicherung, wenn der Mann mal arbeitslos wird.

Heutzutage ist fast kein Job mehr sicher, das stimmt, aber eine Ausbildung zu haben ist sehr hilfreich. Außerdem sind Lehrjahre keine Herrenjahre, da kann man schon mal Erfahrungen für´s Mama sein sammeln :D

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.
  • Seit 1997 helfen wir den Müttern,

    ❤️ Hallo ❤️

    Es scheint, dass Dir unser Forum gefällt, aber du bist nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren, falls Du es willst. Dadurch verpasst du nichts mehr. Du wirst merken, dass die Diskussionen hier viel tiefer gehen und Du längere Beiträge zu einem Thema lesen kannst. Diese Themen verschwinden auch nicht und DU entscheidest, was Du lesen willst und kein Algorithmus.

    Wenn Du schon ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um mit Deinem Konto zu schreiben und echte Freundinnen zu finden.

    Wir haben zwei Änderungen im Forum eingefügt:

    Da wir nun seit 1997 online sind, haben wir euer Passwort zurückgesetzt,
    damit Ihr ein ein mal ein Besseres benutzt :-).

    Außerdem haben wir die Anmeldung auf geändert: Ihr könnt Euch nur noch mit Eurer Email anmelden und nicht mehr mit Usernamen, da dies noch sicherer ist.

  • Tell a friend

    Love Adeba - Dein Familienforum? Tell a friend!
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.