Jump to content

Melina ist geschlüpft

Rate this topic


Krümelchen81
 Share

Recommended Posts

Kleine Vorgeschichte

Mein ET war der 28.07.07 und ich war schon völlig deprimiert weil ich überhaupt keine Wehen oder ähnliches hatte,Schleimpropf war noch dran und beim FA hiess es immer MM geschlossen, habe mich schon innerlich damit abgefunden,das ich wohl über den ET kommen werde.Am Montag den 23.07.07 sollte ich denn zum Wehenbelastungstest ins Krankenhaus und ich habe endlich mal das Gefühl bekommen was leichte Wehen sind.Die Hebamme war total nett und ich habe nur gedacht,mensch wenn ich die bei der Geburt bekommen wurde,das wäre super.Es war alles in Ordnung und nach ner Stunde wurde ich wieder abgestöpselt und durfte nach Hause,mit den Worten: Es kann sein das die Wehen bleiben oder evtl die Fruchtblase platzt,kommt aber eher selten vor.Wie jeden Abend konnte ich Montag nicht einschlafen und Dienstags Nacht um 2 platzte denn tatsächlich die Fruchtblase, ich habe dann erstmal in Ruhe geduscht,mir sämrliche Binden rausgesucht weil es lief und lief. Ich hatte keinerlei Wehen und wartete ab.Um 3:15 spürte ich denn leichte Bacuhschmerzen und wusste, so nun beginnen die Wehen, dann packte ich noch meine restlichen Sachen für die Kliniktsache *war natürlich immernoch nicht alle gepackt* und dann fuhren wir um 4 los ins Krankanhaus.....

Im Krankenhaus angekommen

Als erstes wurde ich ans CTG geschlossen, die Wehen waren aber sehr leicht und dann wurde der Mumu abgetastet, er war auf 1 cm, dann wurde mir mein Zimmer gezeigt und ich durfte etwas spazieren und sollte in 2 Stunden wieder da sein.CTG immer noch leichte Wehen und Mumu war schon auf 2-3 cm.Ich bekam einen Einlauf und dann wurde ich gefragt ob ich baden möchte,da ich ja eh ne Wassergeburt wollte konnte ich das schonmal testen.Die Wehen wurden mehr und der Mumu war bereits auf 4-5 cm und ich merkte das ich mich im Wasser nicht wohl fühlte. Bei jeder Wehe habe ich mich aufrecht hingesetzt und an der harten Wanne festgehalten,das war ****.Bin dann nach 20 Minuten wieder raus und kam wieder ans CTG.Dann wurde ich in den Kreissaal geschickt und bekam einen Tropf,mittlerweile taten die Wehen echt höllisch weh,das mir die Tränen liefen,sie fragte nach einer PDA,aber ich wollte es ohne versuchen und dann gab sie mir einen Piekser in den Po mit einem Beruhigungsmittel.Ich fühlte mich etwas entspannter,aber die Schmerzen liessen nicht nach.Mittlerweile war der Mumu auf 8 cm und ich krallte mich schon bei jeder Wehe bei meinem Schatz fest.Er war die ganze Zeit bei mir und kühlte mir die Stirn,hat mir was zu trinken gebracht,Radio wurde angemacht und er machte mir Mut.Die Hebamme war sehr nett und um 14 Uhr war denn Schichtwechsel und ich bekam zu meinem Glück die Hebamme vom Wehenbelastungstest für den Entspurt, die ich mir so sehr gewünscht hatte und sie staunte wie schnell das ging und machte mir Mut.Die Wehen wurden unerträglicher,ich fing an zu schreien und die Hebamme sagte ich darf gleich pressen.Dann fing ich an zu pressen,was erlich gesagt eine Erleichterung war,diesen fiesen Wehen etwas aus dem Weg zu gehen.Dann wurde der Arzt angerufen und war relativ schnell da.Ich presste und presste und sie sagte ich sehe schon das Köpchen,da gucken ein paar blonde Haar raus ob ich mal fühlen möchte, aber ich lehnte ab,weil ich einfach fix und fertig war und ich es endlich hinter mir haben wollte.Dann wurde ein Dammschnitt gemacht, der übel weh tat,trotz heftigen Wehen,habe ich den Schnitt gemerkt.Dann habe ich noch ein paar mal gepresst und mein Arzt hat sich mit seinem Gewicht auf meinen Bauch gelegt(hört sich fies an,war es aber nicht) um mir zu helfen,ich krallte mich indem moment an seinen Armen fest, weil das gerade so einladend war *hehe* er sagte aber nichts und kurze Zeit später erblickte unsere Maus das Licht der Welt.Was für eine Erleichterung.Mein Freund durchtrennte die Nabelschnur und dann wurde er gleich mit eingebunden, bekam sie in einem Handtuch eingewickelt und setzte ihr eine Sauerstoffmaske auf,die nach 5 Minuten ab konnte.Dann wurde sie gewogen,gemessen etc und mir auf die Brust gelegt.Ich zitterte richtig und war einfach nur glücklich.Kurze Zeit später kam die Nachgburt und dann wurde ich genäht wovor ich solche Angst hatte,ich habe das Nähen überhaupt nicht gemerkt,nur die Betäubung war etwas unangenehm.Dann sagte der Arzt noch das es eine absolute schöne Geburt war,keine Komplikationen und das er in letzter Zeit nur noch Kaiserschnitte hatte.Dann wurden wir eine Weile im Kreissaal alleine gelassen und konnten unser Wunder bestaunen.Ich wurde dann gefragt ob ich stillen möchte und ob wir sie mal anlegen möchten,das taten wir denn auch.Kurze Zeit später wurde sie denn angezogen und kam in ihren Wagen,ich schob sie denn auf mein Zimmer und konnte es kaum fassen,das wir es geschafft haben.Ich war völlig erschöpft und bekam sie dann etwas später nackidei auf meinen Bauch gelegt und wir haben uns erstmal gegenseitig gewärmt und kuschelten.Das war so ein unbeschreiblich schönes Gefühl.Ich fand die Geburt letz endlich auch schön, das man Schmerzen hat ist völlig klar,aber wenn der Freund dabei ist und man ein nettes Klinikteam hat,ist das schon viel Wert.Ich habe mich sehr gut behandelt gefühlt und bin letz endlich froh das ich bei vollem Bewusstsein alles miterleben durfte :)

und hier ist unsere Maus 2 Minuten alt :D

melinamauski1.jpg

Defekten Bildlink entfernt!!!

Daten:

Geboren: 24.07.07

Uhrzeit: 14:26 Uhr

Gewicht: 2.950 gr.

Größe: 51 cm

KU: 33,0

Edited by *~DeLaLi~*
Defekten Bildlink entfernt!!!
Link to comment
Share on other sites

HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH ZUR GEBURT DER KLEINEN MELINA

Wow, Claudia das habt Ihr aber sehr schön hinbekommen, die kleine ist ja bezaubernd und wegen dem Endgewicht hast du dir auch umsonst sorgen gemacht :D ist ja alles perfekt gelaufen...ich wünsche Euch dreien alles Liebe...

LG Missy

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.
  • Seit 1997 helfen wir den Müttern,

    ❤️ Hallo ❤️

    Es scheint, dass Dir unser Forum gefällt, aber du bist nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren, falls Du es willst. Dadurch verpasst du nichts mehr. Du wirst merken, dass die Diskussionen hier viel tiefer gehen und Du längere Beiträge zu einem Thema lesen kannst. Diese Themen verschwinden auch nicht und DU entscheidest, was Du lesen willst und kein Algorithmus.

    Wenn Du schon ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um mit Deinem Konto zu schreiben und echte Freundinnen zu finden.

    Wir haben zwei Änderungen im Forum eingefügt:

    Da wir nun seit 1997 online sind, haben wir euer Passwort zurückgesetzt,
    damit Ihr ein ein mal ein Besseres benutzt :-).

    Außerdem haben wir die Anmeldung auf geändert: Ihr könnt Euch nur noch mit Eurer Email anmelden und nicht mehr mit Usernamen, da dies noch sicherer ist.

  • Tell a friend

    Love Adeba - Dein Familienforum? Tell a friend!
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.