Jump to content

England!?

Rate this topic


lilli1986
 Share

Recommended Posts

Huhu!

Seid ihr nicht gerade nach Malle gezogen??? Und ihr denkt schon wieder übers "umwandern" nach??? Ihr habt ja ein aufregendes Leben! Müsst ihr aus beruflichen Gründen so oft umherziehen oder macht ihr das weil ihr das so wollt. So nach dem Motto: Öfter mal was Neues? :D

*ich bin immer so neugierig*:o

Leider kann ich Dir über England so auch nix sagen. Mein Liebster ist ab und an mal zum Arbeiten dort und ich war mal im aufregenden London aber sonst...

Liebe Grüsse Kricheline

Link to comment
Share on other sites

*lach* ja wir sind erst 4/5 monate hier:D

Ja das ist auch noch seeehrr unsicher!! Wir haben nur überlegt, wenn sich da ein gutes job angebot mit regelmässigem einkommen ergibt und die die umzugskosten übernehmen, dann sind wir weg:))

Aber wirklich nur wenns sich sone chance zeigt!!! Einfach nur so, nee dann nicht!!!

Aber ansonsten haben wir schon die einstellung öfter mal was neues..viel von der welt sehen...ich kann mir auch vorstellen mal in die usa oder sonst wo..also wir sind flexibel:P

Link to comment
Share on other sites

Guest Mrs. M

England ist ein wahr gewordener Traumparadise!:) Ich liebe england!!! Doch leider möchte mein Mann nicht dorthin ziehen, also leben wir mal hier mal dort...:(

Link to comment
Share on other sites

Hi Lilli,

teuer - aber wo ist es das nicht..? Medizinische Versorgung finde ich nur ziemlich eingeschränkt empfehlenswert (aber höchst persönlicher Eindruck... es sei denn man hat richtig Kohle natürlich...)..

Achso, und Südengland ist gaaaaaanz toll (das allerbeste finde ich, höhö), aber auch weitaus teurer zum Leben als zum Beispiel der Norden (massive Preisunterschiede auch bei Häusern, Wohnungen etc.).. in England ist mieten nicht günstig und (auch wieder ganz persönliches Kommentar natürlich) die Auswahl nicht groß, Wohnungen/Häuser wechseln Ihre Bewohner in der Regel über Verkauf/Kauf...

Sollte es Euch nicht in teure, aber andererseits praktische Großstädte ziehen... nun, der Öffentliche Nahverkehr macht Autos in den meisten Gebieten unerlässlich...

Aber England - vorallem Südengland - ist soooooooooo toll.... schwärm... Es gibt/gab vom Auswärtigen Amt vor Jahren mal das Buch "Crossroads and Roundabouts", wo einige Unterschiede zwischen D und UK/England ganz treffend beschrieben wurden... Die deutsch-britische Handelskammer hat auch immer gute Infos..

Was ich persönlich gut finde - aber da gibt es wie überall auch verschiedenste Meinungen zu - ist die Betreuung der Kleinen, ehrlich gesagt. Hängt aber auch zum einen vom Einkommen (public oder private) und vorallem der jeweiligen Gegend ab...

Ausgenommen Fussball finde ich England grandios :D ! Sollten sich Eure Pläne konkretisieren/Ihr eine regionale Auswahl getroffen haben, schreib doch mal... vielleicht kann ich noch was loswerden... falls Du es lesen magst..

Link to comment
Share on other sites

Ich hab ein Jahr in Nottingham gewohnt (Auslandsjahr im Studium). Da fand ich es sehr schön! Teurer als in Dtl., ja. Und deutsches Brot hab ich vermisst. Aber ohne das müsst ihr ja auch schon in Spanien auskommen, oder?

Dort war der öffentliche Nahverkehr in Ordnung, die Stadt ist auch nicht so riesig. Das Wetter war auch besser, als man vom Klischee her erwartet.

Nur vor dem Gesundheitssystem hätte ich echt Angst, wenn man sich da auf den NHS verlässt.

Also für mich war dieses Jahr das Beste des ganzen Studiums :D

LG,

Melanie

Link to comment
Share on other sites

Guest Mrs. M

Hey, du bist online!:D

*Melliknuddel* Wir können ja zusammen einen Urlaub dort machen, wir haben ja einen riiiesigen Haus dort, also- keine Hotels! *freu* In einem kleinen Örtchen, so richtig Altenglisch. Wo das Leben noch schläft und alles läuft ab wie vor 100 Jahren:D

Das ist jetzt ein ernster Angebot, Süße!:D

Link to comment
Share on other sites

Ich war bisher nur zwei- oder dreimal in England und allein das Essen dort drüben wäre für mich schon Grund genug, nicht auf Dauer dort zu leben. Leider hat auch Jamie Oliver es noch nicht geschafft, den Briten das Kochen beizubringen und im Supermarkt die Zutaten zu finden, um sich selber etwas Leckeres zu kochen, ist auch nicht immer einfach.

Ich muss dazu sagen, dass ich eigentlich sehr pflegeleicht bin, was Essen angeht, aber das britische Essen geht wirklich gar nicht.

Gerade letztes Jahr habe ich mich wieder mal 10 Tage lang von Kartoffelchips und Joghurt ernährt... für mehrere Monate oder gar Jahre käme das nicht in Frage.

Link to comment
Share on other sites

... und im Supermarkt die Zutaten zu finden' date=' um sich selber etwas Leckeres zu kochen, ist auch nicht immer einfach..[/quote']

Außerdem will man sich ja auch vielleicht zwischendurch mal schnell irgendwo was kaufen, wenn man unterwegs ist.

Link to comment
Share on other sites

mensch und ihr seid doch extra wegen der finanziellen situation dahin gezogen,oder nich? wurde ihr irgendwie verarscht (also hatte dein mann versprechen bekommen und die wurden nicht gehalten???) oder wusstet ihr beruflich nicht was da so auf euch zu kommt:confused: weil nun irgendwann nach england...irgendwann mag man doch auich gern mal "zu hause" sein!

Link to comment
Share on other sites

Mein mann ist selbständig da ist die finanziele lage immer ein bisschen wacklich..o.k. wir sind jetzt erst seit 4/5 monate hier..man muss sich ja erstmal stammkundschaft aufbauen und fuss fassen..aber ich denke wenn´s in zwei jahren nicht besser ist werde ich schauen das er und ich uns nach was festen umsehen...als bis jetzt treibt mich eher das fernweh und er geht immer da hin wos jobs gibt..

Link to comment
Share on other sites

Guest Milaine

Uiiiii Nati, da komm ich doch glatt auchmal vorbei!

Ich hatte wärend meines Studiums ein Jahr Stipendium in Oxford

und habe diverse Male in London gearbeitet....

Ja und ein paar Urlaube gabs auch schon in den UK....

Und nächstes Jahr wartet auch wieder ein Projekt in London auf mich...

Da werde ich dann hoffentlich mit Kugel anreisen... :D

Ich bin immer wieder begeistert und komme "nach Hause"...

...aber das komme ich in vielen Ländern... :P;)

Jetzt gehts erstmal wieder nach Deutschland...

Link to comment
Share on other sites

Guest Milaine

Ich bin in "Forschung und Lehre", wie es in Deutschland so schön heißt...

Ich spiele Don Quixotte... kämpfe sinnbildlich gegen Windmühlenflügel....

....also kurz gesagt, ich versuche, ein wenig für den Umweltschutz zu tun,

indem ich diverse Naturbestandteile auf Schadstoffe untersuche und schau,

was man "besser" machen könnte....

...und das gebe ich dann an Studenten weiter.... :P;)

Link to comment
Share on other sites

Lilli: denkt bei euren Umzugsplänen aber auch an Leon, irgendwann muss er ja zur Schule, und da sollte er die Landessprache so gut können, dass er gut mitkommt.

Bekannte sind nach Frankreich gezogen, als ihr Sohn 2 war. Er hat nie richtig Französisch gelernt, trotz Kiga dort, und hatte totale Probleme. Am Ende sind sie wegen ihm wieder nach Hause, da war er 8.

Link to comment
Share on other sites

mmh also wenn man mit 2 in ein land kommt und die sprachen net richtig kann versteh ich nicht....vorallem das es dann so problem macht das man wieder zurück muss...

Da mach ich mir erlich gesagt kaum sorgen...wie gesagt nächstes jahr soll das nächste kommen wenn sich bis ende nächsten jahres nix groß getan hat, wenn ich mal anfangen meinen mann zu bearbeiten:P

Ich denke kleinkinder lernen so schnell und gut, vorallem wenn man da ein bisschen hinterher ist, das es da normalerweise keine proble gibt! zumindest nicht so das er schulisch net klar kommt!!

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.
  • Seit 1997 helfen wir den Müttern,

    ❤️ Hallo ❤️

    Es scheint, dass Dir unser Forum gefällt, aber du bist nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren, falls Du es willst. Dadurch verpasst du nichts mehr. Du wirst merken, dass die Diskussionen hier viel tiefer gehen und Du längere Beiträge zu einem Thema lesen kannst. Diese Themen verschwinden auch nicht und DU entscheidest, was Du lesen willst und kein Algorithmus.

    Wenn Du schon ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um mit Deinem Konto zu schreiben und echte Freundinnen zu finden.

    Wir haben zwei Änderungen im Forum eingefügt:

    Da wir nun seit 1997 online sind, haben wir euer Passwort zurückgesetzt,
    damit Ihr ein ein mal ein Besseres benutzt :-).

    Außerdem haben wir die Anmeldung auf geändert: Ihr könnt Euch nur noch mit Eurer Email anmelden und nicht mehr mit Usernamen, da dies noch sicherer ist.

  • Tell a friend

    Love Adeba - Dein Familienforum? Tell a friend!
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.