Jump to content

Biogemüse wie lange?

Rate this topic


mh2404
 Share

Recommended Posts

Meine Frage hört sich wahrscheinlich etwas komisch an aber wie lange sollte einem Baby Biogemüse gegeben werden? Wenn er ein Jahr alt ist, möchte ich ja schon das Jonas mit bei unserem essen teilnimmt und ich kaufe für uns kein Bio-Gemüse. Habe bis Jetzt für Jonas immer extra Bio-Gemüse und Fleisch gekocht und eingefroren.

Link to comment
Share on other sites

Guest Laloona

:eek:

Sorry für den entsetzten Blick ... aber ich hab meinem Großen von Anfang an normal vom Tisch mit essen lassen.

Biogemüse ... da hab ich so meine eigene Meinung zu.

Grundsätzlich geb ich dir einen Tip:

Mach nicht alles nach Lehrbuch ... Dein Kind ist genauso individuell wie du, und du brauchst Dich nur auf das verlassen, was du mit gutem Gewissen vertreten kannst.

Pass Dich dem Tempo deines Kindes an, und es zeigt Dir von ganz alleine was man machen kann und muss.

LG Laloona

Link to comment
Share on other sites

Guest Laloona

Das ist schon okay mit dem Unsicher sein ... Das werd ich wohl auch beim Zweiten immer wieder mal sein :)

Aber alles was das Kind verträgt kannste ihm auch schon geben.

Das ich meinen von Beginn an hab mit essen lassen zeigt sich heute, er futtert alles, ohne zu moppern :)

Link to comment
Share on other sites

Wie lange Biogemüse? Solange, wie Du selber es für das Beste hältst.

Wir essen hier zu Hause fast nur Bio-Gemüse, also nicht nur die Kleine, wir haben aber auch einen eigenen Garten in dem nicht mit der chemischen Keule gearbeitet wird und da wächst das ganze Jahr was. Ganz ehrlich, ich selber kaufe zum Beispiel Paprika und Tomaten (momentan hab ich glücklicherweise selber welche) nur beim Biobauern, die hochgradig belasteten Dinger aus Spanien und anderen südlichen Gefilden kommen mir nicht ins Haus, ich hab nämlich auch keine Lust diese ganzen Pestizide zu schlucken. Ich muss aber sagen, dass wir für einheimisches Gemüse hier am Ort einen super Hofladen haben, die Erzeuger arbeiten alle nach Biorichtlinien. Natürlich importieren auch die gerade im Winter aus dem Ausland, aber da das eine ökologisch ausgerichtetet Kommune ist, importieren die auch nur vernünftige Sachen.

Mir persönlich ist es das Geld wert, aber trotzdem ärgere ich mich über die maßlos teuren Preise für Biogemüse im Supermarkt, wenn man dann die Testberichte bekommt. Bio ist eben nicht gleich Bio.

Worauf ich auch achte, ist einfach nach Saison zu kochen, also das, was gerade wirklich so auf den Feldern wächst. Das gerät durch das riesen Angebot irgendwie viel zu oft in den Hintergrund. So hat Fiona zum Beispiel im März/April Teltower Rübchen bekommen. Die fand sie auch sehr lecker, jetzt momentan gibt es Kohlrabi und Brokolli und mal schauen, was es dann in 2 Monaten so für sie gibt. Für den Herbst haben wir schon Hokaidokürbisse im Garten. Ich hoffe, die werden etwas.

Link to comment
Share on other sites

Bio ist eben nicht gleich Bio.

Für den Herbst haben wir schon Hokaidokürbisse im Garten. Ich hoffe, die werden etwas.

Hallo Romance, kannst du mir bitte dann berichten wie die Kürbise werden, will

den Garten meiner Mama beschlagnahmen, da ich mir auch nicht alles aus bio leisten kann, obwohl ich fast gar nicht anders kann (diese blöde fortbildung zur Naturkostverkäuferin ruiniert mich noch *grummel*

Danke schon im Vorraus

ich überlege ob ich ein Naturkost Tread aufmachen soll?? gibts bedarf?

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.
  • Seit 1997 helfen wir den Müttern,

    ❤️ Hallo ❤️

    Es scheint, dass Dir unser Forum gefällt, aber du bist nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren, falls Du es willst. Dadurch verpasst du nichts mehr. Du wirst merken, dass die Diskussionen hier viel tiefer gehen und Du längere Beiträge zu einem Thema lesen kannst. Diese Themen verschwinden auch nicht und DU entscheidest, was Du lesen willst und kein Algorithmus.

    Wenn Du schon ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um mit Deinem Konto zu schreiben und echte Freundinnen zu finden.

    Wir haben zwei Änderungen im Forum eingefügt:

    Da wir nun seit 1997 online sind, haben wir euer Passwort zurückgesetzt,
    damit Ihr ein ein mal ein Besseres benutzt :-).

    Außerdem haben wir die Anmeldung auf geändert: Ihr könnt Euch nur noch mit Eurer Email anmelden und nicht mehr mit Usernamen, da dies noch sicherer ist.

  • Tell a friend

    Love Adeba - Dein Familienforum? Tell a friend!
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.