Jump to content

Was tun wenn´s baby verstopfung hat??

Rate this topic


lilli1986
 Share

Recommended Posts

Guest fluxfun85

Also bei meiner Tochter hat immer eines perfekt geholfen: Fieber messen.

Milch würde ich auf keinen Fall geben,vorallem,was soll das bringen?

Link to comment
Share on other sites

Guest fluxfun85

Mehr Flüssigkeit zu trinken geben.

Normale Milch sollte man vorm 1.Geburtstag nicht unbedingt geben,am besten ganz drauf verzichten.

Beschwert er sich denn schon oder woran merkst du,dass er Verstopfung hat?

Link to comment
Share on other sites

ich fühl ihn schon ab...o.k. werd ihm dann warscheinlich mehr mit tee abfühlen...

Also ich merke das er sehr viel und ewig lang drückt bis was kommt...und der stuhl sehr hart ist://

Naja ich hab am mittwoche eh nen arzt termin dann werde ich auch noch mal fragen...

Hat sonst noch jemand tippst?

Link to comment
Share on other sites

Guest Lorelai

Milchzucker, genau!!! Musst mal schauen ob es sowas bei euch gibt, sonst schick ich dir ne Packung ;)

Das macht den Stuhl weich! Ansonsten Kümmelzäpfchen, hab ich immer im Haus :)

Stillst du denn noch?

Link to comment
Share on other sites

Guest fluxfun85

Also bei meiner Tochter wars oft so und der KiA meinte nur,dass es nicht weiter schlimm ist.Wie OliT schrieb,dass Gleiche wurde mir auch mehrfach gesagt.

Link to comment
Share on other sites

Guest Felicitas06

Hallo ich nehme wenn Felicitas mal Verstopung hat

BABYLAX

giebt es Rezept frei in der Apoteke! das Wierkt sofort!

ich bin damit total zufriden

Habe das in der Apoteke Endfohlen Bekommen wo ich im Urlaub war und Feliictas Verstopung bekommen Hat!

Link to comment
Share on other sites

Hab hier mal was für dich gefunden:

Wie erkennt man unregelmäßigen Stuhlgang beim Baby?

Redaktion waswiewo

Viele Stuhlprobleme sind nur scheinbare Probleme. Ein Baby, das gestillt wird, kann täglich mehr als achtmal Stuhlgang haben oder nur einmal pro Woche - beides ist normal, so lange das Kind munter ist. Bei der Ernährung mit Säuglingsmilchnahrung ist harter Stuhl oft ein Hinweis, dass bei der Zubereitung nicht genügend Wasser verwendet wurde. Bleibt der Stuhl auch nach einer Änderung der Zubereitungsweise hart, geben Sie dem Baby zwischen den Mahlzeiten zusätzlich Säfte oder Tee. Ein Grund für derartige Probleme kann auch zu hartes Leitungswasser sein. Auskunft über die Wasserhärte erteilt Ihr Wasserwerk. In diesem Fall sollten Sie das Wasser fünf Minuten abkochen. Sollten all diese Ursachen bei Ihrem Baby nicht zutreffen, können Sie versuchen, seinen Stuhl durch die Zugabe von Früchten und Fruchtsäften zu regulieren.

Link to comment
Share on other sites

  • 3 weeks later...

Rühr die Milch einfach mit Fencheltee an und versuch mal immer 10 ml mehr Flüssigkeit reinzumachen (aber nicht mehr), ansonsten hilft super die Fußreflexzonenmassage, die unter Tipps bei Blähungen steht.

http://www.adeba.de/discus2/showthread.php?t=13203

Fiona hatte anfangs auch immer mal wieder harten Stuhl, die Fußmassage hat immer super geholfen (mehrfach am Tag aber machen).

Tee zwischendurch ist gar nicht so gut, damit bringt man nur den Nährstoffhaushalt durcheinander, Pre-Milch reicht eigentlich, wie auch Muttermilch.

Fiebermessen sollte man nicht machen, das bringt - wenn dauerhaft angewendet - die Darmtätigkeit durcheinander.

Link to comment
Share on other sites

  • 1 month later...

Stillst du ihn zu 100%? Meine Kleine hatte Verstopfungen als ich mit dem Zufüttern beging. Und solche Qualen das ich nicht zu schauen konnt. Ich habe ihr dann auch mit Babylax geholfen. Ihr Stuhl war garnicht hart. Sie mußte sich einfach an das kackern gewöhnen. Während der Stillzeit hat sie nur alle 10 Tage gekackert. Bei Stillkindern kann sogar bis zwei Wochen alles ok sein. Nach etwa einer Woche hat sich ihr Schließmuskel daran gewöhnt und es ging ohne Probleme.Heute noch gebe ich ihr etwas Milchzucker in den Tee wenn sie kleine Murmeln kackert. Das hilft ihr ganz gut. Gute Besserung.

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.
  • Seit 1997 helfen wir den Müttern,

    ❤️ Hallo ❤️

    Es scheint, dass Dir unser Forum gefällt, aber du bist nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren, falls Du es willst. Dadurch verpasst du nichts mehr. Du wirst merken, dass die Diskussionen hier viel tiefer gehen und Du längere Beiträge zu einem Thema lesen kannst. Diese Themen verschwinden auch nicht und DU entscheidest, was Du lesen willst und kein Algorithmus.

    Wenn Du schon ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um mit Deinem Konto zu schreiben und echte Freundinnen zu finden.

    Wir haben zwei Änderungen im Forum eingefügt:

    Da wir nun seit 1997 online sind, haben wir euer Passwort zurückgesetzt,
    damit Ihr ein ein mal ein Besseres benutzt :-).

    Außerdem haben wir die Anmeldung auf geändert: Ihr könnt Euch nur noch mit Eurer Email anmelden und nicht mehr mit Usernamen, da dies noch sicherer ist.

  • Tell a friend

    Love Adeba - Dein Familienforum? Tell a friend!
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.