Jump to content

Sauber werden,draußen klappt es ganz gut drinnen nicht


Zauberfee26
 Share

Recommended Posts

Hallo,

Mein Sohn Fabian ist fast 3 Jahre alt und noch nicht ganz sauber.Immer wen es heiß ist lasse ich ihn nackig im Garten laufen wo auch sein Töpfchen steht und da klappt es auch sehr gut er geht da meistens selber drauf ,weil er spürt das er muss.Nur drinnen habe ich das Problem wen er nur eine Unterhose anhat er immer in die Hose macht.Er merkt einfach nicht wann er muss,draußen klappt es wen er nichts an hat , wie ich ja schon geschrieben ganz gut.Er scheint also den Unterschied noch nicht so genau zu merken

Was kann ich da machen?Ich kann ihn doch nicht immer nackig laufen lassen.......

Link to comment
Share on other sites

Wie soll er das spüren, wenn er immer wieder eine Windel anhat? Lass sie weg, außer im Bett. Lass ihn sich die Klamotten nassmachen und "ekeln", sonst checkt er das nicht. Und schick ihn alle 45 bis 60 Min. auf Klo. Dann hält er immer länger ein, weil er weiß, dass es ein "nächstes Mal" gibt. Hast halt ne Weile etwas mehr Wäsche. Aber dafür sparst Du Windelkosten...

Link to comment
Share on other sites

hallo ich heisse giovanna mein sohn war auch erst 2monate bevor er 3 geworden ist sauber.er wollte einfach nicht sauber werden.er war erst nachts sauber .dann sind wir nach italien gefahren und er wollte nicht die pasmpi ausziehen und hat auch aus freck überall hingepiselt.ich habe ihn dann nachher auch gelassen.und siehe da er hat in deutschland von selbst die pampi ausgezogen und hat gesagt das er jetzt ein grosser junge ist.und seitdem ist er auch sauber.. man muss den kinder halt zeit geben,weil das halt nicht so einach ist für sie von pampi aufs töpfchen.einfach das töpfchen in die toilette stellen und ihn halt ab und zu mal fragen ob er pipi machen muss.ich hoffe ich konnte dir weiter helfen...gruss giovanna

:)

Link to comment
Share on other sites

Hallo!

Ich probiere es mit Jonas auch gerade wieder, die Pampers wegzulassen.

Er hat schon vor vielen Monaten verstanden, wozu das Töpfchen ist und was er dort machen soll. Doch er WILL es einfach nicht. Wenn wir mit ihm reden und sagen "Gehst Du dann auf Dein Töpfchen/die Toilette?" dann sagt er ganz fest entschlossen "NEIN!" :mad:

Vor ein paar Wochen hat er sich selbst das Töpfchen geholt, die Windel ausgezogen und Pipi in den Topf gemacht. Ich war so stolz und dachte, jetzt wird´s endlich was. Aber nach 2-3 Tagen hat er den Topf dann wieder weggebracht und wollte wieder die Windel anhaben...

Seit gestern lassen wir nun wieder zuhause die Windel aus uns sagen ihm "Geh auf Deinen Topf!"

Er rennt uns nun immer mit ner Pampers hinterher und jedesmal wenn ich irgendwo stehe oder sitze, wirft er sich neben mir auf den Boden, legt sich sie Windel unter den Hintern und will, daß ich sie ihm anziehe. Vorhin hat er schon selbst probiert, sie sich anzuziehen. :P

Aber ich bleibe stur und er war sogar schon allein auf dem Topf heute vormittag, hat sein Pipi anschließend ins Klo gekippt und den Topf in der Badewanne ausgewaschen. :D

Doch eben hat er dann wieder ne riesige Pfütze auf die Couch gemacht...

Wie lange das Sauberwerden nun dauern wird, weiß ich nicht genau. Es wird wohl noch ne Menge Geduld und einige Küchenrollen kosten, denke ich. Aber andere haben´s ja auch geschafft, also werden es unsere Zwerge auch packen! ;)

Was mich nur etwas nervt ist, daß man ja nicht konsequent die Windel ablassen kann. Schließlich muß ich ihm doch immer wieder eine anziehen, wenn wir irgendwo hinfahren, denn er kann ja nicht in den Autositz oder in der Einkaufswagen pinkeln und ständig ne nasse Hose (oder Schlimmeres) haben. Das ist schon blöd. Aber ich kann ja jetzt auch nicht 4 Wochen mit ihm zuhause bleiben, bis er stubenrein ist.

Link to comment
Share on other sites

Hallo!

Ich bin auch gerade am Üben mit unserem Zweiten. Er wird im Oktober drei Jahre alt und soll jetzt ab und zu schon mal an Schnuppertagen im Kindergarten teilnehmen. Aber im Moment pinkelt er immer heimlich irgendwo hin, zieht sich dann die nassen Sachen aus und wenn ich ihn frage, ob und wo er Pipi hingemacht hat, meint er immer , er hätte nichts gemacht, braucht aber keine Hose anzuziehen. Auch macht er jetzt immer öfter "Groß" irgendwohin und sagt es nicht! Außer ich spreche ihn ganz gezielt darauf an!

Weiß nicht, was ich noch machen soll! Er geht auch nicht alleine aufs Töpfchen.Ich muß ihn immer daran erinnern und dann ist er immer genervt, wenn ich ihn aufs Töpfchen schicke!

Habt Ihr nochmal einen Tipp was ich machen kann? Ich denke schon, dass er weiß was er da macht, aber irgendwie hat er wohl keine Lust aufs Töpfchen zu gehen! Bei unserem Großen ging das irgendwie schneller! Aber jedes Kind ist ja verschieden.

Vielleicht habe ich im Moment auch nicht so große Geduld mit ihm, weil im November unser drittes Kind kommt und beide Kinder im Moment etwas anstrengend sind.

Über Tipps von Euch würde ich mich freuen!

Lg Tina :)

Link to comment
Share on other sites

Hallo Tina!

Ich versuche es heute schon den ganzen Tag mit der "Wenn du schön Pipi in dein Töpfchen gemacht hast, dann bekommst du was Leckeres!"-Taktik.

Keine Ahnung, ob das der richtige Weg ist. :confused:

Aber mir fällt halt auch nichts besseres ein im Moment, wenn ich ehrlich bin.

Und wenn das wirklich klappen sollte, dann heiligt das Ziel eben die Mittel... :rolleyes:

Link to comment
Share on other sites

wir haben so hoffe ich , diese Phase gerade halb hinter uns -- Silas 2,5 Jahre jetzt beim 2.ten Versuch.

Seit Freitag gibt es nur noch Pampers im Bett. schicken ihn alle 1 1/2 Std zur Toilette, jedesmal pullert er auch, auch Stuhlgang klappt --- anscheinend der Durchbruch :)

leider darf er im Kiga die Pampers noch nicht weglassen, da die nicht immer Zeit haben/ daran zu denken ihn zur Toilette zu schicken. naja is noch 1 woche, dann sind eh Ferien, das kann ich ihm gearde noch so erklären.

4 Wochen Ferien, denke mal, bis dahin klappt das alles ohne Probleme, dann schick ich ihn ohne zu Fragen ohne Pampers hin.

Link to comment
Share on other sites

Hallo Tina!

Ich versuche es heute schon den ganzen Tag mit der "Wenn du schön Pipi in dein Töpfchen gemacht hast, dann bekommst du was Leckeres!"-Taktik.

Keine Ahnung, ob das der richtige Weg ist. :confused:

Ich glaube das ist nicht so gut. Denn wenn er dann rumtrotzen will, hat er ein klasse Manipulationsthema...

Aber er soll ja nicht in die Hose machen, um Dich zu provozieren.

Ich würde ihn einfach radikal jede Stunde irgendwo abhalten, ich sach immer, komm wir gießen den Baum da drüben... Und ich hab den Eindruck, Luis weiß daher jetzt, dass er demnächst wieder Gelegenheit erhält, seitdem hält er es immer besser zurück. Meldet sich zwar noch nicht von selbst, hält aber ein, bis zum nächsten Mal eben, wo ich ihn auf Klo mitnehme.

Ich versuche da gar kein großes Thema draus zu machen. Das ist gar nicht so einfach, manchmal behauptet er trotzdem, muss nicht!!! Je doller er muss, desto vehementer.

Aber grundsätzclih versuche ich ihm zu vermitteln, dass das sein Ding ist und die olle warme Windel echt überflüssig.

Nicht zu doll loben, es ist keine Leistung! Und einnässen auch kein Versagen.

Link to comment
Share on other sites

laß die windel konsequent weg!!!

mein kleiner hat, als er ind den kiga gegangen ist (mit2) wieder aus trotz in die hose gemacht. hat viele nerven gekostet aber es hat geholfen. lieber mehr, besser gesagt sehr viel mehr waschen, und durchhalten.

das dauerte ca 2 monate und dann war es geschafft..

und wenn es draussen klappt,dann klappt es auch drinnen!

irgendjemand hat was geschrieben wegen loben. haben wir auch so gemacht (tip von meiner mama) und es hat am anfang gut geholfen.

haltet durch!!!

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.
  • Seit 1997 helfen wir den Müttern,

    ❤️ Hallo ❤️

    Es scheint, dass Dir unser Forum gefällt, aber du bist nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren, falls Du es willst. Dadurch verpasst du nichts mehr. Du wirst merken, dass die Diskussionen hier viel tiefer gehen und Du längere Beiträge zu einem Thema lesen kannst. Diese Themen verschwinden auch nicht und DU entscheidest, was Du lesen willst und kein Algorithmus.

    Wenn Du schon ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um mit Deinem Konto zu schreiben und echte Freundinnen zu finden.

    Wir haben zwei Änderungen im Forum eingefügt:

    Da wir nun seit 1997 online sind, haben wir euer Passwort zurückgesetzt,
    damit Ihr ein ein mal ein Besseres benutzt :-).

    Außerdem haben wir die Anmeldung auf geändert: Ihr könnt Euch nur noch mit Eurer Email anmelden und nicht mehr mit Usernamen, da dies noch sicherer ist.

  • Tell a friend

    Love Adeba - Dein Familienforum? Tell a friend!
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.