Jump to content

Schon 23. SSW

Rate this topic


Mortisha
 Share

Recommended Posts

Hallo an alle!!!!

Ich habe jetzt schon öfters hier vorbei geschaut und nun habe ich mir gedacht, dass ich mich auch mal hier verweigen muss^^

Ich bin seid heute in der 23. SSW und ich hoffe das es nicht zu spät ist um hier alles reinzuschreiben^^

Es wäre wirklich schön wenn ich mich mit anderen werdenen Mamis unterhalten kann was noch alles passiert und bisher passiert ist usw. Ach herrje ich weiss gerade nicht so recht wie ich mich am besten ausdrücken kann:)

Ich bin 25 Jahre und habe zusammen mit meinem Mann einen 7 Jährigen Sohn und bald kommt unser nächster kleiner Wurm auf die Welt :) . Als ich erfahren habe das ich Schwanger bin habe ich rotz und wasser geheult. Am besten erzähle ich Euch wie ich erfahren habe das ich Schwanger bin, (könnte aber etwas länger werden.

Es fing alles im März an. Ich hatte als übergang in einer neuen Firma angefangen. Mein Arbeitstag war von Nachts 4uhr bis manchmal Abends um 17uhr. In der vorletzen Woche von dem Monat ging es mir zunehmend schlecht. Daraufhin bin ich am Montag den 26. zu meiner Hausärztin. Als sie reinkam, bekam sie fast einen Schock. Sie wollte mir sofort einen Krankenschein für 2 Wochen geben doch ich habs abgelehnt (bis dahin wusste ich ja nicht das ich Schwanger bin^^). Begeistert war sie nicht, sie bat mich dringendst wieder zu kommen wenns schlimmer wird. Mittwochs als ich Feierabend hatte und auf der Autobahn nach Hause war, versagt mein Kreislauf so dermaßen das ich fast das Bewusstsein verloren hatte, doch ich hatte es noch nach Hause irgendwie geschaft. Donnerstags morgen als ich in die Firma kam hab ich mit meiner Vorarbeiterin gesprochen ob sie nach meinem Feierabend noch da sei. Den Grund nannte ich ihr nicht warum ich mit Ihr sprechen wollte. Ich wollte das sie mir den Freitag frei gibt damit ich mich ausruhen kann. Doch meine Schicht ging bis morgens um 8uhr. Ich habe mich in den Firmenwagen übergeben müssen. Daraufhin musste ich nach Hause. Um 9uhr war ich dann auch endlich zu Hause. Ich hatte mich hingelegt und mein Mann schaute mich verwundert und erschrocken an. Irgendwann kam nur der Satz: Schatz kann es sein das du Schwanger bist? Quatschkopf hab ich gedacht, ich und Schwanger :D. Mittags sagte ich zu meinem Mann das ich nach meiner Hausärztin fahre, doch ich wusste das ich da jetzt erstmal nicht hinfahre, sondern zu meinen damaligen Frauenarzt. Als ich mein Urin beim Arzt abgeben habe und der Test begonnen wurde dauerte es garnicht lang bis fest stand das wir ein Baby erwarten würden. Ach habe ich geheult. Ich wollte nach Hause meinem Mann das sagen, ich konnte es dann so drehen mit der Arzthelferin das ich erst nach Hause fahren durfte und ich mein Mann hole^^. Wie ich durch das ganze weinen nach Hause kam keine Ahnung. Jedenfalls als ich reinkam und mein Mann mich so verheult sah ist er natürlich erschocken. Als ich dann was von "das Baby" gefaselt habe, dachte er ich habe mein Auto zu Schrott gefahren^^ . Ich sagte: Nein Schatz WIR bekommen ein Baby, ich bin Schwanger. Er hat sich soooo gefreut, ich natürlich auch aber es war für mich in diesem Moment eher komisch. Unserem Sohn haben wir noch nichts gesagt. Und mit meiner Hausärztin hatte es sich auch dann erledigt :). Ja und dann haben wir unserem kleinen Fratz auf dem Ultraschall gesehen. Zu diesem Zeitpunkt war ich max. 4-5. Woche. Was sich dann durch meinen neuen Arzt nicht bestätigt hat. Aber dazu später^^.

So das war der Moment als ich Erfahren habe das ich Schwanger bin. Ich habe Euch ja gewarnt das es lange werden könnte^^

Bis dann

Liebe Grüße

Mortisha

Link to comment
Share on other sites

So wie ich erfahren habe das ich Schwanger bin wisst ihr nun. Ich möchte aber nun gerne mehr erzählen.

Nachdem ich das wusste ist nicht viel passiert, Überlkeit hier, Brechen da, alles ganz normal. Och ja so zwischendurch hatte ich Unterleibskrämpfe die aber nicht weiter schlimm zu sein schienen. Stellt Euch mal vor, mein erster FA war wirklich komisch. Dieser Arzt hatte mich in der ersten Schwangerschaft von meinem Sohn betreut. Wohl habe ich mich dort nie richtig gefühlt. Nunja ich erzähl einfach mal los.

Er öffnete die Tür und schaute mich an "Ja bitte?", "Ja" sagte ich "ich war ebend hier und laut Test bin ich Schwanger" "Herzlichen Glückwunsch" meinte er. Toll dachte ich. Er wollte nichts wissen stellte keine Fragen garnichts, beglückwünschte meinen Mann und sagte dann das wir jetzt mal gucken. Laut diesem Arzt war ich "wenn überhaupt" 4.-5. Woche, aber dies glaubte er noch nicht mal, nun dann bin ich eine Woche später hin, aber auch da war ich nicht viel weiter. Ich habe mein "Stammeinkaufsladen" und da traf ich die Kassiererin die ebenfalls Schwanger war. Wir unterhielten uns und sie fragte mich nach meinem FA. Als sie erfahren hat wer es war schüttelte sie den Kopf und meinte "Zu dem Pferdemetzger gehst du"? Sie empfahl mir Ihren und bis heute bin ich da und dort fühle ich mich sau wohl. Mein neuer FA empfang mich und hat meinen Mann und mich erstmal ausgiebig Beraten. Er war verblüfft warum viele wichtige Bluttests nicht gemacht wurden. Also musste ich nochmal Blut abnehmen lassen, ja warum nicht dachte ich mir, die 10ml da^^. Als wir das US uns zusammen ansahen meinte er zu mir (und dies war dann noch nicht einmal eine Woche später, als ich beim alten FA war) Huch Frau G. das Kind ist aber ganz schön groß für die 6. Woche. Und siehe da ich war bereits 8. Woche. Das Herzchen schlug wie wild und unser Wonneproppen turnte ein wenig herum im Bäuchlein. Nun denn hauptsache es lebte. Ich bekam mein persönliches Schwangerschaftstagebuch ausgehändigt. US-Bilder eingepackt, neuen Termin gemacht und ab nach Hause.

Knapp 4 Wochen später war ich ein wenig aufgeregt. Ich wollte ja wissen wie groß unser kleiner Fratz geworden ist. Mein FA hat sich meine Bluttests angesehen und war ein wenig besorgt denn ich habe keinen Immunschutz gegen Röteln. Na super dachte ich, ein Schulpflichtiges Kind, ständig andere Kiddies um mich herum und ich bin nicht gegen Röteln geschützt, das kann ja was geben:eek:

Aber auch dieses Kind kriegen wir irgendwie geschaukelt. Kind ist aber wohl auf, Gesund und munter.

Da war ich dann bereits fast 12. Woche.

Von da an passierte nichts aufregendes. Unser kleiner Fratz lies sich durch nichts aus die Ruhe bringen und war bis jetzt immer Zeitgerecht *stolzbin*. Papi wurde ja automatisch mit Schwanger und so waren auch seine Launen manchmal *hihihihi* Ich finds ja richtig süß, vorallem mit meinem Bauch wächst auch sein Bauch :). Unser großer Spatz ist auch stolz endlich der "große Bruder" sein zu dürfen^^. Er kommt und streichelt Mamas Bauch und dann ist erstmal ne runde "horchen" angesagt^^. Schauen ob sein Bruder schon was macht.

Naja und dann kam meine 19. SSW und da passierte der schlimme Unfall. Es war so schlimm. Aber die Ärztinnin und die Notärztin hättet Ihr mal sehen sollen, als wenn sie noch nie ein "quietschfideles Baby" gesehen hätten^^. Och war ich Glücklich das ihm nichts passiert ist, da habe ich meine starken Kopfschmerzen und alle anderen schmerzen völlig vergessen. Er hat da rumgeturnt. Aber die Gefahr war ja dennoch nicht vorbei. Wegen mir wollten sie warten bis mir was "passiert" und wenn sich die Plazenta gelöst hätte im Verlauf der nächsten 24h dann wäre unser kleiner Nico verstorben. Ich war so unglücklich. Da kam mein Mann, er war völlig fertig, und ich wars auch aber musste ihn ja gleichzeitig wieder aufbauen. Ich hatte gehofft keine Blutungen oder Schmerzen zu bekommen und mein Hoffen wurde glücklicher Weise erhört. Aber nach Hause konnte ich dennoch nicht obwohl ich trotz meiner Verletzungen nur ein Tag da bleiben sollte. Die ganze Woche war ich da. Konnte nicht laufen, konnte viele Dinge nicht nachhalten, ich hatte alle Symptome für ein Schädel-Hirn-Trauma. Aber dem Baby ging es hervorragend. Das war mir sehr wichtig.

danach waren wir wieder beim FA. Alles Bestens. Nichts Auffälliges. Da wollten wir ein 3-D Ultraschall machen. Ja meint ihr er wollte sein Gesicht zu uns drehen? Neeeein, warum denn Mama du kannst mich bald immer bestaunen-so nach dem Motto :D

Jetzt am 31.07.07 haben wir unseren nächsten Vorsorgetermin und natürlich lasse ich euch davon wissen:)

Machts gut Mädels bis später *wink*

LG Mortisha

Link to comment
Share on other sites

  • 8 months later...

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.
  • Seit 1997 helfen wir den Müttern,

    ❤️ Hallo ❤️

    Es scheint, dass Dir unser Forum gefällt, aber du bist nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren, falls Du es willst. Dadurch verpasst du nichts mehr. Du wirst merken, dass die Diskussionen hier viel tiefer gehen und Du längere Beiträge zu einem Thema lesen kannst. Diese Themen verschwinden auch nicht und DU entscheidest, was Du lesen willst und kein Algorithmus.

    Wenn Du schon ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um mit Deinem Konto zu schreiben und echte Freundinnen zu finden.

    Wir haben zwei Änderungen im Forum eingefügt:

    Da wir nun seit 1997 online sind, haben wir euer Passwort zurückgesetzt,
    damit Ihr ein ein mal ein Besseres benutzt :-).

    Außerdem haben wir die Anmeldung auf geändert: Ihr könnt Euch nur noch mit Eurer Email anmelden und nicht mehr mit Usernamen, da dies noch sicherer ist.

  • Tell a friend

    Love Adeba - Dein Familienforum? Tell a friend!
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.