Jump to content

Studium während der Schwangerschaft

Rate this topic


Recommended Posts

Hallo!

Ich habe gestern erfahren, dass ich schwanger bin (7.SSW). :)

Da ich noch studiere, wollte ich fragen, wieviele Stunden ich wohl so während der Schwangerschaft in der Uni belegen kann. Wie macht ihr das/ habt ihr das gemacht? Sind 20 SWS zuviel?

Link to comment
Share on other sites

Hi,

ich denke, das kommt darauf an wie du dich fühlt, ob deine Schwangerschaft ohne Komplikationen verläuft, wann dein ET ist usw.

Ich werde mehr als 20 SWS machen nächstes Semester, da ich noch soviele Scheine machen möchte wie möglich. Mein ET ist gleich zu Beginn der Semesterferien und ich hoffe, dass der Krümel sich Zeit läßt. :D Wenn nicht, ist es aber auch nicht so tragisch.

Aber einen festen Plan machen solltest du nicht. Wenn du Stunden kürzen mußt oder gar nicht mehr zur Uni gehen kannst, ärgerst du dich nur. Also übernimm dich nicht, hör auf deinen Körper und zwinge dich zu nichts. Ansonsten kannst du soviele Stunden machen wie du willst.

Liebe Grüße,

Tigerlein.

Link to comment
Share on other sites

Guest bianca81

du darfst soviele belegen wie du willst.

aus erfahrung: mach nicht mehr als 12sws, es sei denn du hast noch ein paar wochenendkurse die kannste noch dazu nehmen.

alles andere, glaub mir, wird dir zuviel. außerdem hast du auch keinen bock mehr dich da hinzusetzen etc.

an klausuren versuch dir die zu ersparen mit äquivalenzleistungen :).

und semesterferien immer gut, hab ich auch bei beiden :D. danach kannste nämlich weiter machen, soviel du schaffst und dein partner mitaufpasst. allerdings stillen wird ein wenig problematisch ;).

Link to comment
Share on other sites

Herzlichen Glückwunsch! :)

Also, wenn ich ehrlich bin, hab ichs mir leichter vorgestellt, als es im endeffekt ist/war. :o Ich will dir ja keine Angst machen, jede Schwangerschaft ist anders. Letztes Semester, als ich schwanger wurde, habe ich praktisch alle Kurse, die ich belegt hatte, nicht bestanden... einzig das Hebraicum konnte ich auf meinem Konto verbuchen. Was natürlich schon mehr als genug ist... waren 6 SWS plus schriftlicher und mündlicher Prüfung. Der Rest ging aber nicht... ich hatte arg mit Übelkeit zu kämpfen und auch die Müdigkeit war nicht von schlechten Eltern... dadurch hatte ich zu viele Fehlzeiten und konnt mich auch aufs Lernen gar nicht konzentrieren. Dieses Semester habe ich bewusst nur noch 2 Kurse belegt... aus Angst, Belegpunkte zu verlieren.... tja und auch hier hab ich einen Kurs jetzt gar nimmer besuchen können und den anderen... da versuch ich jetzt nächste Woche, die Kalusur zu bestehen...

Also, ich will damit nur sagen, übernehme dich nicht und auch wenns dir noch gut geht, in der 30. SSW haste bestimmt keine Lust mehr, jeden Tag von morgens bis abends in der uni zu sitzen..bzw. geht dasa uch gar nicht mehr.

Link to comment
Share on other sites

Das stimmt. Also Klausuren oder Hausarbeiten habe ich auch gar nicht mehr eingeplant nächstes Semester. Wenn du irgendwelche Referate oder so hast, würde ich die an deiner Stelle gleich am Anfang machen. Mit Hausarbeiten hab ich mich mit Dozenten z.B. so geeinigt, dass ich die in meinem Urlaubssemester schreiben kann. Wird maximal eine, höchstens 2 werden. Aber wahrscheinlich werde ich ganz darauf verzichten. Es kommt eben auch immer ein bißchen darauf an was du studierst. Ich brauche dummerweise eine Menge Sitzscheine (das heißt, nur Anwesenheit erwünscht). Die versuche ich nächstes Semester zu machen, weil ich einfach nicht meine Zeit in der Uni absitzen will, während zu Hause mein Kind auf mich wartet. Danach brauche ich dann nämlich nur noch etwa 6 SWS machen. Mit Kind ist das ok, denke ich.

Aber auch das mit dem öfter fehlen ist mit den Dozenten abgesprochen, dass die ein Auge zudrücken würden. :D Ich würde das auf alle Fälle vorher klären, wie das bei dir ist. Studienberatung ist da eine ganz gute Anlaufstelle.

Aber ich würde auch sagen, mach nicht mehr als nötig. Wenn es nicht unbedingt sein muß, mach lieber ein bißchen weniger und genieße dafür die Schwangerschaft richtig.

Liebe Grüße,

Tigerlein.

Link to comment
Share on other sites

Ich denk es kommt immer darauf an, wie du dich fühlst und wie deine SS so verläuft!

Also, eine Kommilitonin von mir hat noch bis zur 35 SSW 30SWS belegt. Und mir mir dann noch ein 2 wöchiges Praktikum gemacht, in dem sie 7-8 Stunden täglich im Labor war.

Eine Freundin von mir hatte jedoch eine so schwere SS, dass sie gar nicht mehr zur Uni konnte.

Ich würde halt vielleicht Vorlesungen und andere Veranstalltungen einplanen, wo man auch mal fehlen kann.

Und dann siehst du ja wie gut es geht und notfalls kannst du deinen "Stundenplan" dann immer noch kürzen!

Kommt halt auch darauf an, was du studierst.

Also bei uns kann man halt viel nicht mehr machen, wenn man schwanger ist. Da wir mit Frischblut und Erbgutverändernden Substanzen arbeiten.

Und außerdem sehr viel im Labor stehen und da ist dann halt schon anstrengend.

Ich wünsch dir auf jeden Fall eine schöne Schwangerschaft und ein erfolgreiches Studium!

Link to comment
Share on other sites

Hi!

Vielen Dank für die vielen netten Antworten. Hab nun schon gemerkt, dass schwanger sein auch nicht gerade einfach ist, da ich am Wochenende bis heute ins Krankenhaus musste. Konnte wegen der Übelkeit noch nicht mal mehr trinken und dann musste ich an den Tropf. Das Medikament gegen Übelkeit von meiner Frauenärztin hatte ich nicht vertragen, da wurd mir noch schlechter. :-( Zum Glück haben die nun was gefunden, was mir gegen die Übelkeit hilft. Mal schauen, wie's am Ende der Semesterferien aussieht, dann kann ich ja wegen den SWS mal gucken.

Link to comment
Share on other sites

Ich war nur die ersten zwei/drei Wochen in der Uni, danach gings los mit fieser Übelkeit, Kopfschmerzen und dann noch Harnwegsproblemen - ergo war ich im letzten Semester gar nicht in der Uni. Das ärgert mich zwar ein bißchen, aber richtig schlimm finde ich es nicht, das passiert eben und gehört zu einer Schwangerschaft dazu. Manche haben gar keine Probleme. Aber hätte ich das vorher gewusst, hätte ich ein Urlaubssemester beantragt.

Link to comment
Share on other sites

Mach dir mal nicht so nen Kopf mir war genau vor einem Jahr im Sommer auch ständig schlecht, und ich wusste nicht ob es klappt im nächsten Semester.

Ich hab dann aber doch 16 SWS gepackt und nebenher noch die neue Wohnung mit meinem Freund renoviert. Sobald es kühler wird geht es einem auch mit der Übelkeit besser. Außerdem fand ich Klausuren und mündliche Prüfungen einfacher als Hausarbeiten, weil man da so viel sitzen muss...des konnt ich am Ende garnicht mehr.

Vielleicht hilft es dir auch wenn du schaust dass du jeden Tag höchstens 6 SWS an einen Tag machst...mir hat des damls sehr geholfen, wie schon gesagt...des sitzen war bei mir ein echtes Problem am Ende...

Hausarbeiten kannst du auch locker verschieben ins nächste Semester..so war des zumindest bei mir und meiner Freundin, die Profs haben da in der Regel schon Verständnis für und ich konnte grad in den ersten Wochen nach der Entbindung gut arbeiten, da meiner am anfang sehr viel geschlafen hat. Da ist es jetzt schon schwieriger...aber wenn man will geht alles ; )) vorallem wenn man jeden Tag so einen Sonnenschein um sich hat!

Noch eine schöne Kugelzeit und toi troi toi

Leonardo Caprano

09.03.07

Link to comment
Share on other sites

Guest agichan

hui, da schein ich ja echt Glück gehabt zu haben. Hab ohne Probleme das SS jetzt beenden können und sogar artig Prüfungen geschrieben. Für Mitte September hab ich mich sogar noch für die Orientierungsprüfung (Lineare Algebra über 2 Semester.. juchu ^^) angemeldet und die sollte ich bestehen... *dumdiduM also solche Probleme kenn ich gaaar nicht und ich versinke in Terminen und Stress (wir planen vorher noch unsre Hochzeit im großen Stil und normalerweis plant man sowas etwa 10-12 Monate, wir boxen das nun in 2 Monaten durch -> Stress).. vllt hast du also auch etwas mehr Glück, sobald die Anfangsübelkeit vorbei ist? Dementsprechend ist es unsinnig hier ne genaue SWS-Anzahl zu nennen, es kann Schwangere eben so schlimm oder so gut wie in meinem Fall treffen :)

Link to comment
Share on other sites

Mach einfach soviel wie du Lust hast :)

Kürzen kann man immer. Und im Grunde ist es einfach nur wichtig, dass du dich selber nicht unter Druck setzt und den Stress begrenzt.

Naja *g* ich hab nicht viel Plan davon, da alles nicht geklappt hat. Umzüge, Uni, Arbeit - ich lag lieber im KH und ärgerte mich grün.

Kein einziger Schein *heul*

Und ein *winkö* an agichan :)

war ich blind oder hab ich dich wirklich lang nicht mehr gelesen?

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.
  • Seit 1997 helfen wir den Müttern,

    ❤️ Hallo ❤️

    Es scheint, dass Dir unser Forum gefällt, aber du bist nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren, falls Du es willst. Dadurch verpasst du nichts mehr. Du wirst merken, dass die Diskussionen hier viel tiefer gehen und Du längere Beiträge zu einem Thema lesen kannst. Diese Themen verschwinden auch nicht und DU entscheidest, was Du lesen willst und kein Algorithmus.

    Wenn Du schon ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um mit Deinem Konto zu schreiben und echte Freundinnen zu finden.

    Wir haben zwei Änderungen im Forum eingefügt:

    Da wir nun seit 1997 online sind, haben wir euer Passwort zurückgesetzt,
    damit Ihr ein ein mal ein Besseres benutzt :-).

    Außerdem haben wir die Anmeldung auf geändert: Ihr könnt Euch nur noch mit Eurer Email anmelden und nicht mehr mit Usernamen, da dies noch sicherer ist.

  • Tell a friend

    Love Adeba - Dein Familienforum? Tell a friend!
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.