Jump to content

Brauche dringend eure Meinung / Hilfe

Rate this topic


leocardia
 Share

Recommended Posts

Hallo zusammen,

ich habe ein (für mich zu diesem Zeitpunkt) großes Problem…! Es geht um meine Arbeit. Ich weiß schon länger, dass mein aktueller Arbeitsvertrag zum September auslaufen wird. Dennoch haben mein Freund und ich im Januar 07 beschlossen, endlich mit der Familienplanung zu beginnen und sind seitdem fleißig am üben und hibbeln…! Immerhin hat er einen festen, ziemlich gut bezahlten Job und ich werde dieses Jahr noch 30 – also zwei gute Gründe so langsam mit der Familienplanung zu beginnen, soweit unser Plan.

Ich bin davon ausgegangen (erfahrungsgemäß), in meinem Bereich so schnell auch keine neue Arbeit zu finden und hatte geplant, mich nach der Schwangerschaft neu zu orientieren und (wenn das Kind ca. zwei Jahre alt ist) eine Teilzeitbeschäftigung anzunehmen.

Trotzdem habe ich den allseits bekannten, guten Ratschlag angenommen, mein Leben nicht allzu sehr nach einer erwünschten Schwangerschaft auszurichten, sondern trotzdem “normal“ mein Leben weiter zu leben.

Dementsprechend habe ich mich auch weiterhin beworben… Heute habe ich (unerwartet) eine Zusage bekommen und mich im ersten Moment auch sehr darüber gefreut!!! Die Stelle ist auf drei Jahre befristet (als Erziehungsurlaubsvertretung, ha ha…) und hat eine Probezeit von sechs Monaten. Es handelt sich zwar nur um eine halbe Stelle, die mir aber 200,-€ mehr einbringen würde als das Arbeitslosengeld (und das ist immerhin knapp die halbe Miete)!

Soviel zur aktuellen Situation. Jetzt bin ich gedanklich hin- und hergerissen. Soll ich diese Stelle annehmen, oder besser nicht??? Ich habe mal innerlich eine „Pro und Contra Liste“ erstellt, die ich euch auch gerne preisgeben würde. Also:

Pro:

- ich wäre weiterhin berufstätig, was mein Selbstwertgefühl enorm heben würde!

- Wir hätten aktuell mehr Geld zum leben, als wenn ich arbeitslos wäre.

- Ich würde mich nicht so extrem auf den Kinderwunsch fixieren, wäre gelassener…

Contra:

- ich müsste meinen Kinderwunsch für mindestens sechs Monate zurückstellen (bis ich aus der Probezeit raus bin). Wenn ich das nicht mache, würde ich mich meinem neuen Arbeitgeber gegenüber unfair fühlen, ala „Sie können sich für die Elternzeitvertretung direkt ne Schwangerschaftsvertretung suchen“ (da ich aufgrund der Arbeit mit chronisch Kranken sofort ein Arbeitsverbot bekommen würde, wenn ich schwanger bin). Und wenn ich aus der Probezeit raus bin und dann schwanger wäre, wäre das meinem AG gegenüber auch nicht nett (ich weiß, darauf sollte ich keine Rücksicht nehmen, aber ein schlechtes Gewissen hätte ich doch, wenn ich nächste Woche den Arbeitsvertrag unterzeichen – und auch danach…!).

- wir sind schon fast sieben Monate am üben und wer weiß, wann es überhaupt klappt (ich werde schließlich auch nicht jünger – sondern dreißig!)

- ich würde im Anschluss an die neue Anstellung wesentlich weniger Arbeitslosengeld erhalten als jetzt…

Das sind nur einige der Gedanken, die mir derzeit durch den Kopf gehen.

Ich bin für jeden Gedanken / Idee / Meinung / Anregung dankbar!

LG, Leo.

Link to comment
Share on other sites

Hallo leocardia,

wenn ich an deiner Stelle wäre, ich würde die Stelle annehmen. So eine Chance auf ne neue Stelle hat man in der heutigen Zeit nur noch selten und dann sollte man schon zuschlagen, wenn man was passendes angeboten bekommt :) Klar wäre es doof in dem halben Jahr Probezeit schwanger zu werden, aber ich würde trotzdem die Stelle annehmen. Würde mir jetzt auch noch nicht so sehr den Kopf darüber zerbrechen im Falle einer SS. Es kommt so wie es kommt und dann ist es eben so :P Außerdem hättest du ganze 200 Euro mehr als wenn du vom Amt lebst :)

Link to comment
Share on other sites

ich möchte mal Deine Pro und Contra-Liste durchgehen.

Wäre es jetzt ein "normaler" Job, würde ich auf jeden Fall sagen, nimm ihn. Und bei der heutigen Arbeitslage muß man eigentlich über jede Zusage hoch erfreut sein.

Eine "normale" Halbtagsstelle wäre natürlich optimal, da Dein Arbeitgeber Dich nach einer Elternzeit auf den alten Stand einstellen muß und da ist halbtags von vornherein ja eine gute Voraussetzung.

Aber eine befristete Arbeitsstelle, die dann mit der Befristung abläuft ist natürlich wirklich ein bißchen blöd. Aber jetzt mal rein arbeitsrechtlich dachte ich immer, man kann einen Arbeitsvertrag nur auf zwei Jahre befristen:confused:, weiß es aber auch nicht genau. Du solltest Dich hier nochmal schlau machen.

Und dann kommt ja noch hinzu, wie lange Du schon Arbeitslosengeld bekommst, irgendwann ist damit ja auch rum und wie Du schon sagtest, wer weiß wie lange es noch dauert bis Du schwanger bist, gerade wenn Du irgendwas im Nacken sitzen hast.

Und ein schlechtes Gewissen mußt Du nun wirklich nicht haben, klar ist es dann blöd und ich würde auch ganz kleinlaut zum beichten gehen, aber Dein "neuer Chef" könnte dann eben auch nichts dagegen machen und es wäre eben so.

Ich weiß das ist eine blöde Lage, aber ich kann nur sagen mach es und denk nicht daran, was wäre wenn.... weil Du nie weißt, was eintreffen wird.

LG Patti.

Link to comment
Share on other sites

Ich finde es absolut super, dass du in der jetzigen Zeit einen Job bekommen sollst. Nimm ihn an, das ist das Beste, was dir passieren kann.

Und im Leben kommt es sowieso immer anders, als man denkt. Den KiWu musst du ja gar nicht zurückstellen. Einfach einen Moment warten/aussetzen mit dem KiWu, das neue Leben/den neuen Job geniessen und dann könnt ihr sehen, ob es überhaupt klappt mit einem Baby.

Ein Baby zu bekommen, kann man kaum beeeinflussen, auch wenn man es noch so sehr möchte. Das sehen wir ja hier jeden Tag im Forum.

Einen guten Job anzunehmen/auszuschlagen, kann man aktiv gestalten. Ich sehe es als große Chance, eine gute Basis zu schaffen!

Du wirst dich schon richtig entscheiden, deine Liste ist ja schon einmal sehr gut erstellt.

Wünsche dir viel Glück!

Link to comment
Share on other sites

hallo Leocardia,

also ich stimme den anderen zu bin fast in der selben Situation. Ich bekomme eventuell einen Festvertrag im Dezember habe trotzdem nicht angefangen wieder die Pille zu nehmen habe mich sogar in anderen Firmen beworben aber immer nur Absagen bekommen!

Mein Lebensgefährte meinte das ich es lassen soll,würde ich doch schwanger werden wäre das ein sehr schlechtes bild für mich aber mir war es egal habe mich trotzdem beworben, ob ich nun kurz nach meinem Festvertrag schwanger werde oder in einem neuen job bleibt ja gehüpft wie gesprungen find ich! peinlich wäre es mir schon aber ändern kann ich es dann auch nicht mehr! Ich finde bei solchen Sachen sollte man an sich denken und nicht an andere, weil wie du schon gesagt hast man wird ja nicht jünger und Chefs nehmen ja auch nie rücksicht auf einen zumindest ist das bei meinen so!!!!

LG Meli

Link to comment
Share on other sites

Ich würde die Stelle auch annehmen. Den Kinderwunsch dann vielleicht auch noch ein Jahr nach hinten schieben und noch mal etwas mehr Geld an die Seite legen. Ich beende jetzt bald meine Ausbildung und suche mir erst gar keine Stelle, weil ich nämlich auch ein schlechtes Gewissen hätte.

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.
  • Seit 1997 helfen wir den Müttern,

    ❤️ Hallo ❤️

    Es scheint, dass Dir unser Forum gefällt, aber du bist nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren, falls Du es willst. Dadurch verpasst du nichts mehr. Du wirst merken, dass die Diskussionen hier viel tiefer gehen und Du längere Beiträge zu einem Thema lesen kannst. Diese Themen verschwinden auch nicht und DU entscheidest, was Du lesen willst und kein Algorithmus.

    Wenn Du schon ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um mit Deinem Konto zu schreiben und echte Freundinnen zu finden.

    Wir haben zwei Änderungen im Forum eingefügt:

    Da wir nun seit 1997 online sind, haben wir euer Passwort zurückgesetzt,
    damit Ihr ein ein mal ein Besseres benutzt :-).

    Außerdem haben wir die Anmeldung auf geändert: Ihr könnt Euch nur noch mit Eurer Email anmelden und nicht mehr mit Usernamen, da dies noch sicherer ist.

  • Tell a friend

    Love Adeba - Dein Familienforum? Tell a friend!
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.