Jump to content

Die ersten Zähne....

Rate this topic


Blackpearl
 Share

Recommended Posts

Mädels, man glaubt es kaum, aber Johanna bekommt mit jetzt 8 Wochen die ersten Zähnchen und zwar die oberen Eckzähne, der kleine Vampir...

Wie kann man das Zahnen erleichtern? Hab mich noch nicht sehr mit dem Thema befasst, weil ich dachte, da hätten wir noch etwas Zeit.:rolleyes:

Diese Dentinox-Creme - hat da jemand Erfahrung damit?

Und ansonsten her mit den Infos!:D

Link to comment
Share on other sites

Alter Schwede, da ist sie aber von der schnellen Sorte was :D Schauen sie denn schon durch ? Weil eiegntlich ist es "üblich", dass in dem Alter die Zähne in den Kiefer einschießen, aber eben noch nicht durchbrechen.

Das Dentinox-Gel hilft recht gut für ein paar Minuten weil es eben betäubt. Hat aber eben leichte Narkotika drin und u.a. auch Alkohol (wurde von Ökotest deswegen bemängelt). Deswegen nutze ich es wirklich nur im Ernstfall....bei einem 8-Wochen alten Säugling würde ich es nicht anwenden.

Tja, ansonsten kannst du Osanit-Kügelchen versuchen, die sind homöopathisch, dann gibts so eine Wurzel, an der sie kauen können, und eben die typischen Beißringe, die wie ich finde, immer noch am effektivsten sind.

Wenn sie nachts (da ist es am schlimmsten) mal ganz dolle leidet und nicht in den Schlaf kommt, kannst su ihr auch mal eine Paracetamol geben.

Link to comment
Share on other sites

Ist das denn überhaupt normal, dass die schon kommen? Also die Zähne?:eek:

Meine Mum hat mit einem befreundeten Zahnarzt gesprochen und der meinte, dass das schon sein kann. Die Zähne werden halt in einem starken Entwicklungsschub in der SS angelegt und da wird auch schon entschieden, wie weit oder wieviel da angelegt wird und wann sie dann eben kommen....:o

Man lernt echt nicht aus...:o

Link to comment
Share on other sites

hallo,

mein sohn hat auch ziemlich früh die ersten zähne bekommen, hab dann 2 beißringe gekauft, aber richtig was mit anzufangen wußte er nicht damit.

bei uns haben die osanit kügelchen aus der apotheke sehr gut geholfen.

kosten so um die 5-6 euro.

habe ihn die kügelchen immer wenn er wieder am zahnen war gegeben....und wir hatten nie probleme mit dem zahnen.

lg

tigerente

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

das ist ja echt eher selten das Eckzähne als erstes kommen, aber alles möglich :P

Meine Maus hat mit den Zähnchen eigentlich keine großen Probleme, wir glauben an die echte Bernsteinkette :o und jetzt bei den Eckzähnen geben wir manchmal Osanit-Kügelchen dazu (so hat sie einen noch ruhigeren Schlaf) Beißringe und Kühlstift mag sie überhaupt nicht, läßt sie einfach links liegen.

Link to comment
Share on other sites

Da fällt mir noch ein: schau mal ganz genau, ob es die Eckzähne sind...das dachte ich bei meiner Maus nämlich auch, aber habe dann noch mal genau nachgeschaut, als ich in einem Prospekt las, dass die Eckzähne erst mit 17-19 Monaten kommen. Bei meiner Tochter sind es nun doch die Zähne neben den oberen Schneidezähnen.

4_CIMG4424_2.jpg

Link to comment
Share on other sites

Hey Süße, du bist da nicht die einzige! Bei Helena waren 2 Zähnchen schon mit 3 Wochen sichtbar eingeschossen, genau die wie bei Johanna. Und wenn du mal das eine Thema von mir liest, áuch hier will mir niemand so recht glauben, dass sie zahnt. Kann aber Ewigkeiten dauern , bis sie dann wirklich durchgebrochen sind. Stehen sie bei Johanna auch über dem Kiefer sichtbar ubd fühlbar hervor?

Helena hat keine großen Probleme, sie sabbert nur wie ne irre und ist manchmal arg schläfrig, hat gerötete Wangen.

Ich habe eben in einer Apotheke gesehen, dass es von Weleda auch etwas für Säuglinge fürs Zahnen gibt.

Link to comment
Share on other sites

..das die Zähnchen schon vorzeitig einschießen ist ja auch normal.. das dauert nur ewig, bis sie durchbrechen. Der Zeitraum der immer in Monaten pauschal angegeben wird ist auch der zum durchbrechen der Zähne.. zu merken und fürs Baby spürbar sind sie eben schon länger zuvor. Maddox ist jetzt fast 15 Wochen und er sabbert auch nur rum..knäckert und schläft viel.. nach "Prüfung" vom Doc, hieß es eben.. zähne schießen ein. Das kann aber eben dauern bis sie zu sehen sind.

Ich glaube, Sarah dass es bei Deiner Maus nichts besonderes ist. Nur als Du gesagt hast sie bekommt einen Zahn, hat wohl jeder geglaubt, dass er schon sichtbar ist - also rauskommt.

Link to comment
Share on other sites

Also ich hatte und habe auch jetzt immer noch Viburocol-Zäpfchen.

Das ist ein homöopathisches Mittel gegen Unruhezustände bei Säuglingen!Beim zahnen hat es uns immer geholfen,mein Kleiner konnte dann wenigstens Nachts nen paar Stunden ruhig schlafen!Und man kann sie auch tagsüber geben!

12 Stück kosten 4,95Euro,also auch die Preisklasse ist ok,du kannst sie dir aber auch vom KA verschreiben lassen!

Und das mit dem zahnen ist so eine Sache,wochenlang denkt man jetzt ist es soweit und meint wie früh es doch ist,aber glaub mir es kann sich wirklich über Wochen hinziehen!Bei uns waren es über 2Monate!

Liebe Grüße

Link to comment
Share on other sites

Jetzt interessiert mich doch mal eines (eigentlich sogar zwei Dinge)

1. Wie könnt ihr das bitte fühlen? Oder gar sehen??? Kevin schibt immer die Zunge davor und wegschieben is´nich, denn er sabbert soviel *gg*

2. MUSS Zahnen immer mit irgendwas einhergehen (Wunder Popo, Rote Wangen, Gejammer, etc.) oder kann es auch sein dass rein gar nichts ist???

Link to comment
Share on other sites

Hallo Doreen,

also zu 1. in den ersten Wochen schiessen die Zaehnchen ja ins Zahnfleisch ein. Und da kann man sie dann, wenn du mit dem Finger uebers Zahnfleisch faehrst ganz deutlich spueren. Richtig die Konturen der Zaehne. An manchen Stellen lugt auch etwas weiss hervor. Meist erst Monate spaeter kommen die Zaehne dann durch, dann siehst und spuerst du halt richtig den Zahn.

zu 2. Noe! Wenn du Glueck hast kommt nichts anderes als ein Zahn ;) Helena hatte weder als Zaehne einschossen noch jetzt, wo der erste Zahn durchgebrochen ist irgendwelche anderen 'Erscheinungen', Ausser jetzt schlechter Laune :rolleyes: wohl dadurch, dass es weh tut. :(

Das mit dem Sabbern war bei ihr immer phasenweise ganz wild und dann wieder weniger, weiss gar nicht, ob das unbedingt mit dem Zahnen zusammen haengt

Link to comment
Share on other sites

  • 2 weeks later...

Oh ja, das ewige Zahnen. Schon seit dem 2. Monat macht Dustin Leon den anschein, er sabbert und möchte auf allem rumbeißen und lutschen, macnhmal jammert er auchganz kläglich oder schreit:(. Bis jetzt warten wir ganz gespannt, aber es kam noch keiner durch (Er ist jetzt fast 20 Wochen alt). An der Stelle die ihr beschreibt, sieht man bei ihm ausch etwas durchschimmern, aber wer weiß wie lange es letztendlich dauert...

Dentinox haben wir und habe es auch schon paar mal angewandt, allerdings habe ich das Gefühl es hilft nicht immer. Wir versuchen es außerdem mit Globuli, Chamomilla C6 oder C12. Gestern hatte ich das Gefühl es hat geholfen, da haben wir beides benutzt.

Link to comment
Share on other sites

Wir haben uns Osanit-Kügelchen aus der Apo geholt. Auch homöopathisch. Helfen ganz gut muss ich sagen.:)

Und zu dem "Wie seht oder fühlt ihr das" - fühlen tu ich´s mit dem Finger, wenn ich die Kauleisten entlang fahre und sehen tut man kleine, weiße Eckchen, die man auch spitz beim Fühlen ertasten kann.

Link to comment
Share on other sites

  • 2 weeks later...
Guest Lorelai

:eek:Leni bekommt auch einen Zahn, aber einen Backenzahn!!!!!:eek:

Dachte schon seit ner Woche dass die Stelle sich zimelich hart anfühlt, aber dachte dass kommt davon, dass sie Backenzähne nunmal ziemloch wuchtig sind.

Hab eben nochmal gefühlt und nun ist das Zahnfleisch an der Stelle irgendwie...aufgerauht und es piekst ein bisschen!

Dumm dass heute Sonntag ist...mal sehn welche Apo Bereitschaft hat,dann hole ich auch mal diese Kügelchen.

Sie trinkt auch total schlecht und ist nur am motzen :rolleyes:

(Ist ja auch verständlich...)

Link to comment
Share on other sites

Hallo Heike,

das ist ja echt der Hammer mit 8 Wochen, der hat es aber eilig, grins.Ich habe jetzt nicht gelesen, was die andern dir alles geraten haben, von daher kann es auch schon genannt worden sein.

Das Kühlgel hast du schon angedeutet, da gibt es noch ein anderes, und zwar Kamistadgel.Wir geben häufig die Hömophatischen Kügelchen Osanit, und wenn wir merken, das Ronja dolle Schmerzen hat, bekommt sie meistens für die Nacht ein Hömophatisches Zäpfchen Vibrucol.Unsere Ärztin meinte auch, wenn noch Fieberschübe dazu kommen, kann man auch mal ein Fieberzäpfchen geben.Alles Gute für euch.

Viele Grüsse

Nicole mit Ronja

Link to comment
Share on other sites

Selbst die KiÄ können nicht sagen, wann ein Zahn wirklich durchkommt, wenn er einmal am durchbrechen ist (also Zahnfleisch rot und geschwollen und schon als Hubbel wo der Zahn dann kommt).

Bei Megan einmal: "oh ja, da kommt ja wieder ein Zahn" - 3 Wochen später war er endlich durch.

und das nächste Mal: "na bis zum nächsten Zahn dauert es aber noch ein Weilchen, da ist nichts in Sicht" - 2,5 Wochen später waren 2 neue da!

Fiona ist nun morgen 8 Wochen alt und bei ihr schießt noch nichts ein. Sie kaut öfters auf der Faust, aber sonst geht es ihr gut.

Megan war beim Zahnen knatschig, aber meistens ging es ganz gut. Sogar die Backenzähne. Nur die Eckzähne haben echt Probleme gemacht, aber da kamen auch 3 auf einmal. Ich war froh über jeden, der da war, egal wann er kam. Der würde dann keinen Ärger mehr machen. Jetzt fehlt noch ein Backenzahn, dann haben wir alle. Und dann fängt Fiona an. :rolleyes:

Link to comment
Share on other sites

Guest aoife

Nach 10 Monaten, 2 Wochen und drei Tagen sind gestern bei Janosch die beiden oberen Schneidezähne gekommen!

Nun ist auch mein kleiner Lurch zum Biber befördert worden (wahrscheinlich als letztes Herbstbaby 06).

War ne schwere Geburt, über mehrere Tage und unter vielen Tränchen...

Na, dann bin ich mal gespannt, wann sich die unteren bemerkbar machen

LG Eva

... warum macht mein Baby eigentlich alles anders als alle anderen Babys???

Link to comment
Share on other sites

Hallo Heikie!

Vor wenigen Wochen hatte ich das selbe Problem wie du.(meine Tochter ist aber schon 6 Monate alt) Dentinox war das erste Mittel was ich ausprobiert habe, doch leider war dann nicht nur Emilys Zahnfleisch betäubt sondern auch gleich ihre Zunge. (ich hab das dann mal an mir selber ausprobiert, ekelhaft...)

Mit Osanit habe ich auch so meine Probleme, da du dem Baby acht Kügelchen geben mußst.(Zucker pur)

Ich bin dann auf Charmomila D12 umgestiegen, auch rein pflanzlich. Das hatte die selbe Wirkung, doch ich mußte meiner Maus immer nur zwei Kügelchen geben.

Ich wünsch dir das dein Baby nicht zu lange mit den Zähnchen kämpfen muß.

Liebe Grüße Alexandra

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.
  • Seit 1997 helfen wir den Müttern,

    ❤️ Hallo ❤️

    Es scheint, dass Dir unser Forum gefällt, aber du bist nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren, falls Du es willst. Dadurch verpasst du nichts mehr. Du wirst merken, dass die Diskussionen hier viel tiefer gehen und Du längere Beiträge zu einem Thema lesen kannst. Diese Themen verschwinden auch nicht und DU entscheidest, was Du lesen willst und kein Algorithmus.

    Wenn Du schon ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um mit Deinem Konto zu schreiben und echte Freundinnen zu finden.

    Wir haben zwei Änderungen im Forum eingefügt:

    Da wir nun seit 1997 online sind, haben wir euer Passwort zurückgesetzt,
    damit Ihr ein ein mal ein Besseres benutzt :-).

    Außerdem haben wir die Anmeldung auf geändert: Ihr könnt Euch nur noch mit Eurer Email anmelden und nicht mehr mit Usernamen, da dies noch sicherer ist.

  • Tell a friend

    Love Adeba - Dein Familienforum? Tell a friend!
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.